Sex ohne Liebe

Benutzer159366  (24)

Ist noch neu hier
Hallo Leute. Ich bin 18 und hatte noch nie so eine ernste Beziehung, dass heisst auch nicht wirklich Erfahrung mit Sex. Jetzt habe ich aber diesen Jungen "kennen gelernt" (wir kennen uns schon lange, hatten aber nie etwas miteinander zu tun) Ich war letztes mal bei ihm zuhause und wir sind uns nahe gekommen (kein Sex, nur knutschen und anfassen) und es hat auch spass gemacht. Ich habe ihn aber gestoppt weil ich nicht gleich nach der ersten Annäherung aufs ganze gehen wollte. Jetzt aber treffen wir uns wieder, und ich weiss nicht wie weit es gehen wird. Würdet ihr mir abraten das erste Mal mit ihm zu haben, oder evtl nur Handjob oder Blowjob.. im moment denke ich, ja ich würds machen. Aber im nachhinein weis ich halt nicht ob ichs beteuen werde weil ich ihn ja nicht liebe. Hatte jemand ein ännliches Erlebnis? Was habt ihr getan?
 

Benutzer158264 

Benutzer gesperrt
Puuuh, also fürs erste Mal find ich das nicht so wichtig, ob es nun die große Liebe ist oder einfach nur ein Typ den man mag. Ob er der richtige war, weiß man vorher nie. ^^ Ich finde auch, dass man einfach nicht so viel Wirbel ums erste Mal machen sollte.
Bei mir war das so, dass ich unbedingt wollte und keine Lust hatte auf die große Liebe zu warten. Also habe ich mir nen Kumpel geschnappt, dem es ähnlich ging. :grin: Das ist aber kein Ratschlag für dich. :zwinker: Du solltest einfach nur das tun, was sich für dich gut und richtig anfühlt. Etwas Unsicherheit ist normal, aber wenn du dir einfach nicht wohl dabei ist, dann lasse es. Am besten besprichst du das offen mit ihm, dann weiß auch er woran er ist.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
was du tun willst,mussz du natürlich selber wissen.
ich persönlich hatte auch schon bei meinen ersten sexuellen erfahrungen öfters mal unverbindlichen sex,war auch mit meinem ersten mann nicht fest zusammen.ich muss nicht lieben,um mit jemandem sex zu haben und es gab keinerlei grund für mich,das zu bereuen.
 

Benutzer153093  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sehe ich auch so. Kann klappen - muss aber nicht. Ich kannte ihn knapp eine Stunde - war trotzdem (oder vielleicht sogar deswegen) gut.

Also hör auf deinen Bauch. Wenn es Spaß macht und du Lust hast, dann denk nicht zu viel drüber nach und tu es einfach. Wenn du aber währenddessen Zweifel hast, denk daran, dass du jederzeit abbrechen kannst - wenn er kein kompletter Idiot ist, wird er Verständnis haben.
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Wenn Du damit rechnest, dass Du es bereuen könntest, zeigt das, dass Du eher der Typ Mensch bist, der sich für das erste Mal Nähe und Vetrauen, gepaart mit einem Gefühl des "Verliebtseins" wünscht. Das solltest Du nicht außer acht lassen.

Ob das den ersten Sex besser und erinnerungswürdiger macht, steht auf einem anderen Blatt.

Du bist dabei nur Dir selbst Rechenschaft schuldig. Man geht beim Sex nicht unbedingt einen Pakt mit dem "Gefährten" ein, von daher kann auch ein einmaliges Erlebnis ohne größte Zuneigung erfüllend sein. Wenn Dir allerdings der intime Aspekt wichtiger als die Tatsache ist, die Erfahrung zu verbuchen, solltest Du es Dir aufsparen. Du entscheidest, alles Gute! :smile:
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Ich habe mein erstes Mal auch mit einem Mädchen ohne dass romantische Gefühle im Spiel gewesen wären erlebt. Für mich selbst war es eine rundum schöne Erfahrung und ich hätte mir meinen ersten Sex nicht schöner vorstellen können. Man muss dafür allerdings gemacht sein, denn nicht jeder Mensch kann Sex und Gefühle so gut trennen.
Wenn du damit kein Problem hast, dann steht deinen ersten sexuellen Erfahrungen mit einem anderen Menschen nichts im Wege. Am besten, du lässt es einfach auf dich zukommen und entscheidest dann wenn es so weit ist, wie weit du gehen möchtest. Wenn du dich wohl fühlst, dann lass dich einfach darauf ein, aber vergiss nicht die Verhütung! Ansonsten viel Spaß und Freude. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren