Sex ohne kondom

Benutzer136628  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Juhu zusammen,


Ich hab folgendes Problem: Ich hatte mit meiner Freundin sex ohne kondom.

Ich bin nicht in ihr gekommen aber sie nimmt keine Pille. Icj hab tierisch schiss.

Pille danach kauf ich heute. Lg
 

Benutzer142319 

Verbringt hier viel Zeit
Ziemlich dumm von euch... Aber gut das du heute die Pille danach läufst! :smile:
Schon vorher können sogenannte Lusttropfen austreten, die Spermien enthalten kann. Passt beim nächsten mal besser auf und verhütet! ;-)
 

Benutzer136628  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ich muss sie besorgen da sie leider keine Möglichkeit hat in eine Apotheke zu gehen. Ihre Schule ist nämlich am A der welt.


Ja und wie groß ist die warscheinlichkeit das sie schwanger wird? Sie hatte ihre Tage um den 25en April rum.

Und wie groß ist die wsl durch lusttropfen?


Und kann mir evtl auch jemand erklären wie eine Abtreibung funktioniert? Möchte doch gut informiert sein.


Danke an die vielen Antworten

Bin sehr dankbar das es dieses Forum gibt.


Lg
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
Wann war denn der (letzte) ungeschützte Sex? Kam das mehrfach vor?
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Ihr solltet auf jeden Fall nach 19 Tagen einen Schwangerschaftstest machen.
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Da sieht man mal wieder, wie wichtig Aufklärungsunterricht ist. Erst machen und hinterher kommen dann die Ängste und Sorgen. Für das nächste Mal bitte merken: auf Verhütung unbedingt achten!

Egal, wann deine Freundin ihre Tage hatte und ob du gekommen bist oder nicht, die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht, da 1. Spermien im Gebärmutterhals lange überleben können und 2. schon im Lusttropfen Spermien enthalten sein können. Wenn ihr nicht hormonell mit der Pille verhütet -was ich durchaus nachvollziehen kann, denn ich halte auch nicht viel davon, dass Jugendliche sich schon mit Hormonen voll pumpen- dann solltet ihr immer Kondome verwenden. Und bitte da nicht rausreden, Verhütung ist genauso Männersache und keineswegs allein ein Problem der Frau. Und nein, Kondome mindern das Gefühl beim Sex keinesfalls. Es ist ein Irrtum, dass man durch Kondome "nichts mehr spürt". Auch Latexallergien sind extrem selten und außerdem gibts auch latexfreie Kondome. Du siehst also, es gibt keinen richtigen Grund, wehalb man keine Kondome verwenden sollte.

Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft lässt sich in absoluten Zahlen nicht ausdrücken. Ich kann dir jetzt nicht sagen, die Wahrscheinlichkeit, dass deine Freundin jetzt schwanger ist, liegt bei 10, 20 oder 30 Prozent. Die Möglichkeit besteht, Punkt.

Eine Abtreibung kann nicht so einfach vorgenommen werden. Deine Freundin muss sich von einem Gynäkologen untersuchen und über die verschiedenen Methoden (z.B. Ausschaben, Aussaugen oder medikamentös) und deren Risiken informieren lassen. Zudem muss sie die geltenden Fristen einhalten (im Regelfall ist ein Abbruch nur bis zur 12. Woche nach der Implantation möglich). Und deine Freundin muss an einer Beratung teilnehmen. Anschließend muss sie 3 Tage warten, man spricht da von einer Bedenkfrist. Hier hat deine Freundin Zeit, noch einmal gründlich nachzudenken, ob sie wirklich einen Abbruch will oder nicht vielleicht doch eine andere Möglichkeit besteht - das Kind doch bekommen und selbst aufziehen, eine anonyme Geburt im Krankenhaus, etc.).

Denn du musst dir vergegenwärtigen, dass ein Schwangerschaftsabbruch juristisch gesehen immer eine Körperverletzung darstellt. Viele meinen auch, Schwangerschaftsabbrüche seien in unserem Land legal, aber das stimmt so nicht. Es handelt sich immer um einen Straftatsbestand, der allerdings innerhalb der engen Regeln straffrei ist.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Wie lange ist der Sex denn her?

Möglicherweise ist es für die Pille danach auch schon zu spät - lügt aber nicht in der Apotheke, wenn der Sex dafür zu lange her ist, sondern geht direkt zum Frauenarzt (ohne Termin).
 

Benutzer147358  (28)

Sehr bekannt hier
Dann besorgt die auf jede Fall heute noch so schnell wie möglich. Je länger ihr wartet desto wahrscheinlicher wird es das sie nicht wirkt.
Und am besten nochmal den Apotheker fragen, aber gleich einen Schwangerschaftstest dazu kaufen und in 18 Tagen testen. Kommt nämlich auch vor das die Pille danach nicht wirkt und das weiß man dann besser früher als später. Wie Darwinist Darwinist schon erwähnte brauch ihr euch nach, idR ca. 12 Wochen, keine Gedanken mehr um das Thema Abtreibung machen. Aber auch wenn dich das jetzt gerade schon interessiert, würde ich an deiner Stelle erstmal abwarten ob es überhaupt nötig wird sich darum gedanken zu machen und das deiner Freundin gegenüber nur erwähnen wenn sie das Thema anreist.
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Was man bezüglich eines Schwangerschaftsabbruchs noch erwähnen sollte: S seltenverliebt , du hast dabei kein Mitspracherecht! Ob deine Freundin das Kind letzten Endes behalten will oder nicht, ist allein ihre Entscheidung. Selbst wenn du anderer Meinung sein solltest, wenn sie das Kind behalten will, kannst du dich auf den Kopf stellen, Purzelbäume schlagen oder sonst etwas veranstalten, es wird nichts bringen.
 

Benutzer135569  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das war keine gute Idee von euch, denn, wie es schon erwähnt wurde, können vor dem Orgasmus Spermien in sogenannten Lusttropfen enthalten sein, die bei der Erregung schon austreten können. Aber mit der Pille danach müsst ihr euch da eigentlich keine Sorgen mehr machen.
 

Benutzer136628  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Alles klar danke. Ja hab die pille schon besorgt.


Werde heute reinschreiben was rausgekommen ist. Wir haben ja vor ca 20 Tagen auch sex gehabt. Damals auch ohne kondom (sie hat aber damals.gesagt sie nimmt die pille).


Gebe auf jeden fall bescheid.

LG
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Du weißt gar nicht ob deine Freundin die Pille genommen hat oder nicht? Warum nimmt sie sie jetzt nicht mehr, vor 20 Tagen aber schon? Hä? :hmm:
 

Benutzer153428  (26)

Ist noch neu hier
pille danach nehmen und gut ist
ist zwar kein 100 prozentige lösung aber besser als gar nichts zu tun
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Darwinist Darwinist

Fliegst du mit dem Flugzeug? Da besteht auch die Möglichkeit, dass es abstürzt (oder psychisch labile Piloten auf dumme Gedanken kommen). Die Wahrscheinlichkeit lässt sich auch da bestimmt nicht genau sagen, aber die Möglichkeit besteht. Punkt.

Gleiche Argumentation kann man auf Verkehrsunfälle mit Todesfolge anwenden? Bist du da genauso warnend und vorsichtig?

Warum aber wird hier jedes mal, wenn bei jemand nur die klitzekleine Möglichkeit einer (ungewollten) Schwangerschaft besteht, mit der Moralkeule ewig weit ausgeholt?

Der Sex ist nunmal passiert. Pille danach ist geholt, SS sollte später noch zur Absicherung gemacht werden. Desweiteren würde ich ein intensives Gespräch mit der Freundin über Verhütung anraten.

Aber mehr können wir hier eh nicht mehr tun.

Grundsätzlich sage ich: Wer Sex hat, muss sich der möglichen Folgen bewusst sein und einen 100%igen Schutz gegen ungewollte Schwangerschaften gibt es ohnehin nicht. Punkt.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
pille danach nehmen und gut ist

Nee, das klappt halt eben nicht.
Du sagst ja selber: es ist kein 100%iger Schutz. Es macht schon Sinn, sich zur Pille danach zu informieren, weil sie nichts mehr bringt, wenn der Eisprung im betreffenden Zyklus bereits stattgefunden hat.

Das wäre allerdings auf jeden Fall angebracht - am besten gleich mit einem Infogespräch über Verhütung verbunden.
 

Benutzer153428  (26)

Ist noch neu hier
Nee, das klappt halt eben nicht.
Du sagst ja selber: es ist kein 100%iger Schutz. Es macht schon Sinn, sich zur Pille danach zu informieren, weil sie nichts mehr bringt, wenn der Eisprung im betreffenden Zyklus bereits stattgefunden hat.

Das wäre allerdings auf jeden Fall angebracht - am besten gleich mit einem Infogespräch über Verhütung verbunden.

ach stimmt das hatte ich wohl beim überfliegen nicht gelesen . da stimmte ich dir dann voll zu :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren