Sex ohne Kondom

Benutzer100212  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hei Leute,

ich wollt mal wissen wie das ist mein Freund hat eine Latex allergie und daher ist Gummi nicht grade das beste ich selbst nehme jetzt seit einem halben jahr die pille... wir haben uns beide testen lassen und keine krankheiten... bisher hatte ich sex immer nur mit kondom wollte jetzt mal wissen wie es ist sex ohne kondom zu haben?? und was ihr besser findet mit oder ohne

thanks schon mal im vorraus:herz:
 

Benutzer37179  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ihr habt euch ja testen lassen, und wenn du die Pille immer richtig nimmst und weisst wie du bei einem Fehler handeln musst, ist ja alles in Ordnung und könnte es geniessen kein Latex mehr zwischen euch zu haben. :zwinker:
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es gibt doch auch latexfreie Kondome. :zwinker:

Aber wenn du die Pille richtig nimmst und dich gut damit auskennst, dann sind die Kondome auch nicht nötig. Nur solltest du dich schon gut dabei fühlen, Sex ohne Gummi zu haben und nicht die ganze Zeit Angst haben. Das macht ja alles kaputt.
Wenn du also noch Nachholbedarf hast, was die Pillenwirkung und so betrifft, dann informier dich einfach noch weiter.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hatte mit Pille immer Sex ohne Kondom und ich finde es schöner und intensiver, als Sex mit Kondom. Wenn keine Krankheiten vorliegen und man die Pille richtig nimmt, gibt es da kein Problem.

Ich finde es einfach schöner, Haut auf Haut zu fühlen, als Haut auf Plastik. Zumal Kondome mich schnell reizen und ich dann wund werde. Und man ist eben flexibler, was abwechselnden OV und GV angeht oder auch Stellungswechsel, ohne dass man gucken muss, ob noch alles sitzt etc. Und eben spontane Sachen wie Sex draußen oder unter der Dusche, da muss man eben nicht gucken, wo man das nächste Kondom hat. Natürlich sind das keine Sachen, die man nicht planen könnte und die extrem umständlich sind, aber ich fand es trotzdem immer sehr schön, wenn man auf sowas nicht achten muss.

Einziger Nachteil ist in meinen Augen, dass man hinterher das Sperma nicht schön sauber im Kondom hat, sondern eben in sich drin - d.h. für mich immer ein zügiger Toilettenbesuch nach dem Sex, um alles sauber zu machen und wenn man empfindlich ist, bekommt man evtl. schneller eine Blasenentzündung. Das "Problem" hat man mit Kondom natürlich nicht - und natürlich ist das dann auch wieder ein Vorteil, wenn man spontan sein möchte, wenn man noch wegmuss - je nachdem kann es Stunden dauern, bis alles wieder draußen ist - das hängt von der Menge und der eigenen Anatomie ab - und das fand ich immer etwas lästig, wenn man z.B. noch eingeladen ist und eigentlich schon frisch geduscht war und dann das Zeug aus einem rausläuft. Dafür habe ich dann immer einen feuchten Waschlappen benuzt und eine Slipeinlage in meinen Slip getan, das ist dann doch recht praktisch - denn ein feuchter Slip ist in meinen Augen total unangenehm und führt bei mir auch zügig zu einer Reizblase bzw. im schlimmsten Fall einer Blasenentzündung.

Hat also alles so seine Vor- und Nachteile. Aber ich würde es an deiner Stelle einfach mal ausprobieren und dann schauen, wie euch das gefällt - und ansonsten ggf. latexfreie Kondome kaufen, die kann man ja auch so im Nachttisch haben, wenn man mal keine "Sauerei" möchte.
 

Benutzer69426 

Benutzer gesperrt
Ich merke keinen großen Unterschied, mein Freund angeblich auch nicht, aber ich habe den Eindruck, dass es ohne Tüte besser "flutscht". Wir nehmen aber trotzdem meistens ein Kondom, weil mich das anschließende Raussuppen nervt und es nicht gerade förderlich für die Romantik ist, wenn ich panisch aufspringe und ins Bad renne :zwinker:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich finde Sex mit Kondomen nicht besonders schön, vor allem sind mir da schon mal 3 Missgeschicke mit jeweils verschiedenen Partnern passiert...2 Mal davon ist das Gummi gerissen und 1 Mal ist es abgerutscht :ratlos: Seitdem traue ich der Sache nicht so recht.
Ich denke, wenn du die Pille nimmst und ihr beide keine Krankheit habt, ist doch alles super :smile:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
also dass so viele frauen nen problem mit rauslaufendem sperma haben versteh ich nicht ganz. das zeug kann man doch problemlos mit nem finger "rausholen" - ok, nicht empfehlenswert bei langen fingernägeln, das is klar... aber sonst? also bei mir läuft danach nix mehr.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Das ist halt von Frau zu Frau unterschiedlich.
Bei mir auch unterschiedlich nach Tagesform, nach Menge, keine Ahnung. Eine Freundin von mir benutzt dazu Tampons, aber das finde ich ziemlich eklig.

Kommt vielleicht auch auf den inneren Körperbau an.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Das ist halt von Frau zu Frau unterschiedlich. Wenn's bei dir so ganz super funktioniert, ist das fein für dich, nutzt aber den Frauen, die trotzdem danach stundenlang auslaufen, absolut nicht.
und die tips dafür lauten auch grundsätzlich nur "drücken, husten, abwischen" usw... :zwinker:
das würde mir auch nicht helfen. aber hey: dein problem, nicht meins.
 

Benutzer92232 

Benutzer gesperrt
also wenns möglich ist dann immer ohne. ich werd von kondomen super schnell wund und das gefühl fand ich bisher immer extrem schwach dabei...
mir macht aber auch auslaufendes sperma nix, handtuch zwischen die beine und weitergekuschelt ^^
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Gab es eigentlich schon mal einen Thread mit wirklich wichtigen Themen, der das Präfix "wichtig" hatte?
 

Benutzer75688 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde Sex ohne Kondom wesentlich schöner als mit.


Das stimmt zwar, aber die sind nicht exakt so wie gewöhnliche Kondome. Das Material fühlt sich für mein Empfinden total schrecklich an, riecht seltsam und ich hab auch nur in einer Größe welche gefunden, bei der ich mach frage, welchem Mann sie bitte passen soll.

Früher waren die Nicht-Latex Kondome tatsächlich übel gefühlsunecht, aber seit einger Zeit gibt es welche aus Polyisopren. Die sind gar nicht so schlecht (haben so eine "samtweiche" Oberfläche), riechen nicht, sind aber verhältnismässig teuer.
 

Benutzer82466  (42)

Sehr bekannt hier
Ich hatte mit Pille immer Sex ohne Kondom und ich finde es schöner und intensiver, als Sex mit Kondom. Wenn keine Krankheiten vorliegen und man die Pille richtig nimmt, gibt es da kein Problem.

Ich finde es einfach schöner, Haut auf Haut zu fühlen, als Haut auf Plastik. Zumal Kondome mich schnell reizen und ich dann wund werde. Und man ist eben flexibler, was abwechselnden OV und GV angeht oder auch Stellungswechsel, ohne dass man gucken muss, ob noch alles sitzt etc. Und eben spontane Sachen wie Sex draußen oder unter der Dusche, da muss man eben nicht gucken, wo man das nächste Kondom hat. Natürlich sind das keine Sachen, die man nicht planen könnte und die extrem umständlich sind, aber ich fand es trotzdem immer sehr schön, wenn man auf sowas nicht achten muss.

Einziger Nachteil ist in meinen Augen, dass man hinterher das Sperma nicht schön sauber im Kondom hat, sondern eben in sich drin - d.h. für mich immer ein zügiger Toilettenbesuch nach dem Sex, um alles sauber zu machen und wenn man empfindlich ist, bekommt man evtl. schneller eine Blasenentzündung. Das "Problem" hat man mit Kondom natürlich nicht - und natürlich ist das dann auch wieder ein Vorteil, wenn man spontan sein möchte, wenn man noch wegmuss - je nachdem kann es Stunden dauern, bis alles wieder draußen ist - das hängt von der Menge und der eigenen Anatomie ab - und das fand ich immer etwas lästig, wenn man z.B. noch eingeladen ist und eigentlich schon frisch geduscht war und dann das Zeug aus einem rausläuft. Dafür habe ich dann immer einen feuchten Waschlappen benuzt und eine Slipeinlage in meinen Slip getan, das ist dann doch recht praktisch - denn ein feuchter Slip ist in meinen Augen total unangenehm und führt bei mir auch zügig zu einer Reizblase bzw. im schlimmsten Fall einer Blasenentzündung.

Hat also alles so seine Vor- und Nachteile. Aber ich würde es an deiner Stelle einfach mal ausprobieren und dann schauen, wie euch das gefällt - und ansonsten ggf. latexfreie Kondome kaufen, die kann man ja auch so im Nachttisch haben, wenn man mal keine "Sauerei" möchte.
Das kann ich so übernehmen :smile:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ja. Exakt das schrieb ich ja.
Es ist sehr schön für dich, wenn es für dich so einfach ist, mir (und anderen Frauen) hilft dein fantastischer, nobelpreiswürdiger Tipp halt leider einfach nicht. Und das ist dann nicht Doofheit oder Anstellen sondern schlicht und einfach Pech in der Anatomie.
Abre: Ganz, ganz ehrliche, herzlichste Glückwünsche dazu, dass es für dich so super funktioniert.
Off-Topic:
und mein herzliches beileid dafür, dass du immer so furchtbar frustriert klingst. irgendwas muss in deinem leben massiv schief laufen... und nein, das ist nicht ironisch gemeint, es fällt nur jedes mal wieder auf.


aber mal ernsthaft: fühl dich doch einfach nicht angesprochen? es war von mir sozusagen "nett gemeint", da hier immer alle nur von "rausdrücken" sprechen, und nie was anderes erwähnt wurde (ausser vielleicht noch tampon), und diese methoden auch meiner erfahrung nach nicht helfen.

du kannst mir wirklich nicht erzählen, dass frauen innerlich derartig unterschiedlich gebaut sind. vielleicht leichte unterschiede in länge oder breite, aber der rest ist gleich, und auf so leichte unterschiede kommts nicht an. ich würde es nicht "doofheit" nennen, sondern schlicht hemmungen, keine übung oder noch nicht auf den gedanken gekommen. oder zu lange fingernägel, was diese methode aufgrund von selbstverletzungsgefahr natürlich ausschliesst.

so, und nu hör auf zu stressen, ich hab dir nichts getan, und wenn du das so nich willst/kannst, is das noch lange kein grund so rumzugiften.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren