Sex ohne Kondom!

S

Benutzer

Gast
Hallo!

Was haltet ihr von Sex ohne Kondom?
Benutzt ihr immer eines bevor ihr keinen Aids Test gemacht hat, oder ist euch das egal??

lg Sophie
 

Benutzer25914  (48)

Benutzer gesperrt
Benütze eigentlich immer ein Kondom. Aber nicht wegen Aids sondern wegen Tripper, Hepatitis, und der ganzen Latte anderer Geschlechtskrankheiten, und ich nicht gleich ein Kind in die Welt setzen will, ohne die Frau richtig zu kennen...
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Erst wird nach 3 Monaten ein Test gemacht. Vorher würde bei mir nix ohne Gummi laufen...alles andere ist dumm und verantwortungslos...
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Was haltet ihr von Sex ohne Kondom?
Benutzt ihr immer eines bevor ihr keinen Aids Test gemacht hat, oder ist euch das egal??

lg Sophie
Ist mir absolut nicht egal. Deswegen wird auf alle Fälle ein Kondom benutzt.
tangoargentino schrieb:
Benütze eigentlich immer ein Kondom. Aber nicht wegen Aids sondern wegen Tripper, Hepatitis, und der ganzen Latte anderer Geschlechtskrankheiten, und ich nicht gleich ein Kind in die Welt setzen will, ohne die Frau richtig zu kennen...
Ist natürlich toll, dass man ein Kondom gegen alle heilbaren Krankheiten nutzt, aber nicht gegen HIV. Aber hast ja recht, man nimmt ein Kondom nicht gegen AIDS, sondern gegen HIV (klugscheißen aus).
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Ja, zumindest außerhalb einer Beziehung immer.
In einer Beziehung, nach einem negativen Hiv Test lässt sich dann darüber reden, aber ansonsten sicher nicht.
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
so schön wie fahren ohne Gurt oder einer flüchtigen Bekannten an den Po gehen. Alles was Spaß macht ist irgendwie riskant. :smile:
Ich spende regelmäßig im Klinikum Blut und kenne daher meine Blutwerte ziemlich genau, - bei flüchtigen Bekannten würd ich so lange Kondome verwenden bis ich die Dame und ihr Sexualverhalten in etwa einschätzen kann. Eigentlich ist Poppen ohne Gummi ein Luxus, der nur Beziehungen vorbehalten bleiben sollte.
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
am anfang einer beziehung nehme ich schon ein kondom her... aber wenn ich den mann länger kenne, verhüte ich nur noch mit der pille... find ich einfach viel schöner und auch praktischer... :zwinker:

lg, Kathi1987
 

Benutzer25914  (48)

Benutzer gesperrt
Frantic81;1951627 schrieb:
Ist mir absolut nicht egal. Deswegen wird auf alle Fälle ein Kondom benutzt.

Ist natürlich toll, dass man ein Kondom gegen alle heilbaren Krankheiten nutzt, aber nicht gegen HIV. Aber hast ja recht, man nimmt ein Kondom nicht gegen AIDS, sondern gegen HIV (klugscheißen aus).

Wir hatten das Thema schon in mindestens 2 Threads. Das AIDS-Thema ist in meinen Augen reine Hysterie.

https://www.planet-liebe.com/vbb/showthread.php?t=102654
https://www.planet-liebe.com/vbb/showthread.php?t=104976

Klar kann man an Aids sterben. Aber im Vergleich zu anderen vermeidbaren Lebensrisiken ist AIDS für Menschen ausserhalb der Risikogruppen praktisch nicht existent.

Wenn ich schwul/bi/drogenabhängig (Nadel)/HWG oder ähnliches wäre, dann würde ich mein Risiko auch ganz anders betrachten...

Aids ist in Deutschland eine Krankheit der Risikogruppen, die mit der Angst arbeiten, um möglichst viele Gelder zu bekommen. Der Presse, die damit ihre Machwerke verkauft und der Politik, die damit gesellschaftliche Werte "wie Treue und Monogamität" verkauft.

Aber ganz sicher keine Krankheit, die einen statistisch relevanten Teil der heterosexuellen Bevölkerung betrifft.
 
S

Benutzer

Gast
bevor kein aids test gemacht wurde, würde ich auf jeden fall mit kondom verhüten, alles andere wäre heutzutage einfach verantwortungslos und fahrlässig.

zum thema aids ist nich existent: für mich absoluter quatsch. die zahl der neuinfektionen hat über die jahre nicht abgenommen, obwohl die aufklärung über diese krankheit immer größer wurde (was meiner meinung nach auch absolut wichtig ist!).

es gibt viele die denken "mich wird es schon nicht erwischen, die wahrscheinlichkeit ist ja sehr gering" - gering ist sie vielleicht, aber sie ist trotzdem existent!
und diese leute verteilen diese krankheit möglicherweise noch weiter, wenn auch unwissend (natürlich hat der dazugehörige partner einen genauso groen anteil an der schuld, schließlich kann diese(r) auf ein kondom bestehen).

letztendlich liegt es an jedem einzelnen, sich selbst zu schützen und nicht leichtfertig mit dieser krankheit umzugehen.
 

Benutzer35781 

Verbringt hier viel Zeit
Meiner Meinung nach gibt es zwei Herangehensweisen an das Thema:

1) Man betrachtet das Risiko sich den HIV-Virus einzufangen als zu gering (a la tangoargentino) und verzichtet auf Kondome. Wenn beide so denken, ok, bestens.

2) Man schützt sich trotz des zugegebenermaßen geringen Risikos, weil man auf der sicheren Seite sein will. DANN muss man aber in einer neuen Beziehung auch einen AIDS-Test machen, alles andere (a la "ich kenne ihn aber doch schon länger"), ist, sorry, so ein irrationaler Blödsinn, dass es schon fast wehtut.

Also: Wenn sich beide um sexuell übertragbare Krankheiten keinen Kopf machen, vergiss Kondome, ok. Aber zu sagen, AIDS ist ja ganz schlimm und gefährlich, aber nach einer Zeit lassen wir das mit den Kondomen, weil ich ihm/ihr vertraue --> Bitte mal einen Kurs in logischem Denken machen.
 
G

Benutzer

Gast
Außerhalb von Beziehungen auf jeden Fall mit, in Beziehungen kommts auf den Typ drauf an, haben nicht immer am Anfang mit Gummi verhütet...
 

Benutzer25914  (48)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Vielleicht sollte ich an Vollmond nicht über solche sehr kontroversen Themen diskutieren. Denn da wird der Ton doch aggressiver, als er sein müßte...


Es gibt gute Gründe für Kondome (auch ohne HIV ;-)).
 

Benutzer51761 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde mal sagen, es kommt drauf an.

Bei einem ONS oder bei ne flüchtigen Affäre, würde ich nie ohne Kondom Sex haben.
Ich meine man schützt sich ja damit nicht nur vor HIV sondern auch vor ganz anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.

Habe ich jetzt wiederum eine feste Freundin, sieht die Sache anders aus. Ich meine wenn man eine Weile zusammen ist kann man irgendwann mal aufs Kondom verzichten, wobei ich einen HIV-Test auch vorziehen würde.
Bei meiner letzten Freundin war es so, sie ist Blutspenderin und ich bin auch Blutspender, da konnte man auf so einen Test verzichten. Auf diese Weise tue ich was Gutes und hab für mich unter Anderem eine Kontrolle, ob mit meinem Blut alle i. O. ist.
Was Geschlechtskrankheiten betrifft: ich meine wenn man ne Weile zusammen ist, merkt man, ob der Partner was hat oder nicht.
 

Benutzer53432 

Verbringt hier viel Zeit
mitknödeliimdödeliistvögeliunmögeli

...also meine mal ein guter vorteil von kondomen ist das man nich so schnell kommt -grinsegrins
...was ja von nunmal vorteil is:wuerg:
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehm die Pille, also nehmen wir nicht zusätzlich Kondome. Hab bei meinem letzten Freund nen HIV test gemacht, und mein derzeitiger Freund hat auch einen gemacht, außerdem hat er immer brav Kondome verwendet, wenn er mal Sex hatte. Ich vertraue ihm da.
 
F

Benutzer

Gast
mein schatz und ich spenden regelmäßig blut...is sozusagen ein gratis aidstest...:tongue:
 

Benutzer40112 

Verbringt hier viel Zeit
Immer mit Kondom, ausser in einer Beziehung, wenn ich ihren HIV-Status kenne
 

Benutzer52174  (37)

Verbringt hier viel Zeit
also ich muss gestehen das ich noch nie ein Kondom benutzt habe immer ohne :schuechte ich weis es war sicherlich nicht richtig aber immer total geil konnte mir auch immer bei den Partnerinen sicher sein und beim Bund selbst hab ich damals auch mal so ein AIDS-Test machen lassen von dem her :zwinker:
 

Benutzer34031  (30)

Benutzer gesperrt
da mein schatz und ich bei unserem ersten mal beide noch jungfrau waren, war ich mir ja sicher das er kein aids hat:smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren