Sex nach dem 3. Date / Verabredung ?

Benutzer155273  (34)

Benutzer gesperrt
Es gibt ja in Amiland diese Regel: Nach dem 3. Date gibt es Sex.

Was haltet ihr von dieser Regel? Zu früh? Zu spät?

Haltet ihr es für gut oder schlecht, daß es da überhaupt eine Regel gibt?

Dagegen spricht, daß jeder Mensch und jedes Paar halt anders ist und manche so gut zusammenpassen, daß es gleich passiert, während andere sich nicht sicher sind und dann eher etwas Zeit brauchen.

Dafür spricht, daß beide wissen, woran sie sind. Wenn die Frau sich nicht ficken lassen will, dann soll sie halt keine 3. Verabredung akzeptieren. So gibt es keine Mißverständnisse.

Also, was haltet ihr davon?

- Ist es eine gute Idee, daß es da eine Regel gibt?

- Ist das mit der 3. Verabredung eine sinnvolle Zahl?
 

Benutzer139293 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin kein Fan von solchen Regeln, da es doch eine sehr individuelle Sache ist. Daher kann ich auch gar nicht sagen, ob die 3. Verabredung ein guter Zeitpunkt ist. :zwinker:
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
- Ist es eine gute Idee, daß es da eine Regel gibt?
Nein.

- Ist das mit der 3. Verabredung eine sinnvolle Zahl?
Nein.

Wird nach Bauchgefühl entschieden. Mal hab ich beim ersten Date Sex, mal nach einem halben Jahr. Je nach dem, worum es einem geht.
Bei Zeitpunkten sollte man mMn niemals Regeln machen. :ratlos: Da kann ja nur Murks bei raus kommen.
 

Benutzer155273  (34)

Benutzer gesperrt
Und was ist, wenn's nach dem 3. Date keinen Sex gibt?

Dann weiß der Mann wenigstens, daß es nie passieren wird und kann die Konsequenzen ziehen.

Nicht so wie in Deutschland, wo die Frau den Mann nach Belieben zappeln läßt und ihn sich warm hält und der Mann nicht weiß was los ist und möglicherweise Monate und Jahre damit verschwendet, sich von der Frau für dumm verkaufen zu lassen.

Insofern spricht dann doch einiges für diese Regel - zumindest aus Sicht der Männer.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
so ein unsinn!
?und? wenn die frau beim 2. date vögeln will?? :kopfwand::kopfwand:
was passiert dann??:ROFLMAO:

Dann weiß der Mann wenigstens, daß es nie passieren wird und kann die Konsequenzen ziehen.

Nicht so wie in Deutschland, wo die Frau den Mann nach Belieben zappeln läßt und ihn sich warm hält und der Mann nicht weiß was los ist und möglicherweise Monate und Jahre damit verschwendet, sich von der Frau für dumm verkaufen zu lassen.

Insofern spricht dann doch einiges für diese Regel - zumindest aus Sicht der Männer.

das meinst du jetzt nicht wirklich ernst??? :what::rolleyes:
was hast du für frauenbild? :ratlos:
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Alternativ könnte man es ja auch mit Männern versuchen, wenn es mit den Frauen nicht klappt. :smile:
Da wird niemand zappeln gelassen. Sondern gleich... :link:
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Insofern spricht dann doch einiges für diese Regel - zumindest aus Sicht der Männer.
Also sollte man die gesetzlich verankern? :confused:

Und was ist, wenn die Frau beim dritten Date Sex will, beim vierten aber nicht mehr? Oder schon nach dem zweiten? Denkst du wirklich, so etwas würde dich davor beschützen, an der falschen Frau hängen zu bleiben?
 

Benutzer154731 

Verbringt hier viel Zeit
Ich schließe mich an, von so einer Regel halte ich nichts. Wenn du nicht weißt, woran du bei einer Frau bist, dann rede mit ihr?

Wenn du mit einer Frau schlafen willst, oder in sie verknallt bist, sprich mit ihr. Sag ihr das und schau, wie sie reagiert. Wenn du nicht gleich einen Seelenstriptease machen und deine Gefühle offenbaren willst, kannst du auch mal vorsichtig Körperkontakt aufbauen und schauen, wie sie darauf reagiert. Wenn sie vor jeder Berührung zurück zuckt, wird sie nicht mit dir schlafen wollen, weder beim ersten noch beim 100sten Date.

Und wenn sie darauf eingeht, aber nur zögerlich, braucht sie vielleicht etwas mehr Zeit als drei Dates, um dich kennen zu lernen und mit dir ins Bett zu wollen.

Suchst du nach einer Beziehung? Falls du nur Sex suchst, habt ihr Männer da ja Möglichkeiten, bei denen es garantiert beim ersten "Date" ohne große Umschweife Sex gibt. :zwinker:
 

Benutzer136360  (31)

Benutzer gesperrt
Meine neue Freundin und ich sind uns beide einig, dass Sex nicht alles im Leben ist. Es gibt wichtigeres, das zusammen sein.
Sich küssen, sich umarmen, sich gegenseitig helfen.
Sex ist für uns erst einmal nebensächlich, vielleicht in ein paar Jahren mal ein Thema.
Das heißt jedoch nicht, dass wir uns nicht nackt sehen oder mal jemand Hand anlegt, aber zum Sex wird es definitiv nicht kommen.
Finde es nicht schön, wenn man nur an das eine denkt.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Leider haben Männer nicht die natürliche Affinität zum eigenen Geschlecht, wie man sie bei Frauen findet.

http://tinyurl.com/opaodtk

Noch so eine Ungerechtigkeit der Natur... :rolleyes:
Och... :grin:
In meinem Umfeld gibts eigentlich mehrere solche Bonobo Äffchen, denen es nicht so wichtig ist, mit welchem Geschlecht sie sich paaren. :tongue:

War aber eigentlich nur ein Scherz. :zwinker: Denn mit so einer Einstellung, wie du sie Frauen gegenüber hast, wirst du es schwer haben. :confused:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Dann weiß der Mann wenigstens, daß es nie passieren wird und kann die Konsequenzen ziehen.

Nicht so wie in Deutschland, wo die Frau den Mann nach Belieben zappeln läßt und ihn sich warm hält und der Mann nicht weiß was los ist und möglicherweise Monate und Jahre damit verschwendet, sich von der Frau für dumm verkaufen zu lassen.
Le Frust, er spricht aus diesen Worten :tentakel:
 
G

Benutzer

Gast
Wo hast du denn den Bullshit her?

Ich war selbst mit einem Amerikaner verheiratet, unzählige Male in den USA gewesen, viele Freunde und Familie dort. Alle Gesellschaftsschichten durch.

Aber das habe ich noch nie gehört! Im Gegenteil, es gibt sogar sehr viele Amerikaner die keinen Sex vor der Ehe haben.

"Eines von acht Mädchen zwischen acht und 18 Jahren legt heute in den USA ein Keuschheitsgelübde ab. Dies ist auf die enorme Verbreitung der evangelikalen Lehre zurückzuführen, welche die Bibel wörtlich nimmt und dort das Gebot der Jungfräulichkeit bis zur Ehe findet."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer101597  (64)

Sehr bekannt hier
Bullshit. Das ist das, was solche "Regeln" sind.
Bullshit ist das was der TS hier schreibt. Was diskutiert ihr überrhaupt über angebliche "Regeln aus Amiland"? Da verbreitet einer seine Vorurteile und nur weil es nicht gegen Asylanten geht ist alles gut?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren