Sex mit Kondom

Benutzer163783  (26)

Benutzer gesperrt
Hallo zusammen ich habe eine Frage an euch :smile:
Meine Freundin nimmt die Pille aber meistens wenn wir Sex haben nehmen wir noch ein Kondom weil sie sich dann sicherer fühlt.
Ich bin auch der Meinung dass man sehr vorsichtig mit der Pille sein sollte!! Aber manchmal finde ich übertreibt sie :grin: wegen ansteckender Krankheiten brauchen wir das Kondom ja nicht :smile:

Ist dass bei euch auch so dass wenn das Mädchen die Pille nimmt ihr meistens noch ein Kondom dazu nehmt ?
Und warum ?
Sie will jeden Kontakt mit Sperma an der Region ihrer scheide meist vermeiden kennt ihr das ?


Wir haben dann meistens ein Problem und zwar wenn ich das erste mal komme und wir noch weiter machen wollen geht meine erektion ein bisschen zurück in dem Kondom dass ja dann voll ist :ashamed:
Ich muss dann das Kondom runter machen und wieder ein neues drauf machen sonst funktioniert das nicht änderst mit dem gleichen.

Kennt ihr das Problem ?
Wie macht ihr es wenn ihr mit Kondom habt und der Mann mehrmals kommt ?
Nehmt ihr ein Kondom und er bleibt so gesehen immer steif dass das Kondom nicht verrutscht ?
Oder wie macht ihr des ?
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Ich finde doppelte Verhütung grundsätzlich sehr sinnvoll.

Warum man allerdings sehr vorsichtig mit der Pille sein sollte verstehe ich nicht, sicherer ist es nur keinen Sex zu haben.
Habt ihr euch testen lassen wegen der Krankheiten?

Ich nehme meistens ein Kondom, da in meinem Alter die meisten nicht getestet sind und deshalb mir das Risiko zu hoch ist.
Das ist dann auch jedes Mal ein neues nehmen.
 

Benutzer146280 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben lange nur mit Kondom ohne Pille verhütet. Das kurze Intermezzo mit Pille haben wir wegen absoluter Trockenheit wieder eingestellt.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Ist dass bei euch auch so dass wenn das Mädchen die Pille nimmt ihr meistens noch ein Kondom dazu nehmt ?

In einer Beziehung, wenn beide getestet sind verzichte ich darauf.
Mir persönlich würde einfach was fehlen, wenn ich nie Sex ohne Kondom hätte und nicht mit Sperma in Kontakt kommen würde.
Aber genauso gibt es eben auch Mädels, die das nicht so mögen und da bietet sich ein Kondom eben an um alles sauber zu halten.

Doppelte Verhütung schadet aber eben auch nicht, manchen fällt es ja auch schwer, jeden Tag an die Pille zu denken. Vielleicht möchte sie nicht allein für die Verhütung verantwortlich sein, oder fühlt sich einfach alleine mit der Pille nicht sicher (obwohl man ihr eigentlich durchaus vertrauen kann bei korrekter Einnahme).

Frag doch einfach nach, was genau sie darüber denkt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also bei meinem Ex wars umgekehrt, da wollte er immer die doppelte Sicherheit.
ich fands zwar überflüssig, habs aber akzeptiert. Mich haben die Kondome damals nicht sonderlich gestört, wir hatten ohnehin nicht oft Sex.
 

Benutzer163951  (21)

Ist noch neu hier
Wenn sie die Pille schon länger nimmt und immer gut verträgt, spricht: sich nicht übergibt oder Durchfall hat ist die Wirkung ja logischerweise zu 99% da und warum dann nicht ohne Kondom. Verhütung ist wichtig aber man wird eh nicht einfach mal so schwanger man müsste mega pech haben den richtigen Zeitpunkt zu treffen als Frau wenn man fruchtbar ist...
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Wenn wir mit Pille verhüten, dann verzichten wir auch auf Kondome.

Das ist ja der wichtigste Sinn der Pille. Denn Sex mit Kondomen ist für uns ein bisschen fade. Da fehlt uns das letzte I-Tüpfelchen intimität.
 

Benutzer117535 

Verbringt hier viel Zeit
In einer festen, monogamen Beziehung finde ich beides too much. Allerdings muss das jeder selbst wissen und doppelte Verhütung senkt die Wahrscheinlichkeit einer ungewollten Schwangerschaft eben nochmal weiter.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich habe immer mit Kondom verhütet. Das war einfach mein Beitrag an die verhütung. Meine Verlobte nahm anfangs noch zusätzlich die Pille. Auf meinen Rat hat sie dann die Pille abgesetzt, also von da an nur noch einfache Verhütung.

Im letzten Herbst habe ich auch das Kondom "abgesetzt", aber die Folge war gewollt :jaa:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Wie Stonic schon anmerkte: Nach dem Samenerguss definitiv das Gummi wechseln.

Aber - zur Verhütung braucht ihr dies nicht wenn sie die Pille richtig einnimmt und über z.B. Wechselwirkungen informiert ist und weiss, was sie bei einer Panne tun muss.

Kondome nutze ich zum Schutz vor Krankheiten. Das heisst bei GV und AV ausserhalb einer Beziehung sind sie für mich Pflicht. In einer Beziehung kommt es für mich nicht in Frage. Ich mag Gummis nicht, v.a. GV mit Gummi ist für mich deutlich weniger befriedigend.
Ich bin allerdings auch sehr gut über die Pille informiert und extrem gewissenhaft bei der Einnahme.
 
G

Benutzer

Gast
Kennt ihr das Problem ?
Ja ich kenne es, wobei es für mich kein Problem, sondern Normalität und Pflicht ist, dass ein Kondom nach dem Samenerguss abgerollt wird.
Wie macht ihr es wenn ihr mit Kondom habt und der Mann mehrmals kommt ?
Gummi abrollen und gründlich waschen. Neue Runde mit neuem Gummi.
Nehmt ihr ein Kondom und er bleibt so gesehen immer steif dass das Kondom nicht verrutscht ?
Nach der Ejakulation schlafft der Penis etwas ab und das Kondom kommt runter.
Oder wie macht ihr des ?
Doppelte Verhütung, also Pille und Kondom stellt für mich kein Problem dar.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren