Sex mit Kondom, trotz Pille?

Benutzer56827 

Verbringt hier viel Zeit
moin
hab mal ne frage..
wenn meine freundin die pille nimmt, wäre es dann noch nötig nen kondom zu benutzen?
wir haben beide bisher mit keinem anderen sex gehabt, auch vorher nicht, und gehen davon aus, dass keiner von uns irgendwelche krankheiten hat.
die sache mit dem schwanger werden ist für uns geklärt, nur halt nich ob man auch krankheiten kriegen kann, ohne vorher mit jmd sex gehabt zu haben, der vielleicht eine hatte..

wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass sich sone geschlechtskrankheit selbst bildet?

wäre dankbar, für hilfe !


mfg gomes
 
S

Benutzer

Gast
Also selbst bilden tut sich meiner Meinung nach solch eine Geschlechtskrankheit nicht - wie auch? :ratlos_alt:

Wenn ihr beide noch Jungfrauen seid, könnt ihr das HIV Risiko ja schonmal weitgehend ausschließen.
Natürlich gibt es immer noch das geringe Restrisiko, dass einer den Erreger in sich trägt, aber das kann man nie ausschließen und ich denke hier wird niemand die Verantwortung übernehmen wollen und sagen: "Ihr seit 100%ig vor HIV/AIDS geschützt.
 

Benutzer39444  (31)

Verbringt hier viel Zeit
naja ich würde euch raten euch beide vorher testen zu lassen,wegen krankheiten etc....und naja dann is das kein problem, wenn sie ihr pille immer nimmt!
*viel spaß*
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
ich würd mir an eurer stelle keine sorgen machen. aber zu dir sag ich, macht nen test!
*gg*

ach ja. wenn ich mir bei meinem freund gedanken wegen aids machen würde, würde ich auch nicht mit kondom mit ihm schlafen...
 

Benutzer56827 

Verbringt hier viel Zeit
ersma thx für die antworten :smile:
aber geht ja nicht nur um aids, sondern allgemein um irgendwelche krankheiten, die man durch ungeschützen sex eventuell kriegen kann, falls einer von beiden sie hat..

weiß jmd wie son test ablaufen würde`?
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Würde drauf verzichten, da ihr beide höchstwahrscheinlich "zumindest" kein HIV haben "könnt"...wie es mit den Tests für Geschlechtskrankheiten aussieht, weiß ich auch nicht genau...geh einfach zu deinem Arzt und erkundig dich dort.
 
L

Benutzer

Gast
Geh doch mal Blutspenden. Da wird Dein Blut auch auf AIDS und einige Geschlechtskrankheiten getestet.
 

Benutzer56827 

Verbringt hier viel Zeit
so, haben uns entschieden jetz beide son test zu machen,
sie geht zum frauenarzt, ich zum urologen..
nochmal danke für die tipps :smile:
 

Benutzer18265  (34)

Meistens hier zu finden
noch eine Anmerkung, nachdem ihr das mit den Krankheiten abgeklärt habt:
Kein Verhütungsmittel ist 100%ig sicher! Auch die Pille nicht! Gerade auch, weil bei der Pille mal schnell ein Einnahmefehler passieren kann...
Ihr solltet euch also im Klaren sein, was eine Schwangerschaft für euch bedeuten würde, denn dieses Risiko geht ihr bei jedem GV ein. Ist eine Schwangerschaft also der Weltuntergang schlechthin für euch, solltet ihr weiterhin ein zweites Verhütungsmittel benutzen!
 

Benutzer56019  (38)

Verbringt hier viel Zeit
noch eine Anmerkung, nachdem ihr das mit den Krankheiten abgeklärt habt:
Kein Verhütungsmittel ist 100%ig sicher! Auch die Pille nicht! Gerade auch, weil bei der Pille mal schnell ein Einnahmefehler passieren kann...
Ihr solltet euch also im Klaren sein, was eine Schwangerschaft für euch bedeuten würde, denn dieses Risiko geht ihr bei jedem GV ein. Ist eine Schwangerschaft also der Weltuntergang schlechthin für euch, solltet ihr weiterhin ein zweites Verhütungsmittel benutzen!

Du hast zwar nicht unrecht, aber wenn man das so sieht dürfte man überhaupt keinen Sex haben. Was wenn ein Einnahmefehler vorliegt und das Kondom platzt? Ist beides auf einmal unwahrscheinlich, aber natürlich nicht völlig auszuschließen. Ein kleines Risiko besteht immer, egal wie man verhütet.
Und sooo schnell passiert ein Einnahmefehler der Pille ja nun auch nicht, zumindet nicht wenn man halbwegs verantwortungsbewusst ist.
Für mich jedenfalls ist Sinn der Pille, das man gerade keine Kondome benutzen muss.
Wer auf Nummer sicher gehen will soll natürlich beides benutzen, aber nimmt man die Pille regelmäßig muss man sich doch keine ernsthaften Gedanken über eine Schwangerschaft machen. Wenn man sie dann doch mal vergisst, kann man ja immer noch Kondome benutzen.
 

Benutzer18265  (34)

Meistens hier zu finden
Du hast zwar nicht unrecht, aber wenn man das so sieht dürfte man überhaupt keinen Sex haben. Was wenn ein Einnahmefehler vorliegt und das Kondom platzt? Ist beides auf einmal unwahrscheinlich, aber natürlich nicht völlig auszuschließen. Ein kleines Risiko besteht immer, egal wie man verhütet.
Und sooo schnell passiert ein Einnahmefehler der Pille ja nun auch nicht, zumindet nicht wenn man halbwegs verantwortungsbewusst ist.
Für mich jedenfalls ist Sinn der Pille, das man gerade keine Kondome benutzen muss.
Wer auf Nummer sicher gehen will soll natürlich beides benutzen, aber nimmt man die Pille regelmäßig muss man sich doch keine ernsthaften Gedanken über eine Schwangerschaft machen. Wenn man sie dann doch mal vergisst, kann man ja immer noch Kondome benutzen.

Du hast zwar Recht in dem was du sagst, aber es geht schließlich darum das Risiko so weit wie möglich zu minimieren und ich bin der Ansicht, dass man, wenn man absolut kein Kind möchte und im Falle einer Schwangerschaft abtreiben würde, genau das- die doppelte Verhütung- dem zukünftigen Kind einfach schuldig ist. Ich finde es nicht fair, ein höheres Risiko in Kauf zu nehmen, nur weil das andere irgendwie nervig sein könnte und wenns dann passiert zur Abtreibung zu rennen. Man mutet dem Ungeborenen den Tod zu, weil man sich selbst keine Kondome oder ähnliches zumuten will.
Und ja, wenn man absolut kein Kind will und nicht in der Lage ist doppelt und dreifach zu verhüten, sollte man wirklich keinen Sex haben.
 
F

Benutzer

Gast
ich nehm die pille und treibe es daher immer ohne kondom. ist doch viel geiler
 

Benutzer56827 

Verbringt hier viel Zeit
naja malin, du übertreibst nen bisschen :zwinker:
hab das jetz mal mit ihr geklärt, wie das im falle einer schwangerschaft trotz pille wäre.
sie wär in dem fall für ne abtreibung, genau wie ich.
aber da das so gut wie nicht passieren kann ( pille gibt ja fast 100%igen schutz ) denke ich würden wir das risiko in kauf nehmen !
is doch viel zu nervig, jedes mal nen kondom überzuziehen !
muss man immer vorher nochmal aufstehen usw, ne nich unser ding ^^
 

Benutzer56019  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Du hast zwar Recht in dem was du sagst, aber es geht schließlich darum das Risiko so weit wie möglich zu minimieren und ich bin der Ansicht, dass man, wenn man absolut kein Kind möchte und im Falle einer Schwangerschaft abtreiben würde, genau das- die doppelte Verhütung- dem zukünftigen Kind einfach schuldig ist. Ich finde es nicht fair, ein höheres Risiko in Kauf zu nehmen, nur weil das andere irgendwie nervig sein könnte und wenns dann passiert zur Abtreibung zu rennen. Man mutet dem Ungeborenen den Tod zu, weil man sich selbst keine Kondome oder ähnliches zumuten will.
Und ja, wenn man absolut kein Kind will und nicht in der Lage ist doppelt und dreifach zu verhüten, sollte man wirklich keinen Sex haben.

Muss dir auch wieder Recht geben wenn man absolut kein Kind will sollte man doch lieber doppelt verhüten als später vielleicht abzutreiben, das ist klar. Ich meine ja nur, dass bei absolut korrekter Einnahme der Pille nicht wirklich nötig ist, noch zusätzlich zu verhüten. Zusätzlich ein Kondom zu nehmen schadet natürlich nicht, aber wenn man sie IMMER pünktlich nimmt und nichts passiert was die Wirkung beeinträchtigen könnte, muss es doch nicht sein. Das ist doch gerade das Gute an der Pille.
 

Benutzer31272  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn sie die Pille schon länger nimmt dann kannst du es so ziemlich ohne gefahr auch ohne Kondom machen!
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
naja. doppelt gemoppelt hält besser und du bist dann auf der sicheren seite würd ich mal behaupten, denn das eine oder andere mädel "vergisst" halt mal die pille, oder hat wohl möglich den irrglauben, das wenn sie das mal vergessen hat, ihm verschweigen zu müssen.
aber ich will ja nicht gleich den teufel an die wand malen und mal davon ausgehen, das deine freundin ehrlich zu dir ist.

mal zu deiner frage wegen der krankheiten.

es gibt einige krankheiten die du dir durch gv holen kannst und mit einem kondom vermeiden kannst. nicht nur hiv!!!!!

aber ich fang mal so an:

wenn ihr beide noch nie im leben vorher sex hattet, keine bluttransfusion und keine op hattet, dann würd ich mal so sachen wie hiv und hepatitis c ausschliessen.

zur dialyse muss anscheinend auch keiner von euch beiden, oder?

mann oder frau kann sich auch auf öffentlichen toiletten eventuell unter umständen auch nen tripper holen, aber das würdest wohl nach ein paar tagen schon selber merken, wenn das anfängt zu jucken. :zwinker:
was du da nicht sofort merken musst wären vielleicht pilzinfektionen. (ist zwar nichts ganz so dramatisches, aber muss man ja nicht haben)

dann wäre vielleicht noch die möglichkeit, das du dir ne getragene und ungewaschene unterhose von einem andern anziehst. dann kannst dir filzläuse einfangen, nur da nützt dir auch ein gummi nix.
aber das kann man ja wohl ausschliessen, das das einer von euch beiden gemacht hat :grin:

alles in allem kann man auch über ne wiese laufen und einem fällt ein hubschrauber auf den kopf. da nützt auch kein schutzhelm, oder das man die socken da grad an hat.

solange ihr beide ehrlich mitnander seit und sie die pille korrekt einnimmt, wüsste ich nicht, warum da unbedingt ein condom verwendet werden müsste.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren