Sex mit jemanden, der in einer Beziehung ist?

Benutzer35063 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

würde heute mal gerne wissen, ob ihr mit jemanden Sex haben könntet von dem ihr wüsstet, dass er in einer Beziehung steckt, oder ob das für euch ein absolutes Tabu ist?
 

Benutzer27111  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja ich habe Sex mit jemandem der in einer Beziehung ist, mit meinem Freund :grin: :grin:

Aber ansonsten, wäre ich single und der Typ in einer Beziehung: NO WAY
 

Benutzer29763  (35)

Verbringt hier viel Zeit
hatte ich einmal... aber muss nicht nochmal sein... auch wenn manche leute sagen dass es seine sache ist: ich hatte trotzdem n schlechtes gewissen. außerdem kannte ich die freundin vom sehen und fand sie ganz sympathisch. :geknickt:
 

Benutzer24939 

Benutzer gesperrt
Ich hatte im Urlaub eine Norwegerin, mit der ich Sex hatte, die aber eigentlich in einer Beziehung war! Eigentlich deshalb, weil ihr Freund mit anderen Kollegen 3 Wochen zuvor am gleichen Ort war und wohl auch Urlaubsaffären hatte. Komisch war es nachher schon, aber geil war es auch!
 

Benutzer37919 

kurz vor Sperre
Nein, würde ich auch niemals. Ich komme mir bei so etwas verarscht vor.
Ich mag keine Leute die in einer Beziehung sind und dann trotzdem fremdgehen oder fremd flirten.
Ich verstehe die Logik eines solchen Verhaltens auch nicht, entweder bin ich in einer Beziehung oder nicht. Schlafe ich gerne mit unterschiedlichen Menschen, gehe ich keine Beziehung ein, müsste ich auch schön blöd sein, da ich mich dann so selbst in meiner Freiheit beschneiden würde.
 
P

Benutzer

Gast
Ja, ich hatte das vor einiger Zeit mit einer jungen Frau. Allerdings war klar, dass ihre Beziehung am Ende und nicht mehr zu kitten war. In eine intakte oder noch zu rettende Beziehung würde ich mich nicht einmischen.
 
D

Benutzer

Gast
Ich könnt es mir vorstellen, wenn es sich ergibt.

ER ist derjenige, der fremd geht.

Denn wenn ich "nein" sage, dann war bei ihm trotzdem der Versuch da, das allein würde - wenn ich seine Frau wäre - schon zum SCHLUSSSTRICH führen.
 
P

Benutzer

Gast
Dreamerin schrieb:
ER ist derjenige, der fremd geht.

Denn wenn ich "nein" sage, dann war bei ihm trotzdem der Versuch da, das allein würde - wenn ich seine Frau wäre - schon zum SCHLUSSSTRICH führen.

DU bist diejenige, die MIT ihm fremdgeht! Und was den Schlussstrich angeht, so kannst du nicht deine Maßstäbe an andere ansetzen.
 

Benutzer15156  (35)

Meistens hier zu finden
Dreamerin schrieb:
Ich könnt es mir vorstellen, wenn es sich ergibt.

ER ist derjenige, der fremd geht.

Denn wenn ich "nein" sage, dann war bei ihm trotzdem der Versuch da, das allein würde - wenn ich seine Frau wäre - schon zum SCHLUSSSTRICH führen.
seh ich auch so.
er ist in einer beziehung und geht fremd, nicht ich.
wenn er fremdgeht zerstört ER seine beziehung wissentlich selbst und nicht ich.
 

Benutzer34605  (36)

Sehr bekannt hier
Erstmal ist für mich Sex ohne Liebe nichts. Beziehung sollte also da sein.

Wenn ich das Interesse an einem Mann hätte, der vergeben ist und der mit seiner Beziehung glücklich ist, dann würde ich es wohl lassen, da es keinem was bringt.
Wenn diese Beziehung allerdings sowieso schon am Ende ist, dann würde ich mein Interesse zeigen, aber der Fairness halber abwarten, bis die Beziehung beendet ist.
 

Benutzer35956  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich koennte wenn sich das ergibt. Aber dann lieber einen ONS als eine Beziehung bzw Affäre
 

Benutzer37171  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Männerfragen schrieb:
Ich hatte im Urlaub eine Norwegerin, mit der ich Sex hatte, die aber eigentlich in einer Beziehung war! Eigentlich deshalb, weil ihr Freund mit anderen Kollegen 3 Wochen zuvor am gleichen Ort war und wohl auch Urlaubsaffären hatte. Komisch war es nachher schon, aber geil war es auch!


Wenn ich das richtig sehe, warst/bist du auch in einer Beziehung..?? Mutig, das hier zu posten.


@Treadstarter: Ich hätte kein Problem damit, sag ich jetzt mal so. Wenn Sie in einer Beziehung wäre und ich single hätte ich vermutlich die Hoffnung, dass sie schluss macht... Und wenn nicht. Hab ich dennoch meinen Spaß.
 
D

Benutzer

Gast
Perfect Gentleman schrieb:
DU bist diejenige, die MIT ihm fremdgeht! Und was den Schlussstrich angeht, so kannst du nicht deine Maßstäbe an andere ansetzen.

Stimmt...
Und wenn´s ich nicht wäre, wäre es eine andere...
Schlimm genug wär ja, dass ers überhaupt macht...
:angryfire
 

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
Würde ich definitiv nicht machen wollen; vergeben ist tabu egal wie und warum es zu einer solchen Situation kommen sollte, ob ich den Partner kenne usw.
Denn wenn ich mich darauf einlasse, dann nehme ich den Betrug billigend in Kauf. Mehr noch: Ich trage aktiv dazu bei.
 
D

Benutzer

Gast
Wenn jeder die selbe Einstellung hätte, wie ich, würde es so weit gar nicht kommen.

Meine Einstellung ist, dass ich NIEMALS fremdgehen würde.
Aber dass ich - wenn ich das auch will - mit einem Vergebenen mitgehen würde.

Punkt. So soll es sein, und so soll es akzeptiert werden.
Genauso wie ich akzeptiere, dass Lt. Cmdr. Data der felsenfesten Überzeugung bist, dass ich innerhalb der nächsten 20 (?) Jahre mindestens einmal fremd gegangen sein werde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren