Sex mit dem Mitbewohner

Benutzer169554  (23)

Ist noch neu hier
Also vielen Dank erstmal für die durchweg freundlichen und hilfreichen Antworten! Wollte euch daher auch kurz updaten: mein Mitbewohner und ich haben uns für morgen Abend "verabredet", wir werden nochmal über alles quatschen und uns in dem Kontext überlegen, wie das Ganze so in Zukunft weitergehen soll:smile:
 

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
Wollte euch daher auch kurz updaten: mein Mitbewohner und ich haben uns für morgen Abend "verabredet", wir werden nochmal über alles quatschen und uns in dem Kontext überlegen, wie das Ganze so in Zukunft weitergehen soll:smile:

Jaja, "quatschen" :tongue:
Viel Erfolg und berichte mal! :zwinker:
 

Benutzer169554  (23)

Ist noch neu hier
Nochmal ein kleines Update: Wir haben (unter anderem :grin: ) gequatscht und sind dabei auch auf einen gemeinsamen Nenner gekommen! Wir wollen das Ganze einfach weiter so fortführen, solange es uns Beiden gut tut und Spaß macht. Wir werden Rücksicht auf die anderen Mitbewohnerinnen nehmen, aber auch keinen Hehl daraus machen, falls sie davon Wind bekommen. Wie hier auch öfters geschrieben wurde, müssen wir uns wirklich nicht dafür rechtfertigen, mit wem wir ins Bett gehen, solange wir sie nicht daran "teilhaben" lassen oder stören!

Eine Beziehung kommt für ihn momentan anscheinend gar nicht in Frage. Ich finde es schade, dass er das schon einfach kategorisch ausschließt, werde das Ganze aber auch dementsprechend abbrechen, falls auf meiner Seite Gefühle entstehen sollten. Ausschließen kann ich das nicht, da wir uns nicht nur auf sexueller Ebene gut ergänzen! Mal sehen, wie das alles so weitergeht....:smile:
 

Benutzer18329 

Verbringt hier viel Zeit
Na, das klingt doch erst einmal ganz gut. Ich hoffe ihr hattet auch Spaß dabei...

Ja, mit den Gefühlen musst du aufpassen. Für ihn ist das eine lockere Sache. Wenn es das für dich auch ist, super. Ich hoffe mal, dass er so viel Feingefühl hat und nicht noch nebenher andere Mädels aufreißt.
Vermeidet, dass die anderen Mitbewohnerinnen mehr davon mitbekommen. Das gibt nur böses Blut und ihr seid beide unten durch.
 

Benutzer169554  (23)

Ist noch neu hier
Ja, mit den Gefühlen musst du aufpassen. Für ihn ist das eine lockere Sache. Wenn es das für dich auch ist, super. Ich hoffe mal, dass er so viel Feingefühl hat und nicht noch nebenher andere Mädels aufreißt.

Ja, das mit den Gefühlen und Anderen haben wir tatsächlich auch besprochen. Haben da voneinander 100%-ige Ehrlichkeit verlangt, weil man einfach nicht in der Küche oder im Flur von einem Sexpartner des jeweils anderen überrascht werden will! Sollte er eine neue Frau kennenlernen, vertraue ich ihm tatsächlich soweit, dass er mir das dann auch mitteilt. In dem Fall würde ich das Ganze ebenfalls abbrechen, weil man durch die Wohnsituation ja wirklich beinahe dabei wäre - mich würde das verletzen, da würde ich mich schlecht fühlen.
 

Benutzer167069  (48)

Benutzer gesperrt
Das mit den Gefühlen kann echt schwerig werden.Wübscge Dir das es so klaopt wie Du es Dir vorstellst.
 

Benutzer8187 

Verbringt hier viel Zeit
Abzubrechen, gerade dann falls bei Dir Gefühle enstehen sollten, stelle ich mir als ziemlich herausfordernd vor, umso mehr wenn ihr Euch weiterhin sehen solltet.
 

Benutzer169554  (23)

Ist noch neu hier
Abzubrechen, gerade dann falls bei Dir Gefühle enstehen sollten, stelle ich mir als ziemlich herausfordernd vor, umso mehr wenn ihr Euch weiterhin sehen solltet.

Da ist was dran...Allerdings kann man das im Voraus natürlich nie wirklich wissen:/
 

Benutzer135188 

Meistens hier zu finden
Allerdings kann man das im Voraus natürlich nie wirklich wissen:/
Eben drum. Genau deshalb würde ich das, solange es euch Spaß macht, auch weiter laufen lassen. Außerdem glaube ich, dass du reflektiert genug bist, auch dann eine Lösung zu finden, sollten bei dir Gefühle aufkommen (was ja gar nicht zwangsläufig der Fall sein muss). Viel Spaß! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren