Sex mit anderer Frau?

Benutzer168621  (28)

Ist noch neu hier
Heyho,

ich bin etwas durch den Wind - und zwar habe ich immer mal wieder den bisher unerfüllten Wunsch Sex mit einer anderen Frau als meiner Freundin zu haben. Mit meiner Freundin läuft alles super und wir haben auch regelmäßig schönen Sex zusammen. Manchmal überkommt es mich nur mal, dass ich den Gedanken hege, doch mal ein "Abenteuer zu erleben" und mit einer anderen Frau zu schlafen.

Mit meiner Freundin habe ich über solche Themen schon mal gesprochen - sie hätte wohl nichts dagegen, wenn ich mal mit einer anderen Frau schlafen würde, zumindest sagt sie das. Sie ist auch selbst etwas "polyamorisch veranlagt".

Wie würdet ihr mit solch einer Situation umgehen?


Wir sind seit knapp 7 Jahren ein Paar und hatten bisher nie mit anderen Menschen Sex.

Interessant finde ich auch die Idee einen Partnertausch zu machen, evtl. sogar mit Bekannten/Freunden - was haltet ihr davon?

Liebe Grüße
 

Benutzer165903  (20)

Öfters im Forum
Ich denke wenn beide einverstanden sind, könnte man es versuchen, jedoch kann dann immer noch Eifersucht etc. Entstehen
 

Benutzer166117 

Öfters im Forum
Wenn sie damit einverstanden ist, steht dem ja nichts mehr im wege :smile: Ist jedem Paar selber überlassen ob sie das gut finden oder nicht. Manche mögen es, manche nicht.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Du möchtest Sex mit anderen, sie ist auch nicht abgeneigt - die Ausgangsbedingungen sind doch schon mal ganz gut.

Trotzdem würde ich euch raten, erstmal noch etwas drüber zu reden, und eure Vorstellungen abzugleichen. Nicht immer ist das was in der Theorie gut ist auch in der Praxis gut. Welche Erwartungen habt ihr? Und wo liegen die Grenzen? Möchtest du ihr das gleiche zugestehen? Bist du auch bereit, ihr für ihre polyamoren Tendenzen Freiraum zu lassen? Lieber im Freundeskreis, oder mit Fremden? Wollt ihr gemeinsam suchen, oder jeder für sich?

Grundsätzlich finde ich da nichts dran verkehrt. Im Freundeskreis kommt es wohl drauf an, wie eure Freunde so drauf sind. Bei manchen wird schon der Vorschlag sauer aufstoßen. Wenn sie eher offen sind und ihr eh über alles redet kann man schon eher mal fragen.
 

Benutzer159802 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde sagen das hast du aber Glück gehabt. Ich glaube die meisten Männer haben in sich den Drang Sex noch mit anderen Frauen zu erleben. Das hat auch gar nichts mit der eigenen Frau oder Freundin zu tun. Man kann die netteste und schönste Frau der Welt an seiner Seite haben, irgendwann kribblt es und dann ist die frage wie standhaft ( damit ist nicht die Erektion gemeint) ist der Mann. Ist wahrscheinlich wieder was evolutionäres. Das deine Frau da mitspielen würde ist natürlich ein Glücksgriff.
 

Benutzer168624 

Ist noch neu hier
Ich denke auch dass die Grundvoraussetzung doch schon mal gegeben ist...
einfach noch mal vorsichtig ansprechen und vorher auch bisschen in dich hinein horchen ob du denn wirklich damit cool wärest, wenn sie mit einem anderen Mann schläft...
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das kann schon sehr schön sein. :smile:
Wichtig ist, dass man über seine Emotionen im Gespräch bleibt und nichts überstürzt.


Habt ihr denn konkrete Personen dafür im Blick?
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
partnertausch mit freunden sehe ich kritisch.. oder wisst ihr dass freunde auch in die richtung "unterwegs" sind?
geht was schief, harmoniert man beim sex doch nicht so.. dann ist ev. auch die freundschaft in gefahr.. von eifersucht mal abgesehen..

klare regeln besprechen ist wichtig.. und auch "danach" ist reden sinnvoll (und schön :zwinker: um das erlebte aufzubereiten)

paare die PT paktizieren findet ihr bei joyclub recht "einfach".. dort sind auch gruppen, in denen man sich austauschen oder imformieren kann..
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ob das mit Freunden gut geht, kommt ganz auf die jeweiligen Einstellungen und Bedürfnisse und den Freundeskreis an. Da muss man einfach gut überlegen, ob und wer in Frage kommt und sich vorsichtig vortasten. Wenn man eher emotional unterwegs ist, sind weder Joyclub noch Swingerclub eine optimale Anlaufstelle.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich wäre das nichts, aber wenn das für euch beide in Ordnung ist, dann viel Spaß.
 

Benutzer129692 

Beiträge füllen Bücher
Manchmal überkommt es mich nur mal, dass ich den Gedanken hege, doch mal ein "Abenteuer zu erleben" und mit einer anderen Frau zu schlafen.
Dieser Gedanke an sich ist meiner Meinung nach nicht ungewöhnlich. Ob es allerdings nur bei dem Gedanken bleibt oder ob man den Gedanken auch in die Tat umsetzt, ist ein großer Unterschied.

Sie ist auch selbst etwas "polyamorisch veranlagt".
Könntest Du damit umgehen, wenn Deine Freundin mit jemand anderem Sex hat? Und wäre es für Dich auch ok, wenn Deine Freundin dann auch Gefühle für den anderen Mann oder die andere Frau entwickelt?

Wir sind seit knapp 7 Jahren ein Paar
Falls ihr euch dazu entschließen solltet, eure Beziehung nach 7 Jahren Monogamie für andere Sexualpartner zu öffnen, sollte euch bewusst sein, dass das eure Beziehung nachhaltig verändern wird und ihr ein gewisses Risiko eingeht, dass eure Beziehung daran scheitert. Meiner Ansicht nach solltet ihr euch diesen Schritt sehr gut überlegen und beide wirklich wollen. Und falls ihr euch dazu entschließen solltet, würde ich euch raten schrittweise andere Menschen in euer Sexualleben zu integrieren, da hierbei das Risiko, dass die Beziehung scheitert, meiner Ansicht nach geringer ist. Falls ihr euch das vorstellen könnt, würde ich euch raten, mal auf eine spezielle Veranstaltung für junge Leute (eine Youngster-Party) in einen Swingerclub zu gehen und mal auszuprobieren, ob ihr eifersüchtig seid und wie es für euch ist, wenn ihr seht, wie andere Paare tauschen.

Wir sind seit knapp 7 Jahren ein Paar und hatten bisher nie mit anderen Menschen Sex.
Hattet ihr nur während eurer Beziehung keinen Sex mit anderen oder hattet ihr gemeinsam euer erstes Mal?

Interessant finde ich auch die Idee einen Partnertausch zu machen
Habt ihr euch schon darüber Gedanken gemacht, ob ihr im selben Raum oder in getrennten Räumen tauschen möchtet? Nach welchen Kriterien würdet ihr das andere Paar auswählen? Und was wären eure Grenzen? Es gibt z.B. Paare, die beim Partnertausch nicht küssen oder keinen GV mit anderen möchten usw.

einen Partnertausch zu machen, evtl. sogar mit Bekannten/Freunden
Ich persönlich würde Dir von Freunden und Bekannten eher abraten. Vielmehr würde ich euch raten, auf Plattformen wie z.B. dem Joyclub oder auf Youngster-Partys in Swingerclubs nach einem oder mehreren Paaren zu suchen, mit denen ihr euch dann anfreunden könnt, wenn ihr das möchtet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren