Sex mit Alkohol, der Tag danach

Benutzer151265  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hey Männer (und Frauen natürlich auch),

Wie ist das bei euch mit der Stimmung hinsichtlich Sex wenn ihr was, manchmal auch etwas zu viel, getrunken habt? Seit ihr mehr die Sexmuffel oder eher die Geilheit in Person? Und wie seit ihr am Tag/Morgen darauf?

Bei mir ist das so, wenn ich drei vier Bier getrunken hab, hab ich kein Verlangen mehr nach Sex. Da bin ich bei Weitem nicht betrunken, nur eben nicht in der Stimmung. Dass ist eigentlich fast immer so.

Am Tag darauf ist es das krasse Gegenteil, ich würde meine Liebste am Liebsten den ganzen Tag rammeln. Wenn sich das, auch diversen Gründen, nicht einrichten lässt, hab ich trotzdem den halben Tag einen Ständer, der Nach und Nach weggemacht werden muss :ashamed:Aber das ist wie eine Endlosschleife :grin:

Danke für eure Berichte.
 

Benutzer142764  (26)

Benutzer gesperrt
Soweit ich weiß, fördert Alkohol doch die Östrogen-Produktion...das erklärt die Kein-Bock-auf-Sex-Stimmung :ROFLMAO:
 

Benutzer124088  (28)

Benutzer gesperrt
Wenn ich einen Kater habe, habe ich sicherlich keine Lust auf Sex. Unter Alkohol-Einfluss gibt es eigentlich keinen Unterschied :smile: Bei zu viel Alkohol dauert allerdings, bis er auf touren kommt :tongue:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich ein bisserl was getrunken habe, kommt's durchaus vor, dass ich Lust auf Sex habe und die enthemmende Wirkung des Alks das ihre dazutut.

Wenn ich ein bisserl zu viel getrunken habe, habe ich eher keine Lust mehr auf Sex, selbst wenn er mich nicht müde macht, denke ich dann eher an "weiterfeiern!" als an Geschnacksel.

Wenn ich viel zu viel getrunken habe - kam zum Glück lange nicht mehr vor - sinkt meine Lust auf Sex gegen Null: Ist ja auch doof, wenn alles sich dreht und man Gefahr läuft, ob des Gejuckels endgültig jegliche Orientierung und den Mageninhalt zu verlieren.

Aber auf zum Tag danach:

Wenn ich Abend zuvor ein bisserl was getrunken habe, sind die Chancen dass ich Lust auf Sex habe nicht größer oder kleiner, als wenn ich nichts getrunken habe. Dass ich am Tag danach öfter mal Sex habe liegt eher daran, dass das dann eben meist ein freier WE-Tag ist, an dem man eben mehr Zeit und Muse für derlei Betätigungen hat.

Wenn ich am Abend zuvor ein bisserl zu viel getrunken habe und mit 'nem hübschen Kater aufwache, habe ich definitiv keine Lust auf Sex. Japp, auch Männer können mal wegen Kopfweh "nee, jetzt nicht!" sagen. Mei.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Benutzer

Gast
Alkohl hat mich bisher noch nie lockerer oder hemmungsloser gemacht. Entweder ich bin non-stop dicht oder bin immun :upsidedown:
Meistens macht mich eine größere Menge an Alkohol nur melancholisch und depri...
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ähm naja,bei mir ist das ganze durch einen reizdarm etwas komplizierter...
einerseits macht mich alk oft noch geiler,als ich eh schon bin (bin generell recht leicht erregbar);andererseits geht oft im betrunkenen zustand wegen meines reizdarms nichts.also ums mal so zu sagen:ich weiß,dass ich alkohol darum eben nicht vertrage und ich rechne den durchfall nach alkoholkonsum da automatisch mit ein,weiß also,dass das früher oder später der fall sein wird.in den seltenen fällen,wo ich betrunken noch sex hab,find ich den auch nicht besser oder schlechter als sonst,hemmungslos bin ich auch nüchtern.einen kater hab ich allerdings so gut wie nie,abgesehen von meinem RD vertrage ich schon gut was.da ist es egal,ob ich die nacht zuvor sex hatte oder nicht,dadurch fühl ich mich am morgen danach auch nicht anders als sonst.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Weder betrunken noch verkatert habe ich besonders viel Lust auf Sex.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Wie ist das bei euch mit der Stimmung hinsichtlich Sex wenn ihr was, manchmal auch etwas zu viel, getrunken habt?
Also betrunken geht bei mir nichts mehr, das kann ich aber an einer Hand abzählen, wann ich mal so betrunken war.:grin:
Ansonsten: Angeheitert, leicht betrunken steigt mein Verlangen konstant. Da werde ich auch noch offensiver als ich sonst schon bin.:upsidedown:
Und wie seit ihr am Tag/Morgen darauf?
Ich kriege keinen richtigen Kater mehr, da ich auf meine Flüssigkeitszufuhr achte. Also bleibt mein Verlangen.:tongue:
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
So ein Glas Ricard usw legt gewisse Hemmungen zur Seite . Mehr macht mich jedoch Sexuntauglich.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Da wollte ich einmal nicht vulgär sein und es wird trotzdem so aufgefasst. Ist der Ruf erst ruiniert..:grin:
Off-Topic:
Ja das ist nun mal so , den ruf hast du weg. Aber sei dir getrost in Bekanntenkreisen habe ich den Ruf auch und wirklich alles wird mir Sexistisch ausgelegt. :bier:
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Sexistisch bin ich aber nicht.:zwinker: Du meinst, es wird dir zweideutig ausgelegt oder?
Off-Topic:
Ja so meine ich das . Ich habe aber auch durch mein Aspergersyndrom , eine erhöhte Chance immer mal wieder eine unglückliche Wortwahl zu treffen die eindeutig zweideutig ist. So habe ich im Januar auf der Leiter gestanden und Kabel verlegt . Meine damalige ,Freundin rief an und fragte was wir den gerade machen und ich antworte ganz trocken , weil ich gerade das Wort für Kabel nicht fand , Ich verlege Rohre und es macht Sau mäßig Spaß.
 

Benutzer142982 

Verbringt hier viel Zeit
Wie ist das bei euch mit der Stimmung hinsichtlich Sex wenn ihr was, manchmal auch etwas zu viel, getrunken habt? Seit ihr mehr die Sexmuffel oder eher die Geilheit in Person? Und wie seit ihr am Tag/Morgen darauf?

Habe ich etwas mehr getrunken, steigert sich meine Sexlust noch (die sowieso schon da ist, die armen Männer :grin:), der Morgen danach ist dann auch meist mit einer gewissen Sexstimmung umgeben… Eigentlich der ganze Tag... Warum das so ist, keine Ahnung. Das sind eben meist die Tage, die man mit leichtem Kater und Zufriedenheit einfach im Bett verbringen kann, mal Wasser holen, mal schnell duschen, gemeinsam kochen…
 

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab auch betrunken Lust und wenn ich nen Kater hab, ist so ein Orgasmus nach dem Aufwachen eigentlich das Beste, um danach wieder ein- und den Kater auszuschlafen :smile: Der Orgasmus ist dann auch besonders geil.
 
P

Benutzer

Gast
Es ist eine Frage der Menge und der Müdigkeit. :smile: Nach einem Cocktail oder zwei Bier steigt schon das Verlangen nach Sex, die Hemmungen fallen und man probiert neue Dinge aus. Wenn ich ma u viel gefeiert habe, also ordentlich was getrunken, dann will ich einfach nur noch schlafen. :smile: Ich kann auch wenig Alkohol trinken, dafür aber lange feiern und bin dann frühs total müde im Bett.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren