Sex = Langweilig = Lösung

Benutzer25259  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Wer von euch kennt es nicht....? Nach ein paar Jahren kann es schon mal sein das etwas Langeweile in das Sexleben einzieht...

Wer von euch hat es dann auf folgende Weise mal probiert das Sex Life wieder etwas aufzupeppen?

Man nehme ein Buch das prall gefüllt ist mit Sex Geschichten, Stellungen und reichlich Ideen für einen abwechslungsreichen Alltag im Sex Leben. Jeder Partner liest es sich in Ruhe alleine durch und macht kleine Vermerke oder Lesezeichen bei Storys oder Sex Geschichten die ihn angemacht und erregt haben, weil er sie gerne einmal selber erleben bzw. machen möchte... Dann tauschen sie das Buch untereinander aus und schauen was der andere so gerne hat oder mal machen möchte. So dient das Buch als Kommunikationsmittel und Ideenträger zwischen den Partnern ohne das man sich gegenseitig die intimsten Wünsche ins Gesicht sagen muss. So etwas in einem Buch zu vermerken fällt da doch vielen leichter....

Was haltet ihr von dieser Idee und wer hat diese Idee schon einmal umgesetzt. Wenn ja, welches Buch habt ihr genommen und wie war das Ergebnis?

PS;: Falls das Thema schon behandelt wurde.... --> Sorry, das ist zuviel hier um alles durchzusuchen... :smile:
 

Benutzer14426  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, ich find's nicht schlecht.

Aber ins Gesicht sagen ist doch viel geiler :link:
 

Benutzer39596  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenn das nicht. Sex is nie langweilig. Und sich gegenseitig sagen, was man geil findet während man sich auszieht, ist noch tausendmal besser
 

Benutzer25801  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Idee ist net schlecht dann kommt man(n) sich ent so dumm vor wenn er mal was will und sie so schüchtern ist
 

Benutzer40830 

Verbringt hier viel Zeit
Ansatz vielleicht nicht schlecht aber -Wenn man lang genug zusammen ist, um den Sex langweilig werden zu lassen, sollte man sich genug vertrauen, um auch über Sex zu reden.

Wenn man nicht über Sex reden kann, ist vielleicht nicht genug Vertrauen da, um dann auch gewisse Experimente zu machen und sich dabei fallen zu lassen.

Andere Alternative :

Gemeinsam ein erotisches Buch lesen, jeder ein Kapitel, eine Seite - je nach dem. Sehr antörnend, wenn der Partner oder man selber heiße Dinge vorliest, sich dabei was in der Fantasie ausmalt oder gemeinsam Szenarien dazu erfindet.

Gruß
Misstique
 

Benutzer25801  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also bei usn ist das Vertrauen da was neues zu machen, aber ich komm mir da so blöd vor wenn ich ihr versuch zu erklären wie ich es mein
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
hiT mYselF! schrieb:
Also bei usn ist das Vertrauen da was neues zu machen, aber ich komm mir da so blöd vor wenn ich ihr versuch zu erklären wie ich es mein
So bissl geht's mir auch. Aber die Idee mit dem Buch klingt auch ned schlecht. Da ist dann so bissl was spontanes drin, da der Partner vielleicht plötzlich einen Wusch umsetzt den man(n) hat. :schuechte
 
A

Benutzer

Gast
ich finds auch gut .. wenn man sonst über sowas spricht kann es oft wie ne aufforderung wirken.. und dann passierts innerhalb der nächsten woche oder nie .. ist nicht so überraschend...
weiß aber nicht ob es nen buch gibt das diesen ansprüchen genügen würde kenn mich da nicht so aus. man könnte aber auch einfach online ein paar geschichten zusammensuchen die einem gefallen .. und gegebenfalls ausdrucken oder per mail verschicken ..
 

Benutzer38396  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find die Idee super süß, vor allem wenn einer der Beiden schüchtern ist dann kann das sicherlich helfen. Also ich wäre einem solchen Experiment sicher nicht abgeneigt :zwinker: :link:
 

Benutzer33282  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Ganz ehrlich: nach einer mehrjährigen Bezieung sollte man in der Lage sein, über problematische Aspekte offen zu reden. gerade auch über solche, die einem vielleicht etwas peinlich sind. Es macht gerade eine Beziehung aus, dass man sich die intimsten WÜnsche in der geeigneten Form sagen kann.
"Kommunikationsmittel und Ideenträger zwischen den Partnern" sollte in erster Linie der Mund sein...

sorry, wenns hart klingt, aber mE muss sowas funktionieren in ner Beziehung!
 

Benutzer25259  (45)

Verbringt hier viel Zeit
@ Befürworter:
Schön das euch die Idee gefällt.

@ Kritiker:
Die Idee ist für diejenigen gedacht die Probleme damit haben neue Dinge dem Partner näher zu bringen ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Manchen ist es unangenehm z.B. recht "abgefahrene" Sachen sich von ihrem Partner direkt zu wünschen.

Und wer kennt sie nicht? Die gesunde Scham? Bei manchen ist sie ausgeprägter, bei manchen garnicht mehr vorhanden. :smile:

Das es natürlich geil ist sich von dem Partner mal was neues geiles unbekanntes zu wünschen ist klar. Nur manche trauen sich das nicht zu. Da kann diese Idee schon hilfreich sein. Aber auch dem älteren und schon sehr vertrautem Paar was sich nicht jeden Tag über Sex unterhält kann es helfen. Da kann man sich ab und an mal gegenseitig ein Buch zuschieben und abends das gelesene umsetzen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren