sex komplett ohne Verhütung während der periode

adhrva   (22)

Ist noch neu hier
Hey,
Ich habe da mal eine kleine frage
Mein freund und ich haben seit wenigen Monaten Geschlechtsverkehr.
Da ich meine Pille nicht nehme,verhüten wir mit Kondom.
Allerdings ist es nicht so toll mit Kondom meiner Meinung nach.
Jetzt wollte ich fragen,ob man "geschützt" ist, wenn man während seiner periode geschlechtsverkehr hat und das ohne Kondom oder vorher die Pille genommen zu haben :s
Danke :smile:
 

munich-lion  

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

Geschlechtsverkehr während der Periode ist KEIN Verhütungsmittel, denn es besteht sehr wohl die Gefahr, das man ungewollt schwanger wird.

Mag sein, dass das Risiko während der ersten Periodentage gering ist...aber du weißt z. B. nicht, wann der nächste Eisprung ist und der kann bald erfolgen -gerade, wenn du einen kurzen Zyklus besitzt (falls dieser überhaupt regelmäßig ist)
Außerdem können Samenzellen bis zu 7 Tagen in der Gebärmutter und in Eileiter verweilen und somit auf eine befruchtungsfähige Eizelle warten.

Also, vernünftig bleiben und bitte nie ohne Kondom, denn du möchtest du sicherlich nicht mit 15 Jahren schwanger werden.
Und wenn dir Gummis derart lästig sind, dann solltest du bitte zum Frauenarzt gehen und dich um eine anderes Verhütungsmittel bemühen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SchafForPeace  

Echt Schaf
Macht das bloß nicht!

Gründe hat die Löwin schon erklärt.
Frag deinen Frauenarzt, welche guten Verhütungsmittel es noch gibt. Informier dich vorher auch im netz, denn Frauenärzte tendieren so gut wie alle dazu, direkt die Pille zu verschreiben und andere gute Maßnahmen gar nicht groß zu erwähnen.
 

LULU1234  

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Der Zyklus kann sehr schwanken. Ich habe eigentlich einen Zyklus von deutlich über 30 Tagen, aber es gibt immer mal wieder welche mit unter 25. Umso jünger man ist, umso wahrscheinlicher sind Schwankungen, die du am Beginn des Zyklus nicht weißt.
Der Eisprung findet ungefähr (!) 14 Tage vor dem Einsetzen der Periode statt. Hast du eine Blutung von 7 Tagen und einen Zyklus von 28 Tagen, hast du also 7 Tage Blutungen, dann 7 Tage nichts, dann der ES, dann 14 Tage bis zur nächsten Blutung.
Hast du nun aber ausnahmsweise mal einen Zyklus von nur 24 Tagen, dann hast du von Tag 1 bis 7 deine Blutungen, aber bereits am 10. Tag deinen ES. Hättest du am letzten oder vorletzten Tag deiner Blutung Sex, dann kann das für eine Befruchtung reichen, denn Sperma hält sich bis zu 5 Tagen. Wäre der Zyklus sogar nur 22 Tage lang (gibt es häufig!) Dann wärst du mitten in deiner Periode voll Empfängnisbereit!) Da du nie weißt, wie kurz oder lang dein Zyklus ist, kann das sehr gefährlich werden! Selbst Frauen wie ich, die eigentlich immer Zyklen von 34 bis 38 Tagen haben, haben immer mal wieder Ausrutscher: Plötzlich ist ein Zyklus nur 24 Tage kurz. Daher: Wenn du noch sehr jung bist, oder wirklich kein möchtest, dann verhüte immer mit Kondom, oder gehe zum Frauenarzt und rede über andere Möglichkeiten!
Mein Mann und ich verhüten daher immer mit Kondom, weil gerade ein Baby bei uns ganz schlecht wäre.
 

In Love And War  

Planet-Liebe ist Startseite
Der Eisprung findet ungefähr (!) 14 Tage vor dem Einsetzen der Periode statt.

Wie sehr "ungefähr" das ist, ist mir erst so richtig klargeworden, als ich mit NFP begonnen habe. Die Hochlage allein kann ja schon von 10 bis 17 Tage schwanken, und der Eisprung wiederum kann auch in einem Zeitraum zwischen zwei Tage vor ehM und ehM stattfinden; d. h. vom Eisprung bis zum Periodenbeginn können es 10-19 Tage sein.
 

LULU1234  

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Wie sehr "ungefähr" das ist, ist mir erst so richtig klargeworden, als ich mit NFP begonnen habe. Die Hochlage allein kann ja schon von 10 bis 17 Tage schwanken, und der Eisprung wiederum kann auch in einem Zeitraum zwischen zwei Tage vor ehM und ehM stattfinden; d. h. vom Eisprung bis zum Periodenbeginn können es 10-19 Tage sein.
Ja das stimmt. 10 - 19 Tage sind locker drin (vor Einsetzen der Periode).
 

Uhar   (32)

Verbringt hier viel Zeit
Eine Frau ist nicht während des gesamten Zyklus fruchtbar. Informier dich mal über NFP, natürliche Familienplanung. Während der Periode und sogar einige Tage danach ist eine Frau WAHRSCHEINLICH unfruchtbar. Zwischen Eisprung und Periode ist sie unfruchtbar. Richtig angewendet ist NFP sicherer als Kondom, also die Gefahr der Schwangerschaft angeht.
Bitte nicht drauf festnageln, aber wenn ich das richtig verstanden habe, so kann ein Ei nur während des Eisprungs befruchtet werden, das ist ein Zeitfenster von 24 bis 48 Stunden. Der Rest hängt davon ab, wie lange Spermien im Körper der Frau überleben können, daher sollte man ab 10-14 Tage vor dem Eisprung anders verhüten.
 

Serenity  

Team-Alumni
Seinen Eisprung kennt man aber nur, wenn man NFP betreibt und mit "wahrscheinlich passiert nichts" sollte man bei einer 15jährigen nicht argumentieren. Tatsache ist: eine Schwangerschaft ist möglich, also muss man verhüten.
 

In Love And War  

Planet-Liebe ist Startseite
Während der Periode und sogar einige Tage danach ist eine Frau WAHRSCHEINLICH unfruchtbar.

Wer NFP macht, weiß: Wie viele Tage man am Anfang des Zyklus freigeben darf, hängt von mehreren Faktoren ab (ob im letzten Zyklus ein Eisprung stattgefunden hat, wann das erste Mal Zervixschleim beobachtet wird, bei fortgeschrittenen Anwenderinnen die Minus-8-Regel). Wer kein NFP macht, kann das alles logischerweise nicht bestimmen und sollte daher auf keinen Fall Sex ohne Verhütung haben, auch nicht am Zyklusanfang.
 

Macanzie  

Verbringt hier viel Zeit
Also jemand der NFP einer 15 Jährigen empfiehlt...sollte den Gedanken noch mal gründlich überdenken! Davon ab das ich selbst NFP für nicht so besonders toll halte, ist die Sicherheit stark davon abhängig wie genau man ist. Und das ist schon in fortgeschrittenem Alter nicht immer einfach.

Und wer ernsthaft annimmt nur weil man die Regel hat, nun komplett abgesichert zu sein, sollte sich bei dem Thema auch mal belesen. Warum nimmt man dann bitte nicht einfach die Pille? Das bekommt man sogar in dem Alter hin.
 

Spiralnudel   (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum nimmt man dann bitte nicht einfach die Pille? Das bekommt man sogar in dem Alter hin.
Weil die Pille immer noch kein Bonbon ist und nicht der Weisheit letzter Schluss. Nicht alle jungen Mädchen müssen sich zwangsläufig mit künstlichen Hormonen zuballern. Ganz einfach.

Bitte nicht auf Kondome verzichten! Gegebenenfalls mit dem Frauenarzt über Alternativen sprechen.
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also jemand der NFP einer 15 Jährigen empfiehlt...sollte den Gedanken noch mal gründlich überdenken! Davon ab das ich selbst NFP für nicht so besonders toll halte, ist die Sicherheit stark davon abhängig wie genau man ist. Und das ist schon in fortgeschrittenem Alter nicht immer einfach.
Jede Verhütungsmethode ist nur so gut bzw. verlässlich wie der, der sie anwendet. Wer NFP nicht korrekt anwendet, kann schwanger werden. Wer die PIlle nicht korrekt anwendet, kann genauso schwanger werden.
Und dass NFP für eine 15jährige ungeeigneter ist als für eine 25jährige halte ich für Blödsinn. Auch eine 15jährige kann ein Fieberthermometer benutzen und ein Buch lesen bzw. sich dann jeden Tag Notizen machen. Also das geht durchaus.

Und wer ernsthaft annimmt nur weil man die Regel hat, nun komplett abgesichert zu sein, sollte sich bei dem Thema auch mal belesen.
Das definitiv und sollte man sich mit NFP befassen wollen, ergibt sich das automatisch und die Bildungslücken werden geschlossen.

Warum nimmt man dann bitte nicht einfach die Pille? Das bekommt man sogar in dem Alter hin.
Grade in dem Alter ist die Pille nicht unbedingt das beste Bonbon. Der natürliche Zyklus ist oft noch sehr frisch und es ist nicht unbedingt ideal, ihn sofort zu verkünsteln. Die Pille ist ein Medikament mit Nebenwirkungen und mal eben so würde ich das bestimmt keiner 15jährigen empfehlen (übrigens auch keiner 25jährigen).
Auch zur Pille muss man einiges wissen, sonst kann da verdammt viel schief gehen.
 

Uhar   (32)

Verbringt hier viel Zeit
Seinen Eisprung kennt man aber nur, wenn man NFP betreibt und mit "wahrscheinlich passiert nichts" sollte man bei einer 15jährigen nicht argumentieren. Tatsache ist: eine Schwangerschaft ist möglich, also muss man verhüten.
"Wahrscheinlich" habe ich groß geschrieben, um zu betonen, dass es eben keine Garantie gibt und deswegen ungeschützter Sex während der Regel nicht zu empfehlen ist.
Und ja, wie gesagt, einer 15-jährigen die Pille zu empfehlen ist auch nicht ganz ohne. Wenn sie NFP richtig anwenden kann, ist das wesentlich gesünder für sie!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren