Sex ist anders

Benutzer165001  (22)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

mein freund und ich sind aktiv im Bett. Zwar nicht mehr so oft wie am Anfang unserer Beziehung, aber noch gut dabei. Wir lieben uns so sehr und der sex ist auch noch schön, nur irgendwie langweilig. Er is total zufrieden und ich auch aber etwas muss ich ändern. Ich versuch jetzt schon öfter Abwechslung reinzubringen aber er gibt such da nicht so mühe. Er meinte jetzt wir schauen mal aber wie kann ich ihn alarmieren was neues zu probieren und auch mal etwas vorzuschlagen. Er is offen für sehr viel, wir haben die gleichen tabus. Also was soll schon schief gehen? Er Weis was mir gefällt soll er einfach mal machen, was ich ihm schon paar mal gesagt hab. Warum tut er es nicht? Geh ich die Sache falsch bzw hab ich falsche Erwartungen? Wenn ihr ideen habt was man ändern können oder ausprobieren können, immer her damit.

Danke schon mal
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Also zum ersten: nein, du bist offensichtlich nicht zufrieden mit eurem Sex, sonst würdest du ihn nicht als langweilig bezeichnen.
Weis was mir gefällt soll er einfach mal machen, was ich ihm schon paar mal gesagt hab.
Warum machst du denn nicht einfach mal? Sex ist nichts, Was nur von einer Seite kommen sollte. Wenn er mit dem zufrieden ist was ihr grade habt und du nicht, dann musst du eben auch was ändern, er ist ja zufrieden und hat keinen Grund dazu. Wenn du dann mal den ersten Schritt gemacht hast kann er sich ja immernoch einbringen.
Warum tut er es nicht? Geh ich die Sache falsch bzw hab ich falsche Erwartungen?
Abwechslungsreicher Sex ist nicht zu viel verlangt.
Wie gehst du es denn momentan an? Redest du viel mit ihm über deine Wünsche? Fragst du ihn nach seinen Fantasien? Machst du konkrete Vorschläge? Ergreifst du auch mal beim Sex die Initiative?
Wären zum Beispiel verschiedene Orte was für euch, Fesseln oder Augen verbinden, mal ein Quickie und dann wieder stundenlanger Sex, Spielzeug, ein dritter Partner?
 

Benutzer165001  (22)

Ist noch neu hier
Also zum ersten: nein, du bist offensichtlich nicht zufrieden mit eurem Sex, sonst würdest du ihn nicht als langweilig bezeichnen.

Warum machst du denn nicht einfach mal? Sex ist nichts, Was nur von einer Seite kommen sollte. Wenn er mit dem zufrieden ist was ihr grade habt und du nicht, dann musst du eben auch was ändern, er ist ja zufrieden und hat keinen Grund dazu. Wenn du dann mal den ersten Schritt gemacht hast kann er sich ja immernoch einbringen.

Abwechslungsreicher Sex ist nicht zu viel verlangt.
Wie gehst du es denn momentan an? Redest du viel mit ihm über deine Wünsche? Fragst du ihn nach seinen Fantasien? Machst du konkrete Vorschläge? Ergreifst du auch mal beim Sex die Initiative?
Wären zum Beispiel verschiedene Orte was für euch, Fesseln oder Augen verbinden, mal ein Quickie und dann wieder stundenlanger Sex, Spielzeug, ein dritter Partner?


Fesseln und augenbinden haben wir bereits. Ich rede viel mit ihm über meine um seine wünsche, aber übernehme gern die Kontrolle beim Sex. Über einen dreier haben wir bereits gesprochen und wir werden uns nicht ganz einig, aber dann haben wir mal über eine "lesben-show" gesprochen und die idee fand er nicht schlecht. Damit möchte ich uns noch Zeit lassen, ich möchte erst so viel wie möglich mit ihm ausprobiert haben. Und damit ist er einverstanden.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Er is total zufrieden und ich auch aber etwas muss ich ändern.
Du widersprichst dir selbst in jedem Satz: wenn ihr beide total zufrieden seid, muss sich nichts ändern. Die Wahrheit ist anders: Er ist total zufrieden, und du langweilst dich zu Tode. :zwinker:

Wenn dem nicht so wäre, würde dein Partner nämlich von sich aus auf die Idee kommen, andere Praktiken im Bett auszupacken. Das ist das Problem hier: ihr habt andere Bedürfnisse sexuell, insbesondere deine Bedürfnisse werden nicht erfüllt. In so einer Situation bringt es dir wenig, dich hinzusetzen und zu warten, dass der Partner aktiv wird und dir plötzlich deine sexuellen Wünsche erfüllt. Es funktioniert nur andersherum: du musst aktiv werden und das, was auch immer du (mit ihm) machen willst selbst einleiten.

Von ihm wird nichts kommen, aber das ist nicht schlimm, denn so wie es scheint, redet ihr darüber und er ist nicht kategorisch abgeneigt, neue Dinge auszuprobieren. Er ist einfach nur scheu, weil er kein Bedürfnis danach hat.
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
L lolo421 die anderen Fragen hast du jetzt leider noch nicht beantwortet... hast du denn mal aktiv in Bett was neues probiert, ist er darauf eingegangen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren