Sex interessanter für den Mann gestalten

Benutzer150040  (24)

Ist noch neu hier
Hey,
Also ich bin 18 Jahre alt und seit etwas über einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen. Bevor ich ihn kennengelernt hatte, hatte ich noch keinen Sex, jedoch hat es ihn nicht gestört und ich würde behaupten, dass unser jetziges Sexualleben, trotz fehlender Erfahrung meinerseits, wirklich gut ist. Jedoch habe ich manchmal das Gefühl zu wenig zu machen. Handjobs, Blowjobs, Streicheln und Küssen ist meiner Meinung nach selbstverständlich, aber ich möchte ihn etwas überraschen. Für ausgefallene Stellungen fühle ich mich momentan noch nicht bereit, aber ich möchte den Sex dennoch interessanter für ihn gestalten, ihm etwas Anderes bieten, als nur da zu liegen und immer das Gleiche zu machen. Also hättet ihr Tipps für mich? Vielleicht habt ihr selbst Erfahrungen mit euren Männern gemacht, die mir helfen könnten, oder an die Männer: Vielleicht könntet ihr mir ja sagen, auf was ihr noch so steht.
Vielen lieben Danke schon im Voraus, Sabrina.
 

Benutzer150039  (25)

Ist noch neu hier
Was ich dir auf jeden fall sagen kann, Mann ist nicht gleich Mann. Wenn du behauptest du würdest seit diesem halben Jahr stets die selbe Routine machen, hast du das Problem bereits erkannt! Versuch mal etwas, was ihr nicht Routinemässig macht. Es muss ja nicht gleich im Bett deswegen abgehen wie am Set für einen Porno dreh, wenn du sagst dass du das nicht magst. Und noch etwas: Reden ist weder verboten noch geächtet!!
 

Benutzer147572 

Verbringt hier viel Zeit
Andere Orte als im Bett ? Spontan auf'm Küchentisch ? Du als Buffet für Obst u.a. ? Ach ja und nicht zuletzt die Suchfunktion von PL :zwinker:
 

Benutzer150040  (24)

Ist noch neu hier
Mit dem Reden hast du absolut recht, deswegen habe ich dieses Thema auch bereits angesprochen. Ich habe gefragt, was er denn mag und was ich besser machen kann. Er meinte aber, dass ich alles richtig so machen würde und dass ich mir keine Gedanken machen soll. Aber meiner Meinung nach ist etwas Neues nicht schlecht.. Nur mein Problem ist, dass ich nicht weiß was ich machen kann.
 

Benutzer150039  (25)

Ist noch neu hier
Wenn du meinst dass er nicht der warheit rauskommen will, versuch etwas anderes. Achte beim Sex gezielt auf seine Körpersprache und versuche herauszufinden, was er mag.
 

Benutzer129692 

Beiträge füllen Bücher
PL? Was bedeutet das? :smile:
PL steht für Planet Liebe, also für dieses Forum.
[DOUBLEPOST=1420328852,1420328031][/DOUBLEPOST]
Für ausgefallene Stellungen fühle ich mich momentan noch nicht bereit, aber ich möchte den Sex dennoch interessanter für ihn gestalten, ihm etwas Anderes bieten, als nur da zu liegen und immer das Gleiche zu machen. Also hättet ihr Tipps für mich?
Da ich nicht weiß, was für Dich ausgefallene Stellungen sind und was ihr schon alles ausprobiert habt, ist es natürlich ein wenig schwierig, Dir wirklich hilfreiche Ratschläge zu geben. Ich bin mir aber sicher, dass Du etwas passendes findest, wenn Du in den Beiträgen hier im Forum mal etwas stöberst und Dir die Stellungstipps unter
https://www.planet-liebe.com/stellungstipps/ und die Tipps und Tricks unter https://www.planet-liebe.com/tipps-tricks-toys/tipps-tricks/ durchliest.
 

Benutzer118751 

Öfter im Forum
Probier es mal mit Beckenbodentraining, das ist zwar nichts, was man sofort bemerkt, aber bei mir war es relativ schnell schon so weit, dass er zwar nicht bewusst gespürt hat, wenn ich meine Scheidenmuskulatur angespannt habe, er aber darauf entsprechend reagierte.
Ich gehe jetzt auch nicht davon aus, dass du bewegungslos auf dem Rücken liegst, aber versuch mal, dich mitzubewegen, die Beinposition zu variieren etc. Das sind Kleinigkeiten, die schon eine Menge ausmachen können und nicht viel Vorbereitung brauchen!
Falls du es dir schon zutraust: Versuch mal, deine Beine auf seinen Schultern abzulegen, er muss sich dann entsprechend aus der Missionarsstellung heraus ein Stück weiter aufrichten und kann tiefer in dich eindringen. Ich weiß, nicht jeder ist gleich, aber zumindest meinen Freund macht das ziemlich scharf! :smile:

Kürzlich hab ich ihm auch einen besonderen Moment der Freude gegönnt und ihm nicht gesagt, dass ich meine Tage nicht mehr habe und ihn stundenlang bis tief in die Nacht stimuliert (er kann durch sowas aufgrund seiner Beschneidung nicht kommen, wenn du sowas machen möchtest, solltest du ihn wohl gut im Auge behalten!)
Was meinst du, was er sich gefreut hat, als ich ihm dann, als er schon verzweifelte, grünes Licht gegeben hab! :whistle::grin:
 

Benutzer150040  (24)

Ist noch neu hier
Das mit dem Beckenbodentraining werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren:smile:

Haha, also das ist wirklich ein richtig richtig guter Vorschlag:grin:
Ich weiß zwar nicht, ob ich das wirklich so gut umsetzen könnte, aber einen Versuch wäre es Wert. Tausend Danke :grin::*
 

Benutzer129692 

Beiträge füllen Bücher
Also hättet ihr Tipps für mich?
Vielleicht findest Du auch bei den Standardtipps etwas Passendes:
  • beim Blowjob / Sex die Augen verbinden
  • beim Blowjob / Sex die Hände fesseln
  • gegenseitig mit Schokoladensoße / Nutella "eincremen" und ablecken
  • Rollenspiele (z.B. Chef und Sekretärin)
  • Strippen vor dem Partner
  • Masturbieren vor dem Partner
  • Dirty Talk
 

Benutzer118751 

Öfter im Forum
Das mit dem Beckenbodentraining werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren:smile:

Haha, also das ist wirklich ein richtig richtig guter Vorschlag:grin:
Ich weiß zwar nicht, ob ich das wirklich so gut umsetzen könnte, aber einen Versuch wäre es Wert. Tausend Danke :grin::*
:ashamed: Du schmeichelst mir!
Zum Beckenbodentraining sollte oder zumindest könnte ich noch was sagen: Man kann Smartballs und wie sie alle heißen im Internet und quasi an jeder Straßenecke kaufen. Was bei mir aber, gerade in der Anfangszeit, wirklich etwas gebracht hat, war einfach am Tag 2-3mal 10 Mal die Muskulatur bewusst anspannen, kurz halten und dann KOMPLETT locker lassen.
Ich hab mir vor einem halben Jahr Smartballs von FunFactory gekauft, die kriege ich aber kaum rein, ich muss mich jedes Mal vordehnen. Entsprechend würde ich, was die Alltagstauglichkeit angeht, zur ersten Methode raten. Das kann man auch mal in der Bahn machen und keiner merkt es. :zwinker:
Liebe Grüße und eine gute Nacht! :smile:
 

Benutzer68709 

Verbringt hier viel Zeit
Für so anfängliche Tipps wie "Blasen, Handjobs und Stellungen interessanter und abwechslungsreich gestalten" empfehle ich das Buch "Die perfekte Liebhaberin" von Lou Paget. Dort stehen gute Anregungen drin und die verschiedenen Techniken werden ausführlich erklärt.
 

Benutzer144578 

Öfter im Forum
Mal nebenbei: Fast jede Stellung, in der der Mann normalerweise aktiv penetriert, kann auch die Frau die Führung übernehmen und das Machtverhältnis umkehren, so dass der männliche Part - beispielsweise bei der Hündchenstellung (Doggy) plötzlich passiv ist. Ist vielleicht auch eine Komponente, die man einbauen könnte.
 

Benutzer149978  (37)

Öfter im Forum
Nur damit's auch gesagt ist... es kann sein dass dein Freund es sehr geniesst dass du dich von ihm führen lässt, und dass er entsprechend die Wahrheit sagt wenn er meint du müsstest nicht mehr machen! :zwinker: Mach dir also erstmal nicht zuviele Gedanken!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren