Sex im Wasserbett

Benutzer165263 

Ist noch neu hier
Hallöchen :smile:

ich weiß es gab schon einige Beiträge zu dem Thema, aber ich hab nicht wirklich konkrete Stellungstipps gefunden, die im Wasserbett funktionieren. Ich hoffe ich habe da nichts überlesen.

Ich bin seit kurzem mit jemand zusammen, der ein Wasserbett hat. Bisher waren wir aber immer bei mir und er hatte bisher auch noch nie Sex in diesem Bett.

Gibt es denn auch Stellungen, bei denen das Wasserbett unterstützt bzw die nicht einem Besuch im Fitnessstudio gleichen?

Danke für eure Antworten :smile:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Wasserbetten sind perfekt zum Schlafen, für Sex ist jedes andere Möbelstück aber besser.
Reiten geht aber ganz gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer165263 

Ist noch neu hier
Ja, das befürchte ich auch
Nur kann ich schlecht von ihm verlangen, dass er immer zu mir kommt (wir wohnen ca. 45 Minuten Fahrzeit auseinander).

Sinkt man beim Reiten nicht zu sehr mit den Beinen/ Füßen ein?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ja, das befürchte ich auch
Nur kann ich schlecht von ihm verlangen, dass er immer zu mir kommt (wir wohnen ca. 45 Minuten Fahrzeit auseinander).

Sinkt man beim Reiten nicht zu sehr mit den Beinen/ Füßen ein?
Doch teilweise bis auf den Untergrund, das ist für die Knie nicht immer ganz einfach, kann man aber ausbalanciert.

Die meisten Wasserbettenbesitzer weichen eh auf kurz oder lang aufs Sofa aus.
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
eben ... nur weil man ein Bett hat, muß man den Sex ja nicht notwendigerweise "dort" betreiben. Andererseits kann Du es zwar nicht von ihm verlangen, immer zu Dir zu kommen. Aber wenn Ihr mal drüber redet, möchte er das aufgrund des Bettes ja vielleicht sogar lieber.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Die Frage ist ja was für ein Wasserburg er hat mit beruhigungsstufe oder ein freeflow?

Ich muss ausnahmsweise Lollypoppy Lollypoppy widersprechen mir ist eigentlich keine Stellung bekannt die im wassertet nicht geht...klar Missionar ist etwas anstrengender weil keine direkte Rückfederung erfolgt oder evtl auch ein wenig einer rythmusanpassung bedarf aber eigentlich geht alles
 

Benutzer165263 

Ist noch neu hier
Doch teilweise bis auf den Untergrund, das ist für die Knie nicht immer ganz einfach, kann man aber ausbalanciert.

Die meisten Wasserbettenbesitzer weichen eh auf kurz oder lang aufs Sofa aus.

Und wie balanciert man das am besten aus? Gibt es da Tricks?

Naja als armer Student musste er sich zwischen Wasserbett und sämtlichen anderen Sitzgelegenheiten entscheiden, d.h. die Alternative wäre auf dem Boden und da ist das Wasserbett glaube ich doch angenehmer.


Die Frage ist ja was für ein Wasserburg er hat mit beruhigungsstufe oder ein freeflow?

Es hat eine Beruhigungsstufe. Ich kenne mich da nicht wirklich aus, aber er meinte was, dass es die niedrigste Beruhigungsstufe ist.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Dann ist es ja fast ein normales Bett :grin: ich würde nicht nachdenken sondern probieren:smile:
 

Benutzer165263 

Ist noch neu hier
Also wie ein normales Bett ist es definitiv nicht. Ich lag schonmal drin und empfand es schon als Kampf da nur wieder rauszukommen :grin:
 

Benutzer166280  (28)

Ist noch neu hier
Ich würd's einfach mal testen. Probiert verschiedene Stellungen aus. Und falls es wirklich nicht geht, hat er doch bestimmt ein Sofa. Und wenn das auch nicht der Fall ist, dann gibt's ja noch den Boden.
 

Benutzer166137  (20)

Benutzer gesperrt
Im stehen am Wasserbett. Als Mädchen Oberkörper, oder Ellenbogen aufs Bett, er dringt im Stehen von hinten ein
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Es hat eine Beruhigungsstufe. Ich kenne mich da nicht wirklich aus, aber er meinte was, dass es die niedrigste Beruhigungsstufe ist.

Niedrigste Beruhigung heißt das es noch lange nachschwappt. Also eher das Gegenteil eines "normalen" Bettes.

Meins ist ziemlich stark beruhigt, aber selbst da ist Sex nicht wirklich toll drin. Man soll sich zwar dran gewöhnen können, aber so lange will ich gar nicht warten. Und ich hätte halt auch eine Couch ...
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Alles nur Gewohnheit, am Anfang ist es eigenartig. Mittlerweile habe ich seit 15 Jahren ein Wasserbett und registriere die Unterschiede gar nicht mehr bewusst. Es ist einfach normal.
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Ich werde in Wasserbetten schon seekrank, wenn ich nur drin liege. Da möchte ich mir gar nicht ausmalen wollen, was beim Sex passieren würde.
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Indem man sich damit beschäftigt, wie "seekrank" zustande kommt. Und wenn man dann weiß, das ein Mensch im Wasserbett nicht seekrank werden kann .....
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Indem man sich damit beschäftigt, wie "seekrank" zustande kommt. Und wenn man dann weiß, das ein Mensch im Wasserbett nicht seekrank werden kann .....

Schon mal auf die Idee gekommen, dass man den Begriff "seekrank" auch sinnbildlich verwenden kann? Ich kann es auch so ausdrücken: mir wird in Wasserbetten schlecht!
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Sorry, aber wenn jemand seekrank schreibt (und nicht wenigstens "quasi seekrank"), so denke ich nicht, das es bloß sinnbildlich gemeint ist.

Wobei die Betten unterschiedliche Dämpfungen haben können. Sprich ein Bett mit sehr hoher Dämpfung unterscheidet sich von einer normalen Matratze im "Schwabbelgrad" so gut wie nicht mehr. Also auch für Dich gäbe es die Möglichkeit, ein Wasserbett zu kaufen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren