Sex im Freien - komplett nackt?

Benutzer106436 

Sorgt für Gesprächsstoff
An das andere Thema anknüpfend mal ein speziellere Frage.
Wie haltet ihr es mit der Nacktheit beim Sex im Freien, z.B. im Wald.
Liebe die "sicherer" Variante, sprich Hose runter - Rock hoch. Da kann man doch schneller flüchten wenn man entdeckt wird.

Oder mögt ihr auch im Freien die totale Nacktheit. Aber was wenn dann der Förster hinterm Baum auftaucht?
 

Benutzer105123 

Öfter im Forum
also da bin ich doch lieber fluchtbereit also nicht ganz nackt
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Ich bevorzuge auch die sichere Variante :zwinker:
 

Benutzer79116 

Meistens hier zu finden
Ich schließe mich da meinen Vorrednerinnen an.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Je nach Ort, möglichen Zuschauern und Stimmung. Grundsätzlich würde ich aber schon die sichere Variante vorziehen. Wobei ich nachts im Wald mehr Angst vor Wildschweinen als vor Förstern hätte. :grin:
 

Benutzer108057 

Sorgt für Gesprächsstoff
wenn sie einen rock anhat, dann ist die frau ja schon fast nackt. :smile:
 

Benutzer108102  (27)

Benutzer gesperrt
ganz nackt im wald hir in einem see *-*
macht viel spaß
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Am besten in einem schicken Sommerkleid - also fluchtbereit.
Ist auch vorzuziehen... ihr glaubt gar nicht wieviele Pärchen ich beim Ausreiten schon aufgeschreckt habe als sie sich in einer sicheren und menschenleeren Gegend wähnten.
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn schon, denn schon...

Also wenn, dann wie sonst auch - nackt. Die Möglichkeit, nicht nur - vielleicht - dabei bemerkt/gesehen zu werden, sondern auch "so" (also ohne "Deckung"), erhöht doch nur den Reiz...
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
hmmm... ein freund von mir quält sich gerade nach einem stell-dich-ein im freien mit borreliose wegen zeckenbiss....

also würde ich die kleider zum größten teil anlassen und lieber im stehen sex haben ... bäume gibts ja sicherlich genug, wo man sich ranlehnen kann....

und danach schön nach ungeziefer absuchen :grin:
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Hm, das ist dann natürlich nicht ganz so angenehm, wenn da irgendwelche insektoiden Übergriffe stattfanden...
Aber davon abgesehen gibt es doch eigentlich nichts schöneres...
Off-Topic:
Ich erinnere mich da an eine Begebenheit, als eine Partnerin - nachdem wir schon blank waren - doch noch weiter wollte, ein lauschigeres Plätzchen suchen, die Sachen aber daließ...


...

:smile:
 
A

Benutzer

Gast
Am besten in einem schicken Sommerkleid - also fluchtbereit.
Ist auch vorzuziehen... ihr glaubt gar nicht wieviele Pärchen ich beim Ausreiten schon aufgeschreckt habe als sie sich in einer sicheren und menschenleeren Gegend wähnten.

Wo Du auch wieder rumreitst, tststs :tongue:

@topic: ich bevorzuge da auch die "sichere Variante"
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich bevorzuge keine der beiden Varianten bzw. es ist mir egal.
 
H

Benutzer

Gast
Dort wo mal nicht gestört werden kann, da würde ich auch komplett ausziehen... Ansonsten: Slip zur Seite und...
 

Benutzer91202 

Verbringt hier viel Zeit
Also beim Sex im Freien mache ich mich nie komplett nackt.
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn das nicht ZU privat/persönlich ist...einfach nur so oder gibt es da einen bestimmten Grund für...?
 
2 Jahr(e) später
R

Benutzer

Gast
Na wenn schon, dann beide ganz nackt. Natürlich nur an einem einsamen ort, wo keine Zuschauer zu erwarten sind, Und wenn, dann nur Gleichgesinnte :smile:
 
8 Jahr(e) später

Benutzer185639  (49)

Klickt sich gerne rein
. . . Wie haltet ihr es mit der Nacktheit beim Sex im Freien, z.B. im Wald?
Lieber die "sicherer" Variante, sprich Hose runter - Rock hoch . . . oder mögt ihr auch im Freien die totale Nacktheit? . . .

Meine Antwort kommt zwar fast zum 10jährigen, aber ich finde, über solche Dinge ist es nie zu spät zu sprechen :grin:

Ich schließe mich da ganz der Mikiyo an: "Je nach Ort, möglichen Zuschauern und Stimmung".

Wenn man an einem einsamen Waldsee liegt und badet, ist die Wahrscheinlichkeit, daß man zu zweit eh nackt badet sowieso recht groß. Wenn sich dann aus dem Gefühl der Freiheit und Ungezwungenheit noch ein intimes Abenteuer entwickelt ist's einfach das Tüpfelchen auf dem (nackten) i . . . :grin:

Wenn man bei einer langen Autofahrt merkt, daß man es nicht mehr die vielen Stunden bis zum geschützten Nachhause aushält und man jetzt unbedingt übereinander herfallen will. Na ja, dann muß es halt auch mal ein nur leicht abgelegener, wenig frequentierter Rastplatz tun, an dem man sich hinter Bäumen und Büschen versucht "dabei" zu verstecken. Aber da geht's dann halt nur im Stehen mit der Jeans nur über die Hüften runter oder den Rock hinten hochgehoben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren