Sex im Freien? - Hilfe

Benutzer150754  (25)

Ist noch neu hier
hey leute :smile:
ich bin mit meinem freund schon seit über 2 jahren zusammen und ich hab in letzter zeit festgestellt dass er drauf steht irgendwo im freien zB einen geblasen zu bekommen oder mich zu fingern etc. ich find die vorstellung davon auch extrem geil und würd sowas gerne mit ihm machen aber das problem ist: ich hab so extrem angst bei sowas gesehen zu werden und will des deshalb nicht machen
meine frage an euch:
habt ihr irgendwelche tipps wie ich mich da endlich überwinden kann bzw wie es mir leichter fallen könnte oder habt ihr schon solche erfahrungen gemacht und seid ihr erwischt worden ?
 

Benutzer148616 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, wenns dich so stört, dass du evtl gesehen wirst, dann würde ich dir raten, es zu machen, wenn's dunkler ist.
Und an einem Ort, wo die Sicht eingeschränkt ist, wie zB im Wasser oder im dichteren Wald.

Erwischt worden bin ich noch nicht. Allerdings habe ich auch noch nicht viel draußen gemacht, außer auf dem Balkon, im Auto auf einem öffentlichen Parkplatz und halt in einem.ziemlich abgelegen Fleckchen im Wald ;-)
 

Benutzer148981  (25)

Benutzer gesperrt
Alkohol aber dann kriegst du nix mit.......kommt mit der geilheit würd ich sagen und am besten bei Nacht weit ab vom Schuss
 

Benutzer150754  (25)

Ist noch neu hier
ja wir sind schon öfter mal draußen gewesen wo es dunkel war aber iwie kann ich mich da gar ned überwinden also mehr als ein bisschen streicheln geht da komischerweise nicht. ich glaub ich werd mich mal auf die suche nach nem vesteckten plätzchen machen müssen wo ich mir sicher bin dass niemand in der nacht dorthin geht.
oke also als ich meinem freund abends mal aufm balkon einen geblasen hab hat mich des nich gestört aber alles außerhalb der wohnung is für mich nahezu unmöglich..
ja alkohol wär auch ne idee aber da muss ich mir vermutlich nen dicken rausch antrinken bis meine hemmungen mich verlassen und dann wird der teil mitm sex schwierig.. aber mit der umgebung wärs bestimmt kein problem mehr :grin:
danke für eure schnellen antworten :smile:
 

Benutzer148616 

Verbringt hier viel Zeit
Balkons sind super :grin:

Ich habe mein verstecktes Plätzchen damals beim laufen entdeckt. Ich denke man kann aber auch gut einfach mal mit dem Auto in die Pampa fahren, wo wirklich keiner ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer148656  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also es gibt ja ziemlich viele Orte unter freiem Himmel. Was ich schon durch habe zum Beispiel:
Auto auf ein öffentlichen Parkplatz
Auto in einer Waldweg (wurden beobachtet) aber nach paar Minute sieht man ja eh nichts mehr von außen
Jäger Hochsitz
Vor der Schule an einer Hauswand ( hätte jede Sekunde einer kommen können)
Schulhof bei Nacht
Mitten auf dem See auf dem Tretboot
Parkbank bei Nacht
Im See zwischen den anderen
Usw.
Also du müsstest nur die Ängste überwinden und dann kannst du überall Spaß haben. Ein paar mal ausprobieren und dann geht die Angst von alleine
 

Benutzer149978  (37)

Öfter im Forum
Wir lieben das auch, und vögeln mittlerweile auch in der sprudelecke des schwimmbads rum :engel: weil sonst eigentlich ja nicht mal die geringste gefahr besteht, dass irgenwas schiefläuft :grin: Bei solchen aktionen (es werden mittlerweile ein dutzend sein) sind wir inzwischen auch 2mal ertappt worden, aber - und genau das ist der punkt der extrem hilft beim entspannen - was passiert schon? Es passiert eben genau rein gar nichts! Bei beiden malen (einmal im museum, einmal im sprudelbad) wurden wir ganz klar gesehen, und ich glaube es war auch ziemlich klar dass wir mehr als nur knutschten. Jedoch war es den entdeckern mindestens so peinlich wie uns, weswegen sie einfach sehr schnell wegschauten und vorbeihuschten.

Konkret, als zahlenbeispiel: Wenn ihr euch also irgendwo in einer dunklen ecke seid, oder euch hinter einem gebüsch verkriecht, dann sind die chancen dass wer vorbeikommt erstmal weniger als 1:20. Dann ist die frage wer euch erwischt. Ich glaube 70% der leute gönnen euch den spass, grinsen in sich selbst hinein und drücken beide augen zu. 30% sind dazu zu veklemmt. von den 30% sinds dann aber höchstens jeder 10te der's wagt überhaupt was zu sagen, also 3% von allen, und vielleicht jeder 50ste der wirklich keinen spass versteht und euch ärger zu machen versucht, also 0.6%. Mal durchrechnen? Ihr könnt ca. 50mal vögeln, vor ihr den ersten buhruf zu hören kriegt, und im schnitt 500mal bis es ärger gibt.

tl;dr: 500mal vögeln bis ärger? Ich denke das ist es wert!!! :tongue:

Konkrete tips:
- Aussichtstürme: Man hört die leute lange vor sie wirklich da stehen, bzw sieht sie schon von weitem kommen :grin:
- Öffentliche gebäude: Einfach immer alle klinken probieren, ob die türen abgeschlossen sind.
- Wald... nuja, einfach weit genug gehen.
- Wildhäuschen, schauen meistens weg vom weg, aber in eine hübsche aussicht!
- Baustellen am Wochenende, haben ja mittlerweile immer sichtschutz überall. Da aber wirklich nicht erwischen lassen :zwinker:
[DOUBLEPOST=1422402453,1422402383][/DOUBLEPOST]
Maisfelder sind auch nicht schlecht......
Irgendwann schlepp ich mal ein komplettes romantisches picknick, inkl matratze, in ein maisfeld ab... :drool:
 

Benutzer150706  (30)

Ist noch neu hier
Mein tipp von der Internats zeit Bad Oyenhausen wo ich da alles draussen war :grin: verdammt weitläufig die stadt ein alter geschlossener Bahnhof sowas alles etc :grin: viel spaß :grin:
 

Benutzer147703  (36)

Öfter im Forum
Wie Yoda zu sagen pflegt: "Angst führt zur dunklen Seite der Macht." In deinem Falle ist die dunkle Steite jedoch dreckiger Sex i.d. Öffentlichkeit.
Versuche, deine Angst als zusätzlichen Anreiz zu sehen. Ohne diese würde es dich wohl kaum so geil machen.
 

Benutzer150800 

Klickt sich gerne rein
Wie vorher schon gesagt, geh mal vom Schlimmsten aus, dass ihr entdeckt werdet. So what? In 99% der Fälle ist denen das doch genauso peinlich, wie euch, solltet ihr es überhaupt bemerken. Da wird keiner was sagen, die werden einfach weitergehen und sich später eventuell drüber lustig machen, aber das bekommst du ja dann sowieso nicht mit.

Mir persönlich gibt das auch einen kleinen Kick, dass man eventuell dabei gesehen werden könnte. Schau dich beim nächsten Waldspaziergang einfach mal nach nem schönen Fleckchen um, oder wenn ihr sowieso auf dem Land lebt nach nem Feld oder einer verlassenen Seitenstraße.

Und am Besten einfach nicht zu viel drüber nachdenken, einfach machen und genießen.
 

Benutzer150800 

Klickt sich gerne rein
Gerade wenn ihm das auch so gut gefällt und es nicht unbedingt Sex sein muss, da gibts so einige Möglichkeiten.

In der Bahn, wenn das Abteil sowieso nicht so voll ist und er am Fenster sitzt. Du kannst die Beine so anwickeln, dass man da nicht so viel sieht und ihn ein wenig mit der Hand verwöhnen und wenn er seine Hand über deine legt und deine Hand sich nicht zu ruckartig bewegt, merkt das keiner. Und sollte jemand schauen, denken die sich nur ihr seid ein normales Pärchen, dass Händchen hält.
Hab ich selbst schon ausprobiert, da hat keiner was mitgekriegt und ich hab ihn total damit überrascht. Als wir wieder in der Wohnung waren konnte er es gar nicht mehr abwarten aus den Klamotten zu kommen.

Eine gute Erfahrung die ich dann noch gemacht habe war in einem botanischen Garten bei etwas schlechterem Wetter. Es hat am Morgen ziemlich geregnet, am Mittag hats dann zwar aufgehört, aber es war immer noch kühl und alles war nass. Da waren kaum Leute. Wir haben uns ein wenig hinter einer Felsformation versteckt. Er hat sich gegen einen dieser Felsen gelehnt und ich hab mich mit dem Rücken zum Weg gegen ihn gelehnt. Ich hab ihn wieder ordentlich mit der Hand verwöhnt und seine Finger sind ganz bald in meiner Hose gewesen.
Für Leute die auf dem Weg vorbeigekommen sind, sahen wir aus, wie ein ganz normales Paar, das sich umarmt. Da wäre keiner drauf gekommen, dass da irgendwas anderes geht.

Dann schon die von mir erwähnten Seitenstraßen. Nehmt einfach ne Picknick Decke oder so was mit, ihr könnt auch gleich ein ganzes Picknick draus machen mit Sekt, Schokoerdbeeren und allem was dazu gehört.
Haltet irgendwo an einer verlassenen Seitenstraße, lauft vielleicht ein paar hundert Meter und habt ein schönes Picknick. Da könnt ihr auch gleich sehen, wie viele Leute wirklich vorbei kommen.
Und dann Spaß haben.

Restaurants eignen sich auch ganz gut, je nachdem wie da eben die Tische arrangiert sind, bzw. wie lange die Tischdecken etc. sind. Wenn du ihm da einen runterholst, einfach drauf achten, dass die Bewegung mehr aus dem Handgelenk kommt, wie aus dem ganzen Arm. Kommt unauffälliger. Zieh am besten nen Rock oder ein Kleid ohne Strumpfhose an, dann hat er auch easy access.

Die schon erwähnten Pools oder Spas eigenen sich auch immer toll! Man hat eh schon wenig an, im Spa ist eh so viel Bewegung, dass das keiner mitbekommt und wenn er dich auf Armen durchs Wasser trägt bzw. auf einem, kann der andere unter Wasser ganz tolle Sachen vollführen.
Wenn sich einer gegen den Beckenrand lehnt und den Anderen umarmt, sieht man auch kaum was von Außen.
Da wurden wir einmal ein wenig erwischt, zumindest glauben wir, dass die Leute eine Vermutung hatten, aber die haben einfach nur gegrinst und gesagt wie süß frisch verliebte doch wären. :grin:

Was natürlich auch geht und ich schon von Freunden gehört habe ist während dem Autofahren. Da muss ich aber persönlich sagen, da würde ich die Finger von lassen. Beim Fahren sollte man sich lieber auf die Straße konzentrieren.

Da gibts einfach tausend Möglichkeiten und eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einfach ausprobieren und sich richtig hinstellen, dann kriegt das keiner mit und glaub mir es ist eine sehr aufregende Erfahrung!
Also viel Spaß :zwinker:
 
G

Benutzer

Gast
als tipp: vielleicht drüber nachdenken, sowas nicht in der näheren umgebung der wohnung/schule/arbeitsplatz zu machen. ist nochmal was anderes, wenn dich jmd. fremdes dabei erwischt, als ein bekannter.

also einfach in die bahn setzen und los gehts :grin:
 

Benutzer142352 

Öfter im Forum
Ja, wir wurden mal im Sommer beim Sex an einem See überrascht …
es war glücklicherweise nur ein sehr diskretes Räuspern der Frau.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Langer Atem und Schnorchel sollen auch helfen. Spass bei Seite das ist zu anstrengend.

Ein entlegenes Waldstück , da kann euch nur ein Reh oder nen Jäger über raschen.

Bei Gewässer solltet ihr vorsichtig sein , also nur Welche nutzen , die ihr kennt. Dazu in Ufernähe bleiben oder eine Schwimmhilfe mitnehmen. Dazu empfehle ich aus Erfahrung profilakrisch Magnesium einzunehmen und sich ausgiebig vorzudehnen.

Ein großer Schwimmreif kann dann auch als Tarnung herhalten.
 

Benutzer150754  (25)

Ist noch neu hier
Vielen Dank für eure Anregungen und Ideen, die ihr mit mir teilt!
Ich glaub ihr habt da schon recht, ich sollte mir da nicht so viele Gedanken drüber machen, denn den Leuten denen es auffällt ist die Situation vermutlich peinlicher als mir selbst :tongue: ich werd mir all eure ratschläge auf jeden fall zu Herzen nehmen und vlt. kann ichs auch demnächst umsetzen :smile:
Ich hoffe auf jedenfall, dass es irgendwann auch mal funktioniert, denn das Risiko erwischt zu werden ist schon extrem geil :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Ja, ich glaube jetzt bist du auf dem richtigen Weg. Lass es irgendwann mal geschehen, wenn ihr Lust habt. Nichts planen. und wenn ´s dann geschieht, dann ist es euch auch egal, ob ihr erwischt werdet. Habt einfach Spaß....bis dahin frohe und lebhafte Phantasien.
 

Benutzer150754  (25)

Ist noch neu hier
Dankeschön, ebenfalls tolle & lebhafte Phantasien und ne Menge Spaß ! :grin:
 

Ähnliche Themen

G
  • Frage / Problem
2 3
Antworten
47
Aufrufe
5K
Antworten
15
Aufrufe
1K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren