Sex im All?

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Wer hat nicht schon einmal an Geschlechtsverkehr in der Schwerelosigkeit gedacht? Das könnte sich schwieriger gestalten als gedacht. Die Hormone spielen verrückt und eine Erektion lässt sich aufgrund der Schwerelosigkeit nicht ohne weiteres realisieren. Zudem:
"Während des zehntägigen Shuttlefluges dachten wir an alles, nur nicht an das eine", sagte Ulrich Walter.

N-TV
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Das war jedem mit Allgemeinbildung schon klar, dass dies nicht funktionieren wird.
 

Benutzer89563 

Meistens hier zu finden
Moment, wer sagt denn, daß Sex im All nicht funktioniert? Dafür hat die Menschheit, grade im sexuellen Bereich, zu viele schwierige oder angeblich unmögliche Dinge möglich gemacht.

Ich seh das so:

  • Sex ist aus physiologschen Gründen anfangs nicht möglich, keine Erektion und so.
    Es mag schwieriger sein, aber solche Probleme gibts auf der Erde doch auch. Vielleicht benötigt es mehr Erregung, zur Not gibt es Mittelchen und Methoden. (Ok, für letzteres muß das ganze schon vor dem Start geplant gewesen sein, das will die NASA ja nicht) Zu guter letzt normalisiert sich das mit der Zeit sicher wieder.

  • In den ersten Tagen denkt man da nicht dran
    Ok, DAS ist ein Argument, das ich nachvollziehen kann. Einerseits werden Astronauten durch ihr Arbeitspensum ziemlich auf Trap gehalten - schließlich ist das ne teure Reise. Andererseits dürfte der Aufenthalt im All einen auch ziemlich flashen, auch über viele Tage hinweg. Irgendwann allerdings wird auch altes sicher wieder interessant. Und bis dahin hat sich der Körper sicher auch dran gewöhnt, die anfänglichen Probleme bestehen dann sicher auch nicht mehr.

  • Schwerelosigkeit erschwert das ganze (Man, was für ein Wortspiel!)
    Ja und? Dann muß man sich aneinander festhalten / zusammen in so nen Schlafsack kriechen / sich festgurten oder sonst was. Es gibt auch so einige Stellungen, wo man sich fragt, wie die mit Schwerkraft funktionieren. Grade bei sowas ist der Mensch sehr erfinderisch. Vermutlich braucht es etwas Übung/Erfahrung.

  • Die Nasa verbietet es implizit
    Haben sich Menschen jemals durch Verbote vollständig davon abhalten lassen? Da gibt es die Aussage: Das Ehepaar, das zusammen im all war, wurde von der NASA auf unterschiedliche Schichten gesetzt. Es heißt, man soll keinen Astronaut gegenüber den anderen bevorzugen. Das kommt im Alltag permanent bei Paaren vor, das kann man so etwas unterbinden. Aber so Sex unterbinden zu wollen, das ist, als wenn man dem Nachbarsjungen verbietet, bei der eigenen Tochter zu übernachten, um damt Sex zu 100% auszuschließen.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
es gibt ja den 2suit für sex im all wo man sich mit klettbändern aneinanderheften kann..

von kindern im all zeugen und austragen ist aber abzuraten.. diese wären auf der erde dann nicht lebensfähig
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Auf der Enterprise ist das doch auch möglich gewesen...:upsidedown:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
kein problem.. man muss sie nur in rotation versetzen :zwinker:

Soooooo, bitte einsteigen dann gehts rund! Das ist der Wahnsinn. Jetzt geht's aber ab hier! Jaaaa, das ist geil, jetzt drehen wir nochmal...!

[DOUBLEPOST=1430903258,1430903153][/DOUBLEPOST]
Off-Topic:
Oh, sorry. Einfach mal "Klingonen" googeln. :ninja:

Pff... die kommen doch auch von Qo'nos... und die sind nun auch nicht alle soooo hässlich...
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
daz gibts übrigens auch nen Wikipedia-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Sex_im_Weltraum

Sehr schön finde ich ja das Zitat:
Der deutsche Astronaut Ulrich Walter sagte im Jahr 2011: „Seien Sie also getrost, Sex im Shuttle und auf dem amerikanischen Teil der Raumstation hat es nie gegeben.“
Klingt das nur für mich so, als ob er nicht ganz unabsichtlich keine Aussage zur russichen Seite gemacht hat?
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
1992 war in einem spaceshuttle mal zufällig ein astronauten-ehepaar.. die wurden wärend der mission aber unterschiedlichen arbeitsgruppen zugeteilt um nicht auf dumme ideen zu kommen :zwinker:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ein Bläschen wird immer mal gehn, nur spucken darf sie nicht... :ROFLMAO:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wobei ich es jetzt auch schon ganz schön hartherzig finde, so zu planen dass ein Ehepaar über Monate hinweg keine Intimzeit hat. Das ist doch Quälerei, wer würde das schon machen wollen?
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wobei ich es jetzt auch schon ganz schön hartherzig finde, so zu planen dass ein Ehepaar über Monate hinweg keine Intimzeit hat. Das ist doch Quälerei, wer würde das schon machen wollen?
... gibt ja auch ältere Ehepaare, die nicht mehr an Sex denken. :zwinker:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
... gibt ja auch ältere Ehepaare, die nicht mehr an Sex denken. :zwinker:
Die trotzdem auch mal ungestört allein sein wollen... :zwinker:

Abgesehen davon ist es vermutlich auch ein Kunststück, so alt zu sein dass man nicht mehr kann, aber dennoch die erforderlichen Tests zu bestehen.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
BrooklynBridge BrooklynBridge Das ist halt das Pech der Berufswahl. Wäre nur einer von ihnen geflogen, hätten sie sich noch nicht mal in der Zeit gesehen, so blieb wenigstens das. Und mal ungestört reden ist immer drin - so viel können selbst Astronauten nicht zu tun haben.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Die trotzdem auch mal ungestört allein sein wollen... :zwinker:

Abgesehen davon ist es vermutlich auch ein Kunststück, so alt zu sein dass man nicht mehr kann, aber dennoch die erforderlichen Tests zu bestehen.
Du weißt auch wirklich nicht viel von einem Astronautenleben. :tongue:
Es geht nicht darum, ob sie noch können oder wie alt sie sind, sondern darum, dass sie in ihrem Beruf aufgehen, da ist Sex nicht mehr vorgesehen, weder auf der Erde noch im All. :zwinker:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
BrooklynBridge BrooklynBridge Das ist halt das Pech der Berufswahl. Wäre nur einer von ihnen geflogen, hätten sie sich noch nicht mal in der Zeit gesehen, so blieb wenigstens das. Und mal ungestört reden ist immer drin - so viel können selbst Astronauten nicht zu tun haben.
Naja, sie waren durchgängig in unterschiedliche Schichten eingeteilt. Das verstehe ich so, dass jede Interaktion quasi automatisch von der Arbeitszeit abgezwackt werden mus (was im kleinen Rahmen dann wohl auch toleriert wird, aber mehr auch nicht). Und "Cam-Zeit" mit den Angehörigen auf der Erde wird doch eigentlich auch jedem Astronauten gewährt, oder?

Außerdem kann ich mir vorstellen, dass es erst recht übel ist den Partner jeden Tag zu sehen, und trotzdem keine Zweisamkeit genießen zu dürfen. Ich glaube, da ist die "Fernbeziehung" im Zweifel noch vorzuziehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren