sex+gefühle

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
entwickelt man eingentlich zwangsläufig gefühle,wenn man mit jemandem schläft? also gefühle für den, mit dem man schläft... eher nicht, oder?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer12780  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Gefühle schon... und zwar können es ganz verschiedene Gefühle sein...

doch eigentlich ist es besser wenn gute Gefühle schon vorm Sex bestehen... (für viele muss es sich dabei net unbedingt um Liebe handeln.. )

Ich hab auch schon mit Mädchen geschlafen, wo das gefühl der Verliebtheit sehr zurückhielt... kann man nix machen... Gefühle lassen sich in keinster Weise erzwingen...

LG.. Bärchen ..
 
zuletzt vergeben von

Benutzer9364 

Verbringt hier viel Zeit
aha, schon wieder das Thema.
Also ich glaube kaum, dass sich aus Sex Gefühle entwickeln.

Aber Sex macht mehr Spaß, wenn man Gefühle für den Partner hat.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer11686  (39)

Sehr bekannt hier
Nein, aus Sex entwickeln sich keine Gefühle. Ich war durchaus schon mit Männern im Bett, wo der Sex echt gut war, aber ich wollt danach trotzdem nicht mehr von ihnen als vorher! Wenn man sich doch mal verliebt, ist nicht die Tatsache Schuld, dass man mit demjenigen geschlafen hat, sondern einfach nur, dass derjenige auch sonst einfach "verliebenswürdig" ist.

Und es stimmt, Sex mit ner Gefühlsgrundlage ist viel schöner!
 
zuletzt vergeben von

Benutzer9977 

Verbringt hier viel Zeit
es muss nciht sein, dass sich gefühle entwickeln.

kann aber auch gut sein.

stimme den anderen zu, es ist scöner, mit jemandem den du liebst.

lg
 
zuletzt vergeben von

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich habe bisher nur mit Männern geschlafen für die ich Gefühle hatte.
Ich glaube aber nicht, dass durch Sex zwangläufig auch Gefühle entstehen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Oh, was für ein Thema ...
Wenn man mich fragt, mit wieviel Frauen ich schon geschlafen habe, muss ich immer sagen: Leider nur mit zwei. Mit zwei Frauen, bei denen es so war, wie es sein sollte ....
Und wenn man mich fragt, mit wievielen Frauen ich Sex gehabt habe, dann muss ich immer die Gegenfrage stellen: Was ist Sex ?
Ist es Sex, wenn man zum Geburtstag einen geblasen bekommt ? Ist es Sex, wenn man sich nicht mehr daran erinnern kann - oder nicht will ? Ist es nur dann Sex, wenn man in einer Körperöffnung einer Frau war und wenn ja in welcher ? Und kann es nicht genauso schön sein, wenn sogar manchmal nicht schöner, wenn man keinen Sex im "herkömmlichen" Sinn hat, sondern sich einfach nur ineinander verkuschelt ?
Als Mann kann ich nur sagen:
Aus Sex enstehen keine Gefühle.
Aus Gefühlen entsteht wunderschöner Sex !
Konnt mir aber auch gerne widersprechen !
Liebe Grüße, Waschbär
 
zuletzt vergeben von
X

Benutzer

Gast
Geschlafen habe ich auch "erst" mit zwei Männern... beim einen, mit Gefühlsgrundlage, beim andern nicht... beides war geil, aber schöner wars mit Gefühlen. Beim letzteren Typen hat sich aber durch den GV nichts an meiner Gefühlswelt verändert :smile2:
(Spreche jetzt ausschließlich von reinen GV)

Liebs Grüßle
 
zuletzt vergeben von

Benutzer11106  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also geschlafen hab ich schon mit mehr Männern und es war so ungefähr 50:50, also bei 50 % mit Gefühlen (weil wir in einer Beziehung oder verliebt waren) und bei den anderen 50 % einfach nur aus Lust auf Sex und bei denen haben sich niee Gefühle entwickelt... Klar, ist schon möglich, aber man muss es eben auch wollen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer1680  (41)

Meistens hier zu finden
Nö verlieben muß man sich danach nicht unbedingt.
 
zuletzt vergeben von
P

Benutzer

Gast
Hmm, also ich hab irgendwie schon stärkere Gefühle für meinen Freund bekommen, als wir miteinander geschlafen haben. :kiss: Is aber eh wahrscheinlich bei jedem anders...


strange_girl
 
zuletzt vergeben von
N

Benutzer

Gast
aus eigener erfahrung würde ich sagen früher oder später auf jedemfall.wenn man nur nen ons hat nicht aber destso öffter man mit dem selben partner schläft destso mehr verbindet einen ja auch. auch wenn mans vielleicht erst nicht so ganz realisiert
 
zuletzt vergeben von
S

Benutzer

Gast
Hmm, hab ja noch nie mit einer Frau geschlafen, die ich entweder gar nicht kannte oder erst super super kurz, von daher: ich glaube, es gab keinen ONS, wo ich nicht am naechsten Morgen zumindest mal fuer eine Sekunde daran gezweifelt habe, ob ich nicht doch verliebt bin. Vielleicht war ichs ja auch ein bisschen???

Fuer mich jedenfalls, da kann ich strange girl nur beipflichten, haben sich die Gefuehle fuer meine Freundinnen auch veraendert, nachdem ich das erste Mal mit ihnen geschlafen habe - zum positiven!

Safirstein
 
zuletzt vergeben von
D

Benutzer

Gast
Also ich finde alleine durch Sex entehen keine neuen Gefühle.
Entweder sie sind schon da oder nicht.
Sex entsteht auch sehr oft durch gegenseitige Attraktion und nur das.
Sonst würde sich jeder Puff-besucher ja sofort verlieben...seltsamer gedanke...
 
zuletzt vergeben von

Benutzer11686  (39)

Sehr bekannt hier
Nicky schrieb:
aus eigener erfahrung würde ich sagen früher oder später auf jedemfall.wenn man nur nen ons hat nicht aber destso öffter man mit dem selben partner schläft destso mehr verbindet einen ja auch. auch wenn mans vielleicht erst nicht so ganz realisiert

Jo, so wars bei meinem Freund und mir! *s* Am Anfang war da ne gute Freundschaft und Sex. Und nach 4 Monaten ging uns auf, dass inzwischen nicht mehr der Sex von der Lust kommt, sondern von der Liebe... *s* Jetzt sind wir ein glückliches Paar.

Aber von einem einzigen Mal Sex mit jemandem haben entstehen meiner Meinung nach noch keine Gefühle. Zumindest keine intensiven.
 
zuletzt vergeben von
M

Benutzer

Gast
Bin ich froh das es bei meinem freund nicht so gelaufen ist!! er hatte ein längere sexbeziehung vor mir und die woltle dan eine beziehung, bloss er wollte nicht! ich denke mänenr und frauen sind da auch unterschiedl.


grüsse das meisje. :tongue:
 
zuletzt vergeben von

Benutzer11320  (51)

Benutzer gesperrt
also, soweit ich weiß werden vor allem bei frauen beim orgasmus hormone ausgeschüttet (ach neeeee...), die das "zusammengehörigkeitsgefühl" und "bedürfnis nach nähe" verstärken. demzufolge kann sex schon gefühle für jemanden hervorrufen.
ich denke aber mal, daß die von recht kurzer lebensdauer sind wenn da sonst nix is' ...

m.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer8432  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke schon, das durch Sex Gefühle entstehen KÖNNEN. Könnte mir aber nie passieren, weil bei mir eindeutig die Gefühle VOR dem Sex schon vorhanden sein müssen.
Und ich glaub manche Leute verwechseln das Gefühl von Befriedigung und das gefühl von Verliebtsein einfach und bilden sich gefühle ein. und Wenn die Sexbeziehung dann zu ende ist, merken sie erst, dass sie gar nicht verliebt waren, sondern nur von dem Sex "geblendet" waren.
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer

Gast
Also ich hatte mal definitiv nach n ONS irgendwelche Gefühle entwickelt. Wahrscheinlich wollte mir mein unterbewußtsein nur flüstern "Leg' sie nochmal flach!!!!:!:" und hat das Ganze dann als Liebe verpackt ?! Ich habe die Dame dann tatsächlich auch nochmal getroffen, aber gelaufen ist da nix.
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren