Pille Sex danach 3 Tage Durchfall, kann was passiert sein?

Benutzer60624 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
habe wieder die schon oft hier gelesene Frage nach der PIlle, möchte aber trotzdem einen neuen Thread eröffnen, da ich die Antorten hier meist sehr gut finde und hoffe eine Antwort auf mein Problem zu finden.
Ich habe am Dienstag morgen mit meinem Freund geschlafen und nur mit der Pille verhütet (4. aus diesem Blister) dann 5 min. danach hatte ich Durchfall und seit dem Zeitpunkt einen MAgen-Darm Virus und ständig durchfall, also seit 2 Tagen. Ich habe die Pille immer normal morgens eingenommen, aber die war ja wohl wegen dem Durchfall dirkekt wieder draußen.
Ich habe aber nun gelesen, dass die Spermien ja ein paar Tage überleben können im Körper und frage mich jetzt ob also rückwirkend doch eine Befruchtung stattgefunden haben kann?
Da ich ja wirklich sofort nach dem Sex diesen Magen-Darm Virus mit Durchfall hatt , der eben auch noch anhält...

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Da du in Woche 1 bist, schließe ich eine Schwangerschaft in der Tat nicht aus.
Mach zu gegebener Zeit einen Test.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
hast du die pille nachgenommen oder gehst du wirklich, übertrieben gesagt, alle 30 minuten aufs klo?
 

Benutzer60624 

Verbringt hier viel Zeit
Ja leider hatte es keinen Sinn noch weitere Pillen einzunhemen, musste wirklich nach jeder Tasse Tee schon wieder zum Klo rennen, so wären ja alle Pillen auch da gelandet.

Übrigend nehme ich die Pille im Langzeitzyklus und hatte gerade eine 5 tägige Pause danach eben jetzt wieder die 4. Pille
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Langzeitzyklus ist irrelevant, wenn du grade Pause hattest.
Aufgrund der Magen-Darm-Geschichte kann eben nicht ganz ausgeschlossen werden, dass dein Darm soweit nicht okay ist, dass er die Pillenwirkstoffe nicht richtig aufnimmt. Dazu kommt die Tatsache, dass du die PIllen ja kaum im Körper behalten konntest. Da kann natürlich erst recht nichts wirken.

Ich hätte wohl schon nach dem ersten Tag Kohletabletten genommen.
2 Tage Durchfall ist ja irgendwie auch anstrengend. :grin:
 

Benutzer60624 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, nehme seit heute jetzt auch Immodium und war seit heute morgen auch nicht mehr zur Toilette. Hatte leider keine Kohelentabletten mehr und binn heute wegen Fieber und alles zum Arzt, aber erst vorhin ist mir eingefallen, dass da ja rückwirkend was passiert sein könnte...so doof muss man noch sein...hab mir noch überlegt, dass ich jetzt eben in nächster Zeit zusätzlich verhüten muss aber an den Sex kurz vor der Erkrankung nicht...
Muss ich jetzt 19 Tage warten bis zu einem Test? Und soll ich die Pille doch normal weiternehmen?
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Hatte die gleiche Situation auch schon mal. Ich habe damals die Pille einfach weiter genommen, bevor ich dann auch noch die Hormone noch mehr durcheinander bringe.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja die Pille normal weiter nehmen. Alles andere bringt nicht viel.
Und 19 Tage nach dem Sex testen.
 

Benutzer60624 

Verbringt hier viel Zeit
Könnt ihr einen Test empfehlen, bzw. hat jemand schon negative Erfahrungen mit bestimmten Tests gemacht? Was haltet ihr von Frühtests, jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Wie früh kann man die überhaupt anwenden?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
14 Tage nach der Befruchtung und da die nicht automatisch am tag des Sexes erfolgt, rechnet man 5 Tage Karenzzeit. Macht also 19 TAge. Hab ich ja schon geschrieben. :zwinker:

Frühtests sind sehr unsicher und wenn so einer negativ anzeigt, dann ist das nicht sicher und du musst noch mal testen, da kannst du dir das Geld gleich sparen.
Nach 19 Tagen ist definitiv ausreichend HCG im Urin vorhanden, falls du schwanger bist!
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
was macht man eigentlich in so einem fall? also wenn man die pille nimmt und aufgrund von längerem durchfall sie einfach nicht im körper behalten kann? die wirkung ist ja wegen der spermien überlebenszeit dann rückwirkend auch futsch. dann ist man doch gearscht oder nicht?
also so rosig ist das mit der pille dann doch alles nicht wie mir scheint...
muss man dann hoffen nie einen magen-darm virus zu bekommen weil man sonst schwanger werden kann?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
sag ich doch. also muss man, respektive frau hoffen das es nie zu einer magen-darm erkrankung kommt, andernfalls besteht akutes schwangerschafstsriskio. daher finde ich die pille auch nicht grade sicher.

Cartridge_Case hat völlig Recht: Vermeiden kann man dieses Risiko ganz einfach, indem man immer Kondome nimmt!
Ich frage mich wirklcih, warum du dich einerseits ständig über die Unsicherheit der Pille beschwerst, aber andererseits Kondome kategorisch ablehnst. Meinst du, sie schaden deinem Schwanz oder wie?
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
ach, auf einmal reicht die sicherheit der pille nicht mehr aus sodass zusätzliche kondome nötig sind? ah ok...

und ja, kondome trüben den spaß am sex ungeheim. ich finde diese dinger einfach fürchterlich und hatte noch nie guten sex damit, nur ohne.
auch meine freundin konnte ich davon überzeugen das es ohne viel schöner ist.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ach, auf einmal reicht die sicherheit der pille nicht mehr aus sodass zusätzliche kondome nötig sind? ah ok...
Mir ist die Pille sicher genug!
Aber euch ja anscheinend nicht, das betonst du in jedem Post.
und ja, kondome trüben den spaß am sex ungeheim. ich finde diese dinger einfach fürchterlich und hatte noch nie guten sex damit, nur ohne.
auch meine freundin konnte ich davon überzeugen das es ohne viel schöner ist.

Tja da muss man sich eben entscheiden. :schuettel:
 

Benutzer60624 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fühle mich eigentlich grundsätzlich sehr sicher mit der Pille, daher verhüten wir ja auch nur mit ihr. Nur leider ist es in meinem speziellen Fall, dass eben der Magen Darm Virus gerade in der ersten WOche aufgetreten ist, sehr ärgerlich, da jetzt eben auch rückwirkend die Wirkung futsch ist. Blöd ist eben, dass man diesen Fall nicht voraussehen kann und deshalb eigentlich schon eine Gefährdung darstellt.
Zuvor war mir dieses Risiko nicht so sehr bewusst... Ich kann nur hoffen dass nichts passiert ist.
Habe vorhin einen test gekauft, auflösung gibts also leider erst in 2 Wochen ungefähr...
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
es ist halt eine ziemlich unwahrscheinliche konstellation vieler faktoren bei dir eingetreten...

da du im langzeitzyklus nimmst, verminderst du ja genau damit das auftreten dieser 1. woche...

einzige möglichkeit sehe ich eigtl dort, sich erstmal "leer zu machen" und dann die pille mit wenig bis gar keiner flüssigkeit aufzunehmen... dann halt versuchen 4 stunden "durchzuhalten"...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren