Sex and the City: Der Film - ACHTUNG SPOILER

Benutzer80168 

Verbringt hier viel Zeit
So einen total bescheuerten Text kann auch nur ein Mann schreiben...
Diese 4 Frauentypen der Serie spiegeln auch 4 verschiedene Frauentypen des realen Leben dar. HInzu kommen vielleicht noch 2-3andere (Ökotussis, monogame-ich-bleib-jungfrau-und-lern-lieber-latein-tussis,...) die es noch dazu gibt.
Dazu finde ich,dass Carrie eigentlich schon relativ intelligent ist und auch Miranda. Charlotte und Samantha lass ich mal außen vor...
Ich finde mich auf jeden fall in ihnen wieder. Zwar nicht in einer von ihnen komplett,aber doch von zumindest zweien ein bisschen.
Na wenn das reale Frauentypen sind, bin ich sehr froh, wenn ich diesen nie begegnen muss. Für mich sind das eher gängige Klischees, die allesamt in einen Topf geworfen und kräftig durchgerührt wurden, und heraus kamen diese 4 "Damen".
Naja, scheinbar fühlen sich einige Frauen ganz wohl in dem Klischeebild, indem sie sich sudeln. Was soll ich sagen?
1. Sowas nennt man H U M O R!!! Ist leider nicht jedem von Gott in die Wiege gelegt worden.
Auf so eine Art von Humor kann ich irgendwie verzichten. Aber das definiert ja jeder für sich anders. Gibt ja auch welche, die Schnappi oder sowas lustig finden.
2. Sollte man ab einem gewissen Alter (also so schätzungsweise ab 5) in der Lage sein, Realität und TV auseinander zu halten...
Ja, das will ich doch von den Frauen, und meinetwegen auch Männern, die sich diesen Film angetan haben, stark hoffen...
Und allgemein: Wenn dein Selbstbewusstseit so schwach ist, dass dir eine Fernsehserie solche Probleme bereitet würde ich mir da an deiner Stelle ernsthafte Sorgen machen... ^^ :kopfschue
Das bereitet mir keine Probleme. Ich hab nur meine Meinung geäußert, dafür ist ein Forum doch da. Und eben nebenbei angemerkt, dass ich nicht wirklich verstehen kann, was an diesem Film so toll ist. Kann ja mal vorkommen.
 

Benutzer35680  (33)

Verbringt hier viel Zeit
:-D Der Film war saugeil!!! :herz:

Das STIMMT!

Sogar ein Mann (ja ein Mann) der hinter mir saß und vor dem Film nekisch sagte: "Weckt mich wenn der Film vorbei ist" hat sich krumm gelacht *g*

Übrigens: hats bei euch auch im Kino davor extrem lange FRAUEnwerbung gespielt? Wir saßen sicher 20 min da und haben uns fast ausschließlich Parfum, Schuh, Lippenstift, Schönheitscremes, Mode und dergleichen spots angesehn :mad: das fand ich schon sehr nervig.
 

Benutzer40336 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find den Film auch einfach super, wär am liebsten am nächsten Tag direkt nochmal reingegangen, werde das nächste Woche wohl auch noch machen. :zwinker:
Hätte auch nicht gedacht, dass der so gut wird und das die so gut an die Serie anknüpfen können, aber der Film hat mich echt umgehauen.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Nö, kam die gleiche Werbung, wie immer.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich bin ja eigentlich ein Fan der Serie. Und ja ich hab den Film gesehen? Kann mir mal bitte jemand sagen was an dem Film so super war???:kopfschue
 
P

Benutzer

Gast
Ist halt Geschmackssache. Neben mir sass bei der Premiere auch eine, die nicht einmal ihr Gesicht verzogen hat. Und das, wo der Rest des Saals die ganze Zeit richtig mitgefiebert hat. So jemanden muss es halt immer geben :zwinker:.
 

Benutzer80156 

Verbringt hier viel Zeit
Übrigens: hats bei euch auch im Kino davor extrem lange FRAUEnwerbung gespielt? Wir saßen sicher 20 min da und haben uns fast ausschließlich Parfum, Schuh, Lippenstift, Schönheitscremes, Mode und dergleichen spots angesehn :mad: das fand ich schon sehr nervig.

Überhaupt nicht - ich war total verwundert, weil die Werbung normalerweise ziemlich lange dauert, aber diesmal wurden nur 2 Spots gezeigt und dann ists auch schon losgegangen ... gsd ;-)
 

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
Auf so eine Art von Humor kann ich irgendwie verzichten. Aber das definiert ja jeder für sich anders. Gibt ja auch welche, die Schnappi oder sowas lustig finden.

das ist wohl die Art von Humor,die du nicht verstehst, weil du zu engstirnig bist. Schnappi fanden auch ältere Menschen lustig,nicht nur Kinder. Das zeugt davon, dass man nicht alles im Leben total verbissen sehen muss und nicht auch im Kopf ein wenig jung und locker bleiben darf. :engel:
 
P

Benutzer

Gast
Off-Topic:
{Auch wenn ich weder verstehe warum Samantha Made of Honor war, Miranda zurück zu ihrem Typen ist und warum Carrie Big doch geheiratet hat. :ratlos:}
Xoxo, ich bin enttäuscht. :zwinker:
Made? "Mate" wäre ja noch okay gewesen, aber "made"... tztz. :zwinker:

Ich bin auch schon sehr gespannt auf den Film, vorallem seit ich hier gelesen hab das [Achtung hier steht was]
es ein recht ruhiges Ende sein soll, das fand ich ja auch so schön bei der Serie. :smile:
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
nicht ganz so grottig wie der trailer aber trotzdem total langweilig, komplett vorausschaubar, nicht lustig, nicht tragisch
eigentlich so gar nichts

da war auch genau eine attraktive Frau im ganzen Film: Die Kellnerin in dem Restaurant am Valentinstag
 
G

Benutzer

Gast
Ich bin ja eigentlich ein Fan der Serie. Und ja ich hab den Film gesehen? Kann mir mal bitte jemand sagen was an dem Film so super war???:kopfschue

Ehrlich gesagt ging mir das gestern auch so. Bin total enttäuscht vom Film, ich hatte echt mehr erwartet, v.a. nach den Kommentaren hier.
 

Benutzer26712 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe jetzt ehrlich gesagt nie die Serie gesehen und ging wirklich ohne Vorurteile hinein....eigentlich habe ich eher sowas wie Ally McBeal erwartet.....

Ehrlich gesagt fand ich den Film nicht wirklich doll....irgendwie hatte er fuer mich nichts....daher bin ich auch frueher gegangen. Na ja.....jeder hat ja einen anderen Geschmack....also nicht beleidigt sein...:zwinker:
 
4 Woche(n) später

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
oh mein gott, der film war so dermassen schlecht :ratlos:
Verschwendete Zeit sich den anzuschauen..
bin ich froh das ich nicht geld fürs Kino rausgeschmissen hab...

An alle die ihn gut fanden: Haben wir denselben Film gesehen?? :ratlos:

Sowas langweiliges und deprimierendes. Hab meinen Freund extra noch zu SATC überredet statt Brokeback Mountain weil ich was LUSTIGES sehen wollte...
Ich hab genau einmal! gelacht, als die Szene mit Miranda und dem Wasser war.

Der ganze dumme Film dreht sich nur um carrie und ihre trauer um big, mirande wurde in 5min abgehandelt, charlotte in 10min und samantha in 15min, der rest nur geheule und deprimierende Gesichter.
Und die Synchronstimmen waren total übertrieben, so richtig "quietschig" wie in einem Micky mouse film.

Einer der schlechtesten Filme die ich gesehen hab. Die Serie ist welten besser.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren