..sex als statussymbol..

Benutzer41214 

Verbringt hier viel Zeit
Sicher ist Sex auch ein Statussymbol. Aber ich glaube es ist weniger der Sex selbst als die Tatsache, dass eine Person die Sex hat, auch von anderen (zumindest dem Sexualpartner) begehrt wird. Dadurch sagt Sex aus, dass die Person begehrenswert ist -> Status
:jaa:
 

Benutzer33352  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich glaube schon, dass es irgendwie ein statussymbol ist. finde aber nicht, dass da zwangsweise nur lügen erzählt werden. ich meine, wenn einer mit seinem auto prahlt, ist es ja auch da..... ich glaube, manche geben mit sex an, um andere zu ärgern :grin:
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht ist Sex für manche Leute ein Statutssymbol..
In nem gewissen Alter meint man ja, es gäbe nix Wichtigeres was man mal erleben müsste.

Würdich für mich aber nicht behaupten, der einzige Status der für mich atm damit zusammen hängt ist "ich bin vergeben" :smile:
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
JA voralllem in der Pubertät ist es doch so, dass sehr viel mit schon gemachten ERfahrungen geprollt wird.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
So hab ich das nicht gemeint. Aber als ich in dem Alter war, wußte ich glaube ich noch nicht, daß es so diverse Dinge wie beispielsweise AV, NS oder weiß der Teufel gibt. Finde es daher reichlich komisch.
Aber naja, ich komm ja eh aus ner anderen Zeit, bei uns war das halt wohl echt anders damals :grin:
ich kann schon verstehen,dass man sowas in dem alter macht und ausprobiert und so

ich kann nur nicht verstehen wieso es dann die ganze welt wissen muss!
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
hab ich nie als "statussymbol" gesehen. ich hatte erst recht spät sex. und ich bind auch bekannten/freunden nicht auf die nase, wie oft ich sexuell aktiv bin...

wie ist man am besten dran? naja, hauptsache man fühlt sich wohl und "befriedigt". ob mit viel oder wenig oder ganz ohne sex.
 
M

Benutzer

Gast
joa, ich stimme mal den meisten leuten hier zu.. sex ist wohl in der gesellschaft ein status-symbol (denke mal vor allem beim (jüngeren) männlichen geschlecht), für mich persönlich aber nicht.
ich würde niemals auf die idee kommen, mit sex oder erfahrungen zu prahlen, und die, die das nötig haben, tun mir leid :cool1:
 

Benutzer9704  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ja hier hat doch jede 2. nen Freund mit nem 20cm Pimmel der drei Stunde ficken kann.
Wenn man überlegt dass nur jeder 10000. Mann so was hat kann ich über viele dieser Beiträge nur lachen.
 

Benutzer29195  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Sex is mit Sicherheit ein Statussymbol.


Dabei bezieh ich mich aber weniger auf "Prahlen" mit angeblichen sexuellen Erfahrungen... Damit zeigt man zwar auch einen gewissen Status, allerdings endgegen der gewollten Aussage... :kopfschue

Allerdings ist es wohl kaum fraglich das ein erfülltes Sexleben auch eine große Selbstbestätigung darstellt.
Und ein Selbstbewusstes auftreten ist mit Sicherheit ein Statussymbol, eventuel ein unterbewusstest.
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Über Sex wird immer soviel gelaber und in Wirklichkeit sieht es meist ganz anders aus :tongue: . Trotzdem ist man doch kein duet weniger Wert ohne Sex :zwinker: .
Ein erfülltes Sexualleben bring eine selbst mehr Zufreidenheit und dass ist für mich und den Partner natürlich toll :gluecklic .
 

Benutzer37503  (35)

Toto-Champ 2009
für mich persönlich ist es kein statussymbol. sondern eher etwas romantisches *g* ein liebes und vertrauensbeweis.

ich find es auch nicht so toll, wenn leute damit rumprahlen wie mit einer rolex. :kopfschue
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren