Senseo Kaffeemaschine

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Wir haben diese Kaffeemaschine auch.. mal davon abgesehen das ich den Kaffee net gerade lecker finde *g...

Wenn meine Mutter ne große Tasse drunter stellt, drückt sie auf den Knopf für zwei Tassen.. bei einer kleinen, normalen Kaffeetasse dann auf einen *mein*..

Dann kam mal der Punkt wo sie entkalkt werden musste.. danach kam dann noch weniger raus wie vorher, als sie verkalt war.. oO

also ich will die net wirklich haben *g

vana
 

Benutzer47358  (40)

Verbringt hier viel Zeit
chessy70 schrieb:
Wenn man ein Mehrpersonenhaushalt ist wird es auf die Dauer schon teurer, aber für nen Singlehaushalt finde ich sie perfekt.

Na ja, das kommt wohl auf den Kaffeekonsum an... Ich weiß zum Beispiel, dass sich für mich (alleine wohnend) eine Senseo definitiv nicht lohnen würde.

Grüße, Dominik
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Zum Thema Kaffeekonsum.. die zwei Typn aus der Firma schaffen es, zu zweit innerhalb von drei bis vier Tagen ne Packung Jacobs Krönung für fünf euro leer zu machen, zwei Jumbozuckerpakete in zwei bis drei Wochen und von der Milch wollen wir ers gar net reden.. unter net Palette brauchst da gar net ankommen :grin:

vana
 

Benutzer19819 

Verbringt hier viel Zeit
gibt jetzt ein Konkurenzprodukt von Braun. Das nennt sich Tassimo.

Kennt das jemand? Da kann man sogar Tee und Kakao mit machen

Braun Tassimo
 
P

Benutzer

Gast
Die Tassimo ist schon irgendwie cool, aber der Preis liegt ein ganzes Stück über dem von der Senseo. Uns sorry, ich habs auf ner Messe ausprobiert. Die Idee ist gut, das Ergebniss naja. Der Tee hat doch ziemlich viel Kaffeegeschmack wenn man den vorher gemacht hat. Nicht so mein Fall....
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Bei unserer Senseo kommt meiner Meinung nach beim Knopf für zwei Tassen mehr als die zweifache Menge einer Tasse. Keine Ahnung ob das normal ist, würde einen Kaffeevieltrinker jedenfalls sicher entgegenkommen.

Gruß

m
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Hab auch die Senseo und finde sie für einen ein personen Haushalt optimal da ich zu Hause eigentlich nur am WE Kaffee trinke.

Für die große Tasse 2 Pads nehmen und vorher einmal heiß durchspülen da ansonsten der Kaffee zu schnell kalt wird.

Ich liebe die dunkle Röstung
 
M

Benutzer

Gast
hab auch so eine maschine, bei mir kann man es aber einstellen wie viel wasser benutzt werdne soll.
 
E

Benutzer

Gast
Komisch, was man den Leuten heute alles für einen Mist durch Werbung verkaufen kann ...

Habe bei Freunden auch mal Senseo'Kaffee' probiert. Naja.
Außer 'irgendwie cool sein' kann das Ding nix besonderes. Zumindest keinen Kaffee kochen, der schmeckt.

Kaffeebohnen verlieren nach dem Mahlen sofort an Aroma. (Die Kaffee-Konzerne geben deshalb künstliches 'Röstfrisch-Aroma' mit in die Tüte, damit es zumindest beim Öffnen noch nach Kaffee duftet.
Das Ergebnis ist in allen Fällen bittere, aromenarme Plörre.

Einfach mal probieren:

Kaffee mit der Hand mahlen uns sofort mit der Hand aufgießen oder in der Stabfilterkanne (Bodrum etc.) aufbrühen.

Probieren, den Kopf schütteln und sämtliche Kaffeemaschinen, ob mit 'Cool' - Attitüde oder nicht, auf die nächste Mülldeponie geben, wo sie ohnehin nach wenigen Jahren landen.

Und dann kein Werbefernsehen mehr schauen - das spart viel (Lehr-)geld ...

genießerische Grüße
Elbsegler
(der gerade seinen frisch gemahlenen und aufgebrühten Kaffee schlürft ...)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren