Seltsamer Typ versucht, unserer Beziehung zu schaden....

Benutzer44735  (40)

Verbringt hier viel Zeit
und poste bitte nicht sachen hier rein, die als nächstes geplant sind!

wann das haus bewacht wird und so weiter. so kann er ja jede falle umgehen. du kannst ja berichten, was gelaufen ist. aber nicht, was du als nächstes tun wirst!
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Ich weiß auch nicht woher, aber der Stalker weiß sehr viel über mich....meinen Namen, wo ich wohne, was ich für ein Auto habe etc, wer mein Freund ist, wer mein Ex-Freund ist, wo meine Eltern wohnen.........er weiß also schon vielmehr, als er hier aus dem Internet über mich erfahren könnte. Er verfolgt mich ja auch manchmal, so dass ich befürchte, er lauert mir ständig auf.....

wenn man sich mal eine person "ausgesucht" hat, ist es doch wohl ein leichtes, alles mögliche über diese person herauszufinden.
es gibt telefonbücher, auskünfte, freunde/verwandte/bekannte, ämter, ...

mal ganz abgesehen von dingen, die du öffentlich im internet tust:
suchmaschinen, studivz und andere sozial networks, ....

außerdem besteht die möglichkeit, dass dritte personen dinge über dich veröffentlichen: sie verlinken dich auf online-fotos, nennen deinen namen bei einem bericht über eine vereinsfeier,....

ich denke nicht, dass es schwer ist an informationen zu kommen. sehr viele menschen machen sich keine gedanken darüber, wo ihre daten landen und wie.


meine vermutung ist nach wie vor, dass es eine person ist, die du schon mehrmals gesehen hast, aber warscheinlich nicht bewust. irgendein schüler einer anderen klasse. Oder vielleicht jemand, der sich auch an orten aufhält, an denen du öffters bist: deine stammkneipe oder sowas der art.

gruß,
Mann im M :ratlos: nd
 

Benutzer69850 

Verbringt hier viel Zeit
und poste bitte nicht sachen hier rein, die als nächstes geplant sind!

wann das haus bewacht wird und so weiter. so kann er ja jede falle umgehen. du kannst ja berichten, was gelaufen ist. aber nicht, was du als nächstes tun wirst!

Das ging mir auch gerade durch den Kopf - bei alldem, was der Mensch anstellt um an dich ranzukommen, muss er diesen Thread eigentlich schon längst gefunden haben... :kopfschue

Daher, bitte, pass gut auf dich auf!
 

Benutzer77511  (32)

Benutzer gesperrt
meine vermutung ist nach wie vor, dass es eine person ist, die du schon mehrmals gesehen hast, aber warscheinlich nicht bewust. irgendein schüler einer anderen klasse. Oder vielleicht jemand, der sich auch an orten aufhält, an denen du öffters bist: deine stammkneipe oder sowas der art.
Ja, das befürchte ich auch. Denn er weiß so viel über mich, er muß mich wohl wirklich schon sehr lange beobachtet haben. Und vor allem muß er wohl viel Zeit haben :ratlos:
 

Benutzer64177  (36)

Verbringt hier viel Zeit
meine vermutung ist nach wie vor, dass es eine person ist, die du schon mehrmals gesehen hast, aber warscheinlich nicht bewust.

Ja, bestimmt. Wahrscheinlich jemand, dem du mal vor längerer Zeit einen Korb gegeben hast, und dich schon gar nicht mehr daran erinnerst...:ratlos:
Hast du denn immer noch keine Ahnung, wer es sein könnte?
 

Benutzer77511  (32)

Benutzer gesperrt
Immer noch kein Ende in Sicht….:geknickt:
Und zu allem Übel liegt Niels (also mein Ex-Freund) jetzt auch noch im Krankenhaus. Dabei hatte er noch ziemliches Glück, andernfalls wäre er vielleicht schon gestorben. Heute morgen klingelte bei uns das Telefon, und da keiner in der Nähe war, ging ich ran. Es war mein Stalker. Er sagte nur kurz: "Dein Ex liegt im Krankenhaus." Und dann hatte er schon wieder aufgelegt. Da wurde ich gleich schon wieder panisch, weil ich annahm, er wäre dafür verantwortlich, dass Niels im Krankenhaus liegt. Nach mehreren Telefonaten mit seinem Opa und dem Krankenhaus wusste ich dann bescheid.
Ich hatte natürlich sofort den Wunsch, ins Krankenhaus zu fahren, um ihn zu sehen, oder zumindest zu erfahren, was genau mit ihm passiert war. Mein Ex-Freund ist schon seit längerem gesundheitlich sehr angeschlagen, er dümpelt seit mehreren Wochen nur noch so vor sich hin. Meine Eltern hatten dann aber darauf bestanden, dass wir trotzdem erst die Polizei darüber informieren. Tatsächlich wurden wir auf dem Weg zum Krankenhaus auch von der Polizei begleitet, da sie dachten bzw. hofften, der Stalker würde uns vllt. auflauern. Tat er jedoch nicht.
Im Krankenhaus erfuhr ich dann alles. Niels hatte am Samstag seinen Opa im Krankenhaus besucht, der selbst in dieser Woche eine schwere OP über sich ergehen lassen musste. Für Niels war es eine entscheidende Woche: Die OP seines Opas und das Vorstellungsgespräch. Sein Opa hatte die OP wider Erwarten sehr gut überstanden, es geht ihm den Umständen entsprechend erstaunlich gut. Niels hatte es zwar ganz doll gehofft, aber auch nicht so richtig daran geglaubt, denn die OP war mehr oder weniger ein letzter Versuch, seinen Opa zur retten. Er war durch die positive Nachricht so überglücklich……
Am Freitag hatte er dann sein Vorstellungsgespräch. Und er wurde tatsächlich genommen! Er hatte es mir am Freitag gleich erzählt, er klang so glücklich wie schon lange nicht mehr. Ich hatte mich so für ihn gefreut, denn in diesem Jahr hatte er wirklich nur Sch…. erlebt. Endlich schien es für ihn wieder aufwärts zu gehen. Und dann dieser Hammer am Samstag: Auf dem Weg vom Krankenhaus zurück nach Hause muß er wohl so eine Art leichten Herzinfarkt bekommen haben, er wurde ohnmächtig und muß wohl mehrere Minuten bewusstlos am Boden gelegen haben. Die Rettungskräfte waren sehr schnell vor Ort und konnten ihm auch helfen, er wurde sofort ins Krankenhaus überführt. Wie ich heute erfuhr ist er wohl nur knapp dem Tode entgangen, ein paar Minuten später wäre es u.U. zu spät gewesen. Der Arzt hatte mir dann auch erzählt, dass es bei ihm dadurch zu bleibenden Schäden hätte kommen können. Wie es scheint, hatte er wirklich einen Schutzengel. Heute morgen ist er wieder aufgewacht.
Ich hoffe so sehr, dass er das alles gut übersteht und ganz schnell wieder gesund wird. Gerade jetzt, wo doch für ihn wieder alles gut wird. Seinen Opa habe ich auch noch besucht und er war auch ganz aufgeregt. Ich durfte zwar zu Niels ins Zimmer, aber er schlief gerade und ich durfte ihn auch nicht stören. So habe ich mich nur an sein Bett gesetzt und ihn gestreichelt und geweint und leise zu ihm gesagt: "Bitte Niels, du musst wieder gesund werden." Vielleicht hat er es ja gehört.
Oh Gott, ihm darf doch jetzt nichts passieren. Sein Opa wird wieder gesund und er hat ab Februar auch wieder Arbeit. Kann es für jemanden, der seit November arbeitslos ist, ein schöneres Weihnachtsgeschenk geben? Ich hoffe so sehr, dass er sich ganz schnell wieder erholt. Und jetzt schäme ich mich umso mehr dafür, dass ich Niels eine Zeit lang diese Stalkereien zugetraut habe. Dabei würde er so was nie machen. Eigentlich war es mir schon immer klar, aber jetzt wo ich endgültig die Gewissheit habe, macht es mich irgendwie auch glücklich.
Von dem blöden Stalker kam heute sonst nichts weiter. Aber nach dem heutigen Tag habe ich auch den festen Willen, dass ich mich von so einem Irren nicht unterkriegen lasse.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Das ist nach wie vor alles sehr dubios.
Vielleicht ist es trotzdem dieser Niels, ganz auszuschliessen ist es nicht!
Denn er könnte das alles nur vorgetäuscht, und Dich vom Krankenhaus angerufen haben...

Und woher will es denn der Stalker wissen???
Der muss demnach aus euren engsten Kreisen kommen!!!

:engel_alt:
 

Benutzer30447 

Verbringt hier viel Zeit
Ich les hier jetzt schon ne Weile mit und finds wirklich furchtbar, was mit dir für Psycho-Terror betrieben wird. Ich hab selber über längere Zeit anonyme Briefe gekriegt von jemandem, der was gegen die Beziehung von mir und meinem Ex hatte, aber bei den Briefen ists zum Glück auch geblieben...trotzdem war das schlimm genug.
Was ich mich allerdings frage: du hast deinen Stalker ja schon mind. zweimal gesehen, gut, einmal von hinten und einmal mit Maske, aber hast du von seinem Aussehen her denn gar keine Ahnung, wer das sein könnte? Immerhin erkennt man Leute ja nicht bloss am Gesicht... seine Frisur, seine Statur, seine Gangart... gibts denn wirklich niemanden, an den er dich erinnert??:ratlos:
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
mir ist was aufgefallen....

dein stalker scheint ja anscheinend ganz gut über dich bescheid zu wissen.er weiss,wann du unterwegs bist,wo du bist,dass dein ex im krankenhaus ist,etc....

könnte es evtl. ein nachbar von dir sein?!Die Möglichkeit würde auf der hand liegen....

:ratlos:
 

Benutzer80297 

Verbringt hier viel Zeit
Das dein Stalker vor dir noch wusste, dass dein Ex im Krankenhaus ist, stimmt mich schon sehr stutzig...

An der Sache ist doch was faul!? Der steht dir bestimmt näher als du denkst... Wenn eine Gelegenheit kommen würde, würdest du dich ihm denn (entgegen-)stellen? Ich meine wenn er dir was tun wollte, hätte er das längst machen können!?
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich meine wenn er dir was tun wollte, hätte er das längst machen können!?
Mensch, seid bitte vorsichtig mit solchen Aussagen!
Ihr habt überhaupt keine Ahnung, um was für einen Menschen mit welcher Intention es sich handelt - jegliche Vorsicht ist angebracht und nach der Aktion auf der Autobahn würde ich nicht mehr mit solchen Aussagen um mich werfen.

@tessa
Kann's vielleicht sein, dass Niels eine Verehrerin hatte oder jemanden in seinem näheren Umfeld und bei ihm keine Chance hatte, weil er vielleicht noch was von dir will? Ist jetzt ne reine Spekulation...
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
oh, das wird ja immer unheimlicher, vor allem die aktion mit der autobahn :eek: ein auto ohne nummernschild und dann auch noch eine Maske!
Er muss diese "Verfolgungsjagd" ja geplant haben, sonst hätte er ja keine maske aufgezogen, ich kann mir nicht vorstellen, dass er diese normalerweise aufhat.
Du bist doch von der Schule aus losgefahren, hast du gesagt, oder? Also vielleicht jemand aus deiner Schule oder Nachbar, wohnen denn Leute in deinem Alter in deiner Umgebung?

Das mit deinem Exfreund tut mir leid :frown: aber ich finds auch krass, dass diese Person das vorher schon wusste, wann ist das passiert und wann hast du den Anruf bekommen?
Hat dein Exfreund einen Bruder?
 

Benutzer67664 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist spannender als jeder TV-Krimi, aber du tust mir so unendlich leid - das verpfuscht einem ja wirklich alles!

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und pass bitte gut auf dich auf!
 
C

Benutzer

Gast
mir ist was aufgefallen....

dein stalker scheint ja anscheinend ganz gut über dich bescheid zu wissen.er weiss,wann du unterwegs bist,wo du bist,dass dein ex im krankenhaus ist,etc....

könnte es evtl. ein nachbar von dir sein?!Die Möglichkeit würde auf der hand liegen....

:ratlos:
Das fand ich auch seltsam. Niels steht dir ja irgendwo noch nahe als Freund und trotzdem wusste der Stalker es vor dir, das finde ich total komisch an der Sache :ratlos:

Ich würde auch auf Nachbar, früherer Verehrer vllt tippen?!

Das ist echt superunheimlich:geknickt:

Ich wünsch dir weiterhin viel Kraft!
 

Benutzer77511  (32)

Benutzer gesperrt
@tessa
Kann's vielleicht sein, dass Niels eine Verehrerin hatte oder jemanden in seinem näheren Umfeld und bei ihm keine Chance hatte, weil er vielleicht noch was von dir will? Ist jetzt ne reine Spekulation...
Eigentlich nicht....Niels hat sich in letzter Zeit mehr und mehr zurückgezogen, seit im März 2006 seine Freundin gestorben ist, die er nach mir hatte.
Auf jeden Fall muß der Stalker Niel recht gut kennen, vllt. war er sogar mal mit ihm befreundet?!? Zumindest habe ich heute einen Brief bekommen, und es deutet stark darauf hin, dass der Typ mich schon mindestens ein Jahr oder länger kennen muß. Und in dem Brief stand auch, dass ich ihn (also den Stalker) damals einfach so eiskalt abgeschmettert hätte. Seitdem überlege ich ständig, auf wen das zutreffen könnte......aber mir fällt nichts ein. Es gab eigentlich keinen, der was von mir wollte, und der gleichzeitig in irgendeiner Weise etwas mit Niels zu tun hatte. Denn der Stalker hat ja anfangs auch versucht, den Verdacht auf Niels abzulenken.
Vielleicht fällt mir ja doch noch was ein......:ratlos:
 

Benutzer67664 

Verbringt hier viel Zeit
Wie unheimlich!

Kannst du nicht mit deinen Freundinnen mal drüber reden, vielleicht wissen die noch, wem du vor einiger Zeit einen Korb gegeben hast?!
Ich denke, es wäre ganz sinnvoll, der Polizei so ein paar Namen zu nennen, damit die der Sache mal auf den Grund geht. Dabei muss nichts herauskommen, aber es wäre eine Chance, der Spuk muss doch mal ein Ende haben!!
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Wie unheimlich!

Kannst du nicht mit deinen Freundinnen mal drüber reden, vielleicht wissen die noch, wem du vor einiger Zeit einen Korb gegeben hast?!
Ich denke, es wäre ganz sinnvoll, der Polizei so ein paar Namen zu nennen, damit die der Sache mal auf den Grund geht. Dabei muss nichts herauskommen, aber es wäre eine Chance, der Spuk muss doch mal ein Ende haben!!

das ist eine gute Idee!
Vielleicht hast du deinen Freundinnen damals davon erzählt? Ich frage mich allerdings, wieso er jetzt mit dieser Stalkernummer anfängt wenn du ihm vor ewiger Zeit mal einen Korb gegeben hast...
Wie gesagt,hat Niels vielleicht einen Bruder, Cousin oder so?
 

Benutzer67664 

Verbringt hier viel Zeit
Ich frage mich allerdings, wieso er jetzt mit dieser Stalkernummer anfängt wenn du ihm vor ewiger Zeit mal einen Korb gegeben hast...
Ja, seltsam, aber wie weiter oben schon jemand meinte, er hat das vielleicht gezielt abgewartet - denn nun tappt sie ja im Dunkeln und das verstärkt den Psycho-Terror!!

Tessa, an deiner Stelle würde ich alle Freundinnen einladen, auch die, mit denen du vielleicht mittlerweile weniger Kontakt hast, aber jedenfalls im in Frage kommenden Zeitraum.
Zu dir einladen deswegen, weil wenn du die einzeln abtelefonierst, ist der Erinnerungs-Faktor, sag ich mal, nicht so hoch, wie wenn man in der größeren Gruppe einige "Ach ja damals, wisst ihr noch"-Gespäche hat. Vielleicht kommt man so doch noch auf diesen Kranken!!
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
nd in dem Brief stand auch, dass ich ihn (also den Stalker) damals einfach so eiskalt abgeschmettert hätte. Seitdem überlege ich ständig, auf wen das zutreffen könnte......aber mir fällt nichts ein.

aus stalker-sicht könnte das ja auch eine solche situation gewesen sein:
stalker: "darf ich dir ein bier spendieren".
du: "sorry, ...".

ist ja auch schon seeehr eiskalt :tongue: :cry: aber wer weiß. unter eiskalt abschmettern kann man vieles verstehen.

gruß,
Mann im M :zwinker: nd
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich vermute ja tatsächlich, dass er wohl aus dem Umfeld deines Exfreunds kommt. Hattet ihr nach der Trennung weiter miteinander zu tun? Kennst du Freunde von Niels?

Ansonsten kann es auch sein, dass dich der Stalker auf eine falsche Fährte locken will - muss nicht sein, dass du jemanden "eiskalt" abserviert hast. Vielleicht will er dich nur verwirren
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren