Seltsamer Ausfluss...

Benutzer95479 

Benutzer gesperrt
Hey,

wollte mal nachfragen: ist das normal, dass man so einen Ausfluss hat, eher weißlich und auch nicht ständig sndern nur so hin und wieder?
Es heißt ja, dass sich die Vagina selbst reinigt und so, liegt es also daran?

Hab erst im nächsten Quartal wieder einen Termin beim FA.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Klaro, ganz normaler Ausfluss.
Solange du nichts weiteres spürst - z.B. ein Brennen oder Jucken, ist alles in Ordnung. :smile:
 

Benutzer95479 

Benutzer gesperrt
Hatte ich aber nicht immer.
Ist auch so, dass es so stoßweise kommt, ganz plötzlich mal und dann ist man sozusagen unvorbereitet :rolleyes:. ist auch nie sehr viel aber unangenehm ist es schon.
Und es juckt nicht, nein.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Manchmal hat man mehr Ausfluss. Geht mir auch so.
Wenn es dich sehr stört, könntest du auch Slipeinlagen tragen. Die saugen die Flüssigkeit dann besser auf als das Höschen.
 

Benutzer95479 

Benutzer gesperrt
Würde ich ja, aber wie gesagt, es kommt so plötzlich ein Schwall und dann nichts mehr 1 oder 2 Tage lang oder länger. Wär ja blöd, immer Slipeinlagen zu tragen. :ashamed:

Ist das denn normal, wenn da so ein Scwall kommt und dann wieder nichts?
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Joa, also hier und da spüre ich es auch "mehr" und denke mir plötzlich "Oh nee, kriege ich jetzt meine Tage?", aber dann ist es doch nur Ausfluss. :smile:
Zur Not - besprich es mal mit deinem Frauenarzt. :smile:
 

Benutzer95479 

Benutzer gesperrt
Gut.
Zumindest ist das normal sowas zu haben :grin:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

was du als Schwallartig-Nasses spürst nennt sich Zervixschleim und ich ein Sekret, das von den Drüsen im Gebärmutterhals abgesondert wird.
Er reinigt jetzt nicht wirklich, sondern schützt die Gebärmutter vor dem Eindringen von Keimen (und an den sogenannten unfruchtbaren Tagen natürlich auch vor Spermien, weil der Weg für sie dadurch undurchlässig wird) und diese Absonderung im Zyklus einer Frau weist auch nicht immer die gleiche Konsistenz auf.

An den unfruchtbaren Tagen ist er z. B. zäh, dickflüssig, pappig und trüb und je näher der Eisprung rückt, desto dünnflüssiger wird er (man kann dann richtige Fäden ziehen) und sieht dann klar aus, wobei es bei einer hormonellen Verhütungsmethode schon bisschen anders/weniger ausgeprägt aussehen kann.
Es ist also nicht unnormal, wenn sich einige Zeit die Absonderungen in Grenzen halten bzw. gar keine vorhanden sind und dann plötzlich kommt ein ganzer Schwall heraus.
Damit muss man als Frau leider leben.
 

Benutzer105977  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey hoo, bin der erste "männliche" user der hier was sagt :grin:

Also ich hab zwar keine ahnung davon, aber hab mal auf das " Ausfluss" geklickt.
Da wird man weiter geleitet, dooort steht : Das das ein zeichen dafür ist, das man sich mit einer krankheit angesteckt hat " z.B.: Geschlechtskrankheit. Joa Kp ob das stimmt, würd des an deiner stelle einfach mal mit dem FA besprechen.

Hoffe konnte helfen...Nachti allen. Tschö
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Zervixschleim. :zwinker:
je nach Zyklusphase ist es mehr oder weniger und auch die Konsistenz kann sich verändern.
Machen kannst du dagegen nichts und musst du auch nicht, denn das ist völlig normal.
 

Benutzer67079 

Verbringt hier viel Zeit
das ist absolut normal, da brauchst du dir keine sorgen machen.

ich trage zb generell gerne slip einlagen - ganz dünne, weiche mit gutem duft (oder auch ohne duft, wie s dir lieber ist) - ich finde die stören nicht und wenn dann echt mal ausfluss kommt kann man sie entfernen - wechseln.

ich trage sie nicht immer , da ich nicht immer dran denke aber schon sehr oft. ich finde es auch blöd wennd das in die unterhose fliest - wenn man zb grade unterwegs ist.

aber das ist eben ein normaler prozess während des zyklusses - keine sorge :zwinker:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Also ich hab zwar keine ahnung davon

Nicht böse gemeint, aber wenn man keine Ahnung von einer Thematik hat, sollte man sich auch mit Ratschlägen zurückhalten, denn in diesem Fall ist der Hinweis auf eine Krankheit absolut falsch - bei der TS handelt es sich um ganz normalen Weißfluss, den jede Frau hat.

Das muss ein 15-jähriger Junge wie du nicht unbedingt wissen, aber es ist dann halt auch nicht hilfreich, irgendwas zu posten, was Google zum Stichwort 'Ausfluss' ausspuckt. Lies einfach das nächste mal erst den ganzen Thread, bevor du antwortest, und überleg einen Moment, ob du wirklich was Sinnvolles beizutragen hast. :smile:


@ TS

Ich habe generell recht viel Weißfluss, aber manchmal gibt es auch Phasen, an denen wie bei dir ein regelrechter Schwall kommt und dann eine ganze Weile nichts mehr - ist etwas lästig, aber völlig normal. :smile:

Du kannst ja mal etwas mit Slipeinlagen rumprobieren, wenn du magst, es gibt inzwischen so dünne Varianten, dass man überhaupt nicht mehr merkt, dass man grade eine im Slip hat.
 

Benutzer20526 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
In Love And War;6024162 schrieb:
Nicht böse gemeint, aber wenn man keine Ahnung von einer Thematik hat, sollte man sich auch mit Ratschlägen zurückhalten, denn in diesem Fall ist der Hinweis auf eine Krankheit absolut falsch - bei der TS handelt es sich um ganz normalen Weißfluss, den jede Frau hat.

Das muss ein 15-jähriger Junge wie du nicht unbedingt wissen, aber es ist dann halt auch nicht hilfreich, irgendwas zu posten, was Google zum Stichwort 'Ausfluss' ausspuckt. Lies einfach das nächste mal erst den ganzen Thread, bevor du antwortest, und überleg einen Moment, ob du wirklich was Sinnvolles beizutragen hast. :smile:
Ich weiß, du hast deinen Hinweis nicht böse gemeint, In Love And War, aber da muss ich den jungen Mann trotzdem verteidigen.
Ich find ja auch, dass der Hinweis auf die Krankheit in diesem Fall sinnlos ist (abgesehen davon, dass es sicherlich nicht falsch ist, sich mit dem Arzt zu unterhalten, wenn man unsicher bezüglich seiner Ausscheidungen ist), aber er hat nur die Möglichkeit des Forums genutzt und auf "Ausfluss" gelickt, was bei ihm durch die offensichtlich nicht abgeschalteten Querverweise als Link markiert ist. Und dann kommt er nunmal Link wurde entfernt.
In diesem Fall liegt es eher an den Admins, die Liebes-Lexikon-Datenbank besser aufzubauen, damit solche Missverständnisse nicht zustandekommen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
In diesem Fall liegt es eher an den Admins, die Liebes-Lexikon-Datenbank besser aufzubauen, damit solche Missverständnisse nicht zustandekommen...

Da geb ich dir Recht, bei dem Eintrag wäre es wirklich ganz gut, wenn da noch ein Verweis auf den Zervixschleim/Weißfluss dabei wäre. Denn wie ich hier gelernt habe, bezieht sich der Begriff 'Ausfluss' zwar tatsächlich im engen Sinne auf Krankheiten, allerdings wird er u.a. auch hier so häufig einfach als Synonym für den ganz normalen Weißfluss gebraucht, dass man da noch einen Hinweis anfügen sollte.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Es gibt übrigens inzwischen auch schwarze schwarze Slipeinlagen, die sind vor allem wenn man besonders viel schwarze Unterwäsche hat deutlich unauffälliger als Weiße auch wenn sie im Allgemeinen etwas teurer als die weiße Variante sind.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren