seltsame Orgasmusprobleme

Benutzer153425 

Benutzer gesperrt
Ich denke, dass ich mich endlich trauen werde, mein seltsames Orgasmusproblem zu erklären.
Selbst in meiner ersten langjährigen Beziehung hat es nie funktioniert, obwohl der Sex (fast immer) toll war und nicht ungehemmt.
Ich habe erst vor 2 Jahren für mich rausgefunden, wie ich zum Orgasmus kommen kann ohne Probleme, wie schon in einem anderen Thread erwähnt. Ein anderer Zahnaufsatz, elektrische Zahnbürste an, Unterwäsche anbehalten(sonst zu schmerzhaft) und ich brauche meistens keine Minute. Jedoch muss ich meine Muskeln bis in die Beine auch dabei sehr stark anspannen und Druck erzeugen. Meinem Exfreund erzählte ich davon, jedoch bei einem Versuch mit ihm war mir dann plötzlich das Geräusch zu peinlich und unangenehm, dass ist abbrach.
In sehr seltenen Fällen bin ich bei der Selbstbefriedigung auch mal durch einen Vibrator gekommen und habe dies auch mit meinem Ex probiert, was geil war. Ich war immer kurz davor, aber es gelang leider auch nicht.
Was ich ihm nicht erzählte, weil ich mich sehr dafür schämte, war meine erste Orgasmuserfahrung mit 18 Jahren, weil ich sowieso als kleinere Streberin in der Schule galt und meine Freunde mich immer ärgerten mit den Worten "Leistung, Leistung, Leistung":rolleyes:
Wir schrieben gerade eine Klausur und kurz vor der Abgabe, war ich noch nicht fertig. Ich strengte mich an und der Zeitdruck wurde immer größer, dass ich einen Orgasmus bekam. Das fühlte sich so wahnsinnig an, aber es war mir auch so extrem unangenehm, weil man es meinem Gesicht hätte ansehen können. Seitdem habe ich mich immer auf Klausuren gefreut:zwinker:
Doch in meinem Studium(Kunstbereich) schreibe ich schon lange keine Klausuren mehr und die Orgasmen mit der Zahnbürste sind inzwischen nicht mehr so schön wie die damaligen. Ich weiß selber wie seltsam das klingt. Das erste Mal habe ich schon als Kind gemerkt, dass ich ein Ziehen in meiner Mumu spüre bei Zeitdruck und bei heimlicher Nacktheit und der Furcht erwischt zu werden.
Ich wollte nur fragen, ob irgendjemand einen Vorschlag für mich hat, wie ich irgendwann Mal einen Orgasmus bekommen kann ohne elektrische Zahnbürste und extreme Muskelanspannung und im besten Fall irgendwann mal mit einem Mann. Den Anspruch einen Orgasmus beim Sex zu bekommen, habe ich gar nicht.
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Es gibt Frauen, die kommen nie zum Orgasmus beim Sex. Das kann schon mal sein. Dann gibt es welche die kommen nie, bis der eine kommt und plötzlich Feuerwerk überall.

Ich habe aber auch das Gefühl, dass Du deine eigenen Vorlieben vielleicht noch nicht ganz so ausgetastet hast. Vielleicht sind sie Dir peinlich? Hast Du z. B. schon mal Sex an einem Ort probiert, an dem Du damit rechnen musst erwischt zu werden?
 

Benutzer153425 

Benutzer gesperrt
Hast Du z. B. schon mal Sex an einem Ort probiert, an dem Du damit rechnen musst erwischt zu werden?
Ja, früher sehr häufig Orten, aber immer Glück gehabt.
Es war auch immer extrem geil und wir hatten viel Spaß, aber ein Orgasmus hat sich dabei nie eingestellt. Ich habe manchmal auch das Gefühl meine Lust auf Sex und meine Lust auf einen Orgasmus sind zwei paar Schuhe.
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Ja, früher sehr häufig Orten, aber immer Glück gehabt.
Es war auch immer extrem geil und wir hatten viel Spaß, aber ein Orgasmus hat sich dabei nie eingestellt. Ich habe manchmal auch das Gefühl meine Lust auf Sex und meine Lust auf einen Orgasmus sind zwei paar Schuhe.
Verstehe ich. Und auch den Frust den Du hast. Vor allem in einer Welt wo Dir immer alle erzählen wie wichtig Orgasmen sind. Wobei Du ja, glaube ich, auch ohne Spaß am Sex hast.

Klingt jetzt abgedrochen, aber setz Dich nicht zu sehr unter Druck!
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Liebe TS, mich erinnerte diese Schilderung ein wenig an eine Ex-Freundin.
Jedoch muss ich meine Muskeln bis in die Beine auch dabei sehr stark anspannen und Druck erzeugen.
Bei ihr war es so, dass sie beim Sex, etwa in der Missionarstellung, zunächst nicht kam. Sie erzählte mir, dass sie bei einer SB-Technik, bei der sie einen starken Muskeltonus aufbaute, zum Höhepunkt kommt. Wir haben dann beim Sex etwas herumprobiert, so dass sie diesen Zustand erreichen konnte. Die Kombination aus Hochbett und Zimmerdecke erwies sich als hilfreich. Eine andere Stellung, die gut funktionierte sah ähnlich aus, wie die rechte der beiden abgebildeten
upload_2015-7-22_10-12-30.png
Vielleicht ist's einen Versuch wert. Alles Gute!

P.S. Später dann, funktionierten auch entspanntere Stellungen besser.
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Ich kenne das, dass man manchmal gar keine Lust auf einen Orgasmus hat.
Ich würde dir raten, dich öfter selbst zu befriedigen. Dieses Beine anspannen und stark anstrengen kenne ich auch, aber inzwischen fällt es mir leichter.
Es gibt natürlich auch Momente, da kann man einfach nicht kommen.
Und wie du habe auch ich ein paar Versuche gebraucht, bis ich vor meinem Freund bei SB gekommen bin. Da ist ganz viel Vertrauen Voraussetzung. Mir hat es zB auch geholfen, dass ich ihm zuerst zuschauen durfte, was mir so gut gefallen hat, dass ich ihm auch die Freude machen wollte.
Mit ihm zusammen habe ich herausgefunden, dass es mir wesentlich leichter fällt, (klitoral) zu kommen, wenn er mir dabei einen Finger reinsteckt und diesen ein bisschen bewegt. Ich kann zB auch super in Doggy kommen, wenn ich mir durch die Beine mit einer Hand die Klit reibe. Braucht natürlich auch erstmal ein bisschen Übung, weil man die Beine dabei gespreizt hat und sie nicht so anspannen kann. Hier ist es ebenfalls wichtig, sich mit seinem Partner völlig wohl zu fühlen und sich komplett fallen lassen zu können. Dann kommt man weg von dem krampfhaften Anspannen und kann sich zB auch in Rückenlage ganz entspannt selbstbefriedigen.
Natürlich ist auch vom Grad der Erregung abhängig, wie schnell/leicht es geht. Dabei können Geschichten oder Videos helfen. Auch hilfreich ist es, sich einfach mehrmals hintereinander zum Höhepunkt zu bringen.
Training ist alles! :grin:
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Ich überlege gerade, ob Orgasmustrainer nicht eine Marktlücke wäre. Mit Geld-zurück-Garantie... ja ja ich geh ja schon...
 

Benutzer144516 

Verbringt hier viel Zeit
Dieses Orgasmusproblem kenne ich.
Bei der Selbstbefriedigung komme ich meist gar nicht zum Orgasmus. Da ist irgendwo ein Punkt, welchen ich nur selten überschreite.
Auch beim GV selbst komme ich nicht regelmäßig. Es ist zwar immer schön und erfüllt mich auch, aber ein richtiger Orgasmus ist nicht gerade Programm.
Bei mir ist es immer gut, wenn er mich fingert und seinen Finger ganz langsam dreht. Wenn er das macht, dann komme ich auch meist.
Bei mir ist es immer ein Problem, dass ich den Kopf nicht immer ganz frei bekomme. Das Fallen lassen ist ab und an ein Problem.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Darf ich fragen, ob du beim Sex auch deine Beine etc. anspannst?

Mir gehts nämlich ähnlich. Ich muss auch meine Beine und Pussy anspannen (und den Beckenboden) damit ich komme. Nicht immer, aber häufig, vor allem in der Reiterstellung und beim Löffelchen. Man könnte fast denken, es wäre anstrengend, aber ich kenne es nicht groß anders. :zwinker:

Hast du diesbezüglich schon herum probiert? Wie genau kommst du durch die Zahnbürste? Bei mir ist es jedenfalls so, dass ich starken! Druck auf die Klit brauche um klitoral zu kommen. Dafür muss ich den Vib wirklich ran presssen und auf höchste Stufe stellen. Vielleicht gehts dir ja ähnlich?

Da du scheinbar auch gedanklich kommen kannst (Neid!:grin:), kannst du das nicht ins Sexleben einbauen?
Wenn du Zeitdruck brauchst, einfach vor einem Termin Sex haben? Vielleicht reicht das aus?

Ansonsten finde ich es nicht so schlimm, wenn man nur mit Muskelspannung kommen kann, wenn man es nicht anders kennt, gewöhnt man sich dran.:smile:
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
das ist wirklich vor allem trainings- und insbesondere kopfsache, hängt aber auch zum verhältnis zum partner ab.
ich hatte seit ich denken kann (hab ja schon sehr früh angefangen) immer genau eine technik, wie ich zum orgasmus kommen konnte. die sieht allerdings etwas befremdlich aus, ums mal so zu formulieren :grin:, so dass ich das in der form nie vor nem partner getan hätte.
bei der sb kam ich schon immer innerhalb einiger sekunden. beim sex überhaupt nicht und beim vorspiel (fingern) äußerst selten (die male, die ich in meiner vergangenen, 10 jahre andauernden beziehung erlebt hab, kann man locker an einer hand abzählen), und dann auch nur, wenn ich den schwanz des partners dabei gewichst habe. ich denke ich brauchte die aktivität dabei um kommen zu können und konnte mir nicht nur einfach machen lassen...da fehlt dann irgendwie was, weil man total auf die sb-technik/situation "trainiert" ist.
bei meinem ex gab es auch nicht DAS vertrauensverhältnis, so dass ichs mir beim poppen auch gar nicht machen wollte...offenbar wollte ich diese form der intimität nicht mit ihm teilen.
bei meinem jetzigen partner ging es relativ schnell, dass ich genug vertrauen fasste und eben ne technik entwickelt hab, die für mich "vorführtauglich" ist :grin:. somit war das dann auch gar kein problem mehr beim sex zu kommen. und irgendwann konnte ich mich sogar soweit fallen lassen, dass es in bestimmten stellungen möglich war zu kommen, ohne zusätzliche stimulation.
will sagen, das kann einfach vom vertrauensverhältnis, dem eigenen verhältnis zu sich selber und eben auch der technik (die du halt versuchen könntest zu variieren) abhängen, und mEn auch einfach vom alter...da sieht man dinge glaub ich einfach mit der zeit lockerer und kann sich besser gehen lassen.
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
ich hatte seit ich denken kann (hab ja schon sehr früh angefangen) immer genau eine technik, wie ich zum orgasmus kommen konnte. die sieht allerdings etwas befremdlich aus, ums mal so zu formulieren :grin:, .

Gnädige Frau, könnten Sie dies bitte etwas ausführen? Mein Kopfkino stockt gerade etwas und stellt sich vor, dass es etwa so sein muss:
image013.jpg
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Gnädige Frau, könnten Sie dies bitte etwas ausführen? Mein Kopfkino stockt gerade etwas und stellt sich vor, dass es etwa so sein muss:
hö^^ also für sb ist das mind. 1 zuviel :tongue: :grin: aber "befremdlich" ist schonmal zutreffend :grin:
und nein, das werd ich hier sicher nicht ausführen, wenn schon meine partner nicht in den zweifelhaften genuss kommen :tongue: :zwinker:
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:

hö^^ also für sb ist das mind. 1 zuviel :tongue: :grin: aber "befremdlich" ist schonmal zutreffend :grin:
und nein, das werd ich hier sicher nicht ausführen, wenn schon meine partner nicht in den zweifelhaften genuss kommen :tongue: :zwinker:
Off-Topic:


Okay. Dann behalte ich Dich einfach im Kopf wie Du da gerade bist:
index.jpg
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
ich hatte seit ich denken kann (hab ja schon sehr früh angefangen) immer genau eine technik, wie ich zum orgasmus kommen konnte. die sieht allerdings etwas befremdlich aus, ums mal so zu formulieren :grin:
So gings mir auch. Die ersten 10 Jahre war es immer nur diese seltsame Technik. Erst mit der Zeit konnte ich dann anders kommen (und überhaupt beim Sex).

Off-Topic:
Ich kann sie ja mal versuchen zu beschreiben: Beide Hände auf der Pussy, Beine geschlossen und fest zusammengepresst, sodass man beide Hände mit einquetscht. Dabei 'zieh' ich beide Hände Richtung Kopf. Sieht ultra seltsam und lustig aus, wird auch nie anderen vorgeführt.:grin: Aber ich komme binnen Sekunden. Bin ich froh, dass ich mittlerweile auch anders kommen kann.:upsidedown:
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Hast du es schon mal über die Atmung probiert? Bei mir ist es so, dass ich mich dadurch auch irgendwie "reinsteigern" kann und dadurch schneller komme. Nur aufpassen, dass du nicht hyperventilierst. :zwinker:
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Laut stöhnen kann auch helfen. Eigentlich dieses ganze Show-Gehabe, dass man sich für die Männer angewöhnt - herumwälzen, stöhnen, zucken usw :grin:
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Laut stöhnen kann auch helfen. Eigentlich dieses ganze Show-Gehabe, dass man sich für die Männer angewöhnt - herumwälzen, stöhnen, zucken usw :grin:
Das musst du dir nicht angewöhnen. Für uns darfst du ruhig liegen bleiben. Nicht weglaufen wäre schon ein Erfolg. Der Rest ist überflüssig *duck und weg*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren