Selbstvertrauen im Arsch wegen Aussehen??

Benutzer23730  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Farodin schrieb:
Gottchen ist diese Welt oberflächlich geworden...
Jetzt ist es sogar unmöglich wenn ein Mann rote Haare hat.

Du sagst es. Ich find's scheiße, wenn ihm hier empfohlen wird, einfach
jemand anders zu sein. Kleidungsstile kommen und gehen, aber Haar-,
Wimpern-, und Augenbrauenfarbe ?!? Hallo ?!?
Und zu denjenigen, die's ihm empfohlen haben: Wir sind hier doch nicht
bei "Wünsch dir was" ! Die Welt dreht sich nicht nur um euren Geschmack.
Er ist vom Typ her halt rothaarig und daraus gilt es, das beste zu machen.
Meiner Meinung nach hätt's schon gelangt, die Frisur hinten kürzer zu
schneiden und am Kleidungsstil ein bisschen was zu ändern.

@scar:
Nur weil du Metal und Gothic hörst, musst du dich doch nicht gleich so kleiden.
Das ist ziemlich pubertär, Goth oder Metaler ist man von innen, nicht von außen.
Wenn ich meinen Musikgeschmack über meinen Kleidungsstil ausdrücken würde,
würd' ich 'ne schwarze, enganliegende Lederhose, Nietenarmbänder,
'n T-shirt aus ineinander übergehenden Farben, eine Brille mit violetten
Brillengläsern, ein zum T-shirt passendes Stirnband, und "geflochtene" Flip-
Flops, oder verranzte, ausgetretene Chucks tragen
tongue.gif
...
... :grrr: ... vielleicht sollt' ich das mal ausprobieren ;D ;D ;D
 

Benutzer21309 

Verbringt hier viel Zeit
wildchild schrieb:
würd' ich 'ne schwarze, enganliegende Lederhose, Nietenarmbänder,
"geflochtene" Flip-Flops, 'n T-shirt aus ineinander übergehenden Farben,
eine Brille mit violetten Brillengläsern, ein zum T-shirt passendes
Stirnband, uns verranzte, ausgetretene Chucks tragen
tongue.gif
...
... :grrr: ... vielleicht sollt' ich das mal ausprobieren ;D ;D ;D

mach mal n bild von! :grin:
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
wildchild schrieb:
Du sagst es. Ich find's scheiße, wenn ihm hier empfohlen wird, einfach
jemand anders zu sein. Kleidungsstile kommen und gehen, aber Haar-,
Wimpern-, und Augenbrauenfarbe ?!? Hallo ?!?
Und zu denjenigen, die's ihm empfohlen haben: Wir sind hier doch nicht
bei "Wünsch dir was" ! Die Welt dreht sich nicht nur um euren Geschmack.
Er ist vom Typ her halt rothaarig und daraus gilt es, das beste zu machen.
Meiner Meinung nach hätt's schon gelangt, die Frisur hinten kürzer zu
schneiden und am Kleidungsstil ein bisschen was zu ändern.

ich glaub du hast das falsch verstanden. der mann hat gefragt, was der grund dafür sein könnte, dass einige mädels zu ihm "du gefällst mir nicht" gesagt haben. was soll man denn da antworten? "die sind alle doof und haben dich nicht verdient.."? hier kennt ihn doch keiner, es ist für ihn viel hilfreicher, wenn die leute hier zu ihm ehrlich sind. und da bringt halt jeder das, was ihm einfällt, woran es liegen kann. und ich persönlich finde rote haare und ganz blasse haut nicht so attraktiv wie dunkle haare und dunklere haut. hat doch nichts mit wünsch-dir-was zu tun. mir nützt es eh nix, wenn er was ändert.

übrigens änder ich meine haarfarbe mindestens einmal im jahr. ich kann mich nicht erinnern, deshalb jemand anders geworden zu sein. das ist für mich fast genau wie mir nen neuen pulli zu kaufen. wenn man schon die meinung vertritt, dass man so bleiben muss, wie man ist, dann braucht man seine kleidung auch nich ändern. im gegenteil. die kleidung repräsentiert ja viel mehr den charakter und das innere eines menschen als seine haarfarbe, man kann sich schließlich selbst aussuchen, was man anzieht. wenn man ne bescheuerte haarfarbe (so wie ich z.b. auch) hat, kann man nix dafür. aber zum glück was dagegen. :grin:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Schade... jetzt ist die ganze Individualität flöten, siehst aus wie Brian Molko. :cry:

Ich fand den "Ron"-Typ sexier...
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
wildchild schrieb:
Du sagst es. Ich find's scheiße, wenn ihm hier empfohlen wird, einfach
jemand anders zu sein. Kleidungsstile kommen und gehen, aber Haar-,
Wimpern-, und Augenbrauenfarbe ?!? Hallo ?!?
Was ist denn schon dabei, sich mal die Haare zu färben/tönen? Ich trag meine hellblond, obwohl sie in natura etwas dunkler sind ... die Hauptsache ist doch, ich fühl mich wohl. Und das gleiche gilt für ihn. Es geht ja nicht um Schönheits-OPs, man kann das alles ganz schnell rückgängig machen bzw es ist eh nicht von Dauer.

Mir gefallen rote Haare, auch bei Männern, aber wenn er sich jetzt mit braunen Haaren besser fühlt und vor allem selbst gefällt - warum nicht? Doof wäre es natürlich, wenn man seine Haarfarbe total mag und sie _nur_ wegen der anderen ändert ... das sollte man nicht tun. Aber ihm gefällt's ja.
 

Benutzer45765 

Verbringt hier viel Zeit

Benutzer23730  (37)

Verbringt hier viel Zeit
@ Klärchen & Ginny:

Ich hab' das schon richtig verstanden, der Knackpunkt ist bloß, ihm solche
radikalen Tipps zu geben. Haarfarbe ändern, gut, okay, wenn's sein muss,
aber doch nicht die Augenbrauen und wimpern, meine Güte ! Aber stimmt
ja, sonst passt das ja nicht so gut... und überhaupt mal ein paar Sonnen-
Bank besuche wären auch nicht so schlecht, die blasse Haut sieht ja so
kränklich aus und überhaupt sieht er zu brav aus, verpasst ihm mal ein
paar Tattoos... merkt' ihr's ? Wo ist denn da bitteschön noch die Grenze,
die Stylingtipps von einer kompletten Veränderung, die "seh' nicht so aus,
wie du jetzt bist" impliziert ?
Das muss jeder selbst entscheiden. Für mich ist sie überschritten, sobald
man Augenbrauen und Wimpern färbt.

klärchen schrieb:
übrigens änder ich meine haarfarbe mindestens einmal im jahr. ich kann mich nicht erinnern, deshalb jemand anders geworden zu sein. das ist für mich fast genau wie mir nen neuen pulli zu kaufen. wenn man schon die meinung vertritt, dass man so bleiben muss, wie man ist, dann braucht man seine kleidung auch nich ändern. im gegenteil. die kleidung repräsentiert ja viel mehr den charakter und das innere eines menschen als seine haarfarbe, man kann sich schließlich selbst aussuchen, was man anzieht. wenn man ne bescheuerte haarfarbe (so wie ich z.b. auch) hat, kann man nix dafür. aber zum glück was dagegen. :grin:
Klärchen, du Winkel-Advokatin
wink.gif

Bei dir ist ja auch ein völlig anderer Bezugsrahmen gesetzt, weshalb man bei
dir bei Änderung der Haar- (und Augenbrauen- und Wimpernfarbe ?) von
Ausdruck von Persönlichkeit sprechen kann und bei ihm jedoch nicht.
Du fügst dich keinem mehrheitlichen Geschmack der Männer, um mehr
Chancen bei ihnen zu haben, sondern färbst dir die Haare, weil DIR einfach
danach ist. Das ist der Unterschied, der vieles in ein anderes Licht rückt.
Ich fand's echt 'n bisschen frech, was den Ausdruck von Persönlichkeit
betrifft, Outfits über Haare zu setzen ^.^
Im Prinzip hast du ja fast recht. Ist dir das "fast" im letzten Satz aufgefallen ?
Kannst du dir denken, warum ich da ein "fast" untergebracht habe ? ^.^
Weil du eben nicht recht hast, du setzt in deinem Zitat Kleidung und
Haare als optisches Aushängeschild gleich und unterschlägst damit, dass
beide etwas entscheidendes unterscheidet: Die Funktionalität.
Wenn ich im Sommer immer in kurzen Hosen, T-shirts und einer lässigen
Sonnenbrille rumlief und jetzt auf einmal in Herrenschuhen, schwarzem
Rollkragenpulli und Mantel, hab' ich dann meine Persönlichkeit geändert ?
wink.gif

Klärchen, du solltest Anwältin werden
biggrin.gif
... oder bist du's schon ? ;D
 
D

Benutzer

Gast
Daniel19 schrieb:
Haare färben ist immer gut, ich mach mir auch immer wieder gerne dunkle blonde stränchen, die Frauen stehen drauf :smile:

mfg
grad solche typen find ich schrecklich.. strähnchen in den haaren, klunkerblingblingohrringe.. dann am besten noch enges rosa shirt -omg-

@Scar
bleib so wie du bist.
geh doch öfters mal auf metal/gothic festivals bzw. konzerte. da findest du sicher frauen auf deiner wellenlänge.
 

Benutzer13061 

Verbringt hier viel Zeit
Jetzt noch das Zorro Köstum weg und Du siehst richtig gut aus. Ich weiß garnicht, warum die anderen sich beklagen, dass jeder sein Stil leben soll. Er hat doch gefragt, was er verändern sollte damit er vlt. mehr Chancen beim anderen Geschlecht bekommt. Natürlich, mit blonden Haaren wärs auch gegangen, nur dieses Zorro Kostüm muss weg.

Das hat auch absolut nichts mit Oberflächlichkeit zu tun, versuch mal in so einem Aufzug einen Job zu bekommen. Null Chance, außer vlt. im Piercing-Studio.
 
M

Benutzer

Gast
ahh! also ich muss sagen das ist echt ein riiiiiesige unterschied!
viel(!) besser als vorher. sieht total geil aus. und auch sehr viel ausdrucksstärker und die blauen augen kommen wahnsinnig gut raus

verdammt gute entscheidung gewesen! :bier:
 
S

Benutzer

Gast
Nja also mir gefällts auch besser. Hoffe werde von der holden Weiblichkeit nun als sexier empfunden :zwinker:
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
ich finds auch gut. :zwinker: dann wünsch ich mal gutes gelingen mit den mädels.

wildchild: nee du, ich glaub für ne anwältin hab ich ein zu empfindliches gewissen. übrigens: klar färb ich mir die haare auch, um den männern zu gefallen. man müsste je nach dem geschmack des jeweiligen mannes die haarfarbe per knopfdruck verändern können. DAS fänd ich mal ne maßnahme :grin:
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
hmm komisch das sich alle über die kleidung aufregen. grundsätzlich hat er damit mehr chancen einen job zu bekommen als irgendein looser in skater klamotten oder hiphop kleidern, mit den hosen beim arsch pickel im gesicht und ner mütze am schädel.
seine kleidung zeugt wenigstens von individualität mut und stärke. etwas das die modisch so korekten einheitsmenschen nicht haben, und das wird ihn wohl für frauen einer gewissen reife interessanter machen.
 

Benutzer13061 

Verbringt hier viel Zeit
Reliant würdest Du ihn _so_ einstellen?

Alles ist auf die perfekte Kundenzufriedenheit ausgelegt (-> Käufermarkt), und diese Kunden sind nun mal die Gesellschaft. Und ein Großteil der Gesellschaft kann mit soetwas einfach nichts anfangen.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Da ich nen produzierenden betrieb habe hätt ich damit kein problem wenn er gut ist. und auch im verkauf hab ich nicht umbedingt ein problem damit. wieso auch. in unsrer firma wars noch nie so das wir jemanden wegen dem aussehen abgelehnt haben.
 

Benutzer45765 

Verbringt hier viel Zeit
Reliant schrieb:
Da ich nen produzierenden betrieb habe hätt ich damit kein problem wenn er gut ist. und auch im verkauf hab ich nicht umbedingt ein problem damit. wieso auch. in unsrer firma wars noch nie so das wir jemanden wegen dem aussehen abgelehnt haben.

Schön, dass es sollche Betriebe noch gibt :smile: Nur leider muss man sich heute in so vielen Betrieben anpassen und hat kaum Freiheit... :frown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren