Selbstmord angedeutet, jetzt alles vorbei...?

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was genau möchtest du denn von ihr?
Du hast ja scheinbar Gefühle für sie, sie hat aber kein ernsthaftes Interesse an dir, hat eher wechselnde Männerbekanntschaften, dazu ist sie schwanger von einem Anderen... Also da ist nun wirklich keine Basis für euch.
Und eine Freundschaft, also rein platonisch, das funktioniert von deiner SEite aus doch nicht oder?
Wenn du schon an Suizid denkst, nur weil ihr ein anderer Kerl scheinbar wichtiger ist als du. Da solltest du übrigens mal überlegen, ob du nicht vielleicht psychologische Hilfe brauchst.

Dass sie sich bei dir nicht mehr meldet, kann ich nachvollziehen. Mir wäre das wohl auch zu anstrengend und im Grunde hat euch ja nie was tiefergehendes verbunden. Ihr wars nie ernst und sie hat dir ja auch nichts versprochen.

Vielleicht ist es wirklich das beste, wenn sie aus deinem Leben verschwindet und nicht weiter Verwirrung stiftet.
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Besser ist für Dich, wenn Du Dich in Zukunft von ihr fern hälst, da sie anscheinend gerne einen komplizierten Lebensstil führt und Du damit überhaupt nicht klar kommst. Besser ist für sie, wenn sie sich von Dir in Zukunft fern hält, weil sie wohl schon genug Probleme hat und nicht noch jemanden braucht, der sie mit Selbstmorden belästigt.

Geht daher am besten getrennte Wege.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Was erwartest Du denn jetzt wirklich?
Hast Du Dich wenigstens entschuldigt?
Das wäre das Mindeste. Eine Entschuldigung, mehr nicht.

So hast Du ihren Entschluss, wegzuziehen, nur noch bestätigt, egal wie es ihr mit dem Neuen geht.
Ihr ward nie wirklich zusammen, und sie ist Dir keine Rechenschaft schuldig.

Sich wegen eines Korbes etwas anzutun ist sowieso das Dümmste was man tun kann.
Wenn die andere Person einen nicht liebt, was solls, dann ist es eben nicht die richtige,
egal wie sehr man sie selber lieben mag.
Traurig sein, Kummer haben, ok, aber so schlimm? nene.
Dazu ist das Leben doch viel zu schön und es gibt so viel (auch alleine) zu entdecken.

Vergiss sie, sie hat damals nur etwas Abwechslung und Aufmunterung gebraucht...

:engel:
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Ich schrieb ihr dann letzte Tage per SMS so eine indem ich Selbstmord andeutete und ihr noch alles Gute wünsche.
1275389857_naked-gun-facepalm.gif

Damit ist alles gesagt.

Grüße,

Ali Mente
 

Benutzer119310 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei mir ist es so dass ich zeitweise aber eben nur zeitweise Depressionsanfälle bekomme. Das lag ja nicht nur an ihr sondern an den vielen Dingen die sich gehäuft haben.

Nein ich glaube auch bzw. der Verstand sagt das es rein freundschaftlich besser ist.

Nur wie soll ich die SMS jetzt rechtfertigen und entschuldigen? Ganz ehrlich, in dem Moment war mir alles sch*** egal, ich seh nur jetzt wo ich bei Sinnen bin was ich gemacht habe. Ich ärger mich schon darüber dass ich ihr das überhaupt gebeichtet hatte.
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Bist Du denn in Therapie wegen Deinen Anfällen? Solange Du Dich nicht in Griff bekommst, würde ich ihr jederzeit raten, sich von Dir fernzuhalten, da es sie jedes Mal belasten wird, wenn Du am Durchdrehen bist. Oder vielleicht ist es ihr auch egal, dann hat sich die Sache eh erledigt.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Der Verstand sagt dass es besser ist wenn ganz und gar nichts mehr passiert. Freundschaftlich wohl sowieso nichts mehr, nach solch einer SMS.

Du musst Dich nicht rechtfertigen, aber eine Entschuldigung solltest Du schreiben, besser als E-Mail, wenn Du ihre Adresse hast.

:engel:
 

Benutzer119310 

Sorgt für Gesprächsstoff
Quatsch, wegen sowas brauch ich keine psychologische Hilfe

Ich denke wir haben uns sehr gut verstanden und ich möchte eigentlich da wieder ansetzen, was davor war
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber genau wegen sowas gibt es doch Psychologen!
Du bist ja nicht "verrückt" oder sonstiges, aber Depressionen kriegt man nicht einfach so. Eine Therapie kann da echt helfen. Oder was wäre, wenn du dich einmal nicht mehr einkriegen und tatsächlich springen würdest?

Zu einem Psychologen zu gehen ist nichts peinliches. Es zeigt nur, dass man sich selbst ernst nimmt.
 
A

Benutzer

Gast
Quatsch, wegen sowas brauch ich keine psychologische Hilfe

Ich denke wir haben uns sehr gut verstanden und ich möchte eigentlich da wieder ansetzen, was davor war

1. genau wegen sowas braucht man psychologische Hilfe. Das ist doch nicht schlimm, wenn man zum Arzt geht, wenn man Probleme bis Krankheiten hat.

2. Mit ihr wieder in Kontakt zu treten ist das Schlechteste was du jetzt tun kannst. Sie will dich nicht. Ihr da hinterherzulaufen wird dir nur immer und immer wieder wehtun.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Eine Entschuldigung deinerseits halte ich nicht für unbedingt nötig. Kontakt möchtest du ja sowieso nicht mehr bzw. es ist besser, wenn es keinen mehr gibt. Also würde ich an deiner Stelle auch keine Entschuldigungsmail oder SMS verfassen.

Hak das Kapitel ab und sieh zu, dass du dein Leben auf die Reihe bekommst und steh auch zu den Problemen, die du hast!
 

Benutzer119310 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab nirgendwo geschrieben dass ich keinen Kontakt mehr will, ganz im Gegenteil

Ich wünschte mir eigentlich nur wieder so wie es "davor" war.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
So wie davor wird es aber nicht mehr, denn du kannst ja ihre Erinnerung nicht auslöschen. Wir sind hier schließlich nicht bei den MIB.

Also lass es am besten ganz sein und konzentriere dich besser allein auf dich.
 
A

Benutzer

Gast
Leider kann man die Zeit nicht zurückdrehen. Sie hat kein Interesse an dir, du bist in sie verliebt - daraus lässt sich leider weder eine Romanze noch eine Freundschaft herstellen.
Ich kenne sowas sehr, sehr gut, da ich mich einmal in meinen allerbesten Freund verliebt habe, es ist schief gegangen und ich habe Wochen und Monate so sehr gehofft, dass wir einfach wieder Freunde sein könnten. Aber wenn so viel passiert ist, dann ist keine Basis mehr dafür da. Und man kann heulen und beten und hoffen, es geht einfach nicht mehr - so traurig das auch ist.

Sie würde dir die ganze Zeit nur weh tun und du würdest nicht von ihr loskommen. Dass sie noch einmal Gefühle für dich entwickelt ist wohl nicht abzusehen, wie sie sich momentan verhält. Das Beste ist, dass ihr keinen Kontakt mehr habt, so hast du jede Möglichkeit und alle Zeit der Welt deinen Liebeskummer durchzustehen. Und wenn ein paar Wochen/Monate vergangen sind wird es sehr viel besser sein. Und wer weiß, irgendwann wirst du dann eine Frau finden, die dich zu schätzen weiß!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren