Selbstbräuner Erfahrung??

Benutzer95335  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
ich habe dieses Jahr Ende April ein Fotoshooting
und hatte überlegt, weil ich sehr hellhäutig bin ins Sonnenstudio zu gehen um
ein bisschen Farbe zu bekommen. Möchte mich aber auch nicht dort anmelden für 2 Jahre,
also keinen festen Vertrag eingehen.
Jetzt hatte ich überlegt ob ich es mit Selbstbräuner mal versuche.
Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht und kann mir jemand was gutes empfehlen?
gibt es da was, was keine Flecken hinterlässt und schön gleichmäßig aussieht?
 
T

Benutzer

Gast
Ich habe vor meiner Hochzeit eine Zeit lang die Alverde Selbstbräunungslotion benutzt und war sehr zufrieden. Grundsätzlich bin ich schon ein dunklerer Hauttyp und werde in der Sonne sehr schnell braun, aber ich hatte Abdrücke von T-Shirt-Ärmeln und Spaghettiträgern, die ich vor der Hochzeit (schulterfreies Kleid) gern loswerden wollte. Das hat perfekt geklappt, die Lotion hat sehr schön nachgebräunt, ohne Streifen oder Flecken zu hinterlassen. Das Farbergebnis sah auch ganz natürlich aus und passte perfekt zu meinem sonnengebräunten Hautton.
Aber ich vermute mal, dass das Farbergebnis je nach Hauttyp sehr unterschiedlich ausfallen kann. Ich hab beim Eincremen auch darauf geachtet, dass ich die Lotion sehr zügig und gründlich verteile, damit es möglichst keine Streifen gibt.
 

Benutzer142764  (26)

Benutzer gesperrt
Vor Turnieren, geh ich immer zur Bräunungsdusche. Das hält ungefähr eine Woche und ist wie ne natürliche Bräune.
 

Benutzer117064 

Meistens hier zu finden
es gibt auch Studios in denen man kein Abo abschließen muss...!!! sonst würde ich die Bräunungsdusche empfehlen. Aber vorher alles gut peelen! jede ecke!!! selbst mit Selbstbräuner hand an zu legen würde ich nicht machen, wenn man es noch nie ausprobiert hat. gibt unschöne flecken!!
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mhm, habe da auch schon drüber nachgedacht.
Was kostet denn so n Gang zur Bräunungsdusche?
Selbstbräuner @richie empfiehlst du nicht?
Sonst würde ich es mal mit der Lotion von @Toffi Fee probieren. Bin nämlich auch ein richtiger Caspar

casperspiritedbeginning03.jpg


und wäre gerne ein bisschen dunkler. Und ins Solarium würde ich nie gehen.
Ist so ne Bräunungsdusche unschädlich?
 

Benutzer81418 

Benutzer gesperrt
Das Ergebnis bleibt ewig unbefriedigend. Man sieht schon von weitem, dass keine natürliche Bräunung vorliegt, und die Bräunung bietet nicht mal Schutz vor UV-Strahlung.

Ich würde die Bräunung Photoshop überlassen. Das Ergebnis wirkt natürlicher.
 

Benutzer95335  (36)

Verbringt hier viel Zeit
okay, also es ganz sein lassen?
nach der bräunungsdusche hab ich auch schon gefragt,
aber im nachhinein ist es mir schon was lästig vorher schön alle nägel abzudecken und dann muß man sich noch mit so einer creme zwischen den fingern und zehen eincremen. und ob das flecken hinterlässt weiß man auch nicht,
oder wie dunkel das nachher wird, bzw. ob es noch natürlich aussieht..
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Das Problem, wenn du sehr hellhäutig bist ist halt, dass Solarium u.U. überhaupt nicht für Dich geeignet ist.
Ich kenne das Problem und hab früher auch mal gedacht, dass ich unbedingt Farbe haben müsste :zwinker:
3 Minuten Solarium haben mir den schlimmsten und nachhaltigsten Sonnenbrand meines Lebens beschert. Und Selbstbräuner schlägt bei mir schlicht und einfach nicht an. Ich weiß nicht, ob das auch irgendwas mit der hellen Haut zu tun hat. Sieht ja auch mal einfach unnatürlich aus, weil gebräunte Haut gar nicht zum Rest passt.
Ist der Fotograf denn nicht so fit, das er auch so wie Du eben bist versteht, Dich gut in Szene zu setzen?

Achso, vergessen: es gibt von Nivea "Protect and Bronze", das verschafft auch Hellhäutern ein bisschen schöne natürliche Farbe. Damit hab ich tatsächlich ganz gute Erfahrungen gemacht. Man darf aber keine Wunder erwarten.
 
T

Benutzer

Gast
S steve2485 , welcher Art ist denn eigentlich das Fotoshooting?

An deiner Stelle würde ich einfach direkt mal mit dem Fotografen sprechen und ihn fragen, was er dazu sagt. Als Profi hat er doch Ahnung von den Lichtverhältnissen, dem Einfluss seiner Beleuchtung und der Wirkung verschiedener Hauttypen auf den fertigen Fotos. Am Ende sagt er vielleicht, dass künstliche Bräune immer doof aussieht auf Fotos und er das lieber selber per Beleuchtung oder Nachbearbeitung richtet, oder so ähnlich... Also bevor du jetzt groß experimentierst und dich womöglich noch in Unkosten stürzt, würde ich erst mal die Expertenmeinung einholen. :zwinker:
 

Benutzer95335  (36)

Verbringt hier viel Zeit
dann werde ich es wohl sein lassen,
also ahnung werden die schon haben, die werden ja auch ein bisschen bearbeitet
es wird so in richtung akt/ Teilakt gehen.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Hautärzte raten von Sonnenstudios ab, zu hohes Krebsrisiko. Gehe lieber dagegen maßvoll in die Frühlingssonne, das ist gesünder.
 
3 Woche(n) später

Benutzer152068  (35)

Ist noch neu hier
Hi :smile:,

ich benutze selbst regelmässig Selbstbräuner, ist mir lieber als mich den Gefahren eines Solariums auszusetzen :smile:.
Ich benutze entweder St.Tropez (gibt es z.B. bei Douglas) oder wenn es günstiger sein soll kann ich dir den St.Tropez Dupe St.Moritz empfehlen. Beide geben einen tollen Braunton, der nicht ins orangene geht. Vor dem Auftragen unbedingt den gesamten Körper peelen, und trockene Hautstellen (Knie, Ellenbogen, zwischen den Fingern und Zehen, Hacken) eincremen, da die Farbe an den Stellen meist intensiver rauskommt. Den Selbstbräuner am besten mit einem dafür vorgesehenen Handschuh gleichmässig auftragen. Ich föhne mich danach immer ab, damit es schneller trocknet :grin:.

Viel Spass bei deinem Shooting!

LG
 

Benutzer137391  (47)

Beiträge füllen Bücher
dann werde ich es wohl sein lassen,
also ahnung werden die schon haben, die werden ja auch ein bisschen bearbeitet
es wird so in richtung akt/ Teilakt gehen.
und warum nicht klassisch fotos in schwarz/weiß?
dann kann man (meiner meinung nach) auch toll mit dem licht spielen und es sieht (auch meine meinung..) meist sehr edel aus.
ich habe in der schwangerschaft sowas machen lassen, die farbigen bilder flogen alle raus, die in s/w sahen toll aus..:zwinker:
wenn farbig, dann lass sie bearbeiten. das sollte bei profis kein problem sein :whistle:
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
selbstbräuner, egal ob selbst aufgetragen oder in der bräunungsdusche, werden nie 100% gleichmäßig und meistens wirds fleckig. ich habs beide varrianten ausprobiert und kann das überhaupt nicht empfehlen.

wenn ich mal wieder aussehe wie ne kalkleiste geh ich einfach 2-3 mal ins solarium und hab dann wieder fürn jahr ne gesunde farbe.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren