Selbstbefriedigung

Benutzer142149  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Hey ihr Lieben,

ich bin nun seit 9 Jahren in einer Beziehung und alles sexuelle habe ich mit einem Partner geteilt (23 und 26 Jahre alt). Nun hat er im Moment nicht so arg viel Lust auf häufigen Sex. Was bei mir völlig anders ist. Bei ihm hat es keinen wirklichen Grund aber wir kommen so max auf 4x im Monat. Um ihn nicht ständig verführen zu müssen und einer evtl. „Enttäuschung“ meiner Seits zu vermeiden, dachte ich an SB..
Allerdings habe ich damit sehr wenig Erfahrung, da das nie ein Thema für mich/uns war. Nun war ich 2x dabei aber irgendwie nicht bei der Sache und der „Spaß“ war nicht so am Start..
Gibt es Tipps zum entspannen und wie ich das ganze eher genießen kann?

Lg Ann
 

Benutzer183788  (36)

Ist noch neu hier
Bin als Mann vielleicht nicht so qualifiziert, aber ich versuch's mal:
Hast Du's denn gemacht, als Du Lust hattest oder eher planmäßig bzw. bei günstiger Gelegenheit?
Klingt ein bisschen nach Letzterem.
Also ich versuche auch manchmal, mir einen runter zu holen, einfach nur weil die sozusagen Gelegenheit günstig ist und ich meine, das würde mich entspannen, obwohl ich eigentlich gar nicht so Lust habe oder sogar angespannt bin. Das klappt dann meist nicht so gut.
Also ich muss schon Bock haben, was häufig, aber nicht immerzu der Fall ist.
 

Benutzer183535  (49)

Ist noch neu hier
Denke auch es könnte hilfreich sein wenn du rattenscharf bist 😅
 

Benutzer142149  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Da habt ihr wohl recht..
Das war ich tatsächlich vorhin aber saß in einer Vorlesung.. danach noch Haushalt und da sind wir nun 😏 der Alltag macht einem häufig einen Strich durch die Rechnung
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
Ich sag mal Übung macht den Meister. Wie du schon erkannt hast ist es was ganz anderes wenn man mit sich selbst intim wird, als mit dem Partner.
Nimm dir ausreichend Zeit, ganz ohne Druck. Wähle eine entspannte Umgebung und Atmosphäre und taste dich langsam heran. Erforsche dich selbst und mache dich mit deinem Körper vertrauter. Finde heraus was dich erregt, was sich gut anfühlt. Dann klappt es mit der Zeit sicher besser.
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
danach noch Haushalt und da sind wir nun 😏 der Alltag macht einem häufig einen Strich durch die Rechnung
Da wäre dann aber auch kein Platz für Sex, oder?

Ihr seid ja sehr, sehr jung zusammen gekommen. Ist ja schon selten. Du warst 14. Wieso hattest du vorher nicht deinen Körper erkundet? SB macht man ja schon deutlich früher.

Bei ihm hat es keinen wirklichen Grund
Das hat eigentlich immer einen Grund. Anscheinend willst du das hier nicht thematisieren. Darf man fragen, wieso?

Zum Thema: www.schoener-onanieren.de Die Anlaufstelle seit jeher. :zwinker:
 

Benutzer97888 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann nur empfehlen an SB mit einem anderen Ansatz ran zu gehen als an Sex mit dem Partner.
Beim Sex mit dem Partner schaue ich persönlich sehr viel darauf wie reagiert er und beziehe viel Lust aus seiner Lust.

Den Fokus nur auf mich zu richten und Lust auf mir selbst zu beziehen ist für mich nochmal völlig anders.

Ich bin immer wieder erstaunt wie viel neues ich bei der SB entdecken kann und wie sich auch die Reaktion meines Körpers immer wieder ändert.
Ich erkunde also gerne (häufig ohne konkretes Ziel) meinen Körper.
Dafür hilft mir eine entspannte Situation (z. B. beim Entspannungsbad).
 
4 Woche(n) später

Benutzer177312 

Sorgt für Gesprächsstoff
Für mich ist Selbstbefriedigung seit ich Witwe bin das einzige sexuelle Vergnügen und ich genieße es sehr. Ich kann immer wieder neues entdecken und die Reaktion meines Körpers ändert sich. Babyöl auf die Clit und sanft alles massieren, wenn ich zeit habe langsam , wirklich alles massieren, Harnröhre nicht vergessen, Harnröhren Orgasmus ist auch sehr geil. Wenn ich Druck ablassen muss, geht es ganz schnell, dann muss ich allerdings sofort fingern. Ich hab es schon an vielen ungewöhnlichen Orten gemacht, beim Gassi gehen, Umkleidekabine vor dem Spiegel, ich betrachte mich gerne selber, im Wald, am See, sehr gerne im Auto. Der Orgasmus kommt binnen 1-2 Minuten. Wenn das Wetter jetzt wieder wärmer wird, mache ich es mir im Garten, die Sonne auf den Kitzler und lange massieren und reiben. Ich genieße es wirklich sehr.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich sag mal Übung macht den Meister. Wie du schon erkannt hast ist es was ganz anderes wenn man mit sich selbst intim wird, als mit dem Partner.
Nimm dir ausreichend Zeit, ganz ohne Druck. Wähle eine entspannte Umgebung und Atmosphäre und taste dich langsam heran. Erforsche dich selbst und mache dich mit deinem Körper vertrauter. Finde heraus was dich erregt, was sich gut anfühlt. Dann klappt es mit der Zeit sicher besser.

Dem ist nichts hinzuzufügen.
Das trifft ziemlich genau auch meine Gedanken dazu.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren