Selbstbefriedigung vor dem partner? Probleme..

Benutzer27285  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also in meiner letzten Beziehung war es öfters das Problem, dass ich wollte, aber meine Freundin nicht, was auch mal Stress geben kann. Von daher wäre ich dankbar über eine Freundin, die genau so oft Sex haben will und vieles mitmacht...


Franz (geht jetzt ein Schaf rasieren :link: )
 

Benutzer10385 

Verbringt hier viel Zeit
[sAtAnIc]vana schrieb:
Ich denke, du hast n etwas falsches Bild von den Männern.. manche mögen ja drauf stehen.. aber ich denke net absolut alle bzw. die wenigsten....

vana

huhu,

auch ich gebe mal meinen senf dazu...
vielleicht liegts ja bei uns in der familie, dauerrattig zu sein, aber meine sis zb beschwert sich sehr oft, daß ihr freund weniger oft bzw gar nicht will, wobei ich das wiederum verglichen mit den jungs, die ich kenne, sehr seltsam finde...
zu sb vor "publikum", ich hab da mal mit ner exfreundin drüber gesprochen, sie wolle es nicht, weil sie es mal für einen meiner vorgänger gemacht hat und er sie irgendwie ausgelacht hat. finde ich ne absolut fiese sache und so, aber vielleicht solltest du, statt nur wünsche zu äußern, mal versuchen herauszufinden, woran es bei ihm liegt und einfach mal mit ihm drüber reden (<< "drüber reden" is n altes hausmittel, hilft irgendwie gegen voll viele probleme in jeder lebenslage... jeder sollte ein "drüber reden" haben :tongue: )
naja, manche sachen brauchen auch zeit und mehr vertrauen als nur das "normale" miteinander schlafen...

viel erfolg :zwinker:

neLLi

(ps: wenn alles nix hilft, ich bin öfters in der dortmunder gegend, vielleicht darfst du ja mal bei mir zuschauen *ggg*)
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Also für mich hat das viel viel mehr Vertrauen gebraucht als alles Andere, als ich mich zum 1.Mal vor meiner Freundin selbst befriedigte. Sie wollte mal zu sehen wie ich mich anal befriedige, aber ich hatte fast ein Jahr bis ich das konnte.
 

Benutzer26248 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich befriedige mich auch ungern vor meiner Freundin.
Vieleicht habe ich ja unbewust angst das sie denkt "Wasn das für ein notgeiler Typ, Ich reiche ihm wohl nicht aus"

Wir wohnen auch nicht zusammen, also hat jeder auch genügend Zeit für sich selbst.
Wenn sich meine Freundin jedenfalls vor meinen Augen befriedigen würde, hätt ich garantiert nix dagegen :zwinker:
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
simon1986 schrieb:
Also für mich hat das viel viel mehr Vertrauen gebraucht als alles Andere, als ich mich zum 1.Mal vor meiner Freundin selbst befriedigte. Sie wollte mal zu sehen wie ich mich anal befriedige, aber ich hatte fast ein Jahr bis ich das konnte.

ich würd mich auch net anal befriedigen... weil ich in der Hinsicht noch gar nix gemacht hab *GG

also anal und "normal" SB ´n is nu au wieder n Unterschied *G

vana
 
P

Benutzer

Gast
neLLi schrieb:
(ps: wenn alles nix hilft, ich bin öfters in der dortmunder gegend, vielleicht darfst du ja mal bei mir zuschauen *ggg*)

Das ist nicht mehr nötig... Er hats gemacht +ggg+ Gestern nacht. Und ich war dabei +gg+ habe ihn gefragt ob er da probleme mit hat und er meinte ihm käme das komisch vor, vor seiner Freundin und dann hab ich gesagt dass ich es doch auch mache und dass ich immer noch lebe und dann hat er das tatsächlich gemacht... cool, wa?!?!?!

Jaja die Männer +g+ aber ohen euch wärs ja langweilig!!!!
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
pLaYbUnnY schrieb:
... und er meinte ihm käme das komisch vor, vor seiner Freundin und dann hab ich gesagt dass ich es doch auch mache und dass ich immer noch lebe und dann hat er das tatsächlich gemacht... cool, wa?!?!?!

Jaja die Männer +g+ aber ohen euch wärs ja langweilig!!!!

Vielleicht noch ein Hinweis dazu:

Viel eleganter als der Hinweis "ich mache es doch auch" ist in diesem Fall (wie bei allen anderen Problemen ähnlicher Art), wenn du ihm einfach zeigst, wie sehr es dich anmacht. Also ruhig die Erregung, die du dabei empfindest auch RICHTIG rauslassen :zwinker:

Das Schöne am Sex ist ja oft dieses Gefühl, dass wir mit unserem Körper den Partner erregen können. Oder in den Wahnsinn treiben können.

Wenn ich also das Gefühl habe "mh, mir persönlich gibt das eigentlich nichts, aber allein zu sehen, wie meine Partnerin darauf reagiert", dann mache ich das logischerweise viel eher und viel lieber. Außerdem entkräftet es die Angst, dass etwas "peinlich" sein müsse. Denn wenn DU es so sehr genießt, ist ja niemand mehr im Raum, der drüber lachen könnte, oder?

Viel Spaß euch zwei noch... :smile:
 
P

Benutzer

Gast
LOuis.. duhast da ja schon recht, aber ich weiß ja nicht WIE ich es ihm dann zeigen soll.. soll ich dann rumstöhnen, wenn er das macht, obwohl ichv gar nicht ber+hrt werde?? der denkt sich daqnn ja acuh sein teil,..
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
pLaYbUnnY schrieb:
LOuis.. duhast da ja schon recht, aber ich weiß ja nicht WIE ich es ihm dann zeigen soll.. soll ich dann rumstöhnen, wenn er das macht, obwohl ichv gar nicht ber+hrt werde?? der denkt sich daqnn ja acuh sein teil,..

mein schatzl hats letztens mal so gemacht das er neben mir lag und sich plötzlich an meiner Seite "gerieben" hat :grin: und ich glaube sogar ein leichtes atmen gehört zu haben :grin:

so kannst es ihm zeigen wenn er es dann macht... weil sich da hinlegen und einfach gucken wie er es macht is doch auch langweilig :grin:

vana
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
pLaYbUnnY schrieb:
LOuis.. duhast da ja schon recht, aber ich weiß ja nicht WIE ich es ihm dann zeigen soll.. soll ich dann rumstöhnen, wenn er das macht, obwohl ichv gar nicht ber+hrt werde?? der denkt sich daqnn ja acuh sein teil,..

Stöhnen ist ja nicht gleich stöhnen.

"Laut atmen" ist ja auch schon eine Form von stöhnen. Den Mund leicht geöffnet lassen und ihn verlangend anschauen. Die Augen schließen. Sich auf die Lippen beißen... etc.etc.

Ich will dir jetzt auch gar keine "Anleitung" geben. Du sollst ihm ja nichts vorspielen. Lass dich einfach fallen und reagier so, wie du dich gerade fühlst. Und wenn es dich heiß macht, dann fühlst du ja wohl irgend eine Regung in deinem Körper, oder? :zwinker:

Ich weiß nicht, warum manche (allerdings offenbar vor allem Männer) immer so viele Probleme haben mit "Erregung zeigen". Offenbar haben alle schlechte Pornos im Kopf :grin: ... bei Männern, von denen ich sowas erzählt bekomme, hatte ich immer vermutet, es hängt mit der allgemeinen Erziehung zusammen, dass man nie lernt, seine Gefühle zu zeigen... :rolleyes:

...

Im Übrigen: Dem Blick zufolge, den du uns Usern auf deinem Profilbild zuwirst, glaube ich dir nicht, dass du das nicht kannst! :grin:
 
M

Benutzer

Gast
ohne alles gelesen zu haben....

hast du ihn denn schon mal direkt drauf angesprochen?
kann mir nicht vorstelln das er dir das verweigert, wenn du ihm sagst wie geil dich das macht....
 
P

Benutzer

Gast
[sAtAnIc]vana schrieb:
mein schatzl hats letztens mal so gemacht das er neben mir lag und sich plötzlich an meiner Seite "gerieben" hat :grin: und ich glaube sogar ein leichtes atmen gehört zu haben :grin:

HIhi, das macht mein Freund auch .. wenn ich vor ihm in der löffelchenstellung liege und mich mit meinem rücken an ihm dran kuschel, macht er das auch ... ab und zu liegt er mit seinem voll gewicht mit dem bacuh auf meinem rücken, da brauch man einfach mal kurz den Po bewegen dann gehts schon los bei ihm .. +gg+

Mönner sind schon tiere...+g+

Mike ich hab in indirekt drauf angesprochen und danach hats ja auch funktioniert +g+
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren