Selbstbefriedigung außerhalb der eigenen vier Wände

Benutzer81708 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Wie ein Freund von mir vor kurzem bemerkte, kommt man bei einer Zugfahrt leicht ins Nachdenken und Träumen. Zwei hübsche Damen im gleichen Abteil haben während der langen Fahrt seine Phantasie so angeregt, dass er bald in einen spannenden Tagtraum verwickelt war. :engel:
Schließlich wollte er sich es nicht mehr verkneifen und verschwand auf die Toilette. :eek: :grin:

Kennt ihr sowas? Ob im Flugzeug, der Umkleidekabine oder sonst wo.
Gibt ja genügend Möglichkeiten :smile:
 

Benutzer75025 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub, sowas kennen wir doch alle :engel:

Ist mir aber auch schon passiert, dass ich im Schwimmbad war und die Energie mit mir durchbrannte und ich dann erstand mal in der Kabine verschwand... etc etc... Möglichkeiten ohne Grenzen :zwinker:
 

Benutzer34468  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Da hastes ja auch als Frau etwas leichter. Man(n hat ja nicht immer ein Taschentuch zur Hand...:zwinker:
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Kennt ihr sowas? Ob im Flugzeug, der Umkleidekabine oder sonst wo.
Ja, kenne ich
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit

Ich auch nicht... leider.
Ich komme zwar leicht ins Träumen (passender wäre: Ich komme da kaum raus), aber da ich mehr brauche als nur Träumereien um mich zu befriedigen bleibt es bei den Bildern im Kopf... zumindest bis ich nach hause komme ;-).
 

Benutzer66843  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Doch ich kenn das auch!

Einmal war ich mit meinem damaligen Freund unterwegs nach Österreich (1. gemiensamer Urlaub); und da hab ich mich in einem Tagtraum "verheddert"! Also was blieb mir anderes übrig; hab ich es mir eben auf der Rückbank des Autos selber gemacht! Mein Freund war begeistert!

"Dumm" nur daß man eben doch durch die getönten scheiben reinschauen konnte; die LKW-Fahrer haben sich gefreut!:grin:

Ich auch nicht, da ist mir Sex an gewagten Orten lieber :zwinker:

Na das ist auch etwas geiles!
 

Benutzer77967 

Verbringt hier viel Zeit
Klar kenn ich das... Es vergeht kaum eine Woche in der mir sowas nicht passiert:schuechte
 
L

Benutzer

Gast
Also Tagträumen kommt bei mir oft vor, manchmal auch mit sexuellem Inhalt. Aber deswegen an einem öffentlichen Ort Sb gemacht hab ich nur einmal. Im Zug. :schuechte
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Als Junge bin ich im Schwimmbad manchmal unauffällig auf dem Geländer rum gerutscht. Oder in der Turnhalle an der Kletterstange, das kam bei meinen damaligen Kletterbemühungen fast von selber.
Alles damals noch ohne sichtbare Folgen.

Ein einziges Mal befriedigte ich mich auf einem Kirchturm, hoch über der Stadt :tongue:
 
8 Jahr(e) später
G

Benutzer

Gast
Als ich noch im Kindergarten gearbeitet habe, war ich oft die Letzte, die gegangen ist (wegen Aufräumen und Vorbereitungen). Wenn besonders viel zu tun war, habe ich mir 10 min Ruhe auf dem Sofa gegönnt als alle Kollegen weg waren. :ashamed: Meine Hand ist dann irgendwie automatisch weiter nach unten gewandert. Tut einfach gut nach einem stressigen Tag. :rolleyes:
 

Benutzer162915 

Ist noch neu hier
In der Regel schon zuhause, da kann ich mich rücksichtslos austoben :tongue:
Aber eben… die Regel bestätigt die Ausnahme ioder besser gesagt die Ausnahmen :grin:
 

Benutzer109875 

Meistens hier zu finden
Sicher war ich auch schon in der gleichen Situation, aber Träume sind Schäme.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren