selbst zu bezahlende Untersuchungen beim FA?

Welche Zusatzleistungen (die ihr selbst bezahlen müsst) nehmt ihr in Anspuch?

  • keine.

    Stimmen: 12 70,6%
  • Ultraschall.

    Stimmen: 2 11,8%
  • Leberwertuntersuchung.

    Stimmen: 1 5,9%
  • Mammographie.

    Stimmen: 0 0,0%
  • in der Schwangerschaft einige.

    Stimmen: 2 11,8%
  • alle, die es gibt (nämlich.....?)

    Stimmen: 0 0,0%
  • sonstiges.

    Stimmen: 1 5,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    17

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
sooo, war ja wieder wunderschön vorhin... :grrr:

jedenfalls meinte meine FA "wir müssten mal einen ultraschall bei ihnen machen und die leberwerte müssen wir auch wieder überprüfen. das wird von der kasse aber nicht übernommen."
ich "was kostet das denn?"
sie "der ultraschall 42 € und die leberwerte 20 €" :eek:
ich "öhm.... ja... ein ander mal vielleicht..."

also, ich will ja schon, dass alles abgecheckt wird, ob ich ganz gesund bin undso, aber wovon soll ich das bitte bezahlen? is für mich echt ne menge geld!
(verdien ja nix in meiner ausbildung)

hab erstmal 54 € für meine pille (6 monate) hingeblättert und das porte war komplett leer...

wie macht ihr das?
die leberwertuntersuchung hab ich mir ja schon einmal "gegönnt", wollte wissen, ob alle werte in meinem blut okay sind.
aber jedes jahr mach ich das sicher nicht, so wie sie will...

was für zusatzleistungen nehmt ihr wie oft in anspruch?
was kostet das bei euch?

achja: Mehrfachwahl ist aktiviert und Männer dürfen für ihre Frauen antworten, wenn sies wissen
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
von der Pille bis zum Ultraschall alles umsonst... :bandit:

will auch mal rumprollen :grin:
 
D

Benutzer

Gast
also ich habe vor kurzem meinen FA gewechselt und meine neue fa sagte das wir jetzt zu anfang mal das volle programm machen also ultraschall, blutwerte untersuchen und so zeug, ich mußte nix extra bezahlen aber wohl auch nur weil das der erste besuch bei ihr war und sie sich ein bild von mir machen wollte, das nächste mal kostet es bestimmt
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
Honeybee schrieb:
von der Pille bis zum Ultraschall alles umsonst... :bandit:

warum?


dötzchen schrieb:
das volle programm machen also ultraschall, blutwerte untersuchen und so zeug, ich mußte nix extra bezahlen aber wohl auch nur weil das der erste besuch bei ihr war und sie sich ein bild von mir machen wollte, das nächste mal kostet es bestimmt

nee, glaub ich nicht, dass es ist, weil du das erste mal da bist, dann bräucht man ja nur jedes jahr zu nem neuen FA und müsste nie was bezahlen.

vielleicht liegts an deiner versicherung.?
oder du bist unter 20.?
 
G

Benutzer

Gast
Lasse keine machen solang ich mich gesund fühle und keien Beschwerden haben. Kann mir das - wie du - einfach nicht leisten.
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
hmmm... ich denk, einen ultraschall werd ich mir in nem jahr doerso mal "gönnen", damit einmal abgeklärt wurde, dass so an sich alles in ordnung ist.
und eben alle 2-3 jahre leberwerte wohl auch.
mal schaun.

ist das nicht traurig, dass man sich als verantwortungsbewusster mensch, der seinem körper alle vorsorge zukommen lassen will, ewig gedanken machen muss, ob man sich das auch leisten kann? :frown:

hat jemand schonmal versucht, schmerzen/beschwerden vorzutäuschen?
weil dann muss die untersuchung ja gemacht werden, man muss sie nicht zahlen.
aber ich trau mich das eh nicht, wüsste gar nicht, was für symptome ich beschreiben soll.
aber in 6 jahren oderso sind einige freunde mit ihrem medizinstudium fertig, dann kann mir das wurscht sein! :zwinker:
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Wie läuft das denn in D? Wird bei euch alles, was notwendig ist, komplett übernommen? :ratlos: Weil hier in CH zahl ich alles selber, bis ich die Franchise ausgeschöpft habe und dann zahl ich noch 10%... Dieses "Privileg" der tiefen Franchise und des tiefen Selbstbehalts hab ich aber auch nur dank schweineteuren Zusatzversicherungen...

Allgemein ist mir meine Gesundheit aber das Geld wert...

Schmerzen vortäuschen dürfte eher nicht gelingen, denk ich so spontan, glaube nicht, dass man Ärzten da gross was vormachen kann... Und gerade jetzt, da diese Untersuchungen im Grundsatz schon abgeklärt wurden, dürften plötzliche Schmerzen wohl eher unglaubwürdig wirken...
 
J

Benutzer

Gast
Ultraschall macht meine jedesmal mit, ohne dass ich was zahlen müsste...war von anfang an so und von zahlen hat sie nie was erwähnt...
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich kann nicht mehr mitprollen..
War letzte Woche das erste Mal wieder gesetzlich versichert da..
Ergebnis: Kein Urintest, kein Blutdruckmessen, kein Ultraschall. Zack.

Ich hab allerdings auch kein Geld zum Selberzahlen.
Leberwerte haben sie bei meiner Einstellung getestet, unter anderem..
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
also das erste mal war ich da mit... 15?! *G und da hat die die normalen Untersuchungen und Ultraschall gemacht..

Leberwerte musste ich da noch nie überprüfen lassen.. Blutdruck ebenso wenig und Ultraschall hat sie nur beim ersten mal gemacht, danach net mehr.. und ich geh da jedes halbe Jahr hin..

mit den Leberwerten.. hm.. ich hab mal Aknenormin genommen, da bin ich immer zum Hautarzt und hab alle 6Wochen die Leberwerte überprüft bekommen :grin: aber das is jetz auch ca n Jahr her und die hat noch nie was davon gesagt,,,

Urin muss ich nur dann abgeben, wenn ich über Schmerzen im Unterleib klage ^^

vana - und noch bin ich ja zwei Jahre unter 20 :grin:
 

Benutzer12370  (35)

Verbringt hier viel Zeit
:eek: ich bin mal wieder total uninformiert - dachte die Praxisgebür wär alles... *schäm*

Wie geht das denn mit dem Lebertest? Hab ich ja noch nie gehört, macht man das bei den "jüngern" nicht, oder bekomm ich das bloß nicht mit?

War noch nie privat versichert, aber wenn man das so hört, sollte ich vielleicht noch einiges tun, dass es vielleicht dann mal soweit kommt. Das ist ja alles so unglaublich. Und wehe es kommt nochmal einer und behauptet, dass man menschlich gleich behandelt werden würde! :madgo: (es geht mir noch um andere sachen)
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
Juliee schrieb:
Ultraschall macht meine jedesmal mit, ohne dass ich was zahlen müsste...war von anfang an so und von zahlen hat sie nie was erwähnt...

du bist sicher unter 20, oder?

Aurelie schrieb:
Wie geht das denn mit dem Lebertest? Hab ich ja noch nie gehört, macht man das bei den "jüngern" nicht, oder bekomm ich das bloß nicht mit?

:grin: mitbekommen wirst dud as schon, WENN sies machen *g*
da nehmen sie dir blut ab.
hat mit dem alter nix zu tun.
nur obs was kostet hängt von deinem alter ab, ab 18 oder ab 20 kostets was.

das machen sie nach spätestens 2 jahren bei allen, die die pille nehmen.
um zu gucken, ob die leber gut mit der pille klarkommt.[/QUOTE]
 
J

Benutzer

Gast
jup, noch ja... und ab 20 Kostet das dann also alles?
na dann spare ich schonmal :grin:
 

Benutzer12370  (35)

Verbringt hier viel Zeit
JuliaB schrieb:
da nehmen sie dir blut ab.

:eek: *kreisch* ... bin schon an so viele leute geraten, die das nicht konnten... liegt wohl auch daran, dass ich kasse bin... :angryfire
 

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Meine FA hat das so gemacht, dass sie jeder Patientin einmal nen Ultraschall macht für umsonst und künftig muss man dann dafür bezahlen.....wie das bei Blutwerten aussieht weis ich gar nicht.
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
Juliee schrieb:
jup, noch ja... und ab 20 Kostet das dann also alles?
na dann spare ich schonmal :grin:

im ernst, lass dir nochmal n 6 monatspillenrezept geben, wo du nur rezeptgebühr zahlen muss, lass dir die leberwerte untersuchen und nen ultraschall machen.

mir hat sie ne woche nach meinem 20. geburtstag das erste mal von der leberwertuntersuchung erzählt... :angryfire
reizend...
 
J

Benutzer

Gast
ja, das mit dem 6 Monatsrezept hatte ich eh vor, aber von leberwertuntersuchung hab ich iwie beim FA noch nie was gehört..was wird da genau gemacht, einfach nur Blut abnehmen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren