Selbst die Initiative ergreifen - wie ihn kennen lernen?

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
K

kinkyvanilla

Gast
Leider hab ich ihn bisher kaum allein gesehen außer halt das eine mal im Supermarkt.

Dann wirst du ihn wohl ansprechen müssen wenn deine und/oder seine Freunde dabei sind. Da ihr euch nur noch flüchtig kennt, wäre es anfangs wohl komisch ihn zur Seite zu ziehen. Vorallem macht dich das vermutlich noch nervöser, also gar kein schlechter Start für ein Gespräch wenn andere dabei sind.

ich hab keine Ahnung ob nochmal irgendeine Party hier im Wohnheim sein wird oder sonst was wo ich ihn wiedersehen könnte,

Mach dich doch mal schlau ob es demnächst wieder eine Party gibt, vielleicht auch in seinem Gebäude? Eine Feier könnte für dich die beste Gelegenheit sein ihn nochmal anzuquatschen, da ausgelassene Stimmung, die Hemmung fällt gegebenenfalls durch den Alkohol. :grin:

Ich würde einfach nochmal auf ihn zugehen wenn du die Chance hast, du kannst ja fragen ob er sich noch an dich erinnert? Und wenn nicht dann machst du eben einen Scherz draus, stellst dich nochmal vor. Frag ihn wie die Uni läuft, welche Fächer er belegt, was er in seiner Freizeit macht, .. Da gibts ja eigentlich immer Gesprächsstoff. Aber trauen solltest du dich schon, wenn er nicht auf dich zukommt. Von alleine wird ja nämlich nichts passieren. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

boarnub  

Meistens hier zu finden
Danach hab ich ihn dann nochmal im Supermarkt gesehen wusste aber nicht ob ich Hi sagen soll weil ich mir gar nicht sicher war ob er sich an mich erinnert und weil ich sobald ich jemanden gut finde eh gleich viel zu nervös werde :X3: und hab letztendlich gar nichts gemacht... Dann hab ich ihn nochmal auf nem anderen Kennlerntreffen und auf ner Party gesehen wusste aber auch wieder überhaupt nicht was ich sagen oder machen soll^^ wenn er in einer Gruppe mit Leuten steht die man alle gar nicht kennt hab ich auch Hemmungen da einfach rüberzugehen und ihn anzusprechen und ich bin ja auch die meiste Zeit in meiner eigenen Gruppe.

Ich wüsste nicht, wie wir dir deine Lage verbessern können.

Du hattest bereits 2 perfekte Möglichkeiten ihn erneut anzusprechen.
Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Ich bin in sowas einfach verdammt schlecht, selbst die Initiative zu ergreifen

Ähm Ihn halt ansprechen. Da gibt es keinen Trick für, es sei denn du willst ihn "zufällig" anrempeln oder so. Das passiert doch immer in den Liebesfilmen. Man verliert sich aus den Augen und zufällig auf dem Unicampus rammt er der Dame dann die Ordner aus der Hand. xD

Ansonsten kann ich sagen, wir Jungs müssen uns auch mit dem "Leid" rumplagen als erstes auf die Damen zu zugehen. Muss man sich halt überwinden.

MfG Boarnub
 

Damian  

Doctor How
Naja...du sagst, du seist "schlecht" darin jemanden anzusprechen.
In wie fern?
Bisher hast du nur quatsch vorgeschoben, weswegen du die Zähne nicht auseinandergekriegt hast. Ich meine...wenn dir jemand "Hallo" sagt, und du kannst dich nicht genau erinnern und guckst komisch, dann kann man das Missverständnis doch aufklären, oder? Du wärst doch deswegen nicht eingeschnappt oder denkst dir "och, der is aber blöd".
Was genau kann man also bei "Hallo" und einem lächeln genau falsch machen? Wenn du feststellst, dass er verwirrt guckt, dann sagste ihm halt "Wir hatten uns doch bei der Party / dem Kennenlerntreffen doch unterhalten, weisste nicht mehr?" und gut is.
Wenn er Interesse daran hat mit dir zu quatschen oder eben auch mehr, dann wird er das schon tun..dann gehts von alleine. Da gibts einfach nichts zu können oder so.

Fakt ist, dass denjenigen, die sich nicht trauen ganz normale Sachen zu machen, das Leben einfach weg läuft. Vielleicht hilft dir auch der Gedanke, dass dir doch gar nichts passieren kann. Wenn dich wer blöd anmacht, weil du "hallo" gesagt hast, dann hat der doch eh ne Schraube locker. :zwinker:
Außerdem weißt du eh nicht wie der Typ drauf ist. Vielleicht hat der einen riesen Knacks und du willst eh nix mehr von dem. Also geh's entspannt an. Klar kann was draus werden..vielleicht aber nicht. Beides ist doch okay :zwinker:
 
K

kinkyvanilla

Gast
im Grunde ist das unsinnig wie ich mich verhalte, das weiß ich auch, genauso wie ich weiß, dass eigentlich nix dabei ist einfach mal Hi zu sagen oder ein lockeres Gespräch anzufangen, es liegt halt nur an mir ich muss mich halt trauen.

Es ist auch nicht schlimm schüchtern zu sein! Wenigstens siehst du es ja ein und versuchst einen Weg zu finden an ihn ranzukommen. Das ist nicht immer selbstverständlich oder einfach, und kostet eben meist gewisse Überwindung. :smile:

vielleicht kann ich dadurch ja irgendwie an ihn rankommen oder mehr über ihn herausfinden :grin:

An für sich ist das meistens positiv wenn man da irgendwelche Anhaltspunkte durch Freunde hat, könnte aber genauso in Tuschelei enden (wie das so ist mit einer größeren Gruppe wo jeder über alles Bescheid weiß, Uni etc :whistle: ). Also versuch nicht zu viel "hintenrum" zu erfahren, sondern mach das lieber auf einem direkten Weg. :zwinker:
 

Damian  

Doctor How
Mir ist durchaus klar, dass der Kopf manchmal sowas produziert und warum er das macht. :zwinker:
Es ist auch sicher nicht unbedingt leicht sich zu überwinden...das ändert aber nix daran, dass man das mit dem Überwinden einfach mal machen sollte, sonst bleibt man auf der Stelle und neidet denen ihr Glück, die das Überwinden schon hinters ich gebracht haben. :zwinker:
Ich habe nie behauptet, dass das mit dem ansprechen bei mir immer reibungslos geklappt hätte...
 
M

Mirpsel

Gast
Damian Damian Ja ich denke auch am Ende ist man immer glücklicher, wenn man sich überwunden hat selbst, wenn es vielleicht nicht so läuft wie man sich das vorgestellt hat ich habs auch nicht so verstanden, dass du kein Verständnis dafür hast, dass mir das schwerfällt. @lostinthedawn Ja hintenrum wollte ich jetzt auch nicht unbedingt was machen, das mag ich auch nicht so, also nicht die Freundin vorschicken um herauszufinden ob er Single ist oder sowas ...ich dachte nur es ist ganz praktisch, falls sie sich zum Beispiel mit dem anfreundet oder mit dem Typ den sie gut findet was macht und sie dann in ner größeren Gruppe was machen, zusammen auf ner Party sind etc.. dass sie mich dann dahin mitnehmen könnte :smile:
 

FunkandJazz   (26)

Benutzer gesperrt
Ist für andere vielleicht auch nicht so nachvollziehbar warum man sowas, eigentlich einfaches, nicht hinbekommt.

Ach, so geht es doch vielen Frauen :zwinker: Ich würd sogar behaupten, den Meisten.
Den Männern fällt es oft ebenso schwer, aber der Unterschied ist, wir haben keine andere Wahl ^^ Wir MÜSSEN es tun.
Ich habe noch nie erlebt, dass die Frau den ersten Schritt macht, weder bei mir noch bei Freunden ( heißt natürlich nicht, dass sowas niemals vorkommt. Aber eben recht selten ).

Fakt ist, du hast nichts zu verlieren, also probier es einfach. Wenn er dich mag, läuft der Rest dann von Alleine.
 
P

Phyle

Gast
Wie die anderen schon sagen, wenn man was möchte muss man sich trauen^^.

Je öfter du dich überwindest so etwas zu tun, desto leichter wird es dir in Zukunft fallen. Da musst du leider, wie alle Männer z.B, durch und eine gewisse Sicherheit gewinnen.
Ansonsten musst du weiter in deinem eigenen Saft schmoren, bis du dich traust.

Und es gibt nicht die perfekte Gelegenheit, du kannst immer eine Abfuhr kriegen. Also einfach aus dem ersten Impuls ansprechen! Auch wenn es sich leichter anhört als es ist...
 
M

Mirpsel

Gast
Man ich hoffe ich kann mich bald mal überwinden..ich weiß jetzt, dass er an einem Tag jeden morgen die gleiche Bahn nimmt wie ich also wär das echt ne Chance ihn mal anzusprechen aber ich find Bahn oder Bahnhof ist so ein blöder Ort ich kann doch nicht einfach rübergehen und sagen "Hey kennst du mich noch?" oder so wenn wir sonst kein Wort geredet haben, auf ner Party wäre das leichter find ich und käme nicht so komisch rüber..oder habt ihr Tipps was ich sagen oder fragen könnte in so einer Situation? Kann ja auch irgendwas belangloses oder banales sein nur so als Gesprächseinstieg :smile:
 
P

Phyle

Gast
Warum denn nicht? Wenn du ehrlich bist, dass er dir bei der letzten Party aufgefallen ist und du ihm nicht aus dem Kopf gehst ist das doch ein schönes Kompliment :zwinker:. Gerade weil Frauen diesen Schritt eher selten machen wird er sich geehrt fühlen, würde mir zumindest so gehen :cool:.

Wenn du ihm optisch zusagst ist es meistens eh egal was du sagst. Dann wird sich das Gespräch schon entwickeln wenn es zwischen euch funkt.
 
M

Mirpsel

Gast
@Phyle Hmm ja mal sehen ich würde lieber ein unverbindliches Gespräch anfangen und nicht gleich sagen, dass ich ihn so toll finde ich kenne ihn ja kaum abgesehen von der einen Unterhaltung :smile: Heute hab ich ihn schon wieder zufällig gesehen, vllt ist das ein Zeichen, dass ich endlich mal was machen sollte^^
 
P

Phyle

Gast
Mach lieber bald was, irgendwann kommt dir eine andere zuvor :zwinker: Wie dus machst liegt ja eh bei dir. Meinen Vorschlag kennst du :smile:
 
M

Mirpsel

Gast
Ich glaub ich kanns vergessen ich hab ihn jetzt drei (!) Tage in Folge mehrmals zufällig gesehen saß sogar eben neben ihm als ich auf die Bahn gewartet habe, war 2mal zur gleichen Zeit wie er im Fitnessstudio und ich hab kein Wort rausbekommen...ich glaub der denkt eh schon ich bin bescheuert wenn ich neben ihm sitze und nicht mal Hi sagen kann und so oft in seiner Nähe bin, wenn auch wirklich völlig zufällig, dass es schon wie Stalking wirkt :frown: er ist auch immer bei ner anderen Tür in der Bahn ein- und ausgestiegen als ich und irgendwie hatte ich das Gefühl er ist etwas schneller gegangen als er ausgestiegen ist als wir beim Wohnheim angekommen sind, als würde er merken, dass ich eigentlich interessiert an ihm bin weil ich hin und wieder mal zu ihm geguckt habe, aber mich nicht traue was zu sagen und deswegen auf Abstand geht weil ihm das komisch vorkommt...aber vllt hab ich auch ne verzerrte Wahrnehmung keine Ahnung, es ist echt hoffnungslos mit mir..
 

ichliebeeuchalle   (43)

Benutzer gesperrt
Ich glaub ich kanns vergessen ich hab ihn jetzt drei (!) Tage in Folge mehrmals zufällig gesehen saß sogar eben neben ihm als ich auf die Bahn gewartet habe, war 2mal zur gleichen Zeit wie er im Fitnessstudio und ich hab kein Wort rausbekommen...

Ups, und wie geht es dir jetzt? Speicher dieses Gefühl fürs nächstemal wenn du vor einer ähnlichen Frage stehst.

Hier ist leider der Ofen aus oder war es schon immer. Wenn er an dir Interesse hätte, hätte ER DICH spätestnes nach diesen ganzen Zufälligkeiten "unverbindlich" angesprochen, zumindest angegrinst! Oder er hatte Interesse, aber durcuh deine "Selbstschutz-Visier-Maskerade-absolut-non-flirty" Art in der Zwischenzeit verloren.

Was will ich mit ner Tante, die schon beim Kennenlerne so gehemmt ist? Ist die sexuell experimenterfreudig? Kann ich mit ihr Pferde stehlen? Den Planeten retten? Hm, vielleicht kann sie ja gut kochen oder hat attraktive devote Eigenschaften, aber wie kann ich das rausfinden? Da sie ständig wegblickt und auch sonst keine Signale sendet, scheint sie ja eh nicht an mir interessiert. Egal, dann gehen ich eben zu Katrin.

Hab ich woanders schon ausführlich beschrieben, hier die Kurzfassung: Ob ein Typ Interesse hat oder nicht, kann jede Frau ohne Geisichtsverlust testen. Einfach mit ner Bitte, die seine Kompetenz erfordert, an ihn herantreten. Und als Dankeschön "jetzt bin ich dir aber ne Kippe, nen Kaffe, ein Essen (je nach Aufwandsintensität)... schuldig.
Sagt er freudig ja- aha!
Zögert er - noch ist alles offen.
Lehnt er dankend - nunja, einen Versuchs war es wert. Jetzt habe ich zumindest Gewissheit und kann mich um andere Typen kümmern.
 
M

Mirpsel

Gast
I ichliebeeuchalle Danke für die Antwort, da magst du recht haben, a ber wenn ich ihn nicht mal angucke bzw. weggucke, wenn er zum Beispiel in meine Richtung geht und auch nicht ausstrahle angesprochen zu werden wollen, aufgrund der ganzen Unsicherheit wie soll er dann auch darauf kommen irgendwas zu sagen? Ich hab mich zwar vorhin, neben ihn gesetzt auf der Bank am Bahnsteig in der Hoffnung endlich mal was sagen zu können, aber viel mehr hab ich jetzt nicht getan Im Prinzip weiß ich ja nicht mal ob er mich anlächeln würde oder was weiß ich, weil ich ihn ja nie angucke oder wenn nur kurz und ohne zu lächeln. Also mit dem zweiten Absatz hast du auf jeden Fall recht. Ich ärgere mich einfach so über mich und versteh nicht wieso ich mir immer alles versaue :annoyed: aber ist halt meine eigene Schuld, wenn ich so doof bin. Am Donnerstag seh ich ihn wahrscheinlich wieder bei der Bahn, ich hab überlegt mir da mal vorzunehmen wenigstens irgendwas zu sagen, auf den Sport bezogen oder so.. aber das wird wahrscheinlich eh nix und jetzt ist es wohl auch eh zu spät...
 

ichliebeeuchalle   (43)

Benutzer gesperrt
I ichliebeeuchalle a ber wenn ich ihn nicht mal angucke bzw. weggucke, wenn er zum Beispiel in meine Richtung geht und auch nicht ausstrahle angesprochen zu werden wollen, aufgrund der ganzen Unsicherheit wie soll er dann auch darauf kommen irgendwas zu sagen?

Du erkennst den Fehler selber, oder?
Wenn du dich so verhälst, würde ich dich niemals ansprecghen. Ganz einfach weil du "Schwierigkeiten" ganz offensichtlich subkommunizierst.

Als Frau bist du selten gefordert "aktiv" zu werden. Eine herzliche, erfahrunsgoffene, freundliche Art und entsprechende Signale reichen vollkommen, das Typen DICH ansprechen.

Du musst ihn am Donnerstag nicht ansprechen. Versuchs doch einfach mal mit Blickkontakt und ein Lächeln soll auch Wunder wirken. Wobei, wie gesagt, hier, in deinem akutem Fall, wirkt das strange: Diese Geschichte hast du höchstwahrscheinlich vergeigt. Find dich damit ab.

Du kannst aber für die Zukunft lernen. Vielleicht fängst du mal damit an random-Passanten zu zulächeln. Meist ist es nur witzig, aber oft genug bekommst du ein herzliches Lächeln als Rückantwort. und schwupps startet dein Tag schöner. Du wirst allein deswegen vitaler, fröhlicher, schöner, enthemmter, kreativer, selbstbewuster...... Und das vermittelt sich an potentielle "Ansprecher".
 
M

Mirpsel

Gast
Ja du hast wohl recht, ich vergess das besser :frown: ich glaube ich muss grundsätzlich was an meinem Verhalten ändern ich weiß nicht wieso ich immer so bin es könnte viel einfacher sein, aber das ist einfach mein geringes Selbstwertgefühl was mich hindert und irgendwie ist das ein regelrechter Reflex wegzugucken oder sich nicht angesprochen zu fühlen, wenn ich sogar angelächelt werde..das ist aber auch in anderen Sachen so. Aber auf Dauer macht mich das ja nur unglücklich, dabei finde ich gar nicht unbedingt, dass ich schlecht aussehe oder ne langweilige/blöde Persönlichkeit habe oder was weiß ich und es gab auch schon viele Typen, die Interesse an mir hatten und ich kann auch flirten und Typen näher kennen lernen, wenns erstmal in Gang gekommen ist oder wenn die mir eh nicht soo wichtig sind, aber diese starke Hemmung und Unsicherheit kommt halt einfach trotzdem wenn ich jmd. interessant finde und ich was tun muss.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren