Seitliche Bauchschmerzen bzw. ziehen

Benutzer22966  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich hätte da mal eine Frage an alle schon bzw. werdenden Mamas.

Meine Freundin ist ja jetzt in der 11. Woche. Und sie hat ab und zu so ein ganz widerliches ziehen oder schmerz um den Bauch rum...also mehr an der seite vom Bauch.

Ihr Arzt meinte vor drei Wochen das wäre normal weil das alles wachsen muss. Aber gestern Nacht kam es mir so vor als wäre es so richtig schlimm und ganz schön schmerzhaft. Ich war von vier bis halb sechs wach weil sie sich vor schmerzen gekrümmt hat und in meinen Arm verkniffen hatte.

Kennt jemand von Euch das oder sollten wir uns sorgen machen das etwas nicht stimmt.

Es scheint alles normal zu verlaufen, sie hatte nicht mal eine Blutung in irgendeiner art und weise.

Vielen Dank

LG
Der Graf :eckig:
 
B

Benutzer

Gast
hatte ich auch am anfang. das sind die mutterbänder die ziehen.
aber wenn sie so starke schmerzen hat kann sie auch zum arzt gehen und zur eigenen beruhigung sich kontrollieren lassen ob es alles passt.
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
ja das sind die bänder die sich dehnen müssen damit das baby platz hat :zwinker:
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Können zum einen die Bänder sein, die sich dehnen. Und zum anderen der Magen der sich wegen der Hormonumstellung auch komisch verhalten kann.

Ich hatte ein-zwei Wochen auch ganz heftige Magenkrämpfe, manchmal so schlimm, das ich nachts aufgewacht bin davon.

Kat
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
also isses wirklich ein ziehen oder sind es krämpfe?

wenn es krämpfe sind, würde ich trotz allem mal zum arzt gehen und gucken.. lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig.

beim ziehen sinds die mutterbänder
ich hatte es nur ab und zu wirklich schlimm.. als wenn jemand ein messer in meinen bauch gesteckt hat und es mit großem genuss hinundher dreht.. so hat es sich angefühlt :zwinker:
 

Benutzer44710 

Benutzer gesperrt
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Das hatte ich auch.
Vorallem bei meinem ersten Sohn.!!!
ich bin damals auch zum Arzt gegangen, nachdem ich auch so ne Nacht wie deine freundin durch hatte.
War aber alles in ordnung.
Bei sowas bekommt man auch schnell nen termin beim Arzt.Ist es WE, dann könnt ihr auch in die Klinik gehen um dort nen arzt aufzusuchen.
Mama werden ist schon voll gemein, was wir Frauen da alles aushalten müssen, ist echt gemein.
ich hatte beim zweiten Kind voll den Migräneanfall.
Ich durfte ja keine Medikamente nehmen und lag nur den ganzen tag mit nem Kalten waschlappen auf der stirn im bett.und mir war dabei auch noch voll Übel.
Ihr Männer habt es echt gut, mit sowas müsst ihr euch ja nicht rumplagen.
Ist aber verdammt lieb von dir, das du dich so um deine freundin gekümmert hast :smile: :zwinker:
 

Benutzer22966  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Hi Mädels,

wir waren heute morgen beim Arzt...Es ist alles in bester Ordnung. Wir konnten den wurm ganz toll sehen und der hat sich bewegt...na meine Herrn..und ganz schön Frech ist der Wurm...hat uns den Hintern gezeigt...

Ich find das so toll und so aufregend das zu beobachten....

LG
Der Graf
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren