Seit 3 Jahren verliebt in .....

Benutzer108299 

Sorgt für Gesprächsstoff
.... einen liebenswerten Trottel!

Hi, erst einmal. :smile2:
Hier nun meine Geschichte .....

Kennen gelernt haben wir - SIMON und ich - uns bei meiner Arbeit. Er kam, mit seiner Schwester, die ich gut kannte, auf meiner Arbeit vorbei. Ich war sofort in und weg. Liebe auf den ersten Blick - für MICH! :herz:
Wir haben uns auch super gut verstanden, auch noch am gleichen Abend telefoniert, was von ihm aus ging. Naja .... Doch schon nach unserem ersten Treffen, sahen wir uns mehrere Wochen nicht. Irgendwann musste bei uns im Geschäft alles raus, weil wir neuen Boden verlegt bekommen haben. Meine Chefin telefonierte herum und bestellte IHN wieder her. Ich freute mich. :smile2: Auf jeden Fall hat er mich, als er dann ENDLICH da war, nur geneckt. Immer mal wieder berührt. Mir Kosenamen gegeben, mich angelächelt ... ALLES was man erwartet, wenn jemand in DICH verliebt ist. ALLES!!!
Wir waren dann noch, weil meine Chefin einlud, Pizza essen. Er brachte mich nach Hause, bis vor die Tür. Zum Abschied gab's jedoch "nur" eine Umarmung. Auf jeden Fall, sahen wir uns danach schon ein paar Monate nicht mehr. Ich verzweifelte schon fast, da wir auch keine Handynummern getauscht haben ..... =(
Doch dann hatte sein bester Freund Geburtstag. Der Sohn meiner Chefin, meine Chance. Ich wurde eingeladen und freute mich ihn zu sehen. Er sich auch, auf jeden Fall sagte er das. In dieser Nacht, schliefen wir zusammen in einem Bett. Es ist nichts passiert. Aber es war trotzdem die schönste Nacht meines Lebens. Wir haben uns Unterhalten und sind dann, Arm in Arm, eingeschlafen ..... :herz:
Ich war GLÜCKLICH!
Doch wie soll es anders sein .... Nach dieser Nacht, sahen wir uns ca. 2 Jahre nicht. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, dass er überhaupt noch Single war, dass er sich überhaupt für mich interessierte ....... Seine Schwester und ich waren während der Zeit immer in Kontakt, jedoch wusste sie nichts von meine Gefühlen - also mal nicht von mir.
Irgendwann trafen wir - seine Schwester und ich - uns zum Kegeln. Wer war dabei? ER! Er hat mich gesehen, gegrinst, mich umarmt, gefragt wie es mir geht. Sich neben mich gesetzt und immer wieder zu mir geschaut, mich kurz berührt, gelächelt ..... ALLES, ALLES wieder da. Die ganzen Gefühle, von denen ich dachte, sie seien weg ...... wieder da! Irgendwie war ich froh ihn zu sehen. Doch auf der anderen Seite dachte ich einfach nur ..... "WARUM JETZT?" ......
An diesem Abend brachte er mich wieder nach Hause, genauso wie beim letzten mal ..... Nach diesem Abend sahen wir uns wieder ca. 5 Monate nicht ...... Ich war wieder einmal am Boden zerstört.
Nun wussten meine besten Freundinnen Bescheid und sagten mir alle, dass ich mit der Schwester von ihm reden solle .......
Ich traute mich nicht ......
Irgendwann sah ich ihn im Zug. Er mich auch und er kam her. Setzte sich zu mir. Und schon wieder, alle Gefühle da und er verhielt sich wieder so, wie er es immer tat. Ich wusste nicht, was ich machen oder besser gesagt wie ich darauf reagieren sollte .....
An diesem Tag ging er das erste mal mit zu mir nach Hause. ( Das war so nicht geplant ) Es regnete und da er nicht in meinem Ort wohnt, sondern immer nur am Wochenende da ist, hat er keinen Schlüssel. Es war niemand zu Hause, also bei ihm. Und so lud ich ihn einfach ein, mit zu mir zu kommen! Wir machten uns Salat und erzählten. Und immer wieder lächelte und berührte er mich.
Er hat allerdings zu viel Salat gemacht, so dass ich sagte er soll doch den Rest einfach mit nach Hause nehmen und die Schüssel seiner Schwester geben, so das sie diese einfach vorbei bringt. Er meinte dann aber, dass er ja auch selber vorbei kommen kann. Jetzt hätte er ja wenigstens einen "Grund", warum er wieder kommen konnte ....
Ich glaubte es nicht. Aber am nächsten Tag, stand er vor meiner Tür. Ich freute mich - schon wieder!
Er blieb ziemlich lange und half auch meinem Bruder beim Aufbau seines Geburtstages. Und auch da sagte er immer wieder solche Sachen, von denen man denkt, dass man sie nur gesagt bekommt, wenn jemand um DICH wirbt ...... Auf jeden Fall habe ich ihn seit dem nicht mehr gesehen. Das ist jetzt auch schon wieder gut einen Monat her.

Inzwischen habe ich mit der Schwester geredet ....
Sie meinte, dass sie es schon die ganze zeit wusste und mich immer darauf ansprechen wollte ..... Jedoch meinte sie auch, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass er auch in mich verliebt sei. Er mag mich auf jeden Fall, sagte sie. Doch das nützt mir nichts! Doch dann sagte sie, dass sie ihn nicht wirklich einschätzen kann, wenn es um LIEBE geht ....

Was soll ich den jetzt machen?
Bitte hilft mir !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ganz ehrlich? Du bist 20 Jahre alt, kennst seine Schwester gut und hast es noch nicht geschafft, Dir seine Telefon-Nummer zu besorgen?

Seine Schwester hat es doch schon bemerkt, frage sie nach seiner Nummer und ruf ihn an, SMSe ihm oder sontwas. Wieviel Jahre möchtest Du denn noch warten?

Ich kann hier aus der Ferne natürlich nicht sagen, ob er Dich einfach nur nett findet oder mehr möchte. Das findest Du aber nur heraus, wenn Ihr in Kontakt seid. Und selbst, wenn Du Dir eine Abfuhr abholst (was ich Dir wirklich nicht wünsche, auch wenn ich etwas unfreundlich klinge), dann hast Du wenigstens eine Chance, ihn aus Deinem Kopf zu und den dann frei für etwas Neues zu bekommen.

Viel Glück
Mark11
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
3 Jahre...?
Ich würde das entweder ganz lassen oder ihn endlich mal richtig kennen lernen. Wie das für dich ausgeht, es kann nur positiv sein, auch wenn du ihn danach endlich mal aus deinem Kopf kriegst...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Scheinbar bist du auch ein liebenswerter Trottel, wenn du dich drei Jahre nur auf einen Kerl versteifst. Such' ihn halt bei Facebook, frag' ihn nach seiner Handynummer, ruf' ihn an und mach' ein Date aus (irgendetwas aufregendes, kein langweiliges Kino oder so).
 

Benutzer101909 

Verbringt hier viel Zeit
Wer nichts riskiert, bekommt meist auch nicht so viel vom Leben.

Also trau dich!! :zwinker:
Du willst doch sicher nicht dein ganzes Leben mit Warten und Angst, was wäre wenn, verschwenden?!
Wenn er schon solch positive Signale sendet, kannst du drauf eingehen und schauen wie es sich weiter entwickelt. Kennenlernen, treffen und auf seine Avancen eventuell mal reagieren?

Wenn ich dass richtig rausgelesen hab, hat er sich jedesmal ins Zeug gelegt aber von dir kam womöglich eher eine zurückhaltende, ich-bin-mir-nicht-sicher-Reaktion? Die könnte ihn dann verwirrt haben und in einer Beziehung braucht es ja immer zwei die sich darum bemühen! :zwinker:

Keine Ahnung, kann hier auch nur spekulieren aber nach 3 Jahren!! sollte sich echt was ändern! Stimme den anderen da zu und solltest du es einfach nur für dich selbst tun, sei mutig und finde heraus woran du bist.
 

Benutzer108036 

Öfters im Forum
In einer Hinsicht muss ich den anderen absolut zustimmen: es ist dringend an der Zeit herauszufinden, ob er auch Interesse an dir hat oder ob er einfach ein freundlicher Mensch ist, der dich sympathisch findet und andere Menschen in Gesprächen grundsätzlich berührt.

Aber eine Warnung muss ich dir auch mit auf den Weg geben: offen gestanden klingt es für mich nicht so, als ob er rasend verliebt in dich wäre... :hmm: Denn in diesem Fall hätte vermutlich doch auch er irgendwelche Aktionen gestartet, um dich wieder zu treffen, besser kennenzulernen oder zumindest etwas über dich zu erfahren (durch seine Schwester), oder???

Falls er aber wirklich unter chronischer Schüchternheit leidet und sich schlicht und einfach nicht getraut hat, hast du jetzt die Chance, etwas zu unternehmen. Besorg dir seine Handy-Nr. von seiner Schwester (die Katze ist jetzt ohnehin aus dem Sack :tongue: ), ruf ihn an und schlag ihm ein Treffen vor - am besten etwas Unverfängliches, Lustiges. Dabei stellst du dann Körperkontakt her, schaust ihm oft und lange in die Augen... Und wenn er sich dann immer noch so verhält wie die drei Jahre zuvor, musst du dir wohl ein Herz fassen und ihm beichten, wie es in dir aussieht - und ihn fragen, wie er empfindet...

Jedenfalls kannst du eigentlich nur gewinnen - im schlechtesten Fall hast du Gewissheit, dass es mit ihm nicht klappen wird und bist endlich frei, um dich für jemand anders zu interessieren. Im besten Fall empfindet er ähnlich und ihr könnt es miteinander versuchen - viel Glück! :zwinker:
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Ich glaube, wenn er wirklich an Dir Interesse hätte, dann hätte er sich längst darum gekümmert.
 

Benutzer107286 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann dir auch nur dringend raten endlich Tacheles zu reden. Ich habe mich 4 Monate auf so ein Hin und Her eingelassen und habe mir gestern ein Herz gefasst und es ihr gebeichtet. Leider ging es nach hinten los und ich hätte alles komplett falsch interpretiert. Aber ich bin froh es hinter mich gebracht zu haben, weil ich weiß wieviel Energie es doch kostet und ich jetzt frei für was neues bin. Ich bewundere deine unglaubliche Geduld, aber tu dir selber den Gefallen und versuche herauszufinden wie er empfindet.

Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt. Viel Glück!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren