Seine Ex im Nacken...

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Das ist Sonatas Thread ja schon sehr ähnlich ;-)
ja :smile: und rate wen ich diese woche noch treffen muss,...juhuu.das is sicher wieder nen thread wert,dann schreib ich einfach hier rein :zwinker:

ich würde VERLANGEN dass er ihr selber sagt dass er da keinen bock drauf hat.is doch quatsch was er da macht.
 

Benutzer54735 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann halt nicht mit ihm reden.
Sobald ich das Thema ansprechen, wird er genervt. Es endet eig. immer in nem Streit.
Er sagt, er wüsste nicht, wie er handeln soll.
Er könne ihr nicht einfach sagen, dass er keinen Kontakt will.

Warum kann er denn nicht?... er soll dir mal nen triftigen Grund nennen warum er nicht kann? da kommt bestimmt, das ihm das zu schwer fällt, das er sie nicht verletzen will usw....
Aber genau dann haste nen Punkt, wo du an seiner Liebe zweifeln kannst.

Ich hab ihm das schon oft gesagt, aber wie gesagt, er blockt da immer ab.

Wegen dem Konzert meint er, er will ihr sagen, dass er arbeiten müsse und deswegen nicht spielen kann.
Aber ich möchte, dass sie weiß, dass er es einfach nicht will. Sonst denkt sie noch, er würde eigentlich gerne aber es geht halt net.


Er will ne Ausrede ihr auftischen?? da gibt er ihr doch erst recht ne möglichkeit, dass sie nen grund finde ihn zu sehen. " ach dann hol ich dich von arbeit ab..." oder so
Entweder ehrlich oder schluss machen.

sein Verhalten sieht für mich so aus, als wolle er sie garnicht aus seinem leben haben und nicht, als ob erwas nicht kann.

Kann ich nicht, heisst will ich nicht. Das hat meine Mutter immer gesagt und in den meisten fällen hat sie damit recht!


Je mehr ich das lese, desto mehr seh ich nur die Lösung, ihn vor ein Ultimatum zu stellen oder schluss zu machen.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
vieleicht denkt er sich auch eigentlich "gig is gig" und will dir nicht sagen,dass er schon gern spielen würde.nich für sie sondern eben um überhaupt zu spielen.
 
G

Benutzer

Gast
Ich finde deinen Freund ganz schön feige und bequem. Das was du beschreibst hört sich so an, als würde er sich schön aus der Affaire ziehen wollen - und zwar in allen Belangen. Dir weicht er aus und will nicht über Dinge sprechen, die dich offensichtlich belasten. Mit seiner Exfreundin will er aber anscheinend auch nichts klären, sondern versteckt sich hinter fadenscheinigen Ausreden.

Ich würde mich da im Übrigen nicht zurückhalten und es auf einen Streit drauf ankommen lassen wenn es dich so sehr belastet. Anscheinend will er es ja allen recht machen und setzt keine Prioritäten....

Wie wär's denn wenn du an seiner Stelle wärst? Du hast mal geschrieben dass er sehr eifersüchtig is....ich wette der würde dir auch Feuer unterm Arsch machen.
 

Benutzer38536 

Verbringt hier viel Zeit
Ach dein Freund ist auch so einer wie meiner der gleich einschnappt wenn man mit ihm drüber reden will? O man du arme lass dich mal ganz fest: :knuddel:
Wenn ich das lese,ich kann deine Wut volstens verstehn, bin nun auch irgentwie ein bissal sauer.
Ich glaub wenn ich wieder mal auf 180 wäre würde ich ihm die wahl stellen: Entweder DU regelst das oder ICH rede mal ein wörtchen mit ihr.
Wenn er meint nein rede nicht mit ihr etc. Dann soll er sich mal zusmmenreißen...Mehr hilft da nicht.
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Warum kann er denn nicht?... er soll dir mal nen triftigen Grund nennen warum er nicht kann? da kommt bestimmt, das ihm das zu schwer fällt, das er sie nicht verletzen will usw....
Aber genau dann haste nen Punkt, wo du an seiner Liebe zweifeln kannst.

So siehts nämlich aus. Er will sie nicht verletzen...aber was ist mir dir? Er verletzt dich damit. Das scheint ihm anscheinend nicht wirklich bewußt zu sein.

sein Verhalten sieht für mich so aus, als wolle er sie garnicht aus seinem leben haben und nicht, als ob erwas nicht kann.
Sieht für mich genauso aus. Was euch fehlt (oder besser ihm) ist eine klare Linie, an die sich jeder halten sollte um in Ruhe leben zu können.Er scheint noch guten Kontakt zu seiner Ex zu haben. Das ist ja auch soweit ok, aber es sollte schon mit Grenzen laufen. Schließlich ist er mit dir zusammen. Nicht wahr?

Aber was auf jeden Fall wichtig ist, dass Du nicht schweigst, sondern ihm Deine Gefühle mitteilst. Streit hin oder her...so kann es nicht weiter gehen.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Wie wär's denn wenn du an seiner Stelle wärst? Du hast mal geschrieben dass er sehr eifersüchtig is....ich wette der würde dir auch Feuer unterm Arsch machen.
Ja... er ist verdammt eifersüchtig. Und ich weiß, dass er genauso wenn nicht noch doller reagieren würde.
Mein Exfreund hat mir vor längerem in ICQ geschrieben, dass meine Ratte (die hab ich einem Freund von ihm gegeben weil eine seiner Ratten gestorben ist und er die anderen nicht alleine lassen wollte, ich seh den aber selten) gestorben ist un dann hab ich noch paar Sätze a la "wie gehts, was machste so" mit ihm gewechselt und da wurde mein Freund schon batzig. Obwohl mein Ex sich sonst nie meldet und sich noch nie in unsere Beziehung eingemischt hat.

Aber wenn ich ihm das sage, dann ist das alles ja nicht wahr und er würde ja nie so reagieren...

Wir hatten jetzt schon soviel Stress wegen ihr... ich hab sooft deswegen geweint... ich will nicht mehr darüber streiten... eigentlich :kopfschue
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Nein will ich nicht... Aber ich liebe ihn und ich will nicht dass sie es schafft uns auseinanderzubringen.

Eben hat sie ihm schon wieder geschrieben, in ICQ "Hi.Meld dich bitte bei mir, ich will noch VOR meinem Geburtstag mit dir REDEN. Ist wichtig."

Er hat nicht geantwortet. Am Liebsten würd ich ihr schreiben aber dann wäre er wieder sauer...
Ich hab sowas von die Schnauze voll, jeden Tag muss die Alte stressen.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Nein will ich nicht... Aber ich liebe ihn und ich will nicht dass sie es schafft uns auseinanderzubringen.

Eben hat sie ihm schon wieder geschrieben, in ICQ "Hi.Meld dich bitte bei mir, ich will noch VOR meinem Geburtstag mit dir REDEN. Ist wichtig."

Er hat nicht geantwortet. Am Liebsten würd ich ihr schreiben aber dann wäre er wieder sauer...
Ich hab sowas von die Schnauze voll, jeden Tag muss die Alte stressen.
wie reagiert er denn,wenn sie sowas schreibt?

tut mir leid,aber ich finde das verhalten deines freunds total daneben :ratlos: ich glaub ich hab schon alles zu gesagt,was man dazu sagen kann...ich bin gerade sprachlos.... :ratlos:
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Langsam fällt mir aber auch nichts mehr ein...:ratlos: *SunnydieHandreich*

Kann er ihr nicht mal die Meinung sagen, dass er nichts mehr für sie empfindet und das es keinen Sinn hat, wenn sie ihm hinterherrennt? Das natürlich in einen "sanften" Ton? Ich mein so schwer kann das ja wohl nicht sein....und der Spuk hat ein Ende.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Leute mir fällt grad gar nix mehr ein... bin voll am Heulen...

Nach dieser ICQ Nachricht hab ich zu meinem Freund gemeint er soll ihr antworten weil ich wissen wollte was ach so wichtig sei. Hat er gemacht.

Er: was ist los?
Sie: erzähl ich dir wenn du Zeit hast - und keiner da ist. Kann ich dich anrufen?

Gesagt getan. Aber ich bin dabei geblieben.

Wisst ihr, was sie gesagt hast?

Sie wolle nur klarstellen, dass nur ER zu ihrer Party (die wohlgemerkt in nem öffentl. Juz stattfindet und dazu muss man wissen das bei uns sowas immer... ohne Einladung passiert und wer Bock hat kommt.. außerdem... sie kennt mich und erzählt sie könne mich leiden) kommt, und ich nicht dabei bin.
Außerdem möchte sie nur mit ihm reden, alleine, ohne mich.

Ich saß nebendran, am liebsten hätte ich ihm das Telefon aus der Hand gerissen und rein geschrieren dass sie ne verf*ckte H*re, Schl*mpe, F*tze und was weiß ich nicht noch ist.
Seine Reaktion war "mh.. dann komm ich auch nicht."

DAS hat er gesagt!!!!! Ich hätte meinen Exfreund sowas von zur Sau gemacht wenn er sowas von mir verlangt hätte.

Hab ihn danach angemacht, was das soll, ob er das nich unverschämt findet, dass er ihr gefälligst die Meinung geigen soll. Dass er sich entscheiden solle.
Er wurd sauer und meinte "halts Maul!" Ok ich hab ihn auch angemault abr net so...

Ich hab losgeheult... musste kotzen...

Er hat sich schlafen gelegt... ich solle ihn in Ruhe lassen.. für heute.

Ich bin so fertig.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
sorry Diotima,

aber ich hab nich das Gefühl,dass dein Freund dich liebt....:ratlos:

ich hab meinem Ex paar Takte erzählt,als er meinte,wenn ich zu seiner geb-feier komme,soll ich alleine (ohne meinen Flatsch) kommen!Und beließ es nich bei einem einfach "mh,dann komm ich nicht!"
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Naja, manche Männer reagieren nunmal allergisch auf Frauengezeter und -geschrei und schalten dann auf stur. Kann ich auch irgendwie nachvollziehen.

Nur weil er sie nicht beschimpft hat, wie du es (verständlicherweise) getan hättest, musste ihn ja auch nicht so zusammenfalten. Die Botschaft ist doch die Gleiche: ohne dich geht er nicht hin.

Quäl ihn nicht so, oder willst du ihn wegtreiben mit derart lieblichem Verhalten? Es ist seine Exfreundin; überlasse ihm, wie er mit ihr redet. (das gleiche Recht würde ich mir an deiner Stelle allerdings auch nehmen, mit deinem Exfreund)
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich hätte ihm schon lange klar gemacht, dass das so absolut nicht geht. Sein Verhalten ist ja ein Alptraum. Und seine Ex ist ein noch schlimmerer.

Wieso tust du dir sowas an? Bei seinem Verhalten wäre ich mir nicht so sicher, ob ich den als Freund behalten wollen würde. Das wird immer so weitergehen.
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
mhmm, klingt original wie die nervige exkratzbürste von meinem freund.
und dein freund erinnert mich auch an das verhalten von meinem; auch so jemand, der niemanden verletzen will und es jedem irgendwie recht machen will? (natürlich nicht jedem, du verstehst schon).

ich bin vorletztes jahr auch "über ihn" von ihrem geburtstag ausgeladen worden, und ich hab ihm gesagt: geh hin. geh hin, schau's dir an, laß mit dir reden.
soviel vertrauen zu seinem freund muß man haben, daß man ihn den "kram aus dem früheren leben" noch regeln läßt.
war für mich auch nicht leicht, aber es ist alles gut gegangen.

vor was konkret hast du denn angst?
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Ich nehme mal an, sie fürchtet einfach, dass die Ex das als Triumph sieht, wenn er alleine aufkreuzt und das ihre Versuche, den Kontakt zu intensivieren, noch mehr anstachelt. Wenn er dagegen jetzt mal auf den Tisch hauen und ihr deutlich (sinngemäß) sagen würde: "Ich komme nur mit meiner Freundin oder gar nicht, meine Freundin ist mir wichtiger" und sagt, dass er alleine die Vorschrift, dass er allein kommen soll, dreist findet, dann wäre sie mal in die Schranken gewiesen.
So aber wirkt es echt, als wolle er es beiden recht machen, wobei bei mir auch der Ofen aus wäre, wenn jemand so viel Rücksicht auf die Ex nimmt. Gutes Verhältnis hin oder her, ich erwarte schon, das man im Zweifelsfall sich für den Partner entscheidet und sein Wohl ihm wichtiger ist und man dem Ex das auch sagt/zeigt. Aber entweder braucht er ein Ultimatum, das ihn aufweckt - oder es bleibt so (sollte er sich nicht von alleine mal diesbezüglich ändern). Ich wollte vor einigen Jahren meinen Ex auch immer vor allem Schlimmen bewahren und die neue Beziehung hat darunter gelitten. Inzwischen ist mir klar, dass das nur Ärger gibt ... Man kann sich ja mit dem Ex noch gut verstehen und gewisse Rücksichten nehmen, aber wenn es zu Lasten des neuen Partners gibt, ist bei mir die Grenze überschritten.
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
Dann soll sie ihre 5 Minuten Triumph haben ... hab ich mir damals gedacht.
Außerdem dachte ich: das sind erwachsene Menschen, und manchmal haben die ja wirklich Sachen zu besprechen, die sonst keinen was angehen, vor allem wenn sie (in meinem Fall eben) 5 Jahre zusammen gewesen sind.

Ich hätte noch eine weitere Frage:
hat die Ex denn einen Freund? Und weiß man, was der davon hält?
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich nehme mal an, sie fürchtet einfach, dass die Ex das als Triumph sieht, wenn er alleine aufkreuzt und das ihre Versuche, den Kontakt zu intensivieren, noch mehr anstachelt. Wenn er dagegen jetzt mal auf den Tisch hauen und ihr deutlich (sinngemäß) sagen würde: "Ich komme nur mit meiner Freundin oder gar nicht, meine Freundin ist mir wichtiger" und sagt, dass er alleine die Vorschrift, dass er allein kommen soll, dreist findet, dann wäre sie mal in die Schranken gewiesen. .
Genau, ganz genau darum geht es mir.

Ich hätte mir einfach nur gewünscht dass er ihr sagt, dass das ziemlich dreist von ihr ist. Das hätte mir genügt.

Ich denke nicht, dass mein Freund mich mit ihr betrügen würde. Auch bin ich mir nicht mal sicher ob sie das überhaupt will. Darum geht mir auch gar nicht.
Sie hat ihm anfangs gesagt, nach der Trennung, er kann mit jeder zusammen kommen, außer mit mir. (Obwohl wir uns wie gesagt gut verstanden haben und ich mich NIEMALS an ihn rangemacht habe, als die beiden zusammen waren. Ich hab mich nie alleine mit ihm getroffen, sie bei Einladungen usw. immer berücksichtigt. Aber sie war ja sogar eifersüchtig auf seine Piercerin...)
Ich denke das sagt einiges.
Es geht lediglich darum, dass sie raffen soll, dass ich bei meinem Freund an erster Stelle stehe und nicht mehr so.
Und das mein Freund zu mir steht und das auch deutlich macht.

@ cooky: Ja sie hat nen Freund, ein Bekannter von uns. Ich weiß nicht, was er davon hält. Er kann meinen Freund und mich gut leiden und ich denke er findet die Situation auch nicht gerade toll. Mehr weiß ich nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren