Seine Ex heult mich voll - mit meinem eigenen Freund!

Benutzer101075  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Abend ...
hätte da ein kleines Problemchen.
Ich habe jetzt seit ca. einem Monat eine Fernbeziehung,
ist auch soweit gar nicht so schlimm, wir haben trotzdem
sehr viel Kontakt und trotzdem unseren Freiraum etc ..
Naja, er war jetzt länger nicht online und telefoniert haben
wir auch nicht sehr viel, da seine Mutter Stress gemacht hat.
Mittlerweile wird es aber wieder. Es ist immer noch alles wie vorher.
Ich schreibe mit seiner Ex .. und wir verstehen uns auch eigentlich
richtig gut. Bis eben. Eben fing sie an von wegen, sie hat ihn wirklich geliebt und es wär der erste wo sie richtig sagen konnte Liebe (die waren ein halbes Jahr zusammen ...) und dass sie ja alles mit ihrer Naivität und Dummheit kaputt gemacht hätte & dass sie echt interessieren würde wie er das sieht.
Ich hab sie dann ganz ehrlich gefragt: Was denkst du wie ich mich jetzt fühle? Und dann sie so: Unschön.

Da frag ich mich, wieso macht sie den Mist? Ich fühl mich grad echt Schlecht. Erstens mal habe ich ein schlechtes Gewissen, weil wenn ich nicht gekommen wäre, wären die beiden jetzt vielleicht wieder zusammen weil er bevor wir zusammen waren noch ein paar Gefühle für sie hatte. Jetzt natürlich nicht mehr (Sagt er jedenfalls) ..
Wir sind auch so eigentlich total glücklich ..
aber das regt mich jetzt auf. Ich komm mir jetzt echt ein bisschen blöd vor :hmm: Was meint ihr?
Vorhin meinte sie sogar, er würde nur mit mir spielen !
 

Benutzer89142 

Öfters im Forum
Schließe mich meiner Vorrednerin an :smile: ich find die idee, kontakt mit seiner ex zu haben, auch nicht gut. was hast du davon, mit ihr zu schreiben? du hast doch sicher eigene freundinnen. oder kanntest du sie schon bevor du deinen jetzigen freund kennengelernt hast?

konzentrier dich auf deine beziehung. dein freund hat sich in dich verliebt u sich für dich u gegen seine ex entschieden. also lass die vergangenheit ruhen u widme dich deiner beziehung.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich sehe das genauso wie meine Vorschreiber: Lass lieber die Finger von Kontakt mit der Ex - du siehst ja, wohin das führt.

Und lass dir kein schlechtes Gewissen einreden, das musst du nicht haben. Dass bei den beiden Schluss ist, ist nicht deine Schuld, und dass dein Freund sich danach neu verliebt hat (nämlich in dich), ist auch nicht deine Schuld. Dass die Ex das Beziehungsaus offenbar noch nicht überwunden hat und noch ein wenig im Jammertal festhängt, ist irgendwo verständlich, aber ebenfalls weder deine Schuld noch dein Problem.
 

Benutzer90253 

Öfters im Forum
Den Kontakt zur Ex abbrechen oder zumindest minimieren und ihr keine privaten Einzelheiten anvertrauen.

Ich würde ihr jedoch, bevor ich mich zurückziehe, ein paar mitfühlende Zeilen schreiben, denn ihr geht es sicher nicht gut. Vielleicht so was in der Art: „Es tut mir sehr Leid für dich, dass du traurig bist. Ich wüsste jedoch nicht wie ich dir helfen kann, dich wieder besser zu fühlen. Ich wünsche dir, dass du bald darüber hinweg kommen kannst und wieder glücklich wirst“.

Wie lange, nachdem es Schluss mit ihr war, ist dein Freund mit dir zusammen gekommen? Wer von den beiden hatte sich getrennt?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde ihr jedoch, bevor ich mich zurückziehe, ein paar mitfühlende Zeilen schreiben, denn ihr geht es sicher nicht gut. Vielleicht so was in der Art: „Es tut mir sehr Leid für dich, dass du traurig bist. Ich wüsste jedoch nicht wie ich dir helfen kann, dich wieder besser zu fühlen. Ich wünsche dir, dass du bald darüber hinweg kommen kannst und wieder glücklich wirst“.

Na ja...man kann es aber auch arg übertreiben und so mancher fühlt sich vielleicht sogar vom schmalztriefenden Mitleid regelrecht verarscht.

Sonst kann ich auch nur raten: Bloß keinen intensiven Kontakt mit irgendwelchen Exen und dann auch noch Intimitäten über die aktuelle oder frühere Beziehung austauschen oder sich über den Mann zu unterhalten, der eventuell gar nichts von seinem "Glück" weiß und dem die Ohren klingeln würden, wenn er die Gespräche mitbekäme, um sich dann hinterher zum Dank mit Vorwürfen bombardieren lassen zu müssen oder Beleidigungen einzustecken...das braucht kein Mensch und geht zu 99 % in die Hose.
 

Benutzer101075  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie lange, nachdem es Schluss mit ihr war, ist dein Freund mit dir zusammen gekommen? Wer von den beiden hatte sich getrennt?



Also 1. mal ist sie ihm fremd gegangen ... und 2. sie hat Schluss gemacht weil er irgendwann nur noch Streit angefangen hat (verständlich.) und ja, jetzt bereut sie's aber und blabla.
Naja, er war bevor wir zusammen waren mein bester Freund,
und er hat mir shcon erzählt, dass er noch Gefühle für sie hat etc
und sie auch für ihn, deswegen mach ich mir ja jetzt auch so einen Kopf.
Wie lange das her ist ... mhh .. ich glaube die haben sich im August oder so getrennt und wir sind ja im Oktober zusammen gekommen..
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Wo liegt denn jetzt dein Problem? Fühlst du dich schlecht weil die betrügerische Ex leider keine freie Bahn auf DEINEN Freund hat? Ich glaube du bist nicht in der Position Mitleid mit einer Ex deines aktuellen Freundes zu haben. Zumindest solltest du dich deswegen nicht schlecht fühlen (müssen).

Ich würde dir auch Raten mit der Ex nicht über deinen Freund oder eure Beziehung zu sprechen. Meinetwegen hab mit ihr Kontakt, aber da würd ich die Grenze ziehen. Geht sie nix (mehr) an.
 

Benutzer89142 

Öfters im Forum
Dein freund hat dir doch aber gesagt, dass er jetz keine gefühle mehr für sie hat. Das würd ich ihm auch glauben. Grad wenn du ihn schon länger kennst, er dein bester freund war vorher, soltest du ihm doch vertrauen können. Dass er dir sagte, dass er noch gefühle für sie hatte bevor ihr zusammen kamt, heißt ja nich, dass es jetz auch noch so ist. Sicherlich hatte er damals noch mit der trennung u seinen gefühlen zu kämpfen und musste das verarbeiten, oder? auch wenn sie ihn betrogen hat und er sicher sehr wütend u verletzt war, musste er sicher erstmal mit seinen gefühlen abschließen.
 

Benutzer90253 

Öfters im Forum
Na ja...man kann es aber auch arg übertreiben und so mancher fühlt sich vielleicht sogar vom schmalztriefenden Mitleid regelrecht verarscht.

Das stimmt, es ist nicht sicher gestellt, ob es der Ex danach besser gehen wird, nachdem sie das liest. Ich persönlich würde mich aber besser fühlen, wenn ich ein paar nette Worte für sie übrig hätte, bevor ich sie in die Wüste schicke.

Ansonsten ist die Ausgangssituation leider nicht sehr optimal: Trennung war noch recht frisch, er wurde verlassen, gesteht selber, dass er noch Gefühle für die Ex hat. Sei vorsichtig. Lass die Sache zwischen euch langsam angehen, gib ihm nicht zu viel auf einmal, falls er dir oft und lange von der Ex erzählt, unterbrich ihn und wechsle das Thema, lass dich nicht als Trostfrau benutzen.
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Also 1. mal ist sie ihm fremd gegangen ... und 2. sie hat Schluss gemacht weil er irgendwann nur noch Streit angefangen hat (verständlich.) und ja, jetzt bereut sie's aber und blabla.

Demnach ist sie selbst schuld und hat aus meiner Sicht kein Mitleid verdient. Ich würde den Kontakt zu ihr abbrechen und mit ein wenig Glück lernt sie vielleicht für die Zukunft was draus :zwinker:
 

Benutzer101075  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, eigentlich ist sie ja total nett ... aber wenn dann sowas kommt. Eigentlich will ich schon mit ihr noch Kontakt haben, aber ich weiß nicht. Irgendwie verletzt es mich auch, wenn ich daran denke, dass die beiden ein halbes Jahr zusammen waren etc ... dann mach ich mir immer Sorgen & denke, das werde ich nie mit ihm schaffen so lange oder .. ach keine Ahnung.. Ich bin wirklich ein bisschen neidisch eigentlich..
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
[ironie]
Ein ganzes halbes Jahr? Oh mein Gott! Wie haben die das denn geschafft? :eek::eek:
[/ironie]

:cool:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Naja, eigentlich ist sie ja total nett ... aber wenn dann sowas kommt. Eigentlich will ich schon mit ihr noch Kontakt haben, aber ich weiß nicht. Irgendwie verletzt es mich auch, wenn ich daran denke, dass die beiden ein halbes Jahr zusammen waren etc ... dann mach ich mir immer Sorgen & denke, das werde ich nie mit ihm schaffen so lange oder .. ach keine Ahnung.. Ich bin wirklich ein bisschen neidisch eigentlich..

Mal eine andere Frage: Kennst du diese Frau eigentlich persönlich oder verkehrt ihr nur auf schriftlichem Wege?
Wenn ja, wie kam den dann der Kontakt überhaupt zustande?
Du schreibst etwas von einer Fernbeziehung...wo wohnt dein Freund bzw. wieviel Kilometer trennen euch und wo lebt eigentlich die Ex?

Ich verstehe das eigentliche Problem immer noch nicht und frage mich, ob du nicht den Kontakt zu ihr benötigst, damit du mehr von deinem Freund erfährst bzw. für dich interessante und wertvolle Informationen sammelst, um z. B. nicht die gleichen Fehler in der Beziehung machen wie seine Ex und in einem ganz besonders tollen Licht dazustehen.
Du bist doch dienjenige, die verunsichert ist, denn anders kann ich mir nicht vorstellen, dass du dir freiwillig eine Frau gibst, die herumjammert, wie sehr sie die Trennung mit ihrem Ex und deinem jetzigen Freund bereut und vielleicht nicht einmal Skrupel hätte, ihn dir wieder auszuspannen.
 

Benutzer89142 

Öfters im Forum
Hm, naja, jeder hat seine Lebensgeschichte bzw. sein Liebes- und Beziehungsleben vor dem Kennenlernen. Er war mit ihr n halbes jahr zusammen.. das ist eben so.. wobei n halbes jahr ja nun wirklich nicht lang ist. und wnen sie ihn betrogen hat und es viel streit bei ihnen gab, war es wohl auch keine glückliche beziehung.. trotzdem würde ich mir wegen seiner ex-beziehung nich so viele gedanken machen..die vergangenheit kannst du eh nicht verändern. was zählt is doch eure beziehung.
du hast erwähnt, das ihr ne fernbeziehung führt? ich würd einfach freude, liebe u energie in deine beziehung investieren, schauen, dass ihr beide es schön zusammen habt und genießen.
 

Benutzer41093 

Meistens hier zu finden
Mir würde wirklich niemals einfallen, mich bei der Freundin meines Ex-Freundes darüber auszuheulen, wie sehr ich ihn noch liebe und wie schön die Zeit doch war. Das ist respektlos und zeugt nicht gerade davon, daß sie Dich mag. Ich würde an Deiner Stelle den Kontakt abbrechen.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Naja, eigentlich ist sie ja total nett ... aber wenn dann sowas kommt. Eigentlich will ich schon mit ihr noch Kontakt haben, aber ich weiß nicht. Irgendwie verletzt es mich auch, wenn ich daran denke, dass die beiden ein halbes Jahr zusammen waren etc ... dann mach ich mir immer Sorgen & denke, das werde ich nie mit ihm schaffen so lange oder .. ach keine Ahnung.. Ich bin wirklich ein bisschen neidisch eigentlich..

Ein Grund mehr, den Kontakt zu ihr einzustellen, und zwar pronto. Was bringt es dir denn, außer dass du dir ihr Gejammer anhören musst, wie gern sie doch deinen Freund zurück hätte, und dass du verunsichert bist, dir unnötig Gedanken machst, dich verletzt fühlst?

Nette Leute findest du auch anderswo, das muss nicht ausgerechnet die Ex vom Freund sein, die mit der Trennung nicht klarkommt...
 

Benutzer101075  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mal eine andere Frage: Kennst du diese Frau eigentlich persönlich oder verkehrt ihr nur auf schriftlichem Wege?
Wenn ja, wie kam den dann der Kontakt überhaupt zustande?
Du schreibst etwas von einer Fernbeziehung...wo wohnt dein Freund bzw. wieviel Kilometer trennen euch und wo lebt eigentlich die Ex?.



Nein ich kenn sie nicht persönlich. Sie hat mich mal im SchülerVZ geaddet und so kam das dann irgendwie... Sie meinte auch erst ganz ehrlich, das sie zuerst dachte, als sie das mit meinem Freund und mir gesehen hat "Was ist das denn für ne Trulla?"
Aber das hab ich ja auch über sie gedacht, also ich nehms ihr nicht übel, aber jetzt meint sie, sie würde mir total vertrauen und so ... Naja wir wohnen .. *schluck* 1000 km ... weil ich umgezogen bin .. Und bei ihr und ihm sind es so um die 300.


Ich verstehe das eigentliche Problem immer noch nicht und frage mich, ob du nicht den Kontakt zu ihr benötigst, damit du mehr von deinem Freund erfährst bzw. für dich interessante und wertvolle Informationen sammelst, um z. B. nicht die gleichen Fehler in der Beziehung machen wie seine Ex und in einem ganz besonders tollen Licht dazustehen.
.

Da hast du schon ein bisschen Recht. Vorallem wollte er eigentlich gar nicht, dass ich mit ihr schreibe.. aber naja. Er weiß es ja jetzt auch und er meint, es wär nicht so schlimm..
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Du sag mal, wie oft siehst du deinen Freund denn persönlich?
 

Benutzer89142 

Öfters im Forum
Du sag mal, wie oft siehst du deinen Freund denn persönlich?

wollt ich auch grad fragen. Habt ihr euch denn seitdem ihr zusammen seid schon mal gesehen? oder kennt ihr euch nur von früher als ihr in derselben stadt gewohnt habt und habt euch länger nicht gesehen & seid online "zusammen gekommen"?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren