Seid ihr von der aktuellen Finanzkrise betroffen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Kein Tag vergeht, an dem die Nachrichten nicht mit der aktuellen Finanzkrise beginnen :ratlos: Merkel hat versichert, dass unsere Girokonten sicher seien. Na ja, ich habe nicht viel zu verlieren, aber wenn ich auch noch das verliere, habe ich gar nichts mehr. Aber wie gesagt unser Konto ist sicher :smile:
Aber seid ihr anderweitig von der Finanzkrise betroffen?
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Theresamaus schrieb:
Seid ihr von der aktuellen Finanzkrise betroffen?
hmm jain für einen Besitzer eines Aktiendepots bei einem OnlineBroker ist jetzt natürlich nicht gerade die beste Zeit Gewinne zu realisieren... insofern bin ich schon irgendwie betroffen - aber nicht so das es mir besonders viel ausmachen würde.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Von mir aus können alle Konten der Welt auf Null abstürzen. Ich habe nur ein paar Euro auf einem Girokonto, mehr nicht. Ich hätte dann eine große Schadenfreude. :tongue:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bisher nicht wirklich. Wir haben gerade letztes Jahr ein Haus gekauft und alle unseren Konten, Depots etc. pp. auf "Null" gesetzt....mehr als ein paar Kröten auf dem Girokonto haben wir sowieso nicht mehr ;-)

Wenn die ganze Scheiße vor einem Jahr passiert wäre....oh je, ich mag gar nicht dran denken.

Bisher nicht wirklich. Wir haben gerade letztes Jahr ein Haus gekauft und alle unseren Konten, Depots etc. pp. auf "Null" gesetzt und alle Aktien, Fonds etc. verkauft....mehr als ein paar Kröten auf dem Girokonto haben wir sowieso nicht mehr ;-)
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Also meine paar HRE-Aktien sind natuerlich jetzt so gut wie nix mehr wert... :kopfschue Und auch die anderen Sachen sind mit runtergerissen worden, auch wenn's keine Finanzwerte sind. Mein Depot ist im Moment ca. 35% im Minus. :flennen: Ein Glueck, dass ich wenigstens nicht allzuviel in Aktien investiert habe (nur ca. 700 Euro) und das meiste auf einem Tagesgeldkonto (und natuerlich auf dem Girokonto) liegt. Muss ich wohl ein paar Jahre warten, bis ich mit den Aktien wieder in der Gewinnzone liege. :geknickt:
 

Benutzer86121  (32)

Benutzer gesperrt
mein geld ist bisher noch nicht bedroht
unsere liebe bundeskanzlerin hat es ja aber auch versprochen das das nicht bedroht ist ... wers glaubt ^^

aber dadurch das ich bei einer bank arbeite bekommt man davon natürlich sehr viel mit. und die laune am arbeitsplatz ist dementsprechend im moment nicht wirklich toll. ich hoffe nur das sich das wieder bessert

und natürlich hoffe ich auch das davon hier in deutschland erst mal nicht so viele banken betroffen sind. vor allem nicht die großen
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
mein geld ist bisher noch nicht bedroht
unsere liebe bundeskanzlerin hat es ja aber auch versprochen das das nicht bedroht ist ... wers glaubt ^^
du schreibst du arbeitest in einer Bank - jetzt möchte ich aber doch mal wissen wo genau priv. "normale" Spareinlagen (wie Sparbücher, Girokonten, Tagesgeldkonten) nicht sicher sind?:ratlos:
Ich denke wenn es soweit kommt das jemand sein KOMPLETTES Geld welches auf dem Girokonto liegt nicht mehr bekommt wäre die "Kacke wirklich am dampfen" und Deutschland hätte ganze andere Probleme... deshalb wohl auch die Ansprache der Bundeskanzlerin.
 
2 Woche(n) später

Benutzer72455 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe viele Aktien und langsam beunruhigt mich die immer noch andauernde rasante Talfahrt schon etwas... :ratlos:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren