Seid ihr schonmal fremdgegangen?

Benutzer79649 

Verbringt hier viel Zeit
Diese Umfrage starte ich wegen dem Thread zur Einstellung über's Fremdgehen. Ich hoffe, eine solche Umfrage existiert nicht bereits.

Der Thread hat mich zugegebenermaßen sehr geschockt. In meinem Umfeld werden momentan viele "Fremdgeh"-Geschichten aufgedeckt, wo ich es nie vermutet hätte. Die liebsten Menschen werden plötzlich hintergangen. Ich versteh das nicht:kopfschue

Mit dieser Umfrage will ich wissen: Ist Fremdgehen schon ein "Normalzustand"? Und (wie im besagten Thread) wurde das zuvor geplant?
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
Ich kann mit einem klaren Ja und Nein antworten.

Ja es gibt schon so eine Umfrage. Nein, ich bin noch nicht fremdgegangen.

Aber ich denke das hat auch nichts damit zu tun, ob der Partner lieb und nett und ganz toll ist, sondern auch damit, ob er auf die Sexuellen Wünsche eingeht und wenn man da unzufrieden ist, wirkt sich das schnell in einem Seitensprung aus.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Nein, in meinen 3 bisherigen Beziehung habe ich noch nicht betrogen und ich habe auch nicht vor, fremdzugehen.

Einfach, weil ich die Eier in der Hose habe, die Probleme in meiner Beziehung zu besprechen, bevor was schief läuft, die Beziehung zu beenden, wenn sie den Bach abgeht, ich mich nicht dem Charme anderer Männer einfach so hingebe und ehrlich und aufrichtig bin.
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, bin noch nie fremdgegangen, und würde meine Hand ins Feuer legen dass dies auch nich passieren würde...

Wenn ich jemanden liebe, könnte ich schon rein gefühlstechnisch keine andere anlangen...
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Einfach, weil ich die Eier in der Hose habe (...)

:eek: was machen die denn da :zwinker: Eier gehören in den Kühlschrank...


Na ja ich hab die Erfahrung gemacht, das sich manche Probleme nicht lösen lassen. Wenn man die Beziehung alledings nicht beenden will, weil Gefühlsmäßig alles in Ordnung ist, bleibt einem nur übrig damit zu leben und es so zu akzeptieren oder man sucht sie wo anders seinen Spass.
 

Benutzer79649 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fürchte schon.

Meine Antwort: Nein.

:flennen: Dacht, ich mach mal was Kreatives... (ja gut, soo kreativ nicht :tongue: aber dass manche sowas planen hat mich so verwirrt, dass ich mal nachschauen wollte, wie viele ca)
Link? :geknickt: Auch mit ähnlichen Antwortmöglichkeiten?

Wenn man die Beziehung alledings nicht beenden will, weil Gefühlsmäßig alles in Ordnung ist, bleibt einem nur übrig damit zu leben und es so zu akzeptieren oder man sucht sie wo anders seinen Spass.

Und der Partner? Spätestens ab dem Moment des Seitensprungs ist doch dann "gefühlsmäßig" nichts mehr in Ordnung. Werden seine Wünsche unwichtig?
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Nö...
Kommt auch nicht in Frage... Und selbst wenn die Gefühle in der Beziehung nicht mehr stimmen gibts auch ne andere Lösung als fremdgehen.
 
A

Benutzer

Gast
Ja. Aber das war nicht geplant. Ist einfach so passiert. Würd ich heute aber nicht wieder tun.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Links findest du mit Hilfe der allseits beliebten Suchfunktion in Massen, einfach mal "Fremdgehen" als Keyword versuchen.

Zum Thema: ich finde geplantes Fremdgehen erbärmlich. Wenn man sich schon anderweitig orientieren will, sollte man die bestehende Beziehung vorher beenden. Ich vergleiche eine Beziehung gerne mit einem Vertrag: indem ich eine Beziehung eingehe, unterschreibe ich sozusagen, dass ich sexuelle Zärtlichkeiten nur mit meinem Partner austauschen werde, solange die Beziehung besteht (und das auch wechselseitig von ihm erwarte).
Und offener Vertragsbruch ist doch wirklich stillos, oder?
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
Und der Partner? Spätestens ab dem Moment des Seitensprungs ist doch dann "gefühlsmäßig" nichts mehr in Ordnung. Werden seine Wünsche unwichtig?

Na ja :zwinker: das kommt drauf an. Wenn man nur Sex hat um seine Wünsche zu befriedigen, dann hat das ja nun nichts mit Gefühl zu tun.

Nehmen wir mal an, als Mann will man unbedingt mal Analsex haben, oder Oralsex oder... ach was auch immer, irgendwas und die Partnerin ist nicht bereit dazu.
Dann stellen sich einem folgende Alternativen:

- Schluss machen
- Nörgeln und unzufrieden sein
- Akzeptieren und so tun als würde es einem nichts ausmachen



Schluss machen:
Wenn man davon ausgeht, das man sich liebt, kommt das eher nicht in Frage.

Nörgeln und unzufrieden sein:
Wirkt sich nur in Unlust am Sex aus, was auf dauer die ganze Beziehung belastet und die Wünsche des Partners untergräbt (der hat schließlich auch sexuelle Bedürfnisse, den man dann nicht mehr nachkommt)

Akzeptieren:
Wenn mans kann - ok. Aber wenns nicht geht, bleibt eigentlich nur Fremdgehen.
 
C

Benutzer

Gast
Hab ich niemals gemacht und hab ich auch nicht vor, find sowas auch eher blöd :ratlos: :tongue:
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
nein, noch nie, wenn, dann würde ich schon vorher mit ihm schluß machen, wenn ich das bedürfnis nach einem anderen mann hätte.
 

Benutzer79649 

Verbringt hier viel Zeit
Na ja :zwinker: das kommt drauf an. Wenn man nur Sex hat um seine Wünsche zu befriedigen, dann hat das ja nun nichts mit Gefühl zu tun.

Bei dir nicht, nein. Aber ich meinte sie. Wenn sie erfahren würde, dass du sowas machst, wär bei ihr gefühlsmäßig sicher gar nichts mehr in Ordnung. Andersherum: Könntest du es akzeptieren, wenn du das von ihr wüsstest? Wenn sie es dir sagen würde und auch sagen würde, dass sie vorhat es weiter zu tun. Wärst du damit einverstanden? Hm, ich denke, wenn's mit dieser Erklärung selbstverständlich wäre und jeder damit aufgrunddessen einverstanden wäre, dann bräucht man nur irgendwas zu finden, was der andere nicht machen würde und schon hätte man ein Alibi für "legales" Fremdgehen.
Das Ganze ist etwas anderes wenn es von vorneherein abgeklärt ist sprich offene Beziehung usw.
Und die von dir angesprochenen Probleme kann ich zwar nachvollziehen.... aber Fremdgehen ist deshalb dennoch nicht (wie oben beschrieben :zwinker: ) gerechtfertigt, also meiner Meinung nach.
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
Na ja ... legales Fremdgehen... So würde ich das eh nicht nennen. Ich würde es ihr nicht erzählen, so einfach ist das :zwinker:
 

Benutzer79649 

Verbringt hier viel Zeit
Sowas kommt oft irgendwie raus... und wenn's durch einen blöden Zufall ist. Sorry, aber ich glaube nicht, dass sie deine Begründung für akzeptabel halten würde
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren