Seid ihr glücklich? :)

Benutzer185396  (28)

Klickt sich gerne rein
Ich bin momentan trotz allem sehr Glücklich.
Ich finde es tut einem sehr gut wenn man sich das auch mal selbst sagt oder eingesteht. :smile:
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Seid ihr zufrieden mit eurem Leben?
aktuell garnicht. Ich hab dieses Jahr so viel verloren und ne positive Sicht auf die Zukunft zu haben fällt mir ausgesprochen schwer.

Wollt ihr noch etwas bestimmtes erleben oder erreichen?
Ja, da gäbe es 2-3 Dinge die ich wirklich liebend gern noch erleben/erreichen würde
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Höhen und Tiefen im Leben sind normal und es ist nicht immer alles leicht im Leben. Ich denke aber, dass auch wenn es mal Schwierigkeiten gibt, das nicht unbedingt nachhaltig negativ sein muss. Ob privat oder beruflich, man wächst an Aufgaben, Schwierigkeiten und Problemen. Das kann auf lange Sicht auch positiv sein.
Das betrifft vieles aber nicht alles. Wen man die Schicksale einiger Menschen gerade in der aktuellen Situation sieht, die alles verloren haben, gibt es daran überhaupt nichts positives.

Ich bin aktuell sehr glücklich. Ich habe eine liebe Familie, allen geht es weitestgehend gut und sie sind gesund. Das ist das wichtigste.

Ich habe liebe Freunde auf die ich mich immer verlassen kann, wenn es mal Probleme gibt und die mich auffangen, wenn nötig.
Das gibt ein Gefühl von Sicherheit, wenn man weiß, dass Menschen für einen da sind.

Ich bin in einer sehr glücklichen und harmonischen Partnerschaft mit einem tollen Mann, der mir jeden Tag das Gefühl gibt geliebt zu werden.
Ich habe auch ein fantastisches, abwechslungsreiches und erfüllendes Sexleben, was mir auch wichtig ist.

Ich bin finanziell gut aufgestellt und muss mir um Geld aktuell keine Sorgen machen.
Das einzige was mich ärgert, ist, dass ich durch Corona keinen Nebenjob mehr habe, was zwar aktuell noch kein wirkliches Problem darstellt, aber mir einfach fehlt, weil ich es gerne gemacht habe.
Wenn nötig hätte ich auch zwei gut verdiende, vermögende Eltern, die mich unterstützen würden, wenn ich Geld bräuchte.

Im Studium komme ich trotz Schwierigkeiten aufgrund der Pandemie gut voran und habe den Abschluss in absehbarer Zelt vor Augen. Auch das ist gut.

Was mich in den letzten Monaten bedrückt hat, war der fehlende oder problematische persönliche Kontakt mit einigen Menschen. Man hat sich zwar gehört und auch gesehen, aber immer auf Abstand und mit Maske ist das nicht dasselbe. Es hat mir gefehlt Freunde auch mal in den Arm zu nehmen, was aber nun hoffentlich besser wird durch die Sicherheit der Impfung.
Es hat mir auch gefehlt zu reisen. Geplante Reisen mussten abgesagt werden und im Lockdown war es nicht immer leicht. Das ärgert einen.
Das sind aber ja Probleme, die im Moment viele Menschen haben und hoffentlich zeitnah auch ein Ende haben.

Insgesamt geht es mir also wirklich gut, was gerade aktuell nicht selbstverständlich ist. Dafür bin ich dankbar.
 
1 Monat(e) später

Benutzer87542 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ich bin glücklich.
Mir gefällt mein Leben und ich bin in einem Alter wo ich das geschaffte auch genießen kann.

Alles was ich erreicht habe, habe ich mit meinen eigenen Hände Arbeit geschafft!
 

Benutzer184468  (49)

Sorgt für Gesprächsstoff
Seid ihr zufrieden mit eurem Leben?
Ja, insgesamt schon, derzeit zumindest zufriedener als vor Corona

Wollt ihr noch etwas Bestimmtes erleben oder erreichen?
Das ist derzeit (fast) das einzige Problem, denn es fehlt an Antrieb und an Zielen, weil ich eigentlich (fast) alles habe, was ich brauche.

Was bedeutet Glück für euch?
Im Lotto zu gewinnen (was ich aber gar nicht spiele), um nicht mehr arbeiten zu müssen :zwinker: :grin:
 

Benutzer186296  (45)

Ist noch neu hier
Ein ganz klares Jein.

Im privaten bin ich mega glücklich, liebe meine Frau und meine Kinder, bin finanziell abgesichert und lebe in einem Umfeld, wie es für mich nicht besser sein könnte,

Im Job lerne ich gerade sehr viel aus extremst negativen Dingen. Die Firma ist vergiftet und frisst mich auf…
 

Benutzer180308  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für die ganzen Beiträge.

Ich find das einfach ein wichtiges Thema und mir ging's ne gewisse Zeit nicht so gut.

Mittlerweile geht's aber wieder :smile:

Ich denke, man sollte das Beste aus seinem Leben machen, beruflich und privat.
Aber ich weiß, das ist nicht leicht...
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab dieses Jahr so abartig viel Glück gehabt...glücklich bin ich aber vor allem dankbar.
 
3 Woche(n) später

Benutzer185853 

Klickt sich gerne rein
Nein, bin nicht glücklich, noch nicht einmal zufrieden - was für mich die Vorstufe von Glück wäre.

Ich hatte viel Glück in meinem Leben - Eltern, die mich bedingungslos unterstützt haben; beim Studium großartige Menschen kennengelernt und Freundschaften aufgebaut, die mich seit 25 Jahren begleiten; einen Job gefunden der mir sehr viele Möglichkeiten eröffnet; einen materiellen Status, der mir viele Freiheiten ermöglicht und ein hohes Maß an Sicherheit bringt - aber glücklich bin ich nicht.

Was fehlt? Liebe, Geborgenheit, Zärtlichkeit
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin zumindest dankbar für die guten Dinge in meinem Leben und glücklich darüber, dass sie so sind, wie sie sind.

Ob ich insgesamt (eher) "glücklich" bin, finde ich schwer zu sagen. Ich weiß nicht, ob man mit meinem Mindset, meiner Gefühlswelt diesen Zustand überhaupt wirklich erreichen kann. Ist aber vielleicht auch nicht so wichtig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren