Seid ihr glücklich ?

Glücklich ?

  • M - Ich bin Single und glücklich

    Stimmen: 5 3,4%
  • M - Ich bin Single und unglücklich

    Stimmen: 19 12,8%
  • M - Ich bin mit meinem Schatz zusammen, aber unglücklich

    Stimmen: 5 3,4%
  • M - Ich bin mit meinem Schatz zusammen und glücklich

    Stimmen: 33 22,1%
  • - - bin getrennt und gehe durch wechselnde Gefühle

    Stimmen: 7 4,7%
  • - - bin verliebt und gehe durch wechselnde Gefühle

    Stimmen: 8 5,4%
  • F - Ich bin Single und glücklich

    Stimmen: 4 2,7%
  • F - Ich bin Single und unglücklich

    Stimmen: 8 5,4%
  • F - Ich bin mit meinem Schatz zusammen, aber unglücklich

    Stimmen: 6 4,0%
  • F - Ich bin mit meinem Schatz zusammen und glücklich

    Stimmen: 54 36,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    149

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ich bin mit meiner Frau sehr glücklich:gluecklic . Je länger wir zusammen sind, umso besser wird unser Zusammenleben - besonders seit wir Nachwuchs :gruppe: haben.
 

Benutzer38573  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Es zählen meiner Meinung nach sicher mehrere Dinge zum Glücklichsein.
Worüber ich sehr glücklich bin, ist mein kleiner Sohn, den ich über alles liebe, er erfüllt mein Herz und ich bin furchtbar stolz auf ihn.
Die Tatsache, über die ich sehr traurig und unglücklich bin, ist, dass ich ihn allein erziehe, manchmal erwische ich mich immer wieder, dass ich abends weinend da sitze und darüber nachdenke, wie sehr ich jemanden vermisse, der einem die starke Schulter bietet, die man braucht, jemand, der Dir emotionale Stärke gibt, Dich unterstützt, in verschiedenen Lebenslagen. Dem auch ich einen Halt geben möchte, körperliche und seelische Nähe!

Also zusammenfassend würde ich sagen, dass ich glücklich bin, über das, was ich habe, und unglücklich über das, was ich nicht habe!
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Single bin ich auf jeden Fall, unglücklich über diesen Zustand .... in ich auch.
Aber wiederum auch nicht soo unglücklich dass ich etwas degagen tun würde.
Habe mich mehr oder weniger damit arrangiert dass es halt so ist und bleiben wird.
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Getrennt und durchgehe wechselnde Gefühle. Einerseits bin ich so verdammt froh, dass ich mit meiner Ex nichts mehr zu tun habe, andererseits würd ich sie so gern wieder in den Arm nehmen. Naja... die Zeit heilt alle Wunden, is ja nur 7 Monate her.:geknickt:
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Ich würde schon sagen, dass ich glücklich bin.
Bin seit bald 4 Jahren mit meinem Schatz zusammen, wohnen jetzt zusammen, sind verlobt.
Ich rege mich über seine Macken immer wieder auf, aber ich liebe ihn trotzdem und das zeigt mir, dass ich trotz allem glücklich bin. :smile:
 

Benutzer32811  (34)

...!
Ich bin vergeben und sehr glücklich damit. Wäre ich nicht glücklich, wär ich schliesslich Single. Ich brauche keine Partnerschaft um zu leben, war auch recht glücklich als ich noch Single war, aber mit jemandem zu leben, jeden Tag...das erfüllt mich :herz:
 

Benutzer32624 

Benutzer gesperrt
Puh, schwierig?! :grin:
Eigentlich passt hier nichts von.... eher "verliebt mit wechselnden Gefühlen". Wobei das auch nicht zutrifft.... doof :grin:
Ich bin verliebt, aber zwischen uns gibt es (noch) eine totale Ungewissheit. Wobei das aber nicht an mir liegt, da die Fronten bei mir soweit geklärt sind.
Wechselnde Gefühle daher, dass ich einerseits Hoffnung habe dass es was wird (gott, es muss einfach was werden :grin:) und andererseits der ständige Gedanke, dass ich mir nur was vormache und es am Ende doch nichts wird...das ist bei mir immer ein hin und her und da hab ich das Gefühl daran kaputtzugehen -.- Aber die meiste Zeit ist es zum Glück so, dass ich schon denke dass es positiv ausgehen wird :smile: Letztendlich kann ich aber nur hoffen und warten, dass ich eine Antwort bekomme :grin:
 

Benutzer27227  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin unglücklich, weil ich in der Liebe kein Glück habe. Ob in diesem Bereich alles stimmt macht bei mir ziemlich viel am "Glücklich sein" aus.

Das liegt aber bestimmt daran, dass ich in den anderen Bereichen wie Familie, Freunde oder Uni so gut wie nie Probleme hatte.
Ich könnt mich aufregen: alles klappt bloß in der Liebe hab ich schon jahrelang Pech :mad:
 

Benutzer44271  (38)

Verbringt hier viel Zeit
[x] single und gluecklich. die ultimative FREIHEIT! :smile:

es lebe das single-dasein, in der man flirten, kuessen, *zensiert* darf wen man will.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Zur Zeit: Single aus Leidenschaft

Also klar, als Single kann ich wie und was machen wo und wann ich will. Freiheit eben. Für Liebe und Zuneigung sorgen meine Freunde. Größten Teils meiner Woche bin ich also glücklich, weil alles so läuft wie ich es will, weil mein Tag geregelt ist, weil ich weiterdenken kann und planen kann, was ich nach dem Abi mache. Ich bin glücklich, weil es bei meinen Mitmenschen auch gut läuft, weil 2005 zu einem meiner besten Jahre gehört, weil mich dieses Jahr viele Dinge erwarten.

Wenn ich unglücklich bin, dann gehe ich feiern. Ist meine Leidenschaft, ich treffe dort immer meine Lieblinge, die mich in den Arm nehmen und einfach zuhören und dann wird getanzt und gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.
 

Benutzer25933  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Glück ist für mich nicht nur eine Partnerschaft mit Liebe und Sex. Es ist schön, wenn man das hat. Aber es ist nicht das Wichtigste, um glücklich zu sein.
Für mich gehört zu Glück auch Erfolg in der Schule/dem Beruf, Liebe, Interesse und Zuneigung von der Familie, Freundschaft und die Möglichkeit, einfach mal abzuschalten.

Demnach ist die Frage, ob ich glücklich bin, wie folgt zu beantworten:
Jein.
Ich habe eine Beziehung mit Liebe und Sex - zumindest, wenn wir uns sehen, was leider nur einmal die Woche ist.
Ich habe eine Familie, die mich liebt, sich für mich interessiert und mir Zuneigung gibt.
Mit meinen Freundschaften... Joa, ich hab ne sehr gute Freundin und bin froh, dass ich sie hab. Könnte aber generell besser laufen.
Die Möglichkeit abzuschalten hab ich in den nächsten zwei Wochen gar nicht --> Abitur.
Erfolg in der Schule ist nicht sicher, ich schreibe morgen mein Englischabi, am Montag mein Deutschabi und Dienstag in einer Woche mein Geschichtsabi. Demnach ist es nicht abzusehen, wie der Erfolg da sein wird. Hoffe aber, dass es erfolgreich wird.
 
G

Benutzer

Gast
Also, joa....ich bin glücklich, aber zwischenzeitlich ziemlich verwirrt. Denke mal, das ist auch gut so :zwinker:
 

Benutzer27529 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab mal glücklich angekreutzt.
Unglücklich bin ich nicht,
zufrieden wäre wohl der bessere ausdruck
Ich versuche jetzt das beste draus zu machen, denn was anderes hilft ja eh nichts.
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
single und ... lebend..es könnte mir besser gehen, aber auch schlechter. ich nehms so hin, wie es ist.
 

Benutzer16265 

Verbringt hier viel Zeit
starti schrieb:
Röchtöch *g*
Hab keine Ahnung was ich ankreuzen soll also lass ich das auch einfach mal :smile:
Wie schon erwähnt ( :tongue: ) bin ich momentan etwas unsicher, das belastet ihn/mich/uns/er/sie/es/wir/ihr/sie/... auch.
Ich hoffe doch, dass sich das im Laufe der nächsten Woche(n?)... ähm in nächster Zeit :zwinker: endlich klärt. :schuechte :schuechte
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Off-Topic:
Manchmal ist das sehr seltsam hier. Man stellt eine Umfrage, an der das ganze Herz hängt und über eine Woche stottern sich drei oder vier Antworten zusammen ... dann fragt man etwas fast schon Belangloses und über einen Nachmittag purzeln mehr als 30 Antworten hinein. Naja, ...... jedenfalls sind unglückliche Single-Herzen hier wohl doch nicht so oft vertreten wie ich dachte.


Ich dachte lange, ich würde nie wieder glücklich werden können. Dann irgendwann merkte ich, das doch alles halb so schlimm ist. Und in letzter Zeit bin ich mir da wieder nicht so sicher, aber der Hintergrund ist eher positiv.
Glück folgt bei mir der Entschiedenheit. Sobald ich eine Richtung habe, in die ich steuern kann, geht es entweder nach oben oder nach unten, und je mehr ich "vergesse" über gestern oder morgen nachzudenken desto besser werden die Dinge insgesamt. Unglücklich werde ich dann wenn ich merke, daß ich in eine Richtung steuere, in die ich gar nicht will, aber gleichzeitig auch keine wirklichen Möglichkeiten finde, meinen Kurs zu ändern - sprich, z. B. eine Beziehung zu beenden die man nicht beenden darf (weil Kinder da sind, die ich nicht verlassen kann) oder ähnliches.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren