Sehr intensive Freundschaft

Benutzer119579 

Benutzer gesperrt
Bei einer wirklich seh intensiven Freundschaft zu einem jungen Mann..welche Gefühle hat man dann? Hat man dann auch Gefühle des vermissens, einem nahe sein zu wollen?...
 

Benutzer99742 

Öfter im Forum
Schwer zu generalisieren. Natürlich vermisse ich auch meine männlichen Freunde, vor allem wenn ich mich sehr gut mit ihnen versteh/mich wohl fühle bei ihnen(rein freundschaftlich)/gut reden kann. Wie bei meinen Mädels auch.

Wenn ich mehr von jemandem will ist dieses Vermissen schon deutlich intensiver. An einen Schwarm denk ich viel viel öfter, als nur an normale Freunde. Finde es selbst recht schwer, dass anfangs auseinander zu halten.
 

Benutzer119579 

Benutzer gesperrt
Ich habe die letzten Monate jmd. kennen gerlernt, der mir unheimlich viel bedeutet..die wichtigste Person...doch wo ist da jetzt die Grenze zwischen sehr extremer Freundschaft und Liebe..weil der Grad ist seehhhr schmal
 

Benutzer99742 

Öfter im Forum
hmm ist für jeden natürlich individuell. Manche würden da vielleicht sexuelles Verlangen als als Orientierung herziehen. Kannst du Liebe und Sex trennen? Würdest du mit ihm schlafen wollen?
Oder wie denkst du sonst über ihn nach? Hat dir jemals ein Freund/eine Freundin schon so viel bedeutet?
Ist er das erste an was du denkst beim aufstehen und das letzte vorm schlafen gehen?

Gäbe es vielleicht einen Grund, weshalb du keine romantischen Gefühle für ihn zulassen möchtest?
Off-Topic:
Finde es wirklich schwer, da eine gescheit formulierte Antwort zu verfassen.
 
A

Benutzer

Gast
Ich glaube, wenn man schon darüber nachdenken muss, ob das schon Verliebtheit ist, dann ist es wohl schon eine. Ich muss bei platonischen Freunde, egal wie gerne ich sie hab, über soetwas nichtmal ansatzweise nachdenken. Solche Gedanken habe ich nur, bevor ich mich in meine Freunde verliebe, aber so richtig.
 

Benutzer119579 

Benutzer gesperrt
Ich finde es sehr schwer..ich bin gerade eh in einer etwas schwierigen Phase und habe vorher mit meiner Mutter drüber gesprochen. Sie meinte, dass ich zwar Gefühle für in habe aber ob diese für eine Beziehung ausreichen weiß sie nicht, dass müsste ich wissen. Sie meinte auch dass ich diese Person als bester Freund und lieben Menschen schätze. Kann man sich auch Gefühle wünschen und diese dann auch spühren oder geht das nicht
 

Benutzer99742 

Öfter im Forum
Ich hab durchaus schon gehört, dass Leute ihre Gefühle steuern können. Aber ich bezweifel, dass man romantische Gefühle forcieren kann. Unterdrücken würde ich mir noch einreden lassen, aber erzwingen.

Willst du denn verliebt in ihn sein?
 

Benutzer119579 

Benutzer gesperrt
Um ehrlich zu sein hab ich ja Gefühle für ihn ..durch viele Enttäuschung kann ich momentan nur nicht mehr und brauche erst mal Abstand..Ich weiß aber dass er auch Gefühle für mich hat..dann hab ich auch Erwartungen an mich, dass es klappt..weil ich wünsche es mir doch eigentlich wirklich...
 

Benutzer99742 

Öfter im Forum
Ah ok, also dein Problem liegt darin, dass du Angst hast Gefühle zu zulassen, weil du schon Enttäuscht wurdest.

Wie lange kennt ihr euch? Hast du vertrauen zu ihm? Es ist oftmals gar nicht so schlecht, dass sich Gefühle aus einer guten Freundschaft entwickeln. Meistens ist da ja schon ein aufgebautes Grundvertrauen. Würdest du ihm zutrauen, dass ihr dir wehtut, so wie es eventuell die andere Person getan hat?

Wenn du ihn gern hast und er dich auch, wäre es doch eigentlich schade, es nicht zu probieren. Vielleicht entwickelt sich daraus eine großartige Beziehung.
 

Benutzer119579 

Benutzer gesperrt
Nein ich habe Angst, dass meine Gefühle mich verlassen, oder dass ich mich getäusch habe..weil ich kann gerade wirklich nicht mehr. Wir kennen uns seit 7 Monaten und es war ein ständiges auf und ab...und ja ich habe wirklich viel Vertrauen zu ihm doch wie gesagt momentan brauche ich einfach zeit für mich. Er also keine andere Person hat mich enttäuscht. Mich zu oft auf ihm warten lassen, und erist sehr unzuverlässig ..Dinge gesagt die er nicht eingehalten hat die sich jetzt angestaut haben und ich sehr viel Wut verspühre...deshalb kann ich so nicht weitermachen..ich habe mit ihm auch schon drüber geredet. Dadurch dass sich das alles sehr langsam entwickelt hat , denke ich immer dass es nicht genügend Gefühle sind, da viele von dem großen Gefühlsschwall sprechen. Ich will am gernsten die Zeit zurück drehen , die Probleme gleich aus der Welt schlaffen und sie nicht zum überkochen bringen lassen, wie es jetzt ist..ich will eigentlich nicht dass es so passiert aber ich muss weil es sonst kein gutes Ende gibt
 

Benutzer99742 

Öfter im Forum
So ganz kannst du ihm ja gar nicht vertrauen, wenn er der auslöser deiner probleme/deines problems ist?!
Vielleicht wäre es etwas leichter die Situation ein zu schätzen, wenn du bisschen präziser sagen könntest, was genau passiert ist.
Welche Probleme stehen denn im Weg? Wobei hat er dich warten lassen? Und wieso kein gutes Ende?

Und nein, Gefühle müssen einen nicht schwallartig überkommen, sie können sich auch langsam aufbauen, indem man die Person immer besser kennenlernt.
 

Benutzer119579 

Benutzer gesperrt
SAgen wir es so..ich habe verloren, da er nicht anschauen konnte wie es mir schlecht ging bei der ganzen sache hat er die reißleinen gezogen und hat gesagt ich soll mich jetzt erst um mich kümmern und dann schauen wir weiter..um eine freundschaft kämpfen wir beide auch wenn es schwer wird
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren