Sehen eigentlich viele Frauen gerne "Fast and Furious"?

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Seit wir den riesigen Fernseher haben, sieht Madame Tahini nonstop "Fast and Furious". Ich setze mich dann auch dazu, mit meinem Laptop, weil mir ehrlich gesagt bei diesen Filmen immer ein wenig langweilig ist. Aber sie geht dabei voll ab:

"Boah!! Guck mal, der Geländewagen! Wasndas fuer'n Sportwagen da?! Wow, guck mal, was diiie fuer lange Beine hat! Und so'n knapper Bikini...!"

Und dann denke ich mir, das sollte doch, wenn schon, dann mein Text sein. Oder ist das eher gängig so?
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Nee, ist normal. Ich mag Letty aber nicht wegen ihrer langen Beine, sondern wegen ihrer nicen Gedanken. :love:

Und ich mag schnelle Autos. Auch wenn sie meistens hässlich sind und mein Seelenauto wohl eher ein Ford Raptor ist. :herz:

Und ich finde das alles immer sehr amüsant und unterhaltsam, was da passiert. Andere Actionfilme enttäuschen mich da zu oft.:confused:

Es ist halt mega drüber, aber ich guck das seit meinem 13. Lebensjahr und irgendwie gehört es dazu. :love:
 

Benutzer162074 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kann dem nichts abgewinnen. Wenn ich mir Autos und niedriges Niveau mit Unterhaltung ansehen will, dann lieber Transformers :grin:
Generell gucke ich aber auch gerne Actionfilme und Science-Fiction.

Ich glaube aber nicht, dass man da noch typisch Mann oder typisch Frau sagen kann.

Off-Topic:
Wenn ich die Trailers von Fast and Furious ansehe, dann erinnert es mich immer ein wenig an Cobra 11, nur halt mit besserer Technik :ninja::upsidedown:
 

Benutzer162572 

Verbringt hier viel Zeit
FF hat ein ganzes Jahrzehnt bezügl. Tunerkultur geprägt und die Preise der gezeigten Fahrzeuge massiv beeinflusst, unter anderem da es so zugänglich ist. Ich denke, dass du (wenn ich mich recht erinnere hast du ja den ein oder anderen V8 unter deinen Fittichen) einfach zu viel über Autos weißt, um die Filme wirklich mögen zu können.

Ich mochte die in jüngeren Jahren auch immer. Wie in Tokyo Drift in einem 350z der von JDM Kultur nur so trieft ein Parkhaus nach oben zu driften ist eben schon verdammt cool. Zudem ist (abgesehen von Lachgas etc.) auch immer ein Funke Realismus mit an Bord gewesen. Zumindest war es oft nicht so fürchterlich unglaubwürdig wie die modernen Filme das sind. Wenn man grundsätzlich ein Interesse an oder einen Funken Begeisterung für Autos und Tuning hat, kann man da schön in die Welt der Filme eintauchen. Ob dann nun Frau oder Mann, 13 oder 30.

Die ersten Filme sind im Schnitt bestimmt eher für Männer interessant. Aber bei den moderneren (Teil 3 und aufwärts) ist ja für jeden was dabei.
Geile Schlitten? Check. Heiße Frauen? Check. Gefühlsduselei? Check. Action und Schusswechsel? Check.
erinnert es mich immer ein wenig an Cobra 11, nur halt mit besserer Technik
Genau das.

Da deine Frau ja scheinbar gut damit leben kann, dass du interessante Autos hast die zu viel Sprit verbrauchen und rational eigentlich so gar keinen Sinn machen, ist die Basis dafür ja schon gelegt :zwinker:
 

Benutzer173280  (33)

Öfters im Forum
Die ersten 2-3 Teile fand ich echt cool, inzwischen ist mir das zu übertrieben und abgedreht geworden.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe das noch nie geguckt, aber Autos finde ich per se super unspannend...
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Es gibt glaub ich nix Langweiligeres auf der Welt als Autos für mich
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Ich kann solche Filme nicht ausstehen und finde ewig lange Actionszenen unfassbar langweilig.
Für Autos interessiere ich bin auch nicht (und ich entwickel die Dinger sogar :ashamed:).
Aber DIE Reihe schaue ich tatsächlich. Allerdings aus einer liebgewonnenen Tradition raus, da es eine Weile lang immer auf den Langstreckenflügen gerade den neusten Teil gab und ich mir daher angewöhnt habe, die im Flieger zu schauen.
Zu Hause geb ich mir den Quatsch nicht. :grin:
 

Benutzer173507  (37)

Öfters im Forum
Ist auch meine Lieblingsreihe, aber ich würde es nicht am Geschlecht festmachen. Das ist Schubladendenken.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich fand die auch immer gut, ich kann mich aber auch für Autos und Autoschrauberei begeistern. :grin:

Und für Vin. :ninja:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich mag die Reihe echt gern - aber ich steh auch einfach auf Action, nette Dialoge mit Wortwitz, schnelle Autos und hübsche Männer :zwinker:

Kann ich wie die X-Men Reihe, Avenger Filme und Die Hard Reihe echt oft und gerne anschauen :grin:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Tahini Tahini , was die Autos angeht, passt deine Frau zu dir.:thumbsup: Wenngleich es für dich wohl eher Klassiker sein sollten.

Nein, ich kann den Filmen absolut nicht abgewinnen, habe aber auch noch keinen komplett gesehen.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Meine Frau würde damit auch nichts anfangen können. Aber sie mag auch weder Actionfilme, noch Sportwagen oder glatzköpfige Männer :tongue:
Ich habe das auch nie geguckt.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Fast & Furious ist nicht meins, aber ich LIEBE Top Gear/Grand Tour. Also ich kann es schon verstehen.
"Speed and Power!"
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Hat meine Ex auch total geliebt... Mit 18-20 war das noch was interessantes und neues aber da kommt ja jetzt schon der keine Ahnung wieviele Teil raus. Ich schau mir ohnehin nur noch Filme an die mir eine Story bieten welche mich überrascht und zum Nachdenken bringt. Daher kann ich mit belanglosen Actionfilmen nichts anfangen.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Tahini Tahini , was die Autos angeht, passt deine Frau zu dir.:thumbsup: Wenngleich es für dich wohl eher Klassiker sein sollten.

Nein, ich kann den Filmen absolut nicht abgewinnen, habe aber auch noch keinen komplett gesehen.

Die fahren da ja sogar Klassiker - Dodge Charger, Chevrolet Camaro, Ford Mustang, herrlich. Wenn sie die nur nicht jedes Mal schrotten wuerden.
:X3:
Da kann man ja gar nicht hinsehen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren