Schwulenpornos

Findet ihr das erregend? :schuechte

  • w: ja

    Stimmen: 28 21,4%
  • w: nein

    Stimmen: 23 17,6%
  • m hetero: ja

    Stimmen: 19 14,5%
  • m hetero: nein

    Stimmen: 52 39,7%
  • m homo: ja

    Stimmen: 7 5,3%
  • m homo: nein

    Stimmen: 2 1,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    131

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Kann es sein, daß es nicht nur von der grundsätzlichen Ausrichtung des Films, sondern auch von den Darsteller(inne)n abhängt? Oma-Pornos beispielsweise stelle ich mir recht abtörnend vor - da kann man so hetero sein, wie man will. Und auch bei den Schwulenfilmen reicht ja die Spannweite von irgendwelchen gerade-18-jährigen Milchbubis bis zu übergewichtigen, behaarten Schnauzbarttypen jenseits der 40.
Gleich, wer mit wem poppt: Wenn die Darsteller/-innen die Fresse aufmachen und fürchterliche Stimmen haben oder die Dialoge einfach unmöglich sind ("Hallo, Herr Briefträger." "Hallo, Frau Steckihnindenschlitz! Ist Ihr Mann nicht zuhause? Und warum ist Ihr Bademantel offen?"), lache ich mich höchstens scheckig...

PS 1:
Himmelblau schrieb:
Ich hab gestern Sommersturm gesehen und bei der Szene auf dem Steg... Das war schon ziemlich erregend muss ich sagen!
Lily87 schrieb:
Den Film meinte ich. Also bin ich nicht allein, kam mir schon doof vor. Irgendwie wusste ich nicht, dass ich drauf stehe.
Das ist aber eben kein Porno, sondern eine ästhetisch gemachte Szene. Wenn der Stadlober mit 'nem Madel rumgemacht hätte, hätte es Euch wahrscheinlich auch gefallen...

PS 2:
xoxo schrieb:
Deswegen gehe ich auch nächstes Jahr nicht mehr Christopher Street Day. Das ist so als würde man ohne Geld in einen Süßigkeiten-Laden gehen.
Gucken kann frau doch... In 'ner Hetero-Disco fällst Du auch nicht gleich über alle Typen her :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Mich als Hetero-Frau reizt das absolut rein gar nicht, im Gegenteil. Ich schliesse mich eigentlich sogar Jolle's Meinung an: es gibt nur wenig, das ich noch unerotischer finde.

(Übrigens geht es mir mit Lesbenpornos genau gleich, weil ich Frauen sexuell völlig uninteressant finde.)
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Kann es sein, daß es nicht nur von der grundsätzlichen Ausrichtung des Films, sondern auch von den Darsteller(inne)n abhängt? Oma-Pornos beispielsweise stelle ich mir recht abtörnend vor - da kann man so hetero sein, wie man will. Und auch bei den Schwulenfilmen reicht ja die Spannweite von irgendwelchen gerade-18-jährigen Milchbubis bis zu übergewichtigen, behaarten Schnauzbarttypen jenseits der 40.
Gleich, wer mit wem poppt: Wenn die Darsteller/-innen die Fresse aufmachen und fürchterliche Stimmen haben oder die Dialoge einfach unmöglich sind ("Hallo, Herr Briefträger." "Hallo, Frau Steckihnindenschlitz! Ist Ihr Mann nicht zuhause? Und warum ist Ihr Bademantel offen?"), lache ich mich höchstens scheckig...

ja ich denke es hängt von den darstellern ab. schöne junge sehen nunmal viele lieber als alte opas oder omas. denke da hast du recht
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Off-Topic:
sry aber was ist Interracial? Schwarzer Mann, weiße Frau? oder lieg ich da falsch?
Interracial = Menschen verschiedener Rassen.
Es muss also kein schwarzer Mann und eine weiße Frau sein, es gibt viel mehr Kombinationen.

Die Frage ist jetzt nicht bös gemeint, aber: Hast du nicht Angst schwul zu sein oder zu werden?
Wieso sollte man denn Angst davor haben, schwul zu sein ?

ööööhmm wat? und wenn er nun schwul wird das ist doch noch lange kein grund um ANGST zu haben. oder bin ich da auf dem falschen dampfer??:ratlos:
Wie jetzt ? Ich dachte entweder man ist homosexuell oder nicht und kann es nicht erst werden ?
 

Benutzer34752  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ne danke da schau ich mir lieber normale mit ihr an !
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Off-Topic:
In 'ner Hetero-Disco fällst Du auch nicht gleich über alle Typen her :smile:
Sagt wer ? :link:

:-D

Gucken kann Frau doch...
Natürlich darf mal als Frau auch gucken, aber glaub’ mir, es hat mir nicht gut getan. :grin: Auf der einen Seite hätte es beinah das Vorurteil bestätigt, dass alle geilen Männer entweder vergeben, Arschlöcher oder schwul sind ^^ und zum anderen hat es mich innerlich fast wahnsinnig gemacht, dass flirten aussichtslos ist und ich niemals einen solchen tollen Mann vögeln darf. :cry: Ich meine, da waren wirklich unglaublich schöne Männer dabei. :drool:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:


Wie jetzt ? Ich dachte entweder man ist homosexuell oder nicht und kann es nicht erst werden ?


Off-Topic:
naja...man ist es in meinen augen nicht grundlegend. viele testen da n isschen rum ob oder ob nicht. mir ging es auch mehr darum das die aussag "hast du nicht angst du könntest schwul werden" ich völlig doof fand. wenn de n homofilm schaut dann schaut er ihn und hat vielleicht spass dabei. desswegen ist er nicht schwul und braucht auch keine angst davor zu haben. und fals er doch merkt das ihn männer mehr anturnen. dann ist es immer noch kein grund angst zu haben
schwule sind ganz lieb:grin: :engel:
 

Benutzer17430  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Schwulenpronos finde ich persönlich nicht so prickelnd. Aber wem's gefällt, bitte sehr!
 
L

Benutzer

Gast
Das ist aber eben kein Porno, sondern eine ästhetisch germachte Szene. Wenn der Stadlober mit 'nem Madel rumgemacht hätte, hätte es Euch wahrscheinlich auch gefallen...

Manche Schwulenpornos auf you*porn gefallen mir aber auch :zwinker: :zwinker:

Off-Topic:
warum wird hier das Wort you*porn bitte zensiert? :kopfschue
 

Benutzer78241  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Nee, ich als Hetero kann mit Schwulenpornos überhaupt nichts anfangen.

Bei mir wäre da höchstens die Gefahr, dass ich vor Langeweile einschlafe :zwinker:.

Allgemein kann ich mit solchen Sachen wo nur das selbe Geschlecht vorkommt, eher wenig anfangen. Das gilt auch für Frauen. Lesbenpornos sind für mich ebenso uninteressant. Es sei denn da ist ein Typ dabei, dann ist das irgendwie interessanter
 

Benutzer74396 

Verbringt hier viel Zeit
Lesbenpornos finde ich persönlich nur abtörnend und langweilig...vielleicht auch deshalb, weil mich Frauen in keiner Weise erregen.
Aber ehrlich gesagt habe ich noch nie einen Porno, der mit dem Partner angeschaut wurde, zu Ende gesehen...spätestens nach 10 Minuten ist der Film uninteressant, weil immer das eigene Programm veranstaltet wurde. :grin:
Geht es anderen auch so?

ja. mich erregen pornos (bisher halt mit frau mann kombis) sehr, meinen freund ebenfalls, und da dauert es nicht lange, bis wir dann mit uns beschäftigt sind.

das letzte mal schauten wir aber einen, als wir auf besuch waren. dummerweise war da noch ein zweiter mann, und wir konnten also nicht in die tat umsetzen, was wir gesehen hatten. dabei war ich sowas von geil...für mich war das ziemlich schlimm:engel:
 

Benutzer64237 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde Schwulenpornos auch ziemlich erregend:engel:

Während Lesbenpornos mich völlig kalt lassen!
 

Benutzer59713 

Benutzer gesperrt
Ich bin heterosexuell und mich machts nicht an, hätte aber kein Problem damit mir sowas anzugucken.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Ich bin weiblich, hetero und ich finds rrr :drool: Die Männer sehen in den Filmen meist auch viel besser aus als die, die in normalen Pornos mitspielen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren