Schwul und keiner weiß es? Haben mein Ex und sein Bro etwa eine Beziehung? Bitte helf

S

Benutzer

Gast
Hi,

ich habe ein etwas merkwürdiges anliegen.

Hier einmal die Kurzfassung:

Mein Exfreund und sein bester Freund sind sehr merkwürdig.
Schon als ich noch mit ihm zusammen war hat sich sein bester Freund sehr komisch verhalten.

Beim DVD gucken versuchte er sich imm erwieder an meinen Freund zu kuscheln. Diesem hat das nicht so sehr gepasst, weil er wusste das er Bi ist und an sowas kein Interesses hatte.

2 Jahre später behauptete dieser beste Freund das er nur mehr Hetero wäre. Zwischen den beiden entwickelte sich eine sehr enge Freundschaft.
Sein bester Freund hat mich immer versucht anzugraben, weil er einen dreier mit mir und meinem Freund haben wollte. Während der ganzen Beziehung wollte er allerdings auch das wir uns trennen damit er mit seinem Bro zusammen Weiber aufreißen kann.

Nun ich bin schon länger nicht mehr mit dem Typen zusammen.

Aber dafür ist deren Beziehung noch intensiver geworden. Ich meine die beiden sind unzertrennlich, gehen zusammen feiern und graben Weiber an.
Trotzdem Freund schläft immer bei ihm und hat wohl als er auf meiner ehemaligen Seite des Bettes geschlafen hat laut gesagt das er es nun gewonnen hat.....
Ständig will er mit im Bodenkampf machen (ich meine wirklich den Sport.
Als nur noch zwei Dosen von ihrem Lieblingsgedränk im Supermarkt, meinte er dass sei ja wie für sie persönlich so hingestellt worden....
Außerdem hat er eine sogenannte Penishand (also der beste Freund). Er berührt seinen Penis und fässt dann immer meinen Ex damit an bevorzugt im Gesicht. Als dieser mal mit offenem Mund geschlafen hat, hat er diese Hand sogar in seinen Mund gesteckt....
Mein Ex nimmt es mit Humor mag es aber wohl eigentlich nicht.


Nun meine Fragen:

Führen die beiden eine homosexuelle Beziehung und wissen es nicht?
Gibt es noch andere Anzeichen die dafür erforderlich wären?
Könnte dieser Mann für meine Trennung verantwortlich gewesen sein?
Ist es einseitig oder ist es beiden bewust was sie da tun?


Anhang: Ich will mich da weder einmischen, noch drüber lästern. Ich will es einfach nur verstehen. Es wäre sogar beruhigend zu wissen das mein Ex schwul ist, weil ich glaube ich, auch wenn ich nicht mehr mit ihm eine Beziehung will, bei anderen Frauen durchdrehen würde. Außerdem ist da natürlich noch die Sache mit der Neugier^^
 
V

Benutzer

Gast
Ist das denn so wichtig, was die beiden nun miteinander haben oder eben auch nicht?
Es ist deren Sache. Man braucht nicht immer einen Stempel, um dem Verhältnis, das man zu einem anderen Menschen hat, einen Namen geben zu können.
Wenn deine Neugier so riesig ist, frag halt mal deinen Ex ganz direkt.

Ob es da etwas gibt, was für eure Trennung verantwortlich war, kann dir nur dein Exfreund sagen.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Nun meine Fragen:

Führen die beiden eine homosexuelle Beziehung und wissen es nicht?
Gibt es noch andere Anzeichen die dafür erforderlich wären?
Könnte dieser Mann für meine Trennung verantwortlich gewesen sein?
Ist es einseitig oder ist es beiden bewust was sie da tun?

Moment ich schmeiße mal eben meine Glaskugel an. :zwinker: Nein, im Ernst, anhand deines Berichtes hier kann man gar nicht sagen, ob dein Exfreund nun schwul ist oder nicht.

Außerdem ist es ja wirklicih ihre Sache. Ich würde höchstens spekulieren, dass der beste Freund deines Ex immernoch etwas von ihm will. Aber ob das auf Gegenseitigkeit beruht, das weiß nur dein Ex selbst.

Also eigentlich würde ich dir ja raten, dich da rauszuhalten. Wenn du es gar nicht aushälst, dann sprich mit deinem Ex persönlich darüber.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
ich frage mich, woher du manche, doch recht persönliche details über den alltag der beiden weißt. (also etwa das vom hand in den mund stecken, oder vom sager, dass der freund deines ex-freunds "nun gewonnen hätte".) von deinem ex-freund?

ganz allgemein würde ich sagen: wir werden dir nicht sagen können, was zwischen deinem ex-freund und dessen freund ist. ob einer oder beide bi oder schwul ist/sind? vielleicht.

ob man sagen kann, dass dieser freund dich und deinen ex-freund auseinandergebracht hat.. das kommt auf den hintergrund eurer trennung an.. auch auch dazu würde ich ganz allgemein sagen: "gesunde" beziehungen lassen sich kaum durch äußere einflüsse zerstören. soll heißen, dass es zwischen dir und deinem ex-freund wohl schon andere schwierigkeiten gegeben hat - außerdem wirst du ja wohl mehr oder weniger damit zufrieden sein, dass die beziehung beendet ist - oder wurdest du verlassen?
 
S

Benutzer

Gast
Ihr habt natürlich recht^^ Aber ich interessiere mich nunmal für solche Zwischenmenschliche sachen. An dieser Stele sollte ich vielleicht auch sagen, das ich Hobbyschreiberin bin und gerade auch an diesem Thema arbeite.

Ich habe meinen Ex bereits gefragt. Aus seiner Sicht ist da nichts und den Freund kann ich nicht fragen.

Ich will doch einfach nur wissen ob mein Verdacht falsch oder richtig ist. Für moralische Diskussionen habe ich meine Freunde und die kann ich sowas nicht fragen, weil sie dann immer gleich denken "Oh die Arme sie leidet unter der TRennung".

Ja vielleicht ist es so vielleicht, aber auch nicht. Das ist für meinen Ratgeber allerdings vollkommen egal :grin: Es geht mir um das sachliche....naja so sachlich Liebe halt sein kann :tongue:

Bitte helft mir einfach nur die Situation zu analysieren.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Bitte helft mir einfach nur die Situation zu analysieren.

ich denke, dass du auch drüber nachdenken solltest, warum dich das so interessiert, und ob du es nicht besser einfach gut sein lässt. aber nun gut.

wenn man den von dir beschriebenen beobachtungen vorbehaltlos folgt, könnte man schon vermuten, dass der freund deines ex-freundes nur vorwändlich gesagt hat, dass er "nun nur noch hetero" wäre, damit er deinem ex-freund näher sein kann. und dein ex-freund durch sein wissentliches, augenzwinkerndes "tolerieren" von für überzeugt heterosexuelle menschen eigentlich ziemlich "unangenehmen" situationen ("penishand") irgendwo auch ein gewisses interesse an dessen freund demonstriert.

haben sie mit ihren gemeinsamen frauen-aufreiß-aktionen denn eigentlich erfolg?
 
S

Benutzer

Gast
Tatsächlich weiß ich die meisten Sachen von meinem Ex^^ Oder weil ich daneben stand.

Es geht mir auch gar nicht darum, ob mein Ex schwul ist. Sondern eher darum, ob sein Freund wirklich ganz bewusst versucht ihn dazu zu bringen und es vielleicht sogar STück für Stück schafft.

Beide sind erfolgreich beim aufreißen.
Von meinem Ex weiß ich nicht viel über die Details.
Von seinem besten Freund weiß ich dass er die Frauen wirklich ganz stark als Objekte sieht. Er reinigt zum Beispiel nie sein Spielzeug um die Frauen noch mehr zu knechten. Die einzigen Frauen an denen er ernsthafteres Interesse bekundet, sind solch heftige Problem Fälle das da nie was daus wurde...und davon gab es erst zwei in seinem ganzen Leben.

Ich weiß halt auch noch das er schonmal einen Mann so sehr abgefüllt hat das der sich nicht mehr bewegen konnte und ihn dann genommen hat.....Alles nicht so schön aber die schlimmen Sachen waren noch in der Zeit wo er ganz officiel Bi war
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
was heißt er hat jemanden "so sehr abgefüllt das der sich nicht mehr bewegen konnte und ihn dann genommen"? das ist vergewaltigung.

und was für ein verhältnis hast du zu deinem ex, dass er dir solche intimen dinge erzählt? wie seid ihr auseinander gegangen?
 
S

Benutzer

Gast
Ich weiß, aber welcher MAnn gibt das schon gerne zu. Solange das Opfer es nicht offiecel auch so sieht kann man da nicht viel machen. Außerdem war der Täter damals erst 14....

Aber jetzt wo das raus ist versteht ihr ja auch vielleicht das zu meinem anderen Interesse auch etwas Sorge dazu kommt.


Bitte helft mir weiter die Situation zu analysieren....

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:19 -----------

Er erzählt die Dinge ganz öffentlich, weil ihm ja der Eindruck von Scherz übermittelt wird. Also vielleicht ist es ja wirklich alles nur dummer Jungen Spaß von seinem Bro, aber ihr versteht sicherlich, das ich da noch etwas zögere...

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:40 -----------

Achso du wolltest noch ne Antwort zu der Trennung haben.

Ich war ein ja lang krank und war nicht wirklich Gesellschaftsfähig, in dieser Zeit wurde dann dei Freundschaft der beiden deutlich enger. Als ich dann erfuhr das deren Weiberaufrisstouren von Erfolg für meinen damaligen Freund gekrönt waren. HAbe ich mich getrennt. Er sagte mir damals noch zum Abschied das ich immer der wichtigste Mensch in seinem Leben sein werde blablabla Sein Freund hat es aber sehr schnell geschafft ihn darüber hinweg zu helfen.

Ihre Bindung ist so stark geworden das sogar seine alten Freunde Abstand zu ihm nehmen, weil sie ihn nicht wieder erkennen und auch er selbst sagt ja das er sich leicht von seinem Bro beeinflussen lässt.
Ich habe ein bisschen das Gefühl das sein Bro wie ein Löwe drauf gewartet hat, das unsere Beziehung in eine schwierige Phase kommt und dann zugeschlagen hat :frown: Naja es ist vorbei und ich habe schon fast wieder neuen. Also ist das mit der Trennung hier gar nicht so wichtig.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
mit 14 ist man strafmündig.

Es geht mir auch gar nicht darum, ob mein Ex schwul ist. Sondern eher darum, ob sein Freund wirklich ganz bewusst versucht ihn dazu zu bringen und es vielleicht sogar STück für Stück schafft.
entweder man ist schwul/bi/hat ab und zu gern ma sex mit dem eigenen geschlecht, oder eben nicht. der ein oder andere merkt das halt erst rel spät. "machen"/werden geht nicht.
man könnt höcvstens sagen, dass es durch die und die aktivität unterstützt wurde, es zu entdecken/bemerken.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren