Schwierigkeit beim Eindringen und Brennen an der Scheide

Benutzer117708 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute.

Ich habe zwei probleme und fange erstmal mit dem Brennen an:

Also, ich habe seit einiger zeit schon sehr viele probleme mit meiner vulva, habe auch schon sehr viele frauenarzt besuche hintermir und es wurde auch immer wieder gut nur jetzt ist es wieder nicht gut.
Letzten Freitag habe ich mich unten herum rasiert (was ich erst seit kurzen tuhe) und habe seitdem ein wirklich sehr unangenehmes Brennen an der Vulva, ABER man sieht nichts! gar nichts...nicht mal eine rötung...
kann das mit dem rasier schaum zusammen hängen?
vielleicht kann mir ja einer weiter helfen, werde morgen auch wieder meinen frauenarzt kontaktieren.

Nun kommen wir zum problem zwei (was auch zum ersten mal passt)

also, ich bin jetzt schon seit über 4 monaten mit meinem Freund zusammen und uns ist auch nichts peinlich und verklemmt sind wir schon gar nicht, also kurz gesagt, ich fühle mich bei ihm sehr sehr wohl.
Wir haben auch schon oft petting gehabt.
Nun haben wir das bedürfnis miteinander zu Schlafen und haben es dieses wochenende auch probiert...nun das problem:
Als er nach einem Vorspiel eindringen wollte kam er nur ein paar zentimeter rein dann habe ich fürchterliche schmerzen verspürt und es ging nicht mehr weiter weil es so weh getan hat, auch er hat immer gespürt wann es weh tut und hat es mir so beschrieben: "also ich komme ein paar zentimeter rein, dann spüre ich wie der raum in der scheide größer wird und ab da tut es weh" ich weis nicht ob ihr damit etwas anfangen könnt, ich zumindest kann es nicht.
Also Feucht genug war ich, er hat auch mit lecken nachgeholfen.
seine Penisgröße liegt zwischen 16 und 17 cm falls euch das was hilft.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen mit meinen zwei etwas blöden problemen :frown: ich bins wirklich leid dauernt probleme zu haben...

Grüße!!!
 
R

Benutzer

Gast
Rasierst du dich immer mit Schaum? Eventuell hast du ja einen Pilz, oder kannst du das nach all den FA-Besuchen ausschließen?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was haben denn die FA-Besuche ergeben? Also was wurde diagnostiziert?
 

Benutzer117708 

Sorgt für Gesprächsstoff
Rasierst du dich immer mit Schaum? Eventuell hast du ja einen Pilz, oder kannst du das nach all den FA-Besuchen ausschließen?

Also ich rasiere mich immer mit schaum und pilz war es nie gewesen....es hat im März angefangen mit dem Vulva problemen ich hatte schwellungen und konnte nicht sitzen was dann aber auch schnell weg ging, sie meinte nur es sei Vulvitis...

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:14 -----------

Was haben denn die FA-Besuche ergeben? Also was wurde diagnostiziert?

sie hat nur einmal gemeint es sei Vulvitis
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Eine bakterielle Infektion oder eine Infektion mit Pilzen oder anderen Erregern wird über die Mikroskopie, eine Kultur mit spezifischen Nährböden oder durch einen immunologischen Test bei z.B. Kondylomen, vorgenommen. Falls diese Tests negativ sind, kann eine Gewebeprobe zum Ausschluss einer Hauterkrankung entnommen werden. Bei chronischem Verlauf sollte immer ein Malignom durch eine Gewebeprobe ausgeschlossen werden.
wikipedia.de - Wikipedia, die freie Enzyklopdie
Wurden Infektionen und Pilze bei dir denn ausgeschlossen?

Die Vulvitis verschwindet ja nicht einfach so wieder.
Wurde dir gar nichts verordnet?
 

Benutzer117708 

Sorgt für Gesprächsstoff
doch ich habe crems bekommen mit antibiotikum, und es ging ja immer wieder weg, nur jetzt nachdem ich mich wieder rasiert habe brennt es nur...
 
R

Benutzer

Gast
Dann rasier dich eben mal eine Zeit lang nicht und gucke, ob es weg bleibt? Alternativ kannst du auch einen Trockenrasierer nehmen, der reizt die Haut nicht so und du musst auch keinen Schaum benutzen (der ist eh sehr schlecht fürs Scheidenmilieu).
 

Benutzer117708 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dann rasier dich eben mal eine Zeit lang nicht und gucke, ob es weg bleibt? Alternativ kannst du auch einen Trockenrasierer nehmen, der reizt die Haut nicht so und du musst auch keinen Schaum benutzen (der ist eh sehr schlecht fürs Scheidenmilieu).

hm okay :/ muss ich mal schauen...weil so 1 2 tage nach dem rasieren bekommen ich auch so rote pickelchen und es juckt....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren