Schwere entscheidung ohne goldene Mitte

Benutzer148643  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey , ich habe eine beziehung von 1 jahr und 8 monaten hinter mir ( beide 18 ) , dann wurde ich für einen anderen verlassen von einem auf den anderen tag ( war meine erste "richtige "beziehung und es kam das übliche " ich hasse dich etc mit der ex freundin " . aber nach 2 monaten trafen wir uns dann zufällig mit freunden zusammen.wir kamen gut miteinander aus und haben geredet und gefragt wie das so läuft im leben etc. sie sah mich an und ich wusste das ich ihr nicht egal bin wie sie behauptet hat.Dann kamen wieder alle gefühle hoch und sie verliess ihren neuen für mich wieder da sie nicht über mich hinweg kam . wir haben uns geküsst etc. und wollten erstmal gucken wie es läuft mit uns ( so freundschaft + mäßig ) weil wir nichts überstürzen wollten , allerdings sind meine gefühle halt noch sehr kaputt und ich weiß nicht was ich richtig will.
nun die eigentliche frage dazu .
ich möchte keine beziehung mit ihr eingehen ( zumindest jetzt nicht ) weil ich mir mit meinen gefühlen nicht so sicher bin und ich keine lust habe meine freunde zu vernachlässigen und gerne party machen will und angst habe das alles so wie damals wird ( wer weiß jeden tag streit ), obwohl ich gemerkt habe das sie sich geändert hat . allerdings will ich sie auch nicht in den wind schiessen weil ich ja gefühle für sie habe ( merke ich daran das ich sehr eifersüchtig innerlich werde in einer eifersücht situation )

leider gibt es da keine mitte :/ hat da jemand erfahrung oder kann mir einen rat geben weil beide entscheidungen sind schwer aber ich liebe sie ja
 

Benutzer148589  (25)

Ist noch neu hier
Werd dir bewusst darüber, was du willst. Wenn du es absolut nicht weißt, ein Tipp:
Wirf eine Münze. Bei Kopf kommst du wieder mit ihr zusammen und bei Zahl lässt du dir Zeit.
Und damit meine ich nicht, dass du das befolgen sollst, wie die Münze fällt. Aber so merkst du ganz gut, wie du (unbewusst) hoffst, dass sie auf eine bestimmte Seite fällt. Und je nach dem, werden dir deine Gefühle klar.
Alternativ kannst du dir eine Pro/Contra-Liste erstellen für beide Möglichkeiten. Aber ich persönlich würde das zu langwierig und lästig finden. :grin:
Was auch immer du tust, viel Glück dabei.
 

Benutzer139069  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Du bist viel zu "nah" an der Sache drin um überhaupt mal eine vernünftige Entscheidung zu fällen. Nimm dir davon eine Auszeit bevor du dich auf etwas für dich falsches einlässt, dann wirst du schon merken was du wirklich willst.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
na deine unsicherheit kommt ja nicht aus dem nichts.
sie hat dich ja schließlich schonmal für jemand anderes verlassen und denjenigen wiederrum für dich. da zeichnet sich ja nun mal ein muster ab, und dieses muster würde mir auch nicht zusagen.
gefühle hin oder her, wenn ich mich aber auf einen menschen nicht verlassen, ihm nicht vertrauen kann, dann ist doch jede form von beziehung eigentlich hinfällig.
meiner meinung nach würdest du dir einen gefallen tun, das mädel mal erwachsen werden zu lassen und dich anderweitig zu orientieren. mit ihr ist drama doch vorprogrammiert.
 

Benutzer147143  (46)

Ist noch neu hier
Nimm dir davon eine Auszeit
Kurz und knapp ist genau das die optimalste Lösung.

In der Praxis könnte das so aussehen, daß Du irgendein Projekt
machst, intensiv Sport treibst, Dich mit Deinen Finanzen beschäftigst
oder ein anderes Ziel verfolgst.
Deine Gedanken sind komplett nicht bei ihr und auch nicht bei anderen Frauen.

Die Dauer dieser Auszeit: ergibt sich dann von allein - zufällig.
 

Benutzer148643  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
sie war auch damals sehr eifersüchtig und hat mich eingeschränkt was kontakt zu frauen angeht ( wegen eifersucht ) ich durfte quasi nicht mal ne andere frau anatmen ohne dafür konsequenzen zu haben und wr haben jeden tag zusammen verbracht . war auch alles ganz toll aber in den 2 monaten habe ich so viele freiheiten gehabt und diese wieder aufs spiel zu setzen für eine beziehung mit der gleichen frau:/
sie hat sich schon geändert hinsichtlich der eifersucht aber ist es das wert sich wieder einzulassen

wir haben uns gestern gestritten und haben beide gemerkt und es sogar geschrieen das wir miteinander nicht können aber ohne auch nicht . die frau hat es mir halt echt angetan vorallem da hab damals ein halbes jahr gebraucht habe um sie zu erobern
 

Benutzer139069  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Deswegen brauchst du ja Abstand! Ich war auch mal in einer ähnlichen Situation und kann dir sagen, dass das mit Liebe am wenigsten zu tun hat. Viel mehr Gewohnheit, das Abenteuer, das "Verbotene". Du willst sie nicht, das ist schon ein Punkt der sich nicht schnell ändern lässt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren