an die Frauen schwer zum Orgasmus kommen

Benutzer184944 (31)

Ist noch neu hier
Hallo liebes Forum :smile:

Ich hab da mal eine Frage an euch Mädels, ich bin echt ein wenig am Verzweifeln.
Wenn ich masturbiere oder Sex habe, dann erreich ich durch einfache Stimuli - also Klitoris rubbeln/G-Punkt massieren/whatever - die Plateauphase nicht.
Es fühlt sich zwar ganz gut und sexy an, aber irgenwie komm ich da nicht so einfach hoch und dann kann es passieren, dass mir währenddessen langweilig wird und mir die Lust vergeht.

Wenn ich kommen will, dann muss ich mich recht verkrampfen hab ich das Gefühl, ein bisschen so als würd ich den Orgasmus zur Muschi hinausdrücken wollen. Oft geht das nur wenn ich zeitgleich die Frequenz der Penetration wesentlich erhöhe, also in einem gewissen Tempo zustoßen muss, entspannt ein bisschen rumspielen tut gar nix. Hin und wieder kann ich durchs verkrampfen auch nicht wirklich weiter atmen, muss aufhören zu stöhnen und mich voll aufs Kommen konzentrieren.

Gibt's auch andere Frauen bei denen das so ist? Habt ihr eine Lösung dazu gefunden, bzw. habt ihr Vorschläge was ich machen kann!? Ich bin echt ein bisschen verzweifelt, weil ich mir irgendwie komisch vorkomme dadurch.

Liebe Grüße!
Claudschi i
 
Hilfreichste Antwort
Da bräuchte ich halt nen Dritten, der mir beim Sex, erotische Geschichten vorliest
Oder der Mann, wenn er ein bißchen Talent hat, lässt sich live was scharfes einfallen und schnurrt es dir ins Ohr während er dich in den Arm nimmt und dir die Perle streichelt.

Selber schon probiert, ist eine Sensation. Mußt dich aber schon auch fallen lassen damit das gut kommt.

Benutzer183941 

Sorgt für Gesprächsstoff
Moin,
Schau hier mal rein!


Vielleicht findest du dort Antworten oder ähnliches.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Ich kann nur kommen, wenn ich Auflegevibratoren nutze oder die Duschbrause. Mit den Fingern klappt es bei mir nur, wenn ich einen Porno schaue oder was erotisches lese. Auflegevibratoren kann man auch gut beim Sex nutzen. Hast du das schonmal ausprobiert?
 

Benutzer184944 (31)

Ist noch neu hier
Hellraiser Hellraiser Danke für den interessanten Thread, kann daraus sicher einiges mitnehmen!

S Seestern1 meinst du sowas wie nen Womanizer/Satisfyer, also so ein Dings das saugt und vibriert? Sowas war mir bisher immer zu teuer, aber ich werd es mal probieren, wenns tatsächlich was bringt.
Bei Pornos vergeht's mir meistens, da find ich selten was passendes, aber mit erotischen Geschichten hatte ich tatsächlich auch schon mal einen schnellen Orgasmus, nur vom Lesen ohne dass ich mich berühren musste. Da bräuchte ich halt nen Dritten, der mir beim Sex, erotische Geschichten vorliest 😅
Die Duschbrause geht auch, braucht aber ewig, da muss ich meinen Fokus immer wieder auf meine empfindlichen Stellen zurücklenken.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Es gibt verschiedene Auflegevibratoren. Ich hab den Satisfyer, den gibt es oft sehr günstig im Angebot. Damit kommt eigentlich fast jede Frau. Allerdings ist er mir etwas zu intensiv. Ich komme damit zwar, aber bin damit dann schnell überreizt, sodass ich ihn beim Orgasmus wegziehe und dadurch nur einen kurzen Orgamus habe. Es gibt aber auch andere Auflegevibratoren, die nicht saugen, sondern die vibrieren. Die mag ich am liebsten. Sowas hier zum Beispiel: Smile Sweet Smile Touch Vibe Recharg : Amazon.de
 

Benutzer174836 

Verbringt hier viel Zeit
Da bräuchte ich halt nen Dritten, der mir beim Sex, erotische Geschichten vorliest
Oder der Mann, wenn er ein bißchen Talent hat, lässt sich live was scharfes einfallen und schnurrt es dir ins Ohr während er dich in den Arm nimmt und dir die Perle streichelt.

Selber schon probiert, ist eine Sensation. Mußt dich aber schon auch fallen lassen damit das gut kommt.
 
Hilfreichste Antwort

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

Bei Pornos vergeht's mir meistens, da find ich selten was passendes, aber mit erotischen Geschichten hatte ich tatsächlich auch schon mal einen schnellen Orgasmus, nur vom Lesen ohne dass ich mich berühren musste. Da bräuchte ich halt nen Dritten, der mir beim Sex, erotische Geschichten vorliest 😅

Off-Topic:


gibt auch Hörbücher von erotischen Geschichten
 

Benutzer184944 (31)

Ist noch neu hier
Oder der Mann, wenn er ein bißchen Talent hat, lässt sich live was scharfes einfallen und schnurrt es dir ins Ohr während er dich in den Arm nimmt und dir die Perle streichelt.

Selber schon probiert, ist eine Sensation. Mußt dich aber schon auch fallen lassen damit das gut kommt.

hm, ja das klingt echt heiß! Jetzt fehlt mir nur noch der richtige Typ dazu 😋 Irgenwelche Vorschläge, wo ich leidenschaftliche Männer find? Fallen lassen ist so ne Sache, manchmal tu ich mir da echt schwer, weil ich das Gefühl hab, dass ich dann gedanklich zu sehr abdrifte, also meine Hirnmühle läuft immer aktiv mit 🙈 aber ich bin dran das zu lernen.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Anspannung ist grundsätzlich nicht verkehrt. Für mich funktioniert das im Zweifel auch so wie bei dir. Ich kann auch ausgewachsene Krämpfe dabei bekommen 😅
Fühl dich nicht schlecht.

Hab Geduld mit dir. :smile:
Ich hab ganz viel mit Spannung und Entspannung gespielt und wie du habe ich herausgefunden, dass Entspannung
und dann kann es passieren, dass mir währenddessen langweilig wird und mir die Lust vergeht.
Eher das bewirkt. Es bringt mir einfach nichts.

Den Thread hat Hellraiser Hellraiser ja schon verlinkt.

Was ich konkret geübt habe war nun also :
- welche Muskeln brauch ich reell zum Orgasmus?
- was hilft mir in der Erregung weiter zu kommen?
- was mache ich mit meinem Gehirn derweil?

Hast du mal Beckenbodentraining gemacht? Versuche das mal in die SB einzubauen. Was fühlt sich besser an, was schlechter. Was machst du mit deinen Beinen? Und mit welchem Teil deiner Beine?

Für mein Gefühl verstärkt die Ganzkörperspannung einfach nur die Spannung, die man eigentlich braucht und die ausreichen würde. Geübt hab ich, indem ich mich ganz nah an den Orgasmus gebracht habe und dann bewusst locker gelassen habe um diese isolierte Spannung aufzubauen.

Also welche Muskeln sind wirklich wichtig?

Was hilft in der Erregung weiter zu kommen, scheinst du ja schon herausgefunden zu haben. :smile:
Hörbücher sind vielleicht eine klasse Idee.

Der letzte Punkt, das Gehirn, ist das allerschlimmste. Was sich in dem Thread so ein bisschen herauskristallisiert hat, ist der Fokus ganz, ganz wichtig. Egal auf was. Also Einkaufszettel funktioniert bei mir zumindest ebenso gut, wie sexuelle Inhalte. Gut, letzteres macht halt deutlich mehr Spaß.

Versuche mal, nicht aktiv "nicht" zu denken, sondern versuche ganz furchtbar aktiv an etwas zu denken. Eine Szene aus der Geschichte vielleicht, die du gelesen hast. Bringe dich ganz aktiv immer wieder dahin.

Dieses ganze "Kopf ausschalten" ist immer nett gesagt, aber denk jetzt mal bitte nicht an rosa Elefanten. :smile:

Viel Spaß beim ausprobieren, vielleicht passt ja etwas für dich.
 

Benutzer184944 (31)

Ist noch neu hier
Danke für deinen Beitrag!! 🥰😘

Für mein Gefühl verstärkt die Ganzkörperspannung einfach nur die Spannung, die man eigentlich braucht und die ausreichen würde. Geübt hab ich, indem ich mich ganz nah an den Orgasmus gebracht habe und dann bewusst locker gelassen habe um diese isolierte Spannung aufzubauen.

Also ich hab schon beobachtet, dass es bei mir da irgendwie zwei Spannungen gibt, die eine (die ich nicht so mag), wenn sich meine Bauchmuskeln und Extremitäten verkrampfen und dann die andere, die innen drin irgendwo statt findet, ich schätze mal es ist eine ganz subtile Anspannung des Beckenbodens und auch etwas tiefer drin, aber wirklich nur dezent. Wenn ich letztere spiele und so immer wieder an- und abspanne (Atemübungen helfen mir da oft), dann klappt das manchmal ganz gut als Booster.

Hab mir schon mal überlegt solche Jade-Eggs zu versuchen, damit ich lern das alles feiner zu dosieren was sich innen drin abspielt 🤷‍♀️

Versuche mal, nicht aktiv "nicht" zu denken, sondern versuche ganz furchtbar aktiv an etwas zu denken. Eine Szene aus der Geschichte vielleicht, die du gelesen hast. Bringe dich ganz aktiv immer wieder dahin.

Ja das mach ich auch oft inzwischen, ich hab da so ein paar Phantasien die mir schön einheizen, manchmal ist es dann halt so, dass ich im entscheidenden Moment die Kontrolle verliere und meine Phantasie nicht weiter aufrecht halten kann, so ähnlich wie wenn man den spannendsten Krimi liest und kurz vorm Höhepunkt die Zeile verliert und nicht mehr findet. Dann bin ich wieder mega gefrustet.

Ich mach mir schon selber Vorwürfe, vermute, dass ich verklemmt bin oder vielleicht bin ich einfach nicht empfindlich genug, das ist eine der schlimmsten Befürchtungen die ich hege. 🙈
 

Benutzer179634  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ich masturbiere oder Sex habe, dann erreich ich durch einfache Stimuli - also Klitoris rubbeln/G-Punkt massieren/whatever - die Plateauphase nicht.
Geht bei mir auch nicht. Ist so wie bei dir. Eine kurze Zeit sehr nett und dann........wird's langweilig.

Wenn ich kommen will, dann muss ich mich recht verkrampfen hab ich das Gefühl,
Auch das kenne ich von meiner Anfangszeit. Ich habe teilweise meine Beine so angespannt, daß ich mit dem Becken leicht in der Luft hing.

Du siehst, du bist absolut nicht allein. Alles normal.

Meinen ersten Orgasmus hatte ich mit einem Womanizer.

B Bluetenstaub hat da sehr gute Tips gegeben.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Hab mir schon mal überlegt solche Jade-Eggs zu versuchen, damit ich lern das alles feiner zu dosieren was sich innen drin abspielt 🤷‍♀️
Das klingt nach einer Idee. Ausprobieren kannst du es ja mal. :smile:


manchmal ist es dann halt so, dass ich im entscheidenden Moment die Kontrolle verliere und meine Phantasie nicht weiter aufrecht halten kann, so ähnlich wie wenn man den spannendsten Krimi liest und kurz vorm Höhepunkt die Zeile verliert und nicht mehr findet.
Was tust du dann? Zwingst du dich über die Schwelle, oder fängst du dann von neuem an?

Gelingt es dir dann, dich auf etwas ganz anderes zu konzentrieren? Oder fängst du deine Gedanken dann gar nicht mehr ein?

Ich mach mir schon selber Vorwürfe, vermute, dass ich verklemmt bin oder vielleicht bin ich einfach nicht empfindlich genug, das ist eine der schlimmsten Befürchtungen die ich hege. 🙈

Ja, alles nicht ungewöhnlich, aber das stimmt nicht. Du bist ganz normal und auch völlig normal empfindlich, da bin ich mir absolut sicher. 🖤🖤
 

Benutzer184944 (31)

Ist noch neu hier
Du siehst, du bist absolut nicht allein. Alles normal.
❤🤗 Danke!

Was tust du dann? Zwingst du dich über die Schwelle, oder fängst du dann von neuem an?

Gelingt es dir dann, dich auf etwas ganz anderes zu konzentrieren? Oder fängst du deine Gedanken dann gar nicht mehr ein?
Ja, zuerst ärgere ich mich, dass ich so kompliziert bin und scheinbar nicht Herrin meines Geistes und meines Körpers bin, dann denk ich mir: "ich werd dir schon zeigen wer hier der Boss ist" 😬🙄 und pushe mich mit voller Gewalt über die Klippe. Das ist dann aber richtig energieraubend und es sind auch keine schönen Gefühle die ich damit erzeuge. 😪
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Ja, zuerst ärgere ich mich, dass ich so kompliziert bin und scheinbar nicht Herrin meines Geistes und meines Körpers bin, dann denk ich mir: "ich werd dir schon zeigen wer hier der Boss ist" 😬🙄 und pushe mich mit voller Gewalt über die Klippe. Das ist dann aber richtig energieraubend und es sind auch keine schönen Gefühle die ich damit erzeuge. 😪

Kenn ich 😅

Das ist total mies, aber du bist echt nicht alleine. Also auch nicht mehr oder weniger kompliziert als ein großer Haufen anderer Menschen. Muss mir das auch immer mal wieder sagen,wenn ich zu gefrustet bin.

Mir hilft es dann tatsächlich oft, alles erstmal ein paar Tage ruhen zu lassen. Gut, fällt auch nicht schwer, bei dem negativen Gefühl was ich hinterher habe.

Um die Gedanken zu halten, diesen Kontrollverlust nicht zuzulassen helfen mir (manchmal) folgende Dinge. Entweder öffne ich die Augen um dem Hirnchaos zu entkommen oder ich sage mein Mantra, also den erregenden Gedanken, lautlos auf. Ich bewege nur die Lippen dabei.

Das schafft, zumindest bei mir, wieder etwas Konzentration. Manchmal verzögert sich der Orgasmus dadurch auch, aber das macht ja nichts, wenn er dafür schön und nicht frustig wird.
 

Benutzer184944 (31)

Ist noch neu hier
Um die Gedanken zu halten, diesen Kontrollverlust nicht zuzulassen helfen mir (manchmal) folgende Dinge. Entweder öffne ich die Augen um dem Hirnchaos zu entkommen oder ich sage mein Mantra, also den erregenden Gedanken, lautlos auf. Ich bewege nur die Lippen dabei.

Okay, das is auch nen Versuch wert! Ich hab mir jetzt mal so ein Jade-Egg bestellt und werde das gemeinsam mit den tollen Tipps versuchen umzusetzen 🥰

Ich meld mich dann wieder! Bis später 😊
 

Benutzer184978 

Ist noch neu hier
Also ich hatte auch sehr lange ein ähnliches Problem, aber eben nur ähnlich:

Ob dick, dünn, lang, kurz...es machte keinen Unterschied bei mir. Es ging immer nur klitoral durch zusätzliche Hilfe mit der Hand oder Zunge, oder wenn ich oben war.

Ich bin lange Zeit von FA zu FA gerannt, aber bis auf die üblichen Tipps wie: Kopf frei machen, sich mehr fallen lassen, Atmung, Beckenbodentraining und und und konnte mir leider keiner wirklich effektiv helfen.

Durch Zufall hatte ich dann die Freundin eines guten Freundes kennengelernt, die beruflich mit solchen Problemen zu tun hat. Sie hat mir dann eine Möglichkeit gezeigt, mit der man sich an den dafür wichtigen Stellen sensibilisieren, also quasi empfindsamer machen kann.

Seitdem ich das gemacht habe, ist es nicht nur besser geworden, sondern ein ganz neues Lebensgefühl! Meine Höhepunkte erreiche ich mittlerweile nur durch die normalen Bewegungen, und muss endlich nicht mehr nachhelfen! Vor allem sind die Höhepunkte nun auch wesentlich intensiver, weil sie nicht mehr nur rein klitoral stattfinden!

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du Dein Problem noch in den Griff bekommst!!! :smile2:

LG, Mell
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren